Jörg Meuthen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jörg Meuthen

  5 6 7
   
Sortieren nach

Bundesparteitag in Stuttgart AfD-Parteitag beginnt mit Streitereien um Geschäftsordnung

Mit deutlicher Verspätung hat der Parteitag der AfD begonnen. Vize-Chef Gauland fordert die Mitglieder auf, nicht über jedes Komma zu streiten. Bis zum frühen Nachmittag beschäftigen sie sich aber vor allem mit sich selbst. Verfolgen Sie die Entwicklungen auf FAZ.NET live. Mehr

30.04.2016, 13:47 Uhr | Politik

AfD-Parteitag Grenzen hoch, Steuern runter

Dürfen hierzulande noch Moscheen gebaut werden? Solche Fragen prägen das Bild vom AfD-Parteitag. Doch vor allem dreht sich das Programm um Wirtschaft. Und hier fehlt es nicht an Ideen. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin

30.04.2016, 11:12 Uhr | Wirtschaft

Vor Parteitatg AfD-Politiker greifen Petry wegen Rücktrittsdrohung an

Frauke Petry droht mit Rückzug, wenn es zu einem neuerlichen Rechtsruck in der AfD kommt. Führende Parteivertreter greifen sie dafür an. Björn Höcke etwa lehnt die geforderten roten Linien im Parteiprogramm ab. Mehr Von Justus Bender

29.04.2016, 20:38 Uhr | Politik

Parteiprogramm AfD-Steuerpläne würden Besserverdiener entlasten

Nach einer Studie könnten die Pläne der AfD für einen neuen Steuer-Stufen-Tarif den Staat mehrere Milliarden Euro kosten. Die Partei will dafür bei den Sozialabgaben kürzen. Mehr

25.04.2016, 17:32 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-Interview Die AfD will nicht regieren

Die AfD lehnt eine baldige Regierungsbeteiligung ab. „In einer Regierung könnten wir unsere Forderungen nicht umsetzen“, sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende Gauland der F.A.Z. Gemeinsam mit dem AfD-Vorsitzenden Meuthen fordert er einen europäischen Währungsraum ohne Frankreich. Mehr

24.04.2016, 13:14 Uhr | Politik

Renten-Debatte AfD will Rente nach Schweizer Vorbild

Die Rentendebatte erreicht die kleinen Parteien: Auch die AfD erklärt die Riester-Rente für gescheitert. FDP-Chef Lindner hat einen anderen Vorschlag. Mehr

20.04.2016, 11:35 Uhr | Wirtschaft

AfD Affront National

Entwickelt sich die Alternative für Deutschland nun zu einer deutschen Le-Pen-Partei? Alexander Gauland stellt dafür schon mal die Weichen. Mehr Von Markus Wehner

18.04.2016, 13:47 Uhr | Politik

Richtungsstreit AfD entzweit über Zusammenarbeit mit Front National

In der AfD gibt es Auseinandersetzungen darüber, ob die Partei mit dem französischen Front National zusammenarbeiten sollte. Alexander Gauland ist dafür, doch andere Spitzenpolitiker fürchten eine Verschiebung der Partei nach links. Mehr

16.04.2016, 20:06 Uhr | Politik

Baden-Württemberg AfD-Chef Meuthen will gegen Radikale in der Partei vorgehen

Ein AfD-Funktionär soll an einer Feier teilgenommen haben, auf der „Heil Hitler“ gerufen wurde. An anderer Stelle betonte er Gemeinsamkeiten mit der NPD. AfD-Chef Meuthen will gegen Rechte in der Partei vorgehen –falls es sie überhaupt gibt. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

06.04.2016, 17:39 Uhr | Politik

AfD nach den Wahlen Die Revolution frisst ihre Eltern

Wie die AfD das Erbe der Achtundsechziger auslöschen will – und warum Meuthen viel ruhiger wirkt als Petry. Mehr Von Justus Bender und Eckart Lohse

14.03.2016, 22:13 Uhr | Politik

AfD in Sachsen-Anhalt Wie radikal sind die Köpfe der AfD?

In Sachsen-Anhalt gewinnt die AfD 15 Direktmandate - und wird insgesamt zweitstärkste Kraft. Damit hat es fast jedes zehnte Parteimitglied in den Landtag geschafft. Wer sind die neuen Abgeordneten? Mehr Von Stefan Locke

14.03.2016, 15:35 Uhr | Politik

AfD im Höhenflug Entscheidungssiege im Westen

Im Westen und im Osten stärker als die SPD, zwei Direktmandate in Baden-Württemberg. Die rechtspopulistische AfD hat bei allen drei Landtagswahlen triumphiert. Das wird die Machtbalance innerhalb der Partei verändern. Eine Analyse. Mehr Von Justus Bender und Eckart Lohse, Frankfurt/Berlin

14.03.2016, 00:47 Uhr | Politik

AfD in Baden-Württemberg Eigentlich alle ganz lieb?

Bis zu zwanzig Stühle im Landtag von Baden-Württemberg könnte die AfD bald besetzen. Mit wem ist da eigentlich zu rechnen? Ein Panoptikum. Mehr Von Julia Bähr

12.03.2016, 14:03 Uhr | Feuilleton

AfD in Baden-Württemberg Meuthen hui, innen pfui

In Baden-Württemberg will sich die AfD als gemäßigte Bürgerpartei präsentieren. Ihrem Spitzenkandidaten Jörg Meuthen gelingt das auch. Der Rest agiert vollkommen maßlos. Mehr Von Rüdiger Soldt, Bruchsal/Geislingen

25.02.2016, 22:01 Uhr | Politik

Landtagswahl Baden-Württemberg Kretschmann für neue sichere Herkunftsstaaten

Es ist der erste gemeinsame Auftritt aller Spitzenkandidaten für die Landtagswahl in Baden-Württemberg. Der Ministerpräsident signalisiert Berlin Verhandlungsbereitschaft. Die AfD stößt auf eine Front der Ablehnung. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

25.02.2016, 00:59 Uhr | Politik

Schusswaffeneinsatz Was man in der AfD Frauke Petry vorwirft

Im AfD-Vorstand ist Frauke Petry massiv kritisiert worden. Auf einem „Geheimtreffen“ sprach man von ihr gar als strategisches Risiko. Petry greift derweil die Presse an und klagt über „sinnentstellte“ Wiedergabe. Mehr Von Justus Bender

02.02.2016, 18:52 Uhr | Aktuell

AfD-Vorschlag Rhetorischer Holzhammer statt Totschweigen

Die Äußerungen aus der AfD zum Einsatz von Waffen gegen Flüchtlinge sorgen für Empörung. Dabei geht Gabriel mal wieder am weitesten – und findet nicht nur Zuspruch. Mehr Von Günter Bannas

02.02.2016, 00:18 Uhr | Politik

AfD-Spitzenkandidat Meuthen „Niemand hat die Absicht, auf Flüchtlinge zu schießen“

Die AfD-Vorsitzende Petry soll mit ihrer Forderung nach dem Einsatz von Schusswaffen gegen Flüchtlinge missverstanden worden sein, sagt ihr Ko-Vorsitzender Meuthen. Und schafft damit womöglich gleich das nächste „Kommunikationsproblem“. Das Kinderhilfswerk fordert Ermittlungen wegen Volksverhetzung. Mehr

01.02.2016, 15:30 Uhr | Politik

Nach AfD-Vorstoß Regierung: Wir schießen nicht auf Flüchtlinge

Die Forderung der AfD-Spitze nach einem Schusswaffeneinsatz an der Grenze empört die Politik. Die Bundesregierung stellt klar: Schießen auf Flüchtlinge wäre rechtswidrig. Und nun rudert sogar die AfD-Führung zurück. Mehr

01.02.2016, 14:45 Uhr | Politik

SWR-Fernsehdebatte Nun wollen sie keine Schönwetterdemokraten mehr sein

Kehrtwende in Baden-Württemberg: Ministerpräsident Kretschmann und SPD-Spitzenkandidat Schmid sind nun doch bereit, in der SWR-Elefantenrunde zur Landtagswahl mit der AfD zu diskutieren Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

29.01.2016, 19:09 Uhr | Feuilleton

SPD und Grüne im Ländle Sprich nicht mit der AfD

SPD und Grüne wollen im Wahlkampf in Baden-Württemberg nicht mit Politikern der AfD diskutieren. Es handle sich um eine Partei, die Meinungsfreiheit und Demokratie verachte, sagt der SPD-Landesvorsitzende Nils Schmid. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

09.01.2016, 20:17 Uhr | Politik

Baden-Württemberg Darf der AfD-Chef in die Elefantenrunde?

Vor den Landtagswahlen im März gibt es Kritik, weil in einer SWR-Sendung vielleicht auch die AfD dabei sein soll. Die sitzt aber noch gar nicht im Landtag. Finanziell steht die Partei derweil gut da - auch ohne Goldhandel. Mehr

31.12.2015, 08:45 Uhr | Politik

Nach „Rassenvergleich“ AfD-Bundessprecher: Höcke schadet der Partei

„Parteischädigendes Verhalten“ hat AfD-Bundessprecher Meuthen dem thüringischen AfD-Vorsitzenden Björn Höcke vorgeworfen. Droht jetzt doch ein Parteiausschlussverfahren? Mehr

21.12.2015, 13:39 Uhr | Politik

Nach Aussagen über Afrikaner AfD-Spitze dementiert angebliche Rüge für Höcke

Keine Rüge, nur ein Gespräch: Der thüringische AfD-Vorsitzende Björn Höcke wird von der Parteiführung nicht für seine Ansichten über Afrikaner gerügt. Nur einer durfte sich von ihm distanzieren. Mehr Von Justus Bender

14.12.2015, 16:28 Uhr | Politik

AfD-Parteitag in Hannover Das wird man wohl noch aushalten dürfen

Es gibt zwei Podien auf dem AfD-Parteitag – auf dem einen spricht Frauke Petry zur Partei und auf dem anderen diktiert Björn Höcke seine Ansichten in die Mikros. Von Machtkampf oder Richtungsstreit will man in der AfD aber nichts wissen. Mehr Von Justus Bender und Reinhard Bingener, Hannover

29.11.2015, 19:57 Uhr | Politik

Resolution zum Asylrecht Niederlage für AfD-Bundesvorstand

Auf ihrem Parteitag hat die AfD eine Resolution verabschiedet, in der sie unter anderem eine starke Beschränkung des Asylrechts fordert. Ein weniger scharfer Antrag des Vorstands um Frauke Petry fiel durch. Mehr Von Justus Bender und Reinhard Bingener, Hannover

28.11.2015, 15:50 Uhr | Politik

Parteitag Petry gewinnt Machtkampf bei der AfD

Schlappe für Bernd Lucke und den liberalen Flügel seiner Partei: Im Machtkampf bei der AfD hat sich seine Rivalin durchgesetzt. Beim Parteitag in Essen wählten die Delegierten Frauke Petry zur alleinigen Vorsitzenden. Was wird nun aus Lucke?  Mehr

04.07.2015, 21:41 Uhr | Politik
  5 6 7
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z