Jörg Meuthen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jörg Meuthen

  1 2 3 4 5 ... 7  
   
Sortieren nach

Bayern-Wahl Wie gewonnen, so zerredet

Die Verlierer machen es auch nicht besser: Das Ergebnis der bayerischen Landtagswahl offenbart einen messbaren Wähler-Überdruss an Schicksalsfragen. Mehr Von Jürgen Kaube

16.10.2018, 09:57 Uhr | Feuilleton

F.A.Z. exklusiv Die AfD mischt die Rentendebatte auf

Beim Thema Rente sind alle Parteien hochnervös. Auch in der AfD gibt es scharfe Gegensätze. Nun kommt von Parteichef Meuthen ein Konzept, das der F.A.Z. exklusiv vorliegt. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

07.10.2018, 18:30 Uhr | Wirtschaft

FPÖ und Russland Mit Putin gibt es keine Probleme

Die Freiheitlichen in Österreich halten engen Kontakt nach Moskau. Ideologisch passt das ziemlich gut. Der Feind sitzt anderswo. Mehr Von Stephan Löwenstein

03.10.2018, 08:01 Uhr | Politik

Wahlfinanzierung der AfD Zweifelhafte Unterstützung

Die Zeitung „Deutschland-Kurier“ wirbt auf fragwürdige Weise für die AfD und bietet deren Politikern eine Plattform – ist das noch legal? Mehr Von Justus Bender, Bamberg

02.10.2018, 07:15 Uhr | Politik

Wegen rechter Tendenzen Hamburger AfD-Fraktionschef tritt aus Partei aus

Im Streit um die Ausrichtung der Partei verliert die Hamburger AfD einen ihrer führenden Köpfe: den eher gemäßigten Fraktionsvorsitzenden Jörn Kruse. Parteichef Meuthen reagiert – mit einer Attacke. Mehr

27.09.2018, 19:14 Uhr | Politik

TV-Kritik: Hart aber fair Jörg Meuthen, der Politiker

Man kann mit dem AfD-Bundessprecher über das Rentensystem diskutieren. Frank Plasberg hat das auch versucht. Konkrete Vorschläge kann man von Meuthen aber nicht erwarten. Mehr Von Frank Lübberding

25.09.2018, 06:16 Uhr | Feuilleton

Besuch in Berlin Opposition boykottiert Staatsbankett für Erdogan

Führende Politiker von AfD, Linkspartei und Grünen wollen die Einladung zum Staatsbankett mit dem türkischen Präsidenten ausschlagen. Erdogan soll im Schloss Bellevue mit militärischen Ehren empfangen werden. Mehr

23.09.2018, 11:24 Uhr | Politik

Parteiinterner Streit AfD-Politiker Kruse kritisiert „Nazi-Jargon“ in seiner Partei

Nach den Vorfällen in Chemnitz und dem Streit um den Bundeshaushalt befürchtet der AfD-Abgeordnete Jörn Kruse, dass seine Partei zu sehr in die rechte Szene abdriftet. In einer E-Mail warnt er Gauland und Meuthen vor einer Eskalation. Mehr Von Justus Bender

14.09.2018, 17:55 Uhr | Politik

TV-Kritik: Dunja Hayali Was ist die Alternative zur Alternative für Deutschland?

Bei Dunja Hayali ging es um die Ereignisse in Chemnitz. Als Gäste waren Jörg Meuthen von der AfD und die Grüne Katrin Göring-Eckhardt eingeladen. Ein bemerkenswerter Abend, der zeigt: Man sollte die Deutungshoheit nicht den politischen Rändern überlassen. Mehr Von Frank Lübberding

06.09.2018, 08:07 Uhr | Feuilleton

Überwachung der AfD Bevor es zu spät ist

Die Politik geht gegen die AfD vor. Zwei Landesverbände der Jugendorganisation werden nun beobachtet. Die AfD sieht darin eine „Kriegserklärung“. Mehr Von Justus Bender, Reinhard Bingener, Helene Bubrowski und Markus Wehner

03.09.2018, 21:35 Uhr | Politik

Randerscheinungen Wo die AfD die Linke überholt

Die AfD gibt sich als Partei des kleinen Mannes. Im Werben um sozial schwache Wähler kommt der rechte Parteiflügel linken Positionen auffallend nah. Das gefällt nicht allen in der Partei. Mehr Von Justus Bender

26.08.2018, 15:41 Uhr | Politik

Sozialkonzepte Ist die AfD auf dem Weg zur Arbeiterpartei?

Die von liberalen Wirtschaftsprofessoren gegründete AfD, einst vor allem Partei der Eurokritiker, will Alternative auch für linke Wählergruppen werden. In der Rentendebatte stellt sie bald die Weichen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

22.08.2018, 06:55 Uhr | Wirtschaft

Sommerinterviews bei ARD/ZDF Scheinriesen vor der Kamera

Die Sommerinterviews von ARD und ZDF sind in die Jahre gekommen. Aus dem Format ist eine Masche geworden. Sie geben sich zufrieden mit Politik-Ersatz. Das braucht niemand. Da kann man es auch gleich lassen. Mehr Von Hans Hütt

06.08.2018, 14:34 Uhr | Feuilleton

Reaktionen auf Asyl-Kompromiss „Merkel belohnt das Schmierentheater der CSU“

CDU und CSU haben ihren erbitterten Asylstreit vorerst beigelegt. Während sich der Koalitionspartner SPD noch zurückhält, spart die Opposition nicht an scharfer Kritik. Doch es gibt auch Lob für den Kompromiss. Mehr

03.07.2018, 06:46 Uhr | Politik

Reportage vom AfD-Parteitag Da sind sie wieder

Bei der AfD ist man sich einig: Der Streit in der Union kann ihr nur helfen. Egal in welche Richtung die Regierungskrise gehen mag – sie sehen sich als die Gewinner. Ihre Umfragewerte steigen langsam, aber stetig. Das allein gibt ihnen aber noch nicht recht. Mehr Von Justus Bender und Timo Frasch

01.07.2018, 19:34 Uhr | Politik

AfD Rechtsnationaler „Flügel“ bei „Kyffhäusertreffen“

Björn Höcke und André Poggenburg haben auf ein Schloss in Sachsen-Anhalt geladen, und AfD-Anhänger kommen. Bürger im Dorf feiern dagegen ein buntes Fest. Mehr

23.06.2018, 16:10 Uhr | Politik

AfD-Demonstration in Berlin Meuthen sieht starken Wunsch nach Straßenprotest

AfD-Chef Meuthen erwartet an diesem Sonntag tausende Parteifreunde zur Großdemo in Berlins Regierungsviertel. Gleichzeitig wollen ebenfalls Tausende gegen die Kundgebung der Rechtspopulisten protestieren. Mehr

25.05.2018, 13:18 Uhr | Politik

„Neues Hambacher Fest“ „Zeigen, dass unser Vaterland lebt“

Mit Deutschlandfahnen und einem Marsch von „Patrioten“ zum Schloss protestieren die Teilnehmer des „Neuen Hambacher Fests“ gegen die „Unterdrückung von Meinungen“. Die historische Analogie stößt bei den Gegnern der Veranstaltung auf Entsetzen. Mehr Von Justus Bender, Neustadt

05.05.2018, 12:16 Uhr | Politik

AfD-Mann angeschlagen Wie geht’s Gauland?

Konflikte banalisieren, Stimmungen nutzen: Alexander Gauland weiß, dass er seine Partei zusammenhalten muss. Spekulationen über die eigene Gesundheit tritt er deshalb entschieden entgegen. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

05.04.2018, 09:12 Uhr | Politik

Putin und die deutsche Politik Des Kremls beste Freunde

AfD und Linke stehen fest an der Seite Putins – doch auch der FDP-Mann Wolfgang Kubicki sorgt für Irritationen. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

20.03.2018, 15:50 Uhr | Politik

Achtundsechziger Sie kamen an – aber nicht dort, wohin sie wollten

Das System umkrempeln? Das Establishment aufmischen? Solche Forderungen kommen heute von rechts. Die Achtundsechziger sind Pyrrhussieger der Geschichte. Mehr Von Jasper von Altenbockum

05.03.2018, 22:30 Uhr | Gesellschaft

AfD-Chef Meuthen „Die SPD macht es uns leicht“

AfD-Chef Jörg Meuthen sieht die Schwäche der SPD als einen Grund für die steigenden Umfragewerte seiner Partei. Über Andrea Nahles als SPD-Vorsitzende würde er sich freuen. Mehr

25.02.2018, 06:55 Uhr | Politik

Nähe zu Islamfeinden AfD-Führung für Redeauftritte bei Pegida

Jörg Meuthen und Alexander Gauland fordern eine Aufhebung des Kooperationsverbots mit der Pegida-Bewegung. Um bürgerliche Wähler nicht abzuschrecken, solle aber Lutz Bachmann besser „aus dem Schaufenster der Bewegung verschwinden“. Mehr Von Justus Bender

21.02.2018, 16:51 Uhr | Politik

F.A.Z.-exklusiv Poggenburg: Äußerungen waren „Satire“

Als „Kameltreiber“ bezeichnete Sachsen-Anhalts AfD-Chef Poggenburg die in Deutschland lebenden Türken. Nun verteidigt er sich gegen die massive Kritik. CDU-Innenminister Stahlknecht sieht die AfD am „Abgrund des Rechtsextremismus“. Mehr

15.02.2018, 20:18 Uhr | Politik

Niedersachsen AfD-Landesvorsitzender soll aus dem Amt fliegen

Weil die AfD in Niedersachsen bis ins Mark zerstritten ist, muss der Vorsitzende Armin-Paul Hampel gehen. Der Parteivorsitzende Jörg Meuthen hat drastische Schritte gegen Hampel angekündigt. Mehr Von Justus Bender

15.01.2018, 18:48 Uhr | Politik

Abmahnung für Maier Höcke darf vorerst in der AfD bleiben

Höcke und Maier gehören dem rechtsnationalen Flügel der AfD an. Beide sind umstritten, beide provozieren gerne mit krassen Äußerungen. Die parteiinternen Konsequenzen bleiben bislang überschaubar. Mehr

08.01.2018, 16:09 Uhr | Politik

Konservatismus Das Gestern im Heute für morgen

Was „konservativ“ ist, glaubte man früher genau zu wissen. War also früher alles besser? Mehr Von Frank Bösch

08.01.2018, 12:33 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Rechts gegen Rechtsextreme

Die Entscheidung über den Parteiausschluss von Björn Höcke aus der AfD könnte heute erfolgen. Wie verhält sich die Parteiführung? Und was erwartet Victor Orbán, wenn er die CSU in Seeon besucht? Mehr Von Timo Steppat

05.01.2018, 09:16 Uhr | Politik

Nach Tweet über Noah Becker Meuthen: Äußerung von Maier ist rassistisch

Ein Tweet eines AfD-Abgeordneten über Boris Beckers Sohn Noah hat Empörung ausgelöst. Der Parteivorsitzende kündigt gegenüber der F.A.Z. Beratungen über Sanktionen an. Mehr Von Justus Bender und Markus Wehner, Frankfurt/Berlin

04.01.2018, 18:51 Uhr | Politik

Reaktionen auf den „Tatort“ Lamentieren für Deutschland

Ähnlichkeiten mit echten Parteien sind rein zufällig: Der AfD hat der „Tatort“ am Sonntag gar nicht gefallen. Kunstfreiheit gilt ihr offenbar nur unter einer Bedingung als sinnstiftend. Mehr Von Frank Lübberding

19.12.2017, 09:08 Uhr | Feuilleton

SPD-Parteitag in Berlin Schulz will Vereinigte Staaten von Europa bis 2025

Der SPD-Vorsitzende will ein föderales Europa schaffen, mit einem europäischen Verfassungsvertrag. Doch für seine Pläne erntet er vor allem eines: Kritik – und zwar parteiübergreifend. Mehr

07.12.2017, 19:19 Uhr | Politik

AfD-Ko-Vorsitzender Gauland Taktiker in Tweed

Bislang hat Alexander Gauland die AfD aus der zweiten Reihe gesteuert. Jetzt ist er selbst auf einem Schleudersitz gelandet, auf den er nie wollte. Mehr Von Markus Wehner

03.12.2017, 20:13 Uhr | Politik

AfD-Parteitag in Hannover Gespalten und noch ein bisschen weiter rechts

Mit der Doppelspitze Meuthen-Gauland hat sich die AfD weiter rechts ausgerichtet. Für die gemäßigteren Kräfte wird Alice Weidel in den Vorstand gewählt – und muss sich Sticheleien von Björn Höcke gefallen lassen. Mehr

03.12.2017, 15:47 Uhr | Politik

Gespaltene AfD Parteitag ohne Sieger

Der chaotische Abend von Hannover zeigt, dass die AfD so gespalten ist wie eh und je. Dafür reicht schon der kurze Auftritt einer eigentlich Unbekannten. Ein Kommentar. Mehr Von Markus Wehner, Hannover

02.12.2017, 22:40 Uhr | Politik

Chaotischer Parteitag AfD wählt Gauland zum Ko-Vorsitzenden

Überraschende Wende bei den Wahlen zum Ko-Vorsitzenden der AfD: Nachdem zwei Wahlgänge erfolglos bleiben, tritt Alexander Gauland doch an – und bekommt prompt die nötige Mehrheit. Mehr

02.12.2017, 20:16 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z