Jörg Meuthen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Streit um AfD-Politiker Hochschule lädt Meuthen zur Podiumsdiskussion ein

Trotz Kritik hält die Frankfurter University of Applied Sciences weiterhin an der Einladung von Jörg Meuthen fest. Der AfD-Bundessprecher soll an einer Podiumsdiskussion zur anstehenden Europawahl teilnehmen. Mehr

19.03.2019, 05:03 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Jörg Meuthen

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Spendenaffäre AfD bildet hohe Rücklagen für Strafzahlungen

Die AfD muss aufgrund der Spendenaffäre mit einer hohen Strafzahlung rechnen. Parteivorsitzender Meuthen argumentiert gegen eine Privathaftung durch Verursacher und sieht die Partei in der Verpflichtung. Mehr Von Justus Bender

12.03.2019, 19:35 Uhr | Politik

Illegale Spenden an Meuthen AfD soll 280.000 Euro Strafe zahlen

Der AfD droht in der Affäre um illegale Spenden aus der Schweiz neuer Ärger. Wegen illegaler Zuwendungen an ihren Vorsitzenden Jörg Meuthen drohen der Partei hohe Strafzahlungen. Mehr

12.03.2019, 12:53 Uhr | Politik

Wahlkampfhilfen aus Schweiz Meuthen erhielt Wahlkampfhilfe im Wert von rund 90.000 Euro

In der AfD-Parteispendenaffäre drohen der Partei nach Aussage ihres Vorsitzenden Jörg Meuthen Strafzahlungen von rund 400.000 Euro. Meuthen nennt erstmals die Größenordnung der Wahlkampfhilfe aus der Schweiz. Mehr

12.03.2019, 10:25 Uhr | Politik

Spendenaffäre AfD droht hohe Strafzahlung

Der Partei steht nach einem Brief der Bundestagsverwaltung neuer Ärger ins Haus. Ihr Bundesvorsitzender Jörg Meuthen sieht einen Zusammenhang mit dem beginnenden Europawahlkampf. Mehr Von Justus Bender

07.03.2019, 18:35 Uhr | Politik

AfD-Landeschef in NRW „Höcke geht den grundlegend falschen Weg“

Helmut Seifen, Landesvorsitzender der AfD in Nordrhein-Westfalen, kritisiert die Radikalen in seiner Partei heftig. Im F.A.Z.-Interview bezeichnet er den Flügel um Björn Höcke als „gefährlich“. Mehr Von Justus Bender und Reiner Burger

01.03.2019, 16:36 Uhr | Politik

AfD und der Verein vom Index Unschuld vom Rande

Eine Politikerin der AfD hat für einen rechtsextremen Verein geworben. Der trifft sich in einem Rittergut in Thüringen. Ein Besuch bei Menschen, die glauben, dass Hitler den Frieden wollte. Mehr Von Justus Bender

25.02.2019, 09:52 Uhr | Politik

Seehofer und die AfD Ist hier jemand kühl und innerlich distanziert?

Das Innenministerium will überprüfen, wie man mit radikal gesinnten Beamten umgehen soll – die AfD zeigt sich betont gelassen. Mehr Von Helene Bubrowski, Alexander Haneke, Markus Wehner

12.02.2019, 23:08 Uhr | Politik

AfD-Kommentar Höcke, der demagogische Blender

Gauland und Meuthen mögen noch die Vorsitzenden der AfD sein. Doch Björn Höcke macht ihnen schon Konkurrenz – und lässt dabei selbst ethnische Säuberung noch so aussehen, als handele es sich um ein harmloses politisches Schützenfest. Mehr Von Jasper von Altenbockum

07.02.2019, 18:27 Uhr | Politik

AfD Spendenaffäre könnte sich auf Meuthen ausweiten

Der AfD-Parteivorsitzende Jörg Meuthen soll Geld von denselben Spendern erhalten haben, wie die Fraktionsvorsitzende Alice Weidel. Dabei geht es um dubiose Wahlkampffinanzierung. Mehr

25.01.2019, 16:11 Uhr | Politik

Noch verfassungskonform? Wie die AfD zum Prüffall wurde

Die Rechtspopulisten sind in den vergangenen Jahren immer weiter nach rechts gerückt. Haben sie inzwischen den Boden des Grundgesetzes verlassen? Mehr Von Reinhard Bingener, Philip Eppelsheim, Andreas Nefzger

25.01.2019, 06:47 Uhr | Politik

Überprüfung der AfD Staatsfeind Nummer 3501

Einst waren die Leute vom rechtsnationalistischen „Flügel“ um den Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke die Opposition in der AfD. Heute sind sie viele – und einflussreich. Mehr Von Justus Bender, Reinhard Bingener, Markus Wehner, Frankfurt/Hannover/Berlin

24.01.2019, 08:06 Uhr | Politik

AfD-Vorsitzender Gauland offenbar auch persönlich im Fokus des Verfassungsschutzes

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hält AfD-Chef Gauland laut einem Bericht für deutlich problematischer als Ko-Chef Meuthen. Ein Gutachten soll ihm „völkisch-nationalistische Gesellschaftsbilder“ bescheinigen. Mehr

17.01.2019, 13:00 Uhr | Politik

Europaparteitag in Riesa AfD will Europaparlament abschaffen

Die AfD hat sich auf ihrem Europaparteitag für einen „Dexit“ ausgesprochen. Sie knüpft den Schritt aber an Bedingungen. Das EU-Parlament wollen die Rechtspopulisten abschaffen – weil es „undemokratisch“ sei. Mehr Von Justus Bender

13.01.2019, 16:52 Uhr | Politik

Staatsanwaltschaft Bremen Ermittlungen gegen Magnitz wegen Untreue

Mit einem Video wollen Staatsanwaltschaft und Polizei die Verantwortlichen für den Angriff auf AfD-Politiker Magnitz finden. Doch auch gegen Magnitz selbst liegt seit Dezember 2018 eine Anzeige vor. Mehr

11.01.2019, 21:21 Uhr | Politik

AfD-Europaparteitag in Riesa „Im Herbst zeigen wir, dass wir auch auf Sieg spielen“

Im Osten werde sich als erstes zeigen, dass die AfD „nicht nur Opposition“ könne, sagt Parteichef Meuthen mit Blick auf die Landtagswahlen im Herbst. Doch der Europaparteitag in Riesa dreht sich vor allem um ein Thema – den Poggenburg-Austritt. Mehr

11.01.2019, 16:50 Uhr | Politik

Reaktionen auf Magnitz-Angriff Meuthen kritisiert Scholz und Baerbock

Nach dem Angriff auf den Bremer AfD-Chef wirft Jörg Meuthen Politikern von SPD und Grünen vor, weiter zu „zündeln“. Die AfD sei hingegen eine Partei, „die auf weniger Hass im politischen Diskurs hinwirkt“, sagt der AfD-Vorsitzende. Mehr

09.01.2019, 18:38 Uhr | Politik

AfD und Verfassungsschutz Eine Chance, das Schmuddel-Image loszuwerden

Die AfD will einer Überwachung durch den Verfassungsschutz entgehen – und hat deshalb eine Arbeitsgruppe gegründet. Doch die Vorstöße der Parteispitze sorgen unter den Mitgliedern für böses Blut. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

03.12.2018, 13:41 Uhr | Politik

Versammlungsbeschluss Meuthen führt die AfD in den Europawahlkampf

Noch sitzt Jörg Meuthen als einziger AfD-Politiker im Europaparlament. Nun ist der Ko-Bundessprecher der Spitzenkandidat bei der kommenden Wahl – und will eine gemeinsame Fraktion des rechten Lagers schaffen. Mehr

16.11.2018, 19:57 Uhr | Politik

Reif für Verfassungsschutz? Wie sich die AfD selbst in die Bredouille bringt

Die AfD geht gegen Extremisten vor, um den Verfassungsschutz auf Distanz zu halten. Aber Radikale werden verschont – auch in der Parteiführung. Dieses Vorgehen birgt ein Dilemma. Mehr Von Justus Bender

13.11.2018, 11:19 Uhr | Politik

Parteichef Meuthen AfD habe mehreren Mitgliedern den Austritt nahegelegt

Die AfD-Spitze hält Überlegungen, die Partei vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen, für ungerechtfertigt. Parteichef Meuthen räumt aber ein, bei einigen Mitgliedern hätte man vor der Aufnahme genauer hinschauen sollen. Mehr

05.11.2018, 14:10 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Und jetzt?

Wie in Bayern haben auch in Hessen die CDU und SPD massiv an Stimmen einbüßen müssen. Merkel stellt sich nun dem schwindenden Rückhalt in Berlin. Was sonst noch wichtig wird, lesen Sie im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sebastian Eder

29.10.2018, 06:34 Uhr | Aktuell

Die hessische AfD feiert Suppe, Sekt und Leberwurst

„Mission completed!“ In Wiesbaden feiert die hessische AfD ihren Wahlerfolg – und verbittet sich Fragen nach noch höheren Zielen. Mehr Von Anna-Sophia Lang

28.10.2018, 21:32 Uhr | Rhein-Main

Streit um Flüchtlinge und Geld Wie Italien die Populisten spaltet

Populistische Parteien wie die Lega und die AfD verbreiten die Vorstellung, dass sie in schönster Harmonie die Macht von Brüssel in die Nationalstaaten zurückverlagern könnten. Aber das würde in gewaltigen Konflikten enden. Der Streit um Italien bietet einen Vorgeschmack darauf. Mehr Von Ralph Bollmann

21.10.2018, 10:36 Uhr | Wirtschaft

Bayern-Wahl Wie gewonnen, so zerredet

Die Verlierer machen es auch nicht besser: Das Ergebnis der bayerischen Landtagswahl offenbart einen messbaren Wähler-Überdruss an Schicksalsfragen. Mehr Von Jürgen Kaube

16.10.2018, 09:57 Uhr | Feuilleton

F.A.Z. exklusiv Die AfD mischt die Rentendebatte auf

Beim Thema Rente sind alle Parteien hochnervös. Auch in der AfD gibt es scharfe Gegensätze. Nun kommt von Parteichef Meuthen ein Konzept, das der F.A.Z. exklusiv vorliegt. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

07.10.2018, 18:30 Uhr | Wirtschaft

FPÖ und Russland Mit Putin gibt es keine Probleme

Die Freiheitlichen in Österreich halten engen Kontakt nach Moskau. Ideologisch passt das ziemlich gut. Der Feind sitzt anderswo. Mehr Von Stephan Löwenstein

03.10.2018, 08:01 Uhr | Politik

Wahlfinanzierung der AfD Zweifelhafte Unterstützung

Die Zeitung „Deutschland-Kurier“ wirbt auf fragwürdige Weise für die AfD und bietet deren Politikern eine Plattform – ist das noch legal? Mehr Von Justus Bender, Bamberg

02.10.2018, 07:15 Uhr | Politik

Wegen rechter Tendenzen Hamburger AfD-Fraktionschef tritt aus Partei aus

Im Streit um die Ausrichtung der Partei verliert die Hamburger AfD einen ihrer führenden Köpfe: den eher gemäßigten Fraktionsvorsitzenden Jörn Kruse. Parteichef Meuthen reagiert – mit einer Attacke. Mehr

27.09.2018, 19:14 Uhr | Politik

TV-Kritik: Hart aber fair Jörg Meuthen, der Politiker

Man kann mit dem AfD-Bundessprecher über das Rentensystem diskutieren. Frank Plasberg hat das auch versucht. Konkrete Vorschläge kann man von Meuthen aber nicht erwarten. Mehr Von Frank Lübberding

25.09.2018, 06:16 Uhr | Feuilleton

Besuch in Berlin Opposition boykottiert Staatsbankett für Erdogan

Führende Politiker von AfD, Linkspartei und Grünen wollen die Einladung zum Staatsbankett mit dem türkischen Präsidenten ausschlagen. Erdogan soll im Schloss Bellevue mit militärischen Ehren empfangen werden. Mehr

23.09.2018, 11:24 Uhr | Politik

Parteiinterner Streit AfD-Politiker Kruse kritisiert „Nazi-Jargon“ in seiner Partei

Nach den Vorfällen in Chemnitz und dem Streit um den Bundeshaushalt befürchtet der AfD-Abgeordnete Jörn Kruse, dass seine Partei zu sehr in die rechte Szene abdriftet. In einer E-Mail warnt er Gauland und Meuthen vor einer Eskalation. Mehr Von Justus Bender

14.09.2018, 17:55 Uhr | Politik

TV-Kritik: Dunja Hayali Was ist die Alternative zur Alternative für Deutschland?

Bei Dunja Hayali ging es um die Ereignisse in Chemnitz. Als Gäste waren Jörg Meuthen von der AfD und die Grüne Katrin Göring-Eckhardt eingeladen. Ein bemerkenswerter Abend, der zeigt: Man sollte die Deutungshoheit nicht den politischen Rändern überlassen. Mehr Von Frank Lübberding

06.09.2018, 08:07 Uhr | Feuilleton

Überwachung der AfD Bevor es zu spät ist

Die Politik geht gegen die AfD vor. Zwei Landesverbände der Jugendorganisation werden nun beobachtet. Die AfD sieht darin eine „Kriegserklärung“. Mehr Von Justus Bender, Reinhard Bingener, Helene Bubrowski und Markus Wehner

03.09.2018, 21:35 Uhr | Politik

Randerscheinungen Wo die AfD die Linke überholt

Die AfD gibt sich als Partei des kleinen Mannes. Im Werben um sozial schwache Wähler kommt der rechte Parteiflügel linken Positionen auffallend nah. Das gefällt nicht allen in der Partei. Mehr Von Justus Bender

26.08.2018, 15:41 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z