Jörg Meuthen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Harte Kritik an AFD „Der politische Arm des Rechtsterrorismus“

Nach der Bluttat von Halle wird der Vorwurf lauter, dass die AfD der „geistige Brandstifter“ für rechtsextremistische Gewalttaten in Deutschland sei. Immer mehr Politiker fordern eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz. Mehr

12.10.2019, 07:41 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Jörg Meuthen

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Die AfD und der Antisemitismus Freund oder Feind?

Regelmäßig werfen AfD-Politiker anderen Parteien vor, nicht entschieden genug gegen Antisemiten vorzugehen. Doch ist die Partei wirklich ein Freund der Juden – oder stellt sie sich nur so da? Mehr Von Markus Wehner, Berlin

11.10.2019, 20:17 Uhr | Politik

Nach Treffen mit Meuthen Hessenfilm bekommt Interimsgeschäftsführer

Ein Treffen mit dem AfD-Politiker Meuthen hat dem Geschäftsführer der hessischen Filmförderung die Stelle gekostet. Mehr

09.10.2019, 18:13 Uhr | Rhein-Main

Hessens Filmförderchef Mendig AfD-Buzzer

Ein Treffen mit einem AfD-Politiker hat gereicht, um den Chef der Hessen-Film, Hans Joachim Mendig, loszuwerden. Der Vorgang wurde skandalisiert, die Filmbranche stand auf. Die Frage ist, wer am Ende dumm dasteht. Mehr Von Michael Hanfeld

26.09.2019, 06:25 Uhr | Feuilleton

F.A.Z.-Hauptwache Empörungsspirale, Konzeptvergabe, Waldschäden

Der hessische Filmförderungschef Hans Joachim Mendig stolpert über ein Bild mit AfD-Politiker Jörg Meuthen, in der Hanauer Innenstadt soll ein Areal neu gestaltet werden und hessische Wälder stehen vor einem Wandel. Die F.A.Z.-Hauptwache. Mehr Von Matthias Alexander

25.09.2019, 06:38 Uhr | Rhein-Main

Nach Treffen mit Meuthen Geschäftsführer der hessischen Filmförderung muss Posten räumen

Hans Joachim Mendig ist nicht mehr Geschäftsführer der Hessen Film und Medien GmbH. Ein Foto mit dem AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen hatte für massive Entrüstung innerhalb der deutschen Filmbranche gesorgt. Mehr

24.09.2019, 16:47 Uhr | Rhein-Main

Streit in der AfD Zum Vorsprechen bei Gauland

Die AfD-Führung zitierte am Freitag einige Unruhestifter zum Rapport – einer kam gar nicht erst, sondern schimpfte auf Facebook. Andere verkündeten den Frieden. Mehr Von Reinhard Bingener und Matthias Wyssuwa

20.09.2019, 21:03 Uhr | Politik

Hessischer Filmförderchef Das Treffen mit dem AfD-Chef hat Folgen

Weil er mit dem AfD-Politiker Jörg Meuthen an einem Tisch saß, wird der Chef der hessischen Filmförderung, Hans Joachim Mendig, zum Rücktritt gedrängt. Ein scheinbar privates Treffen wird zum Politikum. Mehr Von Michael Hanfeld

20.09.2019, 11:51 Uhr | Feuilleton

AfD Übernimmt der rechte „Flügel“ das Kommando?

Die Erfolge der AfD bei den Landtagswahlen im Osten könnten den Einfluss des rechtsnationalen „Flügels“ in der Partei noch stärken, analysiert F.A.Z.-Korrespondent Markus Wehner in seinem Video-Kommentar. Mehr

19.09.2019, 14:22 Uhr | Politik

Meuthen gegen Steinmeier Die AfD richtet sich selbst

Es könnte so einfach sein: eine Tradition des Bürgerlichen akzeptieren, die niemand, der bei Sinnen ist, zurückweisen kann. Aber warum wehrt sich die AfD dagegen mit Zähnen und Klauen? Mehr Von Jasper von Altenbockum

13.09.2019, 16:10 Uhr | Politik

Filmförderer trifft Meuthen Fragwürdige Kaffeerunde

Der Chef der hessischen Filmförderung hat sich mit dem Bundessprecher der AfD zum „angeregten und konstruktiven politischen Gedankenaustausch“ getroffen. Nun werden Rufe nach Konsequenzen laut. Mehr Von Christian Riethmüller

12.09.2019, 21:23 Uhr | Rhein-Main

TV-Kritik „Maischberger“ Medien als Schlachtfeld

An diesem Fernsehabend haben wieder viele Medienkonsumenten Grund zur Empörung gefunden: Zielscheibe war das ZDF. Im Gegensatz dazu suchte Sandra Maischberger nach ihrer verloren gegangenen Orientierung. Mehr Von Frank Lübberding

05.09.2019, 07:26 Uhr | Feuilleton

Wahlsiege im Osten Die selbsternannten Bürgerlichen von der AfD

Nach ihren Wahlerfolgen sieht die AfD sich auf dem Weg zur Volkspartei und will vom Osten her das Land erobern. Von der CDU wünscht sie sich Gespräche über eine Koalition. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

02.09.2019, 21:58 Uhr | Politik

CDU vor AfD in Sachsen „Wir haben es geschafft“

Zwei selbstgesteckte Ziele hat die AfD in Sachsen deutlich verfehlt: Weder hat sie mehr als 30 Prozent erreicht, noch ist sie stärkste Kraft geworden. Die stärkste Kraft ist weiter die CDU und das hat sie vor allem Michael Kretschmer zu verdanken. Mehr Von Kim Björn Becker und Stefan Locke, Dresden

01.09.2019, 21:49 Uhr | Politik

Starke Ergebnisse AfD verlangt Mitbestimmung

Sachsens AfD-Vorsitzender Jörg Urban kündigt an, eine Neuwahl anzustreben, sollte die Partei mehr Sitze bekommen, als sie Kandidaten aufstellen durfte. AfD-Mitglieder feierten die Ergebnisse. Mehr

01.09.2019, 19:30 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Die Angst vor dem politischen Erdbeben

In Sachsen und Brandenburg zittern CDU und SPD vor einem Durchmarsch der AfD. In New York bietet Greta Thunberg per Fernduell im Klimakampf einem mächtigen Gegner die Stirn. All das im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Thomas Holl

30.08.2019, 07:05 Uhr | Aktuell

„Kyffhäusertreffen“ AfD muss Geldstrafe an den Bundestag bezahlen

Die AfD hätte Einnahmen aus dem „Kyffhäusertreffen“ in Thüringen in ihrem Rechenschaftsbericht angeben müssen. Hat sie aber nicht getan. Nun werden mehr als 34.000 Euro Strafe fällig. Mehr Von Justus Bender

29.08.2019, 18:06 Uhr | Politik

Landeswahlliste in Sachsen Ein Triumph für die AfD

Das Urteil des sächsischen Verfassungsgerichts zur Landeswahlliste der AfD ist ein Triumph für die Partei - auch wenn sie eigentlich nur halb gewonnen hat. / Von Kim Björn Becker Mehr Von Kim Björn Becker

18.08.2019, 18:08 Uhr | Politik

F.A.Z. Exklusiv AfD-Landesvorsitzender Spaniel plant Meuthen-Sturz

Vor Wochen hat der baden-württembergische AfD-Vorsitzende Dirk Spaniel in Brandenburg mit Parteifreunden über einen Sturz des Parteivorsitzenden Jörg Meuthen gesprochen. Was er nicht wusste: Jemand nahm ihn dabei auf. Mehr Von Justus Bender

09.08.2019, 13:28 Uhr | Politik

Bayerische Landtagsabgeordnete Die AfD und das Deutschlandlied

Bayerische AfD- Landtagsabgeordnete haben alle Strophen des Deutschlandliedes gesungen – und fragen nun beim Kultusministerium an, ob das Lied auch an Schulen gelehrt wird. Worum geht es ihnen dabei? Mehr Von Timo Frasch, München

06.08.2019, 07:26 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Sommerinterviews“ Wie sich die Öffentlich-Rechtlichen vorführen lassen

In Bayern ein aufgeräumter junger Landesvater – auf dem Darß ein fahriges Hemd, dem die Führung seiner Partei entgleitet: Die Interviews der ARD mit Markus Söder und des ZDF mit Jörg Meuthen zeichnen ein Bild, das gegensätzlicher nicht sein könnte. Mehr Von Hans Hütt

05.08.2019, 06:59 Uhr | Feuilleton

ZDF-Sommerinterview Meuthen und die Methode „Schilfrohr“

Das größte Talent des AfD-Vorsitzenden Jörg Meuthen ist der unschuldige Ausdruck. Im Sommerinterview macht er genau das – bis es in den Argumenten knirscht. Mehr Von Justus Bender

04.08.2019, 22:28 Uhr | Politik

AfD-Vorsitzender Meuthen „Das Feuer ist bereits unter Kontrolle“

Die Auseinandersetzung mit dem „Flügel“ sei vorbei, sagt der AfD-Vorsitzende Meuthen. Deshalb brauche es kein Schlichtungstreffen. Insgesamt fühle sich jedes fünfte Parteimitglied den Rechtsnationalen zugehörig, sagt er. Mehr

23.07.2019, 08:59 Uhr | Politik

Innerparteilicher Machtkampf AfD-Chef rechnet mit Ausschluss von Sayn-Wittgenstein

Den umstrittenen Thüringer AfD-Chef Höcke nimmt Meuthen aber in Schutz: „Er ist mit seinen Äußerungen zuweilen an der Grenze, aber nicht drüber“. AfD-Vize Gottschalk dagegen beklagt eine „Schneise der Verwüstung“ durch Höckes „Flügel“. Mehr

21.07.2019, 05:01 Uhr | Politik

Halle Demonstration der „Identitären Bewegung“ abgesagt

Ursprünglich wollten Anhänger der „Identitären Bewegung“ am Samstag durch die Straßen Halles ziehen. Etwa 3000 Menschen demonstrierten gegen die Rechtsextremen. Deren Kundgebung fand nicht statt – wegen Sicherheitsbedenken. Mehr

20.07.2019, 17:17 Uhr | Politik

Machtkampf in der AfD Meuthen will wieder für AfD-Vorsitz kandidieren

Auf dem AfD-Bundesparteitag Ende November darf Meuthen den neuen Vorstand nicht mitwählen – weil ihn sein Kreisverband nicht zum Delegierten gewählt hat. Der Bundesvorsitzende will das so nicht hinnehmen. Mehr

20.07.2019, 14:55 Uhr | Politik

Von der Leyen in Straßburg Flucht nach links

In ihrer Bewerbungsrede ringt Ursula von der Leyen vor allem um die Zustimmung von Sozialdemokraten und Liberalen. Ihre Chancen auf einen Wahlerfolg am Abend dürften gestiegen sein – dank ihres engagierten Auftritts. Eine Analyse. Mehr Von Werner Mussler und Michael Stabenow, Straßburg

16.07.2019, 13:23 Uhr | Politik

Nach Debatte um Höcke Meuthen erleidet Niederlage bei AfD-Basis

Auf dem AfD-Bundesparteitag Ende November darf Parteichef Meuthen den neuen Bundesvorstand nicht wählen. Sein Kreisverband strafte ihn ab – wegen dessen Kritik an Björn Höcke. Mehr

15.07.2019, 17:53 Uhr | Politik

Wahlkampfauftakt der AfD „Die Jagdsaison ist eröffnet“

Zum Auftakt ihres Wahlkampfs in Brandenburg und Sachsen sieht sich die AfD in der Pole Position. Als „Höhepunkt“ erscheint auf beiden Veranstaltungen der derzeit umstrittenste Politiker der Partei: Björn Höcke. Mehr Von Stefan Locke, Lommatzsch

15.07.2019, 12:16 Uhr | Politik

Höcke und die AfD Das Original

Auf dem „Kyffhäuser-Treffen“ des nationalistischen „Flügels“ hat der Chef der Thüringer AfD die Führung der Bundespartei attackiert. In Westdeutschland stürzen seine Freunde ganze Landesverbände ins Chaos. Der Widerstand organisiert sich. Mehr Von Von Wibke Becker und Konrad Schuller

14.07.2019, 12:16 Uhr | Politik

AfD-Wahlkampfauftakt Höcke verhöhnt Verfassungsschutz

Beim Wahlkampfauftakt in Brandenburg betont Parteichef Meuthen die Geschlossenheit der AfD – und fehlt wenig später auf der Bühne. Björn Höcke provoziert derweil mit einem „Geschenk“. Mehr

13.07.2019, 19:00 Uhr | Politik

Streit in der AfD Aufstand gegen Höcke

Eine Mehrheit in der AfD begehrt gegen den autoritären „Flügel“ der Partei auf. In einem Appell lehnen hundert Funktionäre und Mitglieder „den exzessiv zur Schau gestellten Personenkult“ um Björn Höcke ab. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

10.07.2019, 15:27 Uhr | Politik

Vor der Landtagswahl Gelebte Demokratie mit eklatanten Fehlern

Bei der Aufstellung ihrer Kandidatenliste lobte sich die sächsische AfD noch für ihre Aufstellungsparteitage – wegen Formfehlern muss die Partei nun auf zwei Drittel ihrer Kandidaten verzichten und spricht von einer „Katastrophe“. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

05.07.2019, 17:43 Uhr | Politik

Sachsens Wahlausschuss AfD-Liste unvollständig

Der Landeswahlausschuss in Sachsen hat Teile der AfD-Liste für ungültig erklärt, weil die Aufstellung nicht in einer einheitlichen Versammlung erfolgte. Der Parteivorsitzende Meuthen sagt der F.A.Z., man werde dann eben Direktmandate erringen. Mehr

05.07.2019, 15:43 Uhr | Politik

Rechtsextreme in der AfD Meuthens leeres Versprechen

Warum trennt sich die AfD so selten von rechtsextremen Mitgliedern? Trotz antisemitischer Äußerungen und der Nähe zu Holocaust-Leugnern bleiben AfD-Politiker in der Partei. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

28.06.2019, 16:19 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z