Jörg Haider: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jörg Haider

  1 2 3 4 ... 7  
   
Sortieren nach

Flüchtlinge Jausenstation Österreich

Bislang hat die Alpenrepublik die ankommenden Flüchtlinge nur verpflegt und durchgewinkt. Seit Deutschland seine Grenzen kontrolliert, ändert sich das. Und bald sind Wahlen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

19.09.2015, 22:12 Uhr | Politik

Österreich Tabubruch im Burgenland

Erstmals seit dreißig Jahren geht ein Regierungschef der SPÖ eine Koalition mit der FPÖ ein. Für die Sozialdemokraten bedeutet die Entscheidung im Burgenland eine Zerreißprobe - und sie hat Folgen für ganz Österreich. Ein Kommentar. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

10.06.2015, 13:50 Uhr | Politik

Kärnten in Finanznot In den griechischen Alpen

In Kärnten grassiert die Angst vor der Pleite. Das liegt an dem Debakel um die Hypo Alpe Adria; sie kostete das Bundesland Milliarden. Doch für die Kärtner steht der Schuldige fest: Die Hauptstadt Wien. Mehr Von Stephan Löwenstein, Klagenfurt

18.05.2015, 09:57 Uhr | Politik

Prozess gegen ehemalige Bayern-LB-Vorstände Millionen-Bestechung auf dem Bio-Bauernhof

Gleich sieben ehemalige Vorstände der Bayern LB stehen kommende Woche wegen des Kaufs der Skandalbank Hypo Alpe Adria vor Gericht. Es ist ein Mammutverfahren. Mit einem schnellen Ende rechnet niemand. Mehr Von Henning Peitsmeier und Joachim Jahn

24.01.2014, 14:37 Uhr | Wirtschaft

Österreich Profiteur der großen Koalition

Heinz-Christian Strache strebt mit seiner Freiheitlichen Partei Österreichs ein europaweites Bündnis rechter Parteien an. Mehr

08.01.2014, 18:25 Uhr | Politik

Europa Von Steinen und Glashäusern

Was kann die EU tun, wenn in einem ihrer Mitgliedstaaten die Demokratie in Gefahr ist und was soll sie überhaupt tun? Während einige der Mitgliedstaaten im Osten inzwischen konsolidierte Demokratien sind, sieht es bei manchen Altmitgliedern der Union schlechter aus. Mehr Von Professor Dr. Timm Beichelt

29.12.2013, 15:42 Uhr | Politik

Freiheitliche Partei Österreichs Sonnenwenden, Totenreden

Unter Jörg Haider hatte sich die FPÖ von zwielichtigen Burschenschaften abgewendet. Heute verkehren sogar ihre Spitzenpolitiker in rechtsextremen Kreisen. Mehr Von Yvonne Staat

07.10.2013, 17:12 Uhr | Politik

Wahlen in Österreich Wehe, du sagst Grüß Gott

In Österreich gibt es nur zwei politische Lager: Rot und Schwarz. Wer in keins der beiden hineinpasst, wird zum Alien. An der Begrüßung kann man oft schon die Parteizugehörigkeit erkennen. Mehr Von Yvonne Staat

28.04.2013, 11:39 Uhr | Politik

Rechtspopulisten in Österreich Kein Schloss am Wörthersee

Nach der Niederlage bei der Regionalwahl in Kärnten droht den politischen Erben Jörg Haiders eine abermalige Spaltung. Beharren beide Seiten auf ihrem Standpunkt, hat keine von ihnen mehr Fraktionsstatus. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

20.03.2013, 19:53 Uhr | Politik

Regionalwahl in Kärnten Der Jörg holt keine Stimmen mehr

Fast fünf Jahre nach dem Tod des österreichischen Rechtspopulisten Haider ist der Nimbus von seiner Partei abgeblättert. Bei der Regionalwahl stürzte sie von 45 auf 17 Prozent der Stimmen. In Kärnten geht eine Ära zu Ende. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

05.03.2013, 13:11 Uhr | Politik

Kärnten Rechtspopulisten verlieren ihre Hochburg

Überraschung im ehemaligen Jörg-Haider-Land: Statt von Rechtspopulisten werden die Kärntener künftig von Sozialdemokraten regiert. Nach Korruptionsskandalen strafen die Wähler die FPK auf bisher in Österreich beispiellose Weise ab. Mehr

04.03.2013, 07:50 Uhr | Politik

Josef Winkler: Wortschatz der Nacht Spiel mir das Lied vom Kärntner Tod

Josef Winklers frühes Werk Wortschatz der Nacht erscheint wie ein Gebet in höchster Not. Mit Sprachritualen werden hier traumatische Erfahrungen in einem katholischen Dorf gebändigt. Mehr Von Friedmar Apel

01.03.2013, 16:22 Uhr | Feuilleton

Bestechungsvorwürfe Druck auf EADS steigt

Die Bestechungsaffäre um den Eurofighter-Kauf Österreichs zu Zeiten von Jörg Haider erhält neue Brisanz. Den EADS-Vorstand haben neue Details in Alarmstimmung versetzt, heißt es. Mehr Von Christian Schubert, Paris

11.11.2012, 20:01 Uhr | Wirtschaft

Österreich Sehnsucht nach dem Milliardär

Der Unternehmer Frank Stronach mischt die österreichische Parteienlandschaft auf. Trotz vieler unkonventioneller Auftritte und kritischer bis hämischer Kommentaren in der Presse ist die Zustimmung, die er erfährt, ungebrochen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

18.10.2012, 20:01 Uhr | Politik

Österreich Der lange Abschied

Im österreichischen Bundesland Kärnten prägt das politische Erbe des früheren Landeshauptmanns Jörg Haider nach wie vor das Sittenbild. Die Beteiligten kämpfen mit den Nachwehen. Mehr Von Reinhard Olt, Klagenfurt

01.09.2012, 11:46 Uhr | Politik

Slowenien Der Oligarch und die dicke Wirtin

Slowenien ist schön. Es gibt dort Berge und Meer. Wer das Land kennenlernen möchte, sollte aber um Himmels willen einen Bogen um die Kulturhauptstadt Maribor machen. Mehr Von Andrea Diener

18.01.2012, 17:00 Uhr | Reise

Titanic: Das totale Promi-Massaker Hier kommen die Abrechnungen des Jahres

Moral ohne Tabu: Seit drei Jahrzehnten massakriert das Satiremagazin Titanic mit Vorliebe Prominente und Wichtigtuer - jetzt geballt in einem Sammelband. Mehr Von Oliver Jungen

22.12.2011, 19:29 Uhr | Feuilleton

Hessen Beim weichen Euro bleiben die Liberalen hart

FDP-Landtagsfraktionschef Rentsch wendet sich gegen „Denkverbote“ zu einer möglichen Griechenland-Insolvenz. Die Opposition sieht die FDP dagegen auf „Haider-Kurs“. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

16.09.2011, 07:12 Uhr | Rhein-Main

Österreich Mehr als Schuhplattler

In Österreich liegt die FPÖ in Umfragen vorn. Sie hat, was gerade SPÖ und ÖVP derzeit nicht haben: Geschlossenheit, straffe Organisation, zugkräftige Themen - und eine klare Führungsfigur. Mehr Von Reinhard Olt, Innsbruck

10.07.2011, 10:09 Uhr | Politik

Bayern LB Staatsanwaltschaft klagt Alt-Vorstände an

Acht früheren Vorstandsmitgliedern wirft die Staatsanwaltschaft München Untreue im Zusammenhang mit dem Erwerb der Hypo Group Alpe Adria vor. Insgesamt soll sogar ein Schaden in Höhe von 624 Millionen Euro entstanden sein. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

02.06.2011, 19:49 Uhr | Wirtschaft

Verstoß gegen europäische Werte Scharfe Kritik an Ungarns Regierung

Der luxemburgische Außenminister Asselborn hat mit drastischen Worten auf das neue ungarische Mediengesetz reagiert. Er wirft der ungarischen Regierung diktatorische Tendenzen vor und zweifelt an, ob Ungarns Regierung die EU-Ratspräsidentschaft im Januar übernehmen solle. Mehr

22.12.2010, 00:03 Uhr | Politik

Heinz-Christian Strache Der Unterschätzte

Rechtspopulist Heinz-Christian Strache wildert. Er hat fast 26 Prozent der Wiener Wählerstimmen. Die FPÖ ist die zweitstärkste Partei in der Hauptstadt, fast doppelt so stark wie die Volkspartei. Jetzt wartet er auf das Jahr 2013. Mehr Von Erna Lackner

30.10.2010, 23:51 Uhr | Politik

Faule Kredite für Brot und Spiele

WIEN, 27. August. Eigentlich wollten die österreichischen Oppositionsparteien FPÖ, BZÖ und Grüne einen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung der Affären rund um die an die BayernLB verkaufte Kärntner Bank Hypo Alpe Adria, deren hohe ... Mehr

27.08.2010, 15:56 Uhr | Politik

Österreich Bären jagen mit Beamten

Österreich tut zu wenig gegen Korruption - in dieser Ansicht sehen sich die Kritiker durch die jüngsten Skandale bestätigt. So leistet sich das Land zwar eine Anti-Korruptions-Akademie, aber zu wenig Staatsanwälte. Nicht nur die OECD pocht auf mehr Engagement. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

11.08.2010, 16:16 Uhr | Politik

Karl-Heinz Grasser Schöner Mann mit Angriffsfläche

Österreichs früherer Finanzminister Karl-Heinz Grasser hat in der Vergangenheit oft eigenwillige Vorstellungen von politischer Moral gezeigt. Jetzt ist er wegen des Verdachts auf Untreue ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Er selbst sieht sich von den Medien und der Justiz zu Unrecht verfolgt. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

05.08.2010, 16:11 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z