Jeremy Hunt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jeremy Hunt

  1 2 3
   
Sortieren nach

Britischer Außenminister Hunt sieht „sehr reales Risiko“ für Brexit ohne Abkommen

Bei seinem Treffen mit Heiko Maas kritisiert der neue britische Außenminister die Brexit-Verhandlungen der EU. Die Briten würden nicht einfach irgendwann nachgeben, warnt Jeremy Hunt – und gibt Brüssel einen Rat. Mehr

23.07.2018, 15:46 Uhr | Brexit

FAZ.NET-Sprinter Özil macht es nur noch schlimmer

Mesut Özil schießt sich selbst ins Aus. Beweist Außenminister Heiko Maas bei den Verhandlungen mit den Briten größeres taktisches Geschick? Mehr Von Oliver Georgi

23.07.2018, 06:29 Uhr | Aktuell

Obenauf in Brexit-Debatte Und am Ende lacht May

Zwei Rücktritte an einem Tag: Das Chaos in der britischen Regierung scheint Theresa May kaum geschadet zu haben. Aber was macht Boris Johnson? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

10.07.2018, 21:13 Uhr | Politik

Nach Kabinettssitzung May blickt auf arbeitsreiche Woche

Erstmals nach den Rücktritten aus ihrer Regierung hat die britische Premierministerin May das umgestellte Kabinett um sich versammelt. Das Treffen sei „produktiv“ gewesen, heißt es. Mehr

10.07.2018, 12:31 Uhr | Politik

Neuer britischer Außenminister Ein übermäßig angepasster Gefolgsmann

Er war so lange britischer Gesundheitsminister, wie kein anderer vor ihm, doch nun soll Jeremy Hunt Großbritannien nach außen repräsentieren. Großspuriges Gehabe wie von seinem Vorgänger Boris Johnson ist von ihm nicht zu erwarten. Mehr

10.07.2018, 07:44 Uhr | Politik

Nach Johnson-Rücktritt Jeremy Hunt wird neuer britischer Außenminister

Der bisherige Gesundheitsminister Jeremy Hunt wird neuer Außenminister. Hunt folgt auf Boris Johnson, der im Streit um die Brexit-Politik von Premierministerin Theresa May seinen Rücktritt eingereicht hatte. Mehr

09.07.2018, 22:49 Uhr | Politik

Regierungskrise in London Was taugt der neue Brexit-Plan der Briten?

In London bricht eine Regierungskrise aus. Premierministerin Mays Plan für einen „weichen Brexit“ provoziert Rücktritte von Hardlinern. Wirtschaft und Ökonomen beurteilen die Vorschläge unterschiedlich. Mehr Von Marcus Theurer, London

09.07.2018, 22:25 Uhr | Wirtschaft

Boris Johnson tritt zurück Das große Durcheinander

Die Rücktritte des britischen Außenministers und des Brexit-Ministers bringen die Regierung ins Wanken. Die parteiinternen Kritiker sind so laut, dass Theresa May um ihr Amt bangen muss. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

09.07.2018, 19:19 Uhr | Politik

„Leben missachtet“ Opiate in britischen Krankenhaus verabreicht

Ein Krankenhausskandal erschüttert Großbritannien: Mehr als 450 Opfer werden mit einem Missbrauch von Opiaten in Verbindung gebracht. Der Fall reiht sich in eine Kette von Missständen in britischen Krankenhäusern ein. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

22.06.2018, 06:32 Uhr | Politik

Beziehungen nach EU-Austritt Premierministerin May will Brexit-Vision vorlegen

Wie stellt sich die britische Regierung die Beziehungen zur EU nach dem Brexit vor? In der kommenden Woche will Theresa May Klarheit schaffen – und muss dabei eine Rebellion in den eigenen Reihen verhindern. Mehr

23.02.2018, 18:39 Uhr | Politik

Kommentar Großbritannien muss klären, was es will

Soll der Brexit gelingen, müssen belastbare Lösungen her. Es wird nicht ausreichen, Konflikte in die Zukunft zu verlagern. Dafür braucht es Einsicht. Mehr Von Jochen Buchsteiner

10.12.2017, 09:46 Uhr | Politik

Mays Pannen-Auftritt Da ist der Brexit dann ein Klacks

Theresa Mays verheerenden Auftritt auf dem Tory-Parteitag wollen ihre Freunde zu einem Erfolg umdeuten. Das zeigt ihr größtes Problem. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

05.10.2017, 18:58 Uhr | Politik

Berühmter Physiker Stephen Hawking sorgt sich um die Briten

Einer der angesehensten Wissenschaftler der Welt sieht das britische Gesundheitssystem in Gefahr. Es geht um viel für das Vereinigte Königreich. Eine Antwort bekommt er prompt. Mehr Von Julia Löhr

29.08.2017, 09:44 Uhr | Wirtschaft

Mangelhaftes Gesundheitssystem Briten bitten kranke Touristen sofort zur Kasse

Die Engpässe im staatlichen Gesundheitsdienst NHS werden immer schlimmer. Krankenhäuser behandeln Ausländer jetzt nur noch gegen Vorauskasse. Mehr Von Marcus Theurer, London

08.02.2017, 21:16 Uhr | Wirtschaft

Camerons Nachfolge Wer zieht in Downing Street 10 ein?

Die Kandidaten für David Camerons Nachfolge stehen fest. Die wohl größte Überraschung ist der Verzicht Boris Johnsons. Doch wer hat die besten Chancen, wer ist schon raus? Ein Überblick. Mehr

30.06.2016, 15:07 Uhr | Brexit

Brexit, was nun? Britischer Minister will zweites EU-Referendum

Kurz vor dem EU-Gipfel in Brüssel sitzt der Schock über den Brexit noch immer tief. Die Ratingagenturen stufen Großbritannien herab. Nun bringt Gesundheitsminister Hunt ein zweites Referendum ins Spiel. Er gilt als möglicher Cameron-Nachfolger. Mehr

28.06.2016, 04:26 Uhr | Brexit

Brexit Schweren Herzens für die EU

Nach dem Brexit-Gipfel wirbt David Cameron für Großbritanniens Verbleib in der EU. Sein gefährlichster Gegenspieler ist Londons Bürgermeister Boris Johnson. Doch die Mehrheit des Kabinetts steht hinter Cameron. Auch zwei Minister, die bisher als Wackelkandidaten galten. Mehr Von Catiana Krapp

22.02.2016, 22:07 Uhr | Wirtschaft

Großbritannien Niemand ist eine Insel

Bei seiner Rückkehr nach der Juncker-Pleite wurde Cameron in London gefeiert – aber manche warnen auch vor den Folgen der neuen Isolation. Immerhin gratulierte der britische Premierminister Juncker zur Nominierung. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

30.06.2014, 09:05 Uhr | Politik

Abschlussbericht im Murdoch-Skandal Wer bewacht die Wächter?

Großbritannien diskutiert seit dem Murdoch-Skandal über die Pressefreiheit. Am Donnerstag stellte der Lordrichter Brian Leveson seinen Abschlussbericht vor. Er fordert eine Institution, die die Presse überwacht. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

29.11.2012, 18:35 Uhr | Politik

Rassismus im englischen Fußball Entschuldigungsoffensive reicht nicht aus

Erst löst Kapitän Terry den Rücktritt von Nationaltrainer Capello aus. Dann sorgt ein ausgeschlagener Handschlag für Empörung. Premierminister Cameron fordert ein Gipfeltreffen zum Thema Rassismus im Fußball. Mehr Von Christian Eichler

13.02.2012, 17:38 Uhr | Sport

Britischer Abhörskandal Mutmaßungen und Konsequenzen

Medienunternehmer Rupert Murdoch stellte das Boulevardblatt „News of the World“ nach dem Abhörskandal ein. Einbringen könnte ihm sein publizistischer Befreiungsschlag am Ende - nichts. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

11.07.2011, 20:40 Uhr | Politik

Großbritannien Aufstand der Künstler

Die britische Regierung will die Kultursubventionen drastisch kürzen. Nach dem Vorbild der Vereinigten Staaten sollen private Mäzene die Lücken schließen. Die Kunstelite des Landes macht derweil im Internet mobil gegen das Vorhaben. Mehr Von Marcus Theurer, London

21.09.2010, 08:00 Uhr | Wirtschaft

England spart Grausame Zeiten

Eine Kultur des Gebens und des Bittens soll das Vereinigte Königreich vor den schlimmsten Kürzungen bewahren. Kritiker meinen, das sei bloß ein Tarnmanöver, um über die drastischen Einsparungen im öffentlichen Sektor hinwegzutäuschen. Mehr Von Gina Thomas

21.07.2010, 12:09 Uhr | Feuilleton
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z