Jeremy Corbyn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brexit vor dem Scheitern Mays Betteln um drei Wochen

Kaum ein Tag vergeht, an dem Theresa May nicht zum Rücktritt gedrängt wird – auch von Abgeordneten in den eigenen Reihen. Trotzdem hält die Premierministerin vorerst an ihrem Amt fest. Warum? Mehr

17.05.2019, 18:11 Uhr | Brexit

Alle Artikel zu: Jeremy Corbyn

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Scheitern der Brexit-Gespräche Theresa May ist am Ende

Das britische politische System ist offenbar nicht in der Lage, einen vernünftigen Ausweg aus der Brexit-Krise zu finden. Ein zweites Referendum scheint nach dem Scheitern der Gespräche mit Labour die einzige Lösungsmöglichkeit zu sein. Mehr Von Peter Sturm

17.05.2019, 18:10 Uhr | Politik

Brexit-Gespräche Labour erklärt Verhandlungen mit Regierung für gescheitert

Die Gespräche seien so weit gegangen wie sie könnten, sagte der Vorsitzende der Labour Party Jeremy Corbyn. Die Schuld für das Scheitern sieht er in der „der zunehmenden Schwäche und Instabilität“ der Regierung. Mehr

17.05.2019, 12:20 Uhr | Brexit

Wie weiter beim Brexit? Ein Schloss für Boris Johnson

Die Brexit-Gespräche zwischen May und der Labour Party kommen nicht voran. Die Partei will, dass das Verhandlungsergebnis nicht rückgängig gemacht werden kann. Jetzt setzt die Premierministerin den Gesprächen de facto eine Zeitgrenze. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

15.05.2019, 11:17 Uhr | Brexit

Mayers Weltwirtschaft Aktien statt Sozialismus

Das sozialistische Wirtschaftsmodell ist wieder hoffähig geworden. Aber Wohlstand wird anders geschaffen. Zum Beispiel mit einem Bürgerfonds. Mehr Von Thomas Mayer

12.05.2019, 18:31 Uhr | Wirtschaft

Kühnerts Thesen Der neue Sozialismus

Eine Ideologie, deren Zeit längst vorbei schien, ist wieder da – der Sozialismus. Nicht nur in Deutschland reden Politiker wieder von Verstaatlichungen und Klassenkampf. Mehr Von Philip Eppelsheim und Mona Jaeger

10.05.2019, 06:20 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Ein Kompromiss ohne Unterstützung?

Selbst wenn die britische Premierministerin Theresa May einen Brexit-Kompromiss mit dem Labour-Vorsitzenden Corbyn schließt: Dass er auch eine Mehrheit findet, ist unsicher. Und dann bekommt May noch gefährlichen Besuch. Mehr Von Oliver Kühn

07.05.2019, 14:45 Uhr | Brexit

Ringen um Brexit-Lösung May bietet Labour Zollunion mit EU bis 2022 an

Die britische Regierung sei bei Zöllen, Arbeitnehmerrechten und Warenverkehr zu Zugeständnissen bereit, sagt die Premierministerin in einem Zeitungsbeitrag. Wie dringend ein Ende der Blockade sei, zeigten die Ergebnisse der Kommunalwahlen. Mehr

05.05.2019, 04:32 Uhr | Politik

Klimanotstand bei den Briten Druckmassage am Weltklimaherz

Die Ausrufung des Klimanotstands im britischen Unterhaus verpflichtet die Regierung zu nichts, zeigt aber, wie weit sich sprachliche Radikalität und Entschlossenheit inzwischen dort durchgesetzt haben. Anders hierzulande. Mehr Von Joachim Müller-Jung

03.05.2019, 11:28 Uhr | Feuilleton

Labour-Chef Jeremy Corbyn Staatsmann und Marxist

Labour-Chef Jeremy Corbyn hatte in der großen Debatte um den Brexit bisher stets eine unklare Position eingenommen. Sein Einfluss wuchs trotzdem immer weiter. Wer ist der Mann, den nicht nur Konservative einen „Marxisten“ nennen? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

12.04.2019, 06:18 Uhr | Politik

Nach Brexit-Verschiebung Forderungen nach neuem Referendum werden lauter

Nach dem abermaligen Aufschub des britischen EU-Austritts fordern Abgeordnete des britischen Parlaments eine zweite Volksabstimmung über den Brexit – um „das ganze Debakel“ zu beenden. Mehr

11.04.2019, 15:39 Uhr | Brexit

Ringen um Brexit Noch einmal Berlin, noch einmal Paris

Die britische Premierministerin Theresa May muss in Europa und zuhause für einen geordneten Brexit kämpfen. Doch in London bröckelt die Front gegen sie. Mehr Von Oliver Kühn

09.04.2019, 15:28 Uhr | Brexit

Wende zu Corbyn Mays kleine Brexit-Revolution

Wenn es um einen weichen Brexit geht, liegen Theresa May und Jeremy Corbyn gar nicht so weit auseinander. Aber das ist noch keine Garantie für eine Mehrheit – und die Zeit drängt. Mehr Von Thomas Gutschker

07.04.2019, 17:49 Uhr | Politik

Bis zum 30. Juni May bittet EU um Brexit-Aufschub, Tusk bietet „Flextension“ an

Ihr Land werde auch Vorbereitungen für die Teilnahme an der Europawahl treffen, kündigt die Premierministerin in einem Brief an. Die Reaktionen aus der EU fallen gemischt aus. Mehr

05.04.2019, 10:57 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Zynismus, Inkompetenz und Kompromisslosigkeit

Der Brexit entwickelt sich zu einem Drama. Doch Maybrit Illner macht einen Fehler: Um es zu verstehen, bedarf es mehr als sechs Gäste, die aus der Perspektive der EU-Befürworter über das Thema diskutieren. Mehr Von Frank Lübberding

05.04.2019, 07:20 Uhr | Feuilleton

Nach Entscheidung für Aufschub Wie es beim Brexit jetzt weitergeht

Dass May und Corbyn bei ihren Brexit-Verhandlungen einen Kompromiss finden, gilt nicht als wahrscheinlich. Und selbst wenn es ihnen gelingen sollte – es bliebe da noch eine entscheidende Hürde. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

04.04.2019, 18:52 Uhr | Brexit

Presseschau zum Brexit „Die Tories sind im Krieg“

Ein längst fälliger Kompromiss oder eine Falle? Die internationale Presse ist uneins, wie Theresa Mays Verhandlungsangebot an Labour-Chef Corbyn zu bewerten ist. Ein Überblick. Mehr Von Christina Brummer

04.04.2019, 16:48 Uhr | Brexit

Ringen um Lösung Unterhaus stimmt für weiteren Brexit-Aufschub

Premierministerin May und Oppositionschef Corbyn arbeiten nun gemeinsam an einer Lösung im Brexit-Streit. In der EU blickt man jedoch skeptisch auf die Bitte einer abermaligen Fristverlängerung. Mehr

04.04.2019, 06:35 Uhr | Brexit

FAZ.NET-Sprinter Zitterpartie an allen Fronten

Bayern erzielt den Sieg-Elfmeter in den letzten Minuten, und an der irischen Grenze schaut man bangend auf den britischen Nachbarn. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Bastian Benrath

04.04.2019, 06:31 Uhr | Aktuell

Zusammenarbeit mit Corbyn Mays Akt der Verzweiflung

Die Brexit-Gespräche zwischen May und Corbyn sind für beide ein Wagnis. Sie muss sich vorhalten lassen, „einer marxistischen, antisemitischen Partei in den Sattel zu helfen“ – er muss sich entscheiden, für welchen Labour-Flügel er eigentlich steht. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

03.04.2019, 21:43 Uhr | Brexit

Brexit-Liveblog zum Nachlesen „Beide Seiten haben Flexibilität und Engagement gezeigt“

Das Unterhaus stimmt mit 313 zu 312 Stimmen für einen Gesetzentwurf, der einen harten Brexit verhindern soll. Die Entwicklungen des Mittwochabends zum Nachlesen. Mehr

03.04.2019, 20:48 Uhr | Brexit

Raus aus der Brexit-Sackgasse? May hofft auf Schulterschluss mit Corbyn

Vor ihrem Treffen mit Labour-Chef Corbyn verbreitet May im Unterhaus Optimismus. EU-Kommissionspräsident Juncker plädiert für einen Aufschub des Brexits bis zum 22. Mai – verweist aber auch auf die roten Linien Brüssels. Mehr

03.04.2019, 15:31 Uhr | Brexit

Zusammenarbeit mit Corbyn Brexiteers wettern gegen Mays neue Strategie

Theresa May bindet im Streit um den britischen EU-Austritt erstmals die Opposition ein – und muss sich dafür vorwerfen lassen, mit einem „bekannten Marxisten“ zusammenzuarbeiten. Mehr

03.04.2019, 10:22 Uhr | Brexit

FAZ.NET-Sprinter John, Paul, George und Ringo ahnten es schon 1967

Im britischen Unterhaus startet die nächste Runde des Brexit-Dramas. Doch was haben die Beatles damit zu tun? In Washington geht es derweil um die Zukunft des freien Westens. Das Wichtigste im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Thomas Holl

03.04.2019, 06:17 Uhr | Aktuell

Mays Brexit-Aufschub Appell zur Einheit mit Nebenwirkungen

Das britische Kabinett berät sieben Stunden, um die verfahrene Lage im Brexit-Streit zu beenden. Im Anschluss macht May eine Kehrtwende und geht auf die Opposition zu. Einem Großteil ihres Kabinetts dürfte das gar nicht gefallen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

02.04.2019, 21:54 Uhr | Politik

Abermaliger Brexit-Aufschub Mays dramatische Kehrtwende

Theresa May strebt eine Verlängerung der Brexit-Frist an, um zusammen mit der Opposition eine Lösung für den EU-Austritt zu finden. Labour-Chef Corbyn nennt kurz darauf seine Bedingungen. Mehr

02.04.2019, 21:29 Uhr | Brexit

Ringen um Brexit „Das undisziplinierteste Kabinett in der Geschichte“

Die Uneinigkeit des britischen Parlaments verschafft der Regierung zwar Luft. Doch das Brexit-Problem wird damit nicht gelöst. Auch das Schicksal von Premierministerin May ist nach wie vor ungeklärt – die Stimmung im Kabinett ist schwierig. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

02.04.2019, 06:59 Uhr | Brexit

Brexit May verliert abermals Abstimmung im Parlament

Das britische Parlament hat zum dritten Mal über den mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrag abstimmen lassen – und Nein gesagt. Für Premierministerin May ist das ein weiterer herber Rückschlag. Aber es ist noch immer nicht vorbei. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Michael Stabenow, London/Brüssel

29.03.2019, 17:03 Uhr | Brexit

Theresa Mays Großbritannien In der Vorhölle der Unentschiedenheit

Wie aus Stärken des britischen Systems Schwächen wurden: Theresa May und die institutionalisierte Unfähigkeit zum politischen Kompromiss. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Deborah Mabbett und Waltraud Schelkle

29.03.2019, 15:37 Uhr | Feuilleton

EU-Austritt Dritte Abstimmung über Mays Brexit-Deal am Freitag

Der Sprecher des britischen Unterhauses hat die für Freitag vorgesehene dritte Abstimmung über das Brexit-Abkommen erlaubt. Die Vorlage von Theresa May unterscheide sich „substantiell“ von den bisherigen Anträgen. Opposition und EU-Vertreter sind skeptisch. Mehr

28.03.2019, 19:51 Uhr | Brexit

May gibt nicht auf Parlament stimmt über drei Brexit-Änderungsanträge ab

Im Unterhaus erteilt May Rücktrittsforderungen eine Absage – sie werde auch in der nächsten Phase der Brexit-Gespräche im Amt bleiben, sagt sie. Am Abend stimmen die Abgeordneten über drei Änderungsanträge ab, kündigt Unterhaussprecher Bercow an. Mehr

25.03.2019, 20:04 Uhr | Brexit

Brexit-Gegner in London „Jetzt wissen wir Bescheid, jetzt können wir wirklich abstimmen“

Angesichts des bevorstehenden Brexits steigt die Nervosität bei vielen Briten. Mehr als eine Million Menschen machten ihrem Ärger über die Regierung und den baldigen EU-Austritt Luft. Sie fühlen sich getäuscht – und wollen die Uhr zurückdrehen. Mehr Von Markus Kollberg, London

23.03.2019, 18:00 Uhr | Politik

Labour-Vorsitzender Corbyn wirbt in Brüssel für alternativen Brexit-Plan

„Es ist Zeit, dass die Abgeordneten einen Konsens finden, der durchs Parlament geht“: Kurz bevor die EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel zu ihrem Gipfeltreffen zusammenkommen, wirbt der Labour-Chef dort für sein Brexit-Konzept. Mehr

21.03.2019, 11:39 Uhr | Brexit

Niederlage für May Parlament darf nicht über unveränderten Brexit-Deal abstimmen

Der britische Parlamentspräsident John Bercow schließt eine dritte Abstimmung über den Brexit-Deal aus. Sofern es keine Änderungen an der Beschlussvorlage gibt. Mehr

18.03.2019, 19:36 Uhr | Brexit

Der Linksdrall der Demokraten Gibt es bald einen amerikanischen Jeremy Corbyn?

Die Demokratische Partei in Amerika zerbröselt – sie droht, ein Magnet für extreme Positionen zu werden. Sie fragen sich, was dann aus der Partei wird? Ein Blick auf die britische Labour-Partei mit Anführer Jeremy Corbyn weist den Weg. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

17.03.2019, 17:25 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z