Jeremy Corbyn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Finanzmarkt Wie das Brexit-Abkommen an den Börsen verpufft

Die überraschende Einigung auf eine neue Brexit-Lösung gab vor allem dem britischen Pfund am Donnerstag zunächst Auftrieb. Doch der Impuls hielt nicht lange an. Mehr

17.10.2019, 18:21 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Jeremy Corbyn

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Queen’s Speech im Parlament Eine fehlerfreie Zeremonie

Oppositionspolitiker bezeichnen die Rede von Königin Elisabeth II. zur Wiedereröffnung des Parlaments als Farce. Premierminister Boris Johnson wirkt zufrieden. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

14.10.2019, 19:53 Uhr | Politik

Brexit-Streit Die Queen liest Johnson

Elisabeth II. trägt an diesem Montag im Unterhaus das Regierungsprogramm des Premierministers Boris Johnson vor. Im Zentrum steht der Brexit-Prozess, der gerade in einer entscheidenden Phase ist. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

13.10.2019, 20:22 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Johnson lobt sich selbst, EU-Vertreter mauern

Der britische Premierminister Boris Johnson fordert die EU zu Entgegenkommen auf. Sollte das nicht passieren, werde Großbritannien ohne Abkommen austreten. EU-Vertreter zeigen jedoch wenig Zuneigung für den britischen Vorschlag. Mehr

03.10.2019, 13:33 Uhr | Brexit

Großbritannien Britische Tories wollen Mindestlohn kräftig erhöhen

Obwohl noch kein Termin für eine Neuwahl steht, zeigt der Meinungsstreit in Großbritannien Züge des Wahlkampfes. Die Konservativen wollen Wähler aus der Arbeiterschicht an sich binden und nennen sich schon „neue Arbeiterpartei“. Mehr Von Philip Plickert

01.10.2019, 13:20 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Folgen für Frankfurt Im Vergleich zu London sind die Preise hier sogar noch günstig

Helaba-Chefvolkswirtin Gertrud Traud spricht im Interview über die Brexit-Banker in der Mainmetropole, die Folgen für den Wohnungsmarkt und Erfolge der Stadt im Wettbewerb zu Paris. Mehr Von Inken Schönauer und Christian Siedenbiedel

27.09.2019, 15:31 Uhr | Finanzen

Debatte im Unterhaus Johnson fordert Opposition zu Misstrauensvotum auf

Boris Johnson wirft der Opposition im britischen Unterhaus Feigheit vor. Diese beruft sich jedoch darauf, dass man dem Premierminister nicht trauen könne. Mehr

26.09.2019, 07:37 Uhr | Brexit

Entscheidung des Supreme Court Sein Frühstück lässt sich Johnson nicht verderben

Der britische Premierminister Boris Johnson bleibt in New York erstaunlich gelassen, als sich in London die Ereignisse überschlagen. Trotzig will er weiter an seinem Vorhaben festhalten: Jetzt müssten die Briten an die Urnen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

24.09.2019, 19:35 Uhr | Brexit

Urteil über Parlamentspause Wer den Schaden hat ...

Jeremy Corbyn nutzt die Niederlage von Boris Johnson vor Gericht für Spott. Doch ob die Opposition aktiv dazu übergeht, am Stuhl des Premierministers zu sägen, ist längst nicht ausgemacht. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

24.09.2019, 14:27 Uhr | Brexit

Brexit-Kurs Labour-Parteitag stellt sich hinter Corbyn

Die britische Oppositionspartei Labour hat sich klar hinter den Brexit-Kurs ihres Chefs Jeremy Corbyn gestellt. Großer Beifall folgte auch für das Versprechen einer 32-Stunden-Woche für alle bei vollem Lohnausgleich. Mehr

24.09.2019, 11:40 Uhr | Politik

Britische Labour-Partei Keine Kampagne gegen den Brexit

Die Labour-Partei stellt sich hinter den zurückhaltenden Kurs ihres Vorsitzenden Corbyn und will sich nicht für einen Verbleib Großbritanniens in der EU einsetzen. Damit hat die britische Opposition weiterhin keine klare Brexit-Strategie. Mehr

24.09.2019, 04:55 Uhr | Politik

Parteitag in Brighton In Sehnsucht vereint

Noch immer ringt die Labour-Party mit einem Kurs beim Brexit. Ihrem Vorsitzenden Jeremy Corbyn aber vertraut sie. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Brighton

23.09.2019, 20:10 Uhr | Brexit

Streit in der Labour-Party Corbyn und andere Probleme

Noch immer ist nicht klar, wie die Labour-Party zum Brexit steht. Auf ihrem Parteitag wird deutlich, wie uneins die Partei ist. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

22.09.2019, 21:53 Uhr | Politik

Brexit-Streit Schottisches Gericht erklärt Parlaments-Zwangspause für „illegal“

Ein schottisches Berufungsgericht hat die von Premierminister Boris Johnson auferlegte Zwangspause des britischen Parlaments für unrechtmäßig erklärt. Die britische Regierung will dagegen vorgehen. Mehr

11.09.2019, 11:31 Uhr | Brexit

Brexit-Szenarien And now, Prime Minister?

Muss Boris Johnson als britischer Premierminister zurücktreten, um seine Politik durchzusetzen? Ist der Brexit in Stein gemeißelt? Und kann das Land die Spaltung überwinden? So könnte es weitergehen. Mehr

10.09.2019, 12:22 Uhr | Brexit

Brexit-Drama dauert an Nächste Pleite für Johnson – laute Proteste gegen Pause

Tumultartige Szenen im britischen Parlament: Abgeordnete protestieren gegen die verordnete Zwangspause. Zuvor scheitert der zweite Antrag des Premierministers auf Neuwahlen abermals krachend. Johnson lässt sich davon aber nicht beirren. Mehr

10.09.2019, 06:17 Uhr | Politik

Jo Swinson Gegen Boris und gegen den Brexit

Demokratie-Verächterin oder glaubwürdige Kämpferin? Jo Swinson, die Vorsitzende der britischen Liberaldemokraten, verfügt über ein vielseitiges politisches Profil. Eines ist sie dabei sicherlich nicht – die Quotenfrau. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

09.09.2019, 10:09 Uhr | Politik

Neuwahlen vor dem Brexit? Nicht ohne Hinterlist

Nach Boris Johnsons Niederlagen im Parlament bleiben ihm nur noch Neuwahlen. Doch bislang weigert sich Jeremy Corbyn, diese mitzutragen. Er befürchtet, ausgetrickst zu werden. Welche Optionen gibt es im Brexit-Streit? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

05.09.2019, 18:50 Uhr | Brexit

Presseschau zum Brexit-Streit „Boris Johnsons zerschlagenes Porzellan“

Nach der Schlappe für Premierminister Johnson am Mittwoch im britischen Unterhaus kommentieren britische und europäische Zeitungen die Entwicklungen. Dabei zieht nicht nur der Tory-Vorsitzende Spott auf sich. Mehr

05.09.2019, 10:49 Uhr | Brexit

F.A.Z.-Sprinter Die nächste Pleite für Boris Johnson

Das Britische Parlament verbietet Boris Johnson den harten Brexit, und die Amerikaner zieht es, trotz zahlreicher Hurrikans, an die Küsten. Was sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Ilka Kopplin

05.09.2019, 06:34 Uhr | Aktuell

Ringen um Brexit Die Wut auf Johnson entlädt sich

Erst verabschiedete das Unterhaus ein Gesetz, das Boris Johnson verbietet einen No-Deal Brexit zu exekutieren. Danach scheiterte der Premier mit seinem Antrag auf eine Neuwahl. Wie es weitergeht, ist offen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

04.09.2019, 23:08 Uhr | Brexit

Jeremy Corbyn Der Marxist kurz vor der Macht

Jeremy Corbyn hat jetzt Chancen, nächster britischer Premier zu werden. Was treibt den Mann an, der sich als eine Art Robin Hood sieht? Mehr Von Philip Plickert

04.09.2019, 19:11 Uhr | Wirtschaft

Britisches Parlament Gesetz gegen No-Deal-Brexit nimmt weitere Hürde

Eine Mehrheit der britischen Abgeordneten hat am Mittwoch in zweiter Lesung für ein Gesetz gegen einen No-Deal-Brexit gestimmt. Mit der dritten Abstimmung wird gegen 20 Uhr gerechnet. Mehr

04.09.2019, 18:55 Uhr | Brexit

Taktieren im Unterhaus Dramatisches Ende der Sommerpause

In Großbritannien überschlagen sich die Ereignisse: Abgeordnete versuchen weiter, Boris Johnson per Gesetz zum Einlenken zu zwingen. Am Abend kommt es zu einer Dringlichkeitsdebatte. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

03.09.2019, 20:36 Uhr | Brexit

Streit um den Brexit Ein Kampf um die Tagesordnung

Im britischen Unterhaus könnte es beim Thema Brexit heute wieder zum Showdown kommen. No-Deal-Gegner wollen versuchen, der Regierung Johnson die Herrschaft über die Tagesordnung abzuringen – und dem Premierminister die Hände zu binden. Mehr Von Oliver Kühn

03.09.2019, 12:10 Uhr | Brexit

„Ohne Wenn und Aber“ Johnson pocht auf Brexit im Oktober

Der britische Premierminister erinnert rebellische Tory-Abgeordnete an die Möglichkeit von Neuwahlen. Der Brexit im Oktober komme „ohne Wenn und Aber“. Und auch Oppositionsführer Corbyn wirbt für Neuwahlen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

02.09.2019, 22:08 Uhr | Brexit

Großbritannien Corbyn-Pläne würden Unternehmen Milliarden kosten

Im Brexit-Drama richten sich bange Blicke auf den Labour-Anführer. Er will größeren Firmen Kapital nehmen – zugunsten der Mitarbeiter. Mehr Von Philip Plickert

02.09.2019, 13:12 Uhr | Wirtschaft

Kampf um EU-Austritt Regierung droht Brexit-Abweichlern

Wer gegen die Linie der Regierung stimme, werde aus der Fraktion ausgeschlossen und bei der nächsten Wahl nicht mehr aufgestellt, warnt die britische Regierung konservative Abgeordnete. Mehr

02.09.2019, 11:55 Uhr | Brexit

Landesweite Demos Briten protestieren gegen Johnsons Brexit-Schachzug

In London und anderen Städten Großbritanniens sind am Samstag Tausende Demonstranten auf die Straßen gezogen. Sie protestieren gegen Johnsons Entscheidung, das Parlament wenige Wochen vor dem Brexit für einen Monat zu beurlauben. Mehr

31.08.2019, 16:20 Uhr | Brexit

Johnson und das Parlament Volles Risiko, keine Garantie

Die Zwangspause für das Parlament entzweit die britische Politik und weckt den Widerstand gegen Boris Johnson. Doch die Mehrheiten im Unterhaus sind unwägbar – und die Zeit bis zum Brexit-Termin ist knapp. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

29.08.2019, 15:05 Uhr | Brexit

Johnsons Brexit-Manöver Ein Schelm, wer Böses dabei denkt

Um seine Verhandlungsposition gegenüber Brüssel zu stärken, geht der britische Premierminister Boris Johnson zum Äußersten – doch lässt sich das Parlament einfach ausschalten? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

28.08.2019, 20:29 Uhr | Brexit

Boris Johnson Einen weichen Brexit ermöglichen

In Britannien bahnt sich ein scharfer Konflikt zwischen Regierung und Parlament an. Brüssel, London und Dublin sollten schleunigst ihre verhärtete Haltung aufgeben und ernsthaft nach neuen Kompromissen suchen. Mehr Von Philip Plickert, London

28.08.2019, 19:51 Uhr | Wirtschaft

EU-Austritt ohne Abkommen? Wirtschaft entnervt von Brexit-Manöver

„Nur ein guter Deal mit der EU kann Arbeitsplätze schützen“, teilt die britische Industrie mit. Und nun? Mehr Von Philip Plickert, London

28.08.2019, 17:02 Uhr | Wirtschaft

„No-Deal-Brexit“ verhindern Generalprobe für den Aufstand gegen Johnson

Die Oppositionsparteien in Großbritannien wollen einen ungeregelten Brexit verhindern. Auf Einladung von Labour-Chef Corbyn präsentieren sie sich in „kompletter Einigkeit“. Doch was wird das bringen? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

27.08.2019, 19:01 Uhr | Politik

Um EU-Austritt zu verhindern Alterspräsident stellt sich für Brexit-Notregierung zur Verfügung

Der Vorschlag von Labour-Chef Corbyn, sich zeitlich befristet zum Premierminister wählen zu lassen, stößt im Unterhaus auf Ablehnung. Jetzt hat sich Ken Clarke, Alterspräsident des Unterhauses, als Übergangs-Premier angeboten. Mehr

17.08.2019, 11:36 Uhr | Brexit
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z