Jens Spahn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Faire-Kassenwettbewerb-Gesetz Kassen brauchen mehr Konkurrenz

Die Monopolkommission fordert mehr Freiheit, Tarife und Leistungen zu bestimmen. Und hat Lob und Tadel für Gesundheitsminister Spahns Gesetzesvorhaben übrig. Mehr

20.11.2019, 18:00 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Jens Spahn

1 2 3 ... 11 ... 22  
   
Sortieren nach

Deutschland auf dem Prüfstand In der Pflege geht es um alles

Mehr Pflegekräfte, mehr Ausbildung, höhere Löhne: In der Pflege hat sich die große Koalition viel vorgenommen. Reicht das? Und: Wer soll dafür bezahlen? Mehr Von Britta Beeger

20.11.2019, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Härtefallregelung für Medizin Zwei Millionen Euro für eine Spritze

Eine neue Arznei kann kranken Babys das Leben retten, doch sie kostet Millionen. Dank Spendenaufrufen und Anwälten wurden die ersten Patienten zwar behandelt. Doch wer muss dauerhaft dafür bezahlen? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

19.11.2019, 06:35 Uhr | Wirtschaft

Betriebsrenten Regierung lindert doppelte Beiträge

Für die Verbreitung von Betriebsrenten wurde lange ein Hinderungsgrund genannt: die doppelten Krankenversicherungsbeiträge im Ruhestand. Das korrigiert die Bundesregierung nun. Leidtragende sind die Krankenkassen. Mehr

18.11.2019, 14:28 Uhr | Wirtschaft

Betriebsrenten Zusatzrente vom Chef

Die Regierung macht Betriebsrenten attraktiver: Künftig werden weniger Krankenkassenbeiträge fällig. Vier Millionen Rentner dürfen sich freuen. Und was ist mit dem Rest? Mehr Von Dyrk Scherff

18.11.2019, 07:21 Uhr | Finanzen

Kosten der Pflege Spahn fordert mehr Planbarkeit für Eigenanteil

Familien wollen wissen, wie viel sie zur Pflege ihrer Angehörigen beitragen müssen. In den kommenden Monaten will Gesundheitsminister Spahn mit den Menschen diskutieren und sich eine Meinung bilden. Ein Finanzierungsvorschlag soll im Sommer 2020 folgen. Mehr

16.11.2019, 13:02 Uhr | Wirtschaft

Bis zu 2500 Euro Strafe Bundestag führt Masern-Impfpflicht ein

Eigentlich sollten die Masern längst ausgerottet sein, doch noch immer erkranken jedes Jahr Hunderte an ihnen. Deshalb müssen Eltern bald mit Strafen rechnen, wenn sie ihre Kinder nicht vor dem Virus schützen lassen. Mehr Von Kim Björn Becker

14.11.2019, 13:56 Uhr | Politik

Gesundheits-App Warum alle am Intimarzt graben

Die anonyme App eines jungen Assistenzarztes kommt riesig an. Dann spürt er Gegenwind. Und hat plötzlich mehr Feinde, als ihm lieb ist. Die Konzerne reiben sich die Hände. Mehr Von Joachim Müller-Jung

14.11.2019, 08:41 Uhr | Wissen

Spahns Gesetzentwurf Umpolen verboten

Ein neues Gesetz soll Konversionstherapien für Homosexuelle eindämmen. Wer bietet so etwas eigentlich an? Mehr Von Tobias Schrörs

12.11.2019, 09:36 Uhr | Politik

Datenmissbrauch in Apotheken Wie eine Apothekerin einen Skandal im Gesundheitswesen aufdeckte

Im vergangenen Jahr kommt eine Apothekerin aus München einem Datenmissbrauch auf die Spur. Sie stößt auf eine Mauer des Schweigens. Doch davon lässt sie sich nicht aufhalten. Mehr Von Michael Ashelm und Klaus Max Smolka

08.11.2019, 06:38 Uhr | Wirtschaft

Gesetzesbeschluss Die neue Gesundheitspolizei

Die Reform des Medizinischen Dienstes nimmt den Krankenkassen Einfluss. Und bringt auch inhaltliche Änderungen mit sich. Mehr Von Andreas Mihm

07.11.2019, 18:25 Uhr | Wirtschaft

Weiterbildung Die Selbstdigitalisierung der CDU

Digitale Weiterbildung ist nicht nur ein Thema für Unternehmen: Mit Videos im Youtube-Stil sollen auch die CDU-Politiker auf den neuesten Stand in Sachen Digitalisierung kommen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

07.11.2019, 10:45 Uhr | Karriere-Hochschule

Konversionstherapie Beten gegen das Schwulsein

Jens Spahn will Konversionstherapien für Jugendliche verbieten. Was aber macht es mit einem Heranwachsenden, wenn er seine sexuelle Orientierung unterdrücken muss? Bastian Melcher hat es erlebt. Mehr Von Johanna Dürrholz

06.11.2019, 06:45 Uhr | Gesellschaft

Homosexualität Nichts zu „heilen“

Gesundheitsminister Jens Spahn legt seinen Gesetzentwurf zum Verbot von Konversionstherapien vor. Eine juristische Herausforderung. Mehr Von Kim Björn Becker

04.11.2019, 18:20 Uhr | Politik

Homosexualität So will Jens Spahn Konversionstherapien verbieten

Gesundheitsminister Jens Spahn hatte angekündigt, Behandlungen gegen Homosexualität zu verbieten – Schwule und Lesben seien nicht krank. Nun zeigt sein Gesetzentwurf: Ein Totalverbot ist juristisch kaum machbar. Mehr Von Kim Björn Becker

04.11.2019, 12:26 Uhr | Politik

Gesundheitsdaten Den Patienten fragen

Mit seinem Vorstoß verfolgt Jens Spahn einen löblichen Zweck. So verlockend die Aussicht auf wissenschaftlichen Fortschritt aber auch ist – die Interessen derjenigen, deren Daten verwendet werden, dürfen nicht aus dem Blick geraten. Mehr Von Kim Björn Becker

04.11.2019, 08:32 Uhr | Politik

Gesundheitsdaten Grüne nennen Spahns Gesetz „hoch bedenklich“

Ein neues Gesetz soll ermöglichen, dass mehr Gesundheitsdaten als bislang gesammelt und für die Forschung zugänglich gemacht werden. Kurz vor der Abstimmung im Bundestag warnen die Grünen vor den Folgen des Entwurfs. Mehr Von Kim Björn Becker

03.11.2019, 18:39 Uhr | Politik

Grundrente Arbeitgeberverband warnt Union vor teurem Kompromiss

BDA-Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter appelliert an die CDU, den Plänen für die Grundrente nicht zuzustimmen. Das Geld werde dringend für Infrastruktur- und Zukunftsmaßnahmen benötigt. CDU und SPD haben indes ein für Montag geplantes Treffen überraschend auf Sonntag verschoben. Mehr

03.11.2019, 17:21 Uhr | Wirtschaft

Unruhe in der CDU Sieger gibt es keine mehr

Eine zerstörerische Unruhe hat die CDU nach der Thüringen-Wahl erfasst. Waren die Kampfkandidaturen um den Parteivorsitz im vergangenen Jahr ein Fehler? Mehr Von Justus Bender

03.11.2019, 16:33 Uhr | Politik

Streit in der Union Will Söder Kanzler werden?

In der CDU wird fleißig an den Stühlen des Führungspersonals gesägt. Nun rufen schon die ersten nach Markus Söder als Kanzlerkandidaten. Doch will der das überhaupt machen? Mehr Von Timo Frasch, München

30.10.2019, 16:06 Uhr | Politik

Führungsfrage in der CDU Wieder zum Leuchtturm werden

Die CDU braucht eine klare Positionierung und eine starke Führungsfigur, wenn sie nicht das Schicksal der SPD teilen will. Doch niemand kann allein das ganze Spektrum einer Volkspartei abdecken. Mehr Von Berthold Kohler

29.10.2019, 19:47 Uhr | Politik

CDU Angesteckt vom Virus der Erosion

Die CDU tut, wovor stets gewarnt wird: Sie steckt im Sumpf und strampelt wie verrückt. Dabei reicht doch der Blick auf die SPD, um zu sehen, wie das enden kann. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

29.10.2019, 19:39 Uhr | Politik

Plan der Bundesregierung Härtere Strafen bei Übergriffen gegen Ärzte und Pfleger

Drei Viertel der Krankenhäuser beklagen Übergriffe in ihren Notfall-Ambulanzen. Nun soll eine Strafverschärfung das Personal in den Kliniken besser schützen. Ob eine solche Maßnahme Erfolg hat, ist jedoch fraglich. Mehr

29.10.2019, 18:03 Uhr | Politik

Bundesratsinitiative Berlin will Zeitarbeit in der Pflege verbieten

Die Arbeitsbedingungen in Altenheimen und Kliniken gelten als hart. Ein Teil der Pflegekräfte flieht in die Zeitarbeit – zum Unmut der Betreiber. Berlins Gesundheitssenatorin will dagegen nun vorgehen. Mehr Von Britta Beeger

29.10.2019, 17:12 Uhr | Wirtschaft

Gesundheit Ein bisschen Impfpflicht darf es schon sein

Die Deutschen sind zu nachlässig beim Impfen, dabei hätte eine Mehrheit laut Umfragen gar nichts gegen eine Impfpflicht. Regierung und Opposition haben unterschiedliche Ansätze. Mehr Von Florentine Fritzen

22.10.2019, 07:33 Uhr | Politik

Ärzte sauer Koalition will Apothekern das Impfen erlauben

Bislang dürfen nur Ärzte ihre Patienten impfen. Die große Koalition will das ändern. Bei der Grippeschutzimpfung sollen bald auch Apotheker die Nadel setzen können – Mediziner sind erbost. Mehr Von Kim Björn Becker

21.10.2019, 15:50 Uhr | Politik

Werbeverbot für Schönheits-OPs „Du bist okay, so wie du bist“

Gesundheitsminister Jens Spahn will Werbung für Schönheits-Operationen verbieten, wenn sie sich an Jugendliche richtet. Um konkrete Kampagnen geht es bislang nicht – aber Ärzte warnen schon länger vor einem „Selfieboom“. Mehr Von Julia Anton

16.10.2019, 17:45 Uhr | Stil

Organspende Widersprüchlich und keine Lösung

Unter dem Namen „doppelte Widerspruchslösung“ liegt dem Bundestag ein Gesetzentwurf vor, der zu einer Erhöhung der Zahl der Organspenden führen soll. Doch bei genauer Betrachtung entpuppt sich der Vorschlag als eindimensionales Wunschdenken. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Professor Dr. Steffen Augsberg und Professor Dr. Peter Dabrock

15.10.2019, 12:20 Uhr | Politik

Kanzlerkandidatenkür Kramp-Karrenbauer zeigt keine Angst vor Urwahl

Beim Jahrestreffen der Jungen Union (JU) soll über den Antrag mehrerer Verbände auf Urwahl des Kanzlerkandidaten entschieden werden. Die CDU-Parteivorsitzende gibt sich gelassen. Mehr

11.10.2019, 09:10 Uhr | Politik

AKK in Afrika Jenseits der Heimatfront

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer besucht erstmals deutsche Soldaten in Mali und Niger. Doch die Bundespolitik lässt sie auch dort nicht los. Mehr Von Lorenz Hemicker

08.10.2019, 19:39 Uhr | Politik

Kritik an AKK Zweite Chance für Friedrich Merz?

Ein Jahr nach der Wahl Kramp-Karrenbauers zur CDU-Vorsitzenden werden ihre Kritiker lauter – vor allem in großen Landesverbänden. Der Weg zur Kanzlerschaft wird immer schwerer. Das könnte nicht nur Merz in die Karten spielen. Mehr Von Reiner Burger, Eckart Lohse, Rüdiger Soldt und Julian Staib

02.10.2019, 21:16 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Spahn scheitert mit AOK-Plan

Mit seinem Vorschlag für ein „Faire-Kassenwahl-Gesetz“ hat sich Gesundheitsminister Spahn mit vielen angelegt. Jetzt gibt er klein bei. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

01.10.2019, 21:44 Uhr | Wirtschaft

Das Ende der Pflegenoten Pflegeheime erhalten neue Qualitätsstandards

Lange kritisiert, haben Pflegenoten als Gradmesser für die Qualität in Pflegeheimen jetzt ausgesorgt. Einfacher wird es damit aber nicht. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

01.10.2019, 17:01 Uhr | Wirtschaft

Neue Gesetzesvorhaben Spahns Verhältnis mit der Selbstverwaltung ist tief zerrüttet

Die Empörung über „Übergriffspläne“ des Gesundheitsministers Jens Spahn hält an. Insbesondere das „Faire-Kassen-Wahlgesetz“ und dessen Begleitwirkungen stehen in der Kritik der Krankenkassen. Mehr Von Andreas Mihm

26.09.2019, 19:35 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Spahn will Wechsel der Krankenkasse erleichtern

Der Gesundheitsminister will die Bleibefristen für Kassenpatienten drastisch verkürzen, um die Konkurrenz unter den Wettbewerbern anzustacheln. Das dürfte einige Krankenkassen verärgern. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

25.09.2019, 14:44 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 11 ... 22  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z