Jemen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jemen

  1 2 3 4 5 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Krieg im Jemen Vereinigte Staaten fordern Verhandlungen innerhalb von 30 Tagen

Der Krieg im Jemen wird von den Vereinten Nationen als die aktuell größte humanitäre Katastrophe bezeichnet. Washington erhöht jetzt den Druck für Friedensgespräche – vor allem auf ihren Partner Saudi-Arabien. Mehr

31.10.2018, 16:57 Uhr | Aktuell

Rüstungsexporte Gesunde Skepsis ist bei Saudi-Arabien angebracht

Die deutsche Bundesregierung erwägt zurzeit die Lieferung von Patrouillenbooten nach Saudi-Arabien zu stoppen. Denn das Königreich spielt eine zentrale Rolle im Jemen-Krieg. Eine mögliche Lieferung könnte sogar das Völkerrecht verletzten. Mehr Von Marlene Grunert

31.10.2018, 07:40 Uhr | Politik

Saudi-Arabiens Ruf leidet Unter Druck

Saudi-Arabien hofft, dass der Westen aus strategischem Interesse am Königreich festhält. Grund dafür bietet Amerika, das einen Krieg schnell beenden möchte. Damit ist jedoch nicht zwingend der in Jemen gemeint. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Manama

29.10.2018, 16:07 Uhr | Politik

Jemen-Krieg Im Zermürbungswettbewerb

Nach dem Mord an Jamal Khashoggi wächst auch die Kritik am Krieg im Jemen. Der Vormarsch des von Riad geschmiedeten Bündnisses stockt – und das Land hungert. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Haita

27.10.2018, 08:17 Uhr | Politik

Tod des Journalisten Khashoggi Deutsche Moral

Waffen an die Saudis zu liefern, war auch schon vor der Tötung des Journalisten Khashoggi falsch. Die Bundesregierung kann nicht länger herumeiern. Mehr Von Christian Geyer

24.10.2018, 16:37 Uhr | Feuilleton

Krieg im Jemen 14 Millionen Menschen von Hungersnot bedroht

Laut den Vereinten Nationen sei die Knappheit „schockierend und könnte alles, was professionelle Helfer in ihrem Leben erlebt hätten in den Schatten stellen“. Für die dramatische Lage nennen die Vereinten Nationen zwei Gründe. Mehr

24.10.2018, 12:27 Uhr | Politik

Krieg in Jemen Al-Wazir verurteilt Waffenlieferungen an Saudi-Arabien

Tarek Al-Wazir hat die deutschen Waffenlieferungen an Saudi Arabien scharf kritisiert. Der hessische Spitzenkandidat der Grünen ist vom Krieg in Jemen persönlich betroffen. Mehr

22.10.2018, 15:23 Uhr | Rhein-Main

Krieg im Jemen UN warnen vor Verschärfung der Hungersnot

Bis zu zwölf Millionen Menschen im Jemen sind vom Hunger bedroht, warnt das Welternährungsprogramm. Derweil entlässt der jemenitische Präsident Hadi seinen Regierungschef wegen Versagen im Kampf gegen die Wirtschaftskrise. Mehr

16.10.2018, 04:20 Uhr | Politik

Gespräch mit Rana Sabbagh Ich bin keine Frau, ich bin kein Mann, ich bin Journalistin

Investigativer Journalismus ist gefährlich. In der arabischen Welt, unter autokratischen Regimen, umso mehr. Für eine Reporterin bedarf es besonderen Mutes. Für den ihren erhält Rana Sabbagh den Raif Badawi Award. Ein Interview. Mehr Von Michael Hanfeld und Axel Weidemann

11.10.2018, 18:04 Uhr | Feuilleton

Deutsche Waffen Rüstungsexporte für 254 Millionen Euro nach Saudi-Arabien

Eigentlich wollte die SPD Rüstungslieferungen nach Saudi-Arabien wegen des Jemen-Kriegs ganz stoppen. Im Koalitionsvertrag wurde dann aber doch noch eine Hintertür offen gehalten. Durch die gelangen nun weiterhin jede Menge Rüstungsgüter in das mächtige Königreich. Mehr

01.10.2018, 07:46 Uhr | Politik

Krieg im Jemen Deutschland liefert wieder Rüstungsgüter an Konfliktparteien

Saudi-Arabien, Jordanien und die Vereinigten Arabischen Emirate erhalten neues Kriegsgerät aus deutschen Waffenschmieden. Bricht die Bundesregierung damit den Koalitionsvertrag? Mehr Von Lorenz Hemicker

21.09.2018, 13:59 Uhr | Politik

Kampf gegen Währungsverfall Jemen stoppt Import von Luxusgütern

Der Rial hat seit Beginn des Kriegs im Jemen mehr als die Hälfte an Wert verloren. Nun verbietet die Regierung die Einfuhr von Autos und anderen Luxusgütern. Zugleich will sie die Ölförderung steigern. Mehr

03.09.2018, 05:08 Uhr | Wirtschaft

Kämpfe im Jemen UN-Ermittler werfen Saudi-Arabien Kriegsverbrechen vor

Saudi-Arabien und seine Verbündeten greifen zivile Einrichtungen im Jemen an. Das müsste geahndet werden, fordern Fachleute der Vereinten Nationen. Die Lage könnte weiter eskalieren. Mehr

28.08.2018, 13:26 Uhr | Aktuell

Jemen Mukalla nach Al Qaida

Die jemenitische Stadt profitiert massiv von den Hilfen der Vereinigten Arabischen Emiraten. Sowohl wirtschaftlich als auch im Kampf gegen den Terror. Mehr

15.08.2018, 16:32 Uhr | Politik

Krieg im Jemen Der Kampf an der zweiten Front

In der jemenitischen Küstenstadt Mukalla ringt der Gouverneur um Normalität – damit die Terrororganisation Al Qaida nicht zurückkehrt. Hilfe kommt aus Abu Dhabi. Doch westliche Diplomaten betrachten die mit Skepsis. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Mukalla

15.08.2018, 14:57 Uhr | Politik

Jemen UN-Generalsekretär verurteilt Angriff auf Schulbus

Die Vereinten Nationen fordern eine unabhängige Untersuchung des Luftangriffs auf einen Schulbus, bei dem Dutzende Kinder getötet wurden. Schwere Vorwürfe richten sich an das von Saudi-Arabien geführte Militärbündnis. Mehr

10.08.2018, 04:21 Uhr | Politik

Jemen Dutzende Tote bei Luftangriff auf Schulbus

Immer wieder werden Zivilisten im Jemen Opfer von Bombardierungen. Zu dem aktuellen Luftangriff auf einen Schulbus, bei dem die meisten Opfer Kinder waren, bekennt sich nun die saudische Militärkoalition. Mehr

09.08.2018, 15:22 Uhr | Politik

Berichterstattung im Jemen Die Ausweitung der Schweigezone

Die Menschenrechtlerin Radhya Almutawakel musste den Jemen verlassen. Was sie den Vereinten Nationen aus ihrer Heimat berichtete, brachte sie in Gefahr. Wer informiert noch aus dem vergessenen Krieg? Mehr Von Tobias Müller

04.08.2018, 09:33 Uhr | Feuilleton

Entwicklungsminister Müller „Flüchtlingsdebatte in Deutschland völlig übertrieben“

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) kritisiert die Debatte über Flüchtlinge in Deutschland. Er ruft dazu auf, den Blick auf die Herkunftsländer zur richten und dort Probleme zu lösen. Mehr

09.07.2018, 09:59 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Höchstes Gericht gibt Trump bei Einreiseverbot Recht

Nach monatelanger Prüfung verkündet der Supreme Court: Das umstritteme Einreiseverbot für Menschen aus islamischen Ländern verstößt nicht gegen die Verfassung. Die Entscheidung fällt denkbar knapp aus. Mehr

26.06.2018, 16:45 Uhr | Politik

Krieg im Jemen Dutzende Tote bei Kämpfen um Hafen

Die von Saudi-Arabien geführten Truppen setzen ihre schweren Angriffe auf Rebellen im wichtigen Hafen Hudaida fort. Über ihn erreicht ein Großteil der humanitären Hilfe das Land. Russland und der UN-Sicherheitsrat versuchen sich einzuschalten. Mehr

15.06.2018, 04:18 Uhr | Politik

Konflikte im Nahen Osten Warum mischt sich Iran überall im Nahen Osten ein?

Teheran finanziert Terrorgruppen und mischt sich in Syrien ein. Die Nachbarstaaten sagen, Iran tue dies, weil die radikalen Mullahs so stark sind. Die Iraner selbst erzählen eine ganz andere Geschichte. Mehr Von Thomas Gutschker

23.05.2018, 20:34 Uhr | Politik

Amerikanischer Außenminister Pompeo: Werden Irans Terrorismus nicht ignorieren

Mike Pompeo ist zu Gast in Saudi-Arabien – und nutzt den Besuch zu heftiger Kritik an Teheran. Auch Israels Staatschef Netanjahu hat mit Blick auf Iran Erwartungen an den „echten Freund Israels“. Mehr

29.04.2018, 15:06 Uhr | Politik

Jemen Ranghoher Anführer der Houthi-Rebellen getötet

Der politische Führer der schiitischen Houthi-Rebellen im Jemen ist bei einem Luftschlag getötet worden. Der Angriff geht auf das Konto der von Saudi-Arabien geführten Militärkoalition. Mehr

23.04.2018, 21:05 Uhr | Politik

Jemen-Krieg 20 Tote bei Angriff auf Hochzeit

Kampfflugzeuge des saudischen Bündnisses, dass gegen Houthi-Rebellen kämpft, sollen die Feier zwei Mal bombardiert haben. Eine Bestätigung gab es zunächst nicht. Mehr

23.04.2018, 12:34 Uhr | Politik

Beziehungen zu Saudi-Arabien Warum wir Riad brauchen

Deutschlands Position in den Augen Saudi-Arabiens muss sich wieder ändern – im Sinne einer Stabilisierung des Nahen und Mittleren Ostens. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Johann David Wadephul

09.04.2018, 08:01 Uhr | Politik

Saudi-Arabiens Rolle im Krieg Der Jemen am Abgrund

Seit drei Jahren führt Saudi-Arabien im Jemen einen Krieg gegen die Houthi-Rebellen. Ein Ende ist nicht in Sicht – und die humanitäre Lage ist katastrophal. Mehr Von Rainer Hermann

29.03.2018, 16:18 Uhr | Politik

Ein Toter in Riad Saudi-Arabien fängt Raketen aus dem Jemen ab

Immer wieder feuern Huthi-Rebellen aus dem Nachbarland Raketen auf Saudi-Arabien – diesmal töten Trümmer eines abgefangenen Geschosses in Riad einen Ägypter. Oxfam warnt unterdessen vor einer Hungersnot im Jemen. Mehr

26.03.2018, 03:22 Uhr | Politik

Diskussion über Waffenexporte Gnadenlos im Bundestag

Gefasel, Belehrungen und Schönreden: Wie der Bundestag über Waffenexporte spricht – eine Sternstunde des deutschen Parlamentarismus. Mehr Von Christian Geyer

13.03.2018, 18:43 Uhr | Feuilleton

Saudis in Großbritannien Riads Charmeoffensive erreicht London

Die britische Regierung rollt dem saudischen Kronprinzen den roten Teppich aus. Kritiker des engen Verhältnisses zwischen London und Riad reagieren erzürnt. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

07.03.2018, 23:15 Uhr | Politik

Reportage aus Wolgast Frust und Frieden

Alles hängt manchmal mit allem zusammen: eine Werft in der ostdeutschen Provinz mit den Koalitionsverhandlungen, der Streit über Rüstungsexporte mit den Sorgen in Vorpommern – und das alles mit dem Krieg im Jemen. Mehr Von Johannes Leithäuser und Matthias Wyssuwa

03.02.2018, 08:09 Uhr | Politik

Deutsche Rüstungsexporte Die Leitkultur der Kanonenpolitik

Keine Waffen für den Jemen-Krieg: Diesen Sondierungserfolg sollte sich die SPD von der Union nicht mehr abhandeln lassen. Sonst verkommen Menschenrechte zur Detailfrage. Mehr Von Christian Geyer

31.01.2018, 13:06 Uhr | Feuilleton

Droge aus dem Jemen Flucht in den Rausch

Während im Jemen der Krieg tobt und eine Hungersnot droht, blüht der Handel mit Qat. Die Droge lässt das Elend vergessen – und befeuert es. Mehr Von Christoph Ehrhardt

18.01.2018, 07:54 Uhr | Gesellschaft

Neue Studie Arabische Jugend, das unbekannte Wesen

Das Interesse an den Einstellungen arabischer Jugendlicher ist groß. Eine neue Studie zeigt eine Generation zwischen Ungewissheit und Zukunftszuversicht. Mehr Von Christian Meier

03.01.2018, 15:19 Uhr | Politik

Provinz Hodeida Mehr als 60 Tote bei Kämpfen im Jemen

Der Krieg im Jemen scheint sich zu intensivieren. Bei Luftangriffen und Kämpfen kommen mehr als 60 Menschen ums Leben. Es geht um eine strategisch wichtige Provinz. Mehr

26.12.2017, 03:32 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z