Jean-Claude Juncker: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gericht prüft Zwangspause Johnson bezeichnet Kritik als „Mumbo Jumbo“

Die obersten Richter Großbritanniens müssen entscheiden, ob die Beurlaubung des Parlaments durch Premierminister Boris Johnson rechtens war. Dass es keine geschriebene Verfassung gibt, erschwert die Angelegenheit. Mehr

17.09.2019, 08:49 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Jean-Claude Juncker

1 2 3 ... 10 ... 20  
   
Sortieren nach

Brexit-Treffen Johnson blitzt bei Juncker ab

Der britische Premierminister Johnson hatte Zuversicht verbreitet, doch seine Gespräche mit Kommissionschef Juncker blieben ohne konkretes Ergebnis. Das erste Treffen zwischen den beiden Politikern findet ein kurioses Ende. Mehr

16.09.2019, 22:49 Uhr | Politik

Neue EU-Kommission Timmermans für Klima, Vestager für Digitales und Wettbewerb

Kommissionschefin Ursula von der Leyen präsentiert in Brüssel ihr Team für die nächste EU-Kommission. Den Spitzenkandidaten der Europawahl Frans Timmermanns und Margrethe Vestager kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Mehr

10.09.2019, 12:59 Uhr | Politik

Macrons politische Werte Souverän bleiben durch Europa

China als „systemischen Rivalen“ der EU: Ist das angesichts der wirtschaftlichen Abhängigkeit sinnvoll? Für Macron jedenfalls ist der Umgang der Exportnation ein Exempel auf neue Formen europäischer Kooperation. Mehr Von Michaela Wiegel

06.09.2019, 22:34 Uhr | Politik

Von der Leyen Ungarn und Polen finden plötzlich Brüssel gut

Jahrelang haben sich Viktor Orbán und Jaroslaw Kaczynski mit der EU-Kommission angelegt. Jetzt feiern sie die neue Präsidentin und suchen die Zusammenarbeit. Was ist da los? Mehr Von Thomas Gutschker

03.08.2019, 21:00 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Gewählt ist gewählt

Wie Ursula von der Leyen ein knappes Rennen mit historischem Ausgang für sich entschied und die Kanzlerin für einen Überraschungscoup sorgt. Was heute sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Thomas Holl

17.07.2019, 06:17 Uhr | Politik

Von der Leyen in Straßburg „Starke, warme, ausbalancierte Rede“

Mit Verve und in drei Sprachen wirbt Ursula von der Leyen vor dem EU-Parlament für sich. Eine Rede, mit der sie im letzten Moment die Unterstützung der Abgeordneten gewinnen will. Mehr

16.07.2019, 12:20 Uhr | Politik

Abstimmung in Straßburg Es wird knapp für Ursula von der Leyen

Am Dienstag schlägt die Stunde der Wahrheit für die deutsche Kandidatin. Der Widerstand gegen sie ist immer noch beträchtlich. Sollte die Mehrheit bis zuletzt ungewiss sein, bliebe ihr nur ein Ausweg. Mehr Von Thomas Gutschker

14.07.2019, 15:00 Uhr | Politik

EU-Poker Sozialdemokraten stellen von der Leyen Bedingungen

Vor der Abstimmung über von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin senden Europas Sozialdemokraten unterschiedliche Signale. Die Italiener verlangen Flexibilität. Die Briten finden, die Kandidatin habe das Richtige gesagt. Die Deutschen denken über Alternativen nach. Mehr Von Thomas Gutschker

14.07.2019, 07:46 Uhr | Politik

Von der Leyen bei EU-Liberalen Für eine paritätische Besetzung der Kommission

Ursula von der Leyen wirbt bei der liberalen Fraktion des EU-Parlaments für sich und ihre Ziele, die sie als EU-Kommissionspräsidentin anstreben würde. Eins davon sickert durch. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

10.07.2019, 15:05 Uhr | Politik

EU-Spitzenkandidaten Ein gescheitertes Modell

Der Bürger wird in der EU doppelt vertreten: im Rat durch seine Regierung, im Parlament durch seine Abgeordneten. Das ist auch dann eine ausreichende demokratische Legitimierung, wenn das Spitzenkandidaten-Modell nun Geschichte ist. Mehr Von Nikolas Busse

08.07.2019, 10:44 Uhr | Politik

Von der Leyen in Brüssel Juncker begrüßt seine mögliche Nachfolgerin

Der amtierende EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker empfing Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen, die für seine Nachfolge nominiert ist. Von der Leyen will binnen 14 Tagen ihre Vision für Europa präsentierten. Mehr

04.07.2019, 13:29 Uhr | Politik

EU-Kommissionsvorsitz Der Triumph der Visegrád-Staaten

Die vier mittelosteuropäischen Länder verbuchen es als persönlichen Erfolg, dass weder Manfred Weber noch Frans Timmermans EU-Kommissionspräsident wird. Ungarns umstrittener Premier Viktor Orbán spricht gar von einem „wichtigen Sieg“. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

03.07.2019, 20:50 Uhr | Politik

Von-der-Leyen-Nominierung Der Posten-Poker ist noch nicht zu Ende

Merkel zeigt sich mit dem Ausgang des EU-Gipfels zufrieden. Doch viele trauern um das Prinzip des Spitzenkandidaten – und manche sind über die Entscheidungen im Brüsseler Personalpoker mehr als erbost. Mehr Von Michael Stabenow und Hendrik Kafsack, Brüssel

02.07.2019, 22:10 Uhr | Politik

EU-Poker um Kommissionsspitze Alle sprechen über von der Leyen – Weber gibt auf

Die Idee stammt nach F.A.Z.-Informationen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Emmanuel Macron. Ratspräsident Donald Tusk hat sie offenbar schon vorgeschlagen. Der CSU-Politiker Weber gibt seinen Anspruch auf das Amt des EU-Kommissionspräsidenten auf. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

02.07.2019, 19:02 Uhr | Politik

EU-Kommissionsvorsitz „Es ist ein Machtkampf“

Wer bestimmt den nächsten EU-Kommissionspräsidenten – die Staats- und Regierungschefs oder das Europäische Parlament? Ein Interview mit dem Politologen Nicolai von Ondarza von der Stiftung Wissenschaft und Politik. Mehr Von Susanne Kusicke

02.07.2019, 13:01 Uhr | Politik

Personalpoker in Brüssel Barley will Vize-Präsidentin des EU-Parlaments werden

Die frühere Bundesjustizministerin Barley wolle dem Parlament mehr Gehör verschaffen, sagte sie in einem Interview. Die Grüne Ska Keller zielt derweil noch höher, muss aber auf die Verhandlungen der Staats- und Regierungschefs warten. Mehr

02.07.2019, 08:54 Uhr | Politik

EU-Gipfel auf Dienstag vertagt Merkel sieht Chance auf Einigung

Eine Einigung auf eine neue Führung der EU sei kompliziert aber machbar, sagte die Kanzlerin nach der Vertagung des Gipfels auf Dienstag. Gescheitert sei das Ringen bislang an fehlenden Mehrheiten. Mehr

01.07.2019, 13:30 Uhr | Politik

EU-Sondergipfel Suche nach Juncker-Nachfolge im „Beichtstuhl“-Verfahren

Nach stundenlanger Unterbrechung und Einzelgesprächen in der Nacht sind die 28 Staats- und Regierungschefs am Morgen wieder zusammengerufen worden. Der Poker um die Besetzung der EU-Spitzenposten geht in die letzte Runde. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

01.07.2019, 07:11 Uhr | Politik

EU-Personaltableau Alle wollen gefragt werden

Im Tauziehen um die Nachfolge für EU-Kommissionspräsident Juncker schien ein Kompromiss gefunden. Doch in der EVP gibt es Widerstand gegen Timmermans. Die Lage wirkt zu Beginn des EU-Gipfels reichlich verfahren. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

30.06.2019, 22:43 Uhr | Politik

EU-Gipfel Merkel erwartet hartes Ringen um Juncker-Nachfolge

Eigentlich hatte alles auf einen Sozialdemokraten als künftigen Kommissionspräsidenten hingedeutet. Das passt vielen osteuropäischen Regierungschefs scheinbar überhaupt nicht. Der Beginn des Gipfels verzögerte sich deshalb um mehr als drei Stunden. Mehr

30.06.2019, 21:35 Uhr | Politik

EU-Kommissionspräsidentschaft Ein Anspruch auf tönernen Füßen

Mit der Überhöhung des Prinzips, nur einer der Spitzenkandidaten könne Präsident der EU-Kommission werden, ist viel Verwirrung gestiftet worden. Denn: Die Mitgliedstaaten sind und bleiben die Garanten der europäischen Demokratie. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Heinrich August Winkler

29.06.2019, 14:36 Uhr | Politik

Gipfel in Osaka G-20-Staaten einigen sich auf Erklärung trotz Klimastreits

Der G-20-Gipfel drohte erstmals ohne gemeinsame Abschlusserklärung zu enden – das lag vor allem am Thema Klimaschutz. Doch nun haben die Teilnehmer einen Kompromiss gefunden. Mehr

29.06.2019, 08:18 Uhr | Politik

Schwierige Kandidatensuche Darum wird Manfred Weber wohl nicht Kommissionspräsident

Manfred Weber hat wohl keine Chance mehr, Präsident der EU-Kommission zu werden. Doch ein mehrheitsfähiger neuer Kandidat ist derzeit nicht in Sicht. Den Humor haben einige Spitzenpolitiker in Brüssel dennoch nicht verloren. Mehr Von Hendrik Kafsack und Michael Stabenow, Brüssel

21.06.2019, 20:02 Uhr | Politik

Streit um EU-Kommissionschef Der letzte Zug der schwarzen Dame

Im Brüsseler Kandidatenschach gibt es noch keinen Sieger. Für Merkel und Macron steht viel auf dem Spiel. Für den entscheidenden Zug könnte die Kanzlerin nach Brüssel rücken. Mehr Von Berthold Kohler

21.06.2019, 19:58 Uhr | Politik

Weber wohl aus dem Rennen Suche nach Juncker-Nacholge vertagt

Die EU-Staats- und -Regierungschefs haben sich bei ihrem Gipfel in Brüssel nicht auf einen Nachfolger für Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker einigen können. Nun muss ein Sondergipfel am 30. Juni herhalten. Mehr

21.06.2019, 12:02 Uhr | Politik

EU-Gipfel in Brüssel Merkel nennt Webers Namen nicht einmal mehr

Der EU-Gipfel kann sich nicht einigen, wer Kommissionspräsident werden soll, und vertagt die Entscheidung. Für Manfred Weber spricht momentan eigentlich nur eines: Noch ist sein Name offiziell nicht vom Tisch. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

21.06.2019, 07:13 Uhr | Politik

Tusk-Nachfolge Gabriel für Merkel als EU-Ratspräsidentin

Um im Wettbewerb mit den autoritären Angeboten der Welt zu bestehen, müsse Europa seine Besten aufbieten, sagt der frühere SPD-Parteivorsitzende. Und die Kanzlerin sei „die Beste für diese Aufgabe.“ Mehr

20.06.2019, 19:02 Uhr | Politik

Amt des Kommissionspräsidenten Wer folgt auf Juncker?

Das Gerangel um die Besetzung der EU-Spitzenposten geht an diesem Donnerstag in die entscheidende Runde. Am Ende müssen sich Berlin und Paris einigen. Doch Merkel und Macron verfolgen unterschiedliche Strategien. Mehr Von Hendrik Kafsack, Werner Mussler und Michael Stabenow

20.06.2019, 09:54 Uhr | Politik

Elmar Broks Abschied Mit direktem Draht zu Kohl und Juncker

Er ist der dienstälteste Abgeordnete im Europaparlament. Nach 39 Jahren in Brüssel und Straßburg verabschiedete sich Elmar Brok mit seiner letzten Pressekonferenz. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

14.06.2019, 16:44 Uhr | Politik

Italiener auf EU-Spitzenposten Respekt, Respekt

Die populistische Regierung in Italien beklagt im Schuldenstreit mit Brüssel, dass sie nicht auf Augenhöhe mit Deutschland und Frankreich behandelt wird. Doch zum Jammern besteht für Rom kein Anlass. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

12.06.2019, 13:46 Uhr | Politik

Ringen um Juncker-Nachfolge Brüsseler Spitzen

Die Wahl des Nachfolgers von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wird zum machttaktischen Balanceakt. Sicher geglaubte Allianzen brechen weg – und Angela Merkel plaziert rhetorische Seitenhiebe gegen Emmanuel Macron. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

29.05.2019, 10:30 Uhr | Politik

Merkel und Weber Gretchenfrage

Wenn Manfred Weber Kommissionspräsident werden will, braucht er maximale Fürsprache im Rat und breite Rückendeckung im Parlament. Riskiert Angela Merkel seinetwegen den offenen Dissens mit Macron? Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

29.05.2019, 09:44 Uhr | Politik

Gespräche in Brüssel Von Allianzen und taktischen Spielchen

Der Streit zwischen dem Europaparlament und den Staats- und Regierungschefs über den Anspruch der Spitzenkandidaten ist in vollem Gange. Hinter verschlossenen Türen suchte am Dienstagabend ein jeder nach Verbündeten. Eine Entscheidung soll aber erst Ende Juni fallen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Michael Stabenow, Michaela Wiegel

28.05.2019, 23:28 Uhr | Politik

Amt des Kommissionspräsidenten Dänischer Premier lobt Vestager

In Brüssel loten die Staats- und Regierungschefs aus, welchen Bewerber sie für den Job des Kommissionschefs vorschlagen wollen. Für Wettbewerbskommissarin Vestager gab es eine gute Nachricht. Mehr

28.05.2019, 20:44 Uhr | Politik
1 2 3 ... 10 ... 20  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z