Jaroslaw Kaczynski: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jaroslaw Kaczynski

  3 4 5 6 7 ... 11  
   
Sortieren nach

Nächtliche Aktion in Warschau „Wir verlieren die Glaubwürdigkeit im Bündnis“

In einer dubiosen Aktion ist der Chef des Nato-Spionageabwehrzentrums ausgewechselt worden. Der frühere Präsident Walesa kritisierte unterdessen in drastischen Worten das Vorgehen der neuen konservativen Regierung gegen das Verfassungsgericht. Mehr

18.12.2015, 15:43 Uhr | Politik

Kommentar Polens Demokratie ist in Gefahr

Seit ihrem Amtsantritt hat die neue, nationalkonservative Regierung in Polen all ihre Kraft darauf konzentriert, Justiz und Medien anzugreifen. Was kann sie bremsen? Mehr Von Reinhard Veser

17.12.2015, 09:54 Uhr | Politik

Großdemonstration in Warschau „Die Freiheit aller ist in Gefahr“

Die polnische Politik hat sich auf die Straße verlagert: Erst demonstrierten die Regierungsgegner, jetzt mobilisieren die Regierungsanhänger. Beide reklamieren für sich, die „wahren Polen“ zu sein – und polarisieren immer weiter. Mehr

13.12.2015, 19:53 Uhr | Politik

Ost-Mitgliedstaaten gegen EU Wenn die EU-Fahnen entfernt werden

Polen, Ungarn, die Tschechische Republik und die Slowakei machen Stimmung gegen die EU. In der Flüchtlingskrise ist das so einfach und wirkungsvoll wie nie zuvor – aber für alle Beteiligten auch gefährlicher denn je. Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Veser

06.12.2015, 15:35 Uhr | Politik

Wahl in Polen Der Aufständische

Die Partei von Jaroslaw Kaczynski hat die Parlamentswahl in Polen gewonnen. Jetzt blickt das Land gespannt auf den Politiker und fragt sich, welchen Weg er gehen wird: Dialog oder Aufstand? Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

27.10.2015, 08:34 Uhr | Politik

Bankenabgabe Polens Wahlsieger bitten die Banken zur Kasse

Auf polnische Banken rollt nach der Wahl vom Sonntag eine Welle finanzieller Lasten zu. Aber ein grundsätzlicher Kurswechsel in der Wirtschaftspolitik wird nicht erwartet. Mehr Von Sven Astheimer

26.10.2015, 20:02 Uhr | Wirtschaft

Nach der Wahl Polens nationaler Weg

Aus Sicht der polnischen Nationalkonservativen ist die EU allenfalls nützlich - solange sie Sicherheit garantiert und Geld überweist. Mit ihrem Wahlsieg ist es um Berlin noch einsamer geworden in Europa. Ein Kommentar. Mehr Von Konrad Schuller

26.10.2015, 17:45 Uhr | Politik

Polen rückt nach rechts Nationalkonservative feiern absolute Mehrheit

Bei der Parlamentswahl stimmen nach Hochrechnungen fast 40 Prozent für die Opposition um den früheren Regierungschef Kaczynski. Ein Experte warnt vor Belastungen im Verhältnis mit Deutschland. Mehr

26.10.2015, 05:49 Uhr | Politik

Wahlkampf in Polen Wahlversprechen schrecken Polens Wirtschaft

In den vergangenen Jahren ist Polens Industrie stark gewachsen – selbst in den harten Jahren der Wirtschafts- und Finanzkrise. Droht nun das Ende des polnischen Wirtschaftswachstums? Mehr Von Sven Astheimer

24.10.2015, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf in Polen Sprache des Hasses

Jaroslaw Kaczynski versucht die wachsenden Angst der Polen vor Überfremdung für sich zu nutzen. Im Wahlkampf behauptet der nationalkonservative Oppositionsführer: Die Flüchtlinge bringen Parasiten und Bakterien mit. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

15.10.2015, 11:01 Uhr | Politik

Polens Präsident Ein erklärter Deutschland-Freund

Polens Präsident Andrzej Duda lobt vor seinem Besuch in Berlin die Kanzlerin für ihre Russland-Politik. Im Gespräch mit der F.A.Z. fordert er zugleich mehr Präsenz der Nato in seinem Land. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

28.08.2015, 00:45 Uhr | Politik

Parlamentswahl in Polen Kaczynskis Bond-Girl

Beata Szydlo soll als Spitzenkandidatin der konservativen PiS in Polen neue Stimmen bringen. Für Jaroslaw Kaczynski ist sie wohl nur eine „Marionette“. Doch er könnte das Selbstbewusstsein der Frau unterschätzt haben. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

22.06.2015, 14:12 Uhr | Politik

Polen nach der Wahl Wie es zum Sieg des Presslufthammers kam

Nach dem Wahlerfolg Dudas bei der polnischen Präsidentenwahl erklärt nun Kaczynski, der Übervater der Konservativen, wie er ihn entdeckt hat - dabei ist der Sieg für ihn selbst eine Überraschung. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

30.05.2015, 08:40 Uhr | Politik

Polen nach der Wahl Der freundliche Duda

Polens neuer Präsident Duda stammt aus der Partei des früheren Ministerpräsidenten Kaczynski. Unter dem war die Beziehung zu Deutschland so schlecht wie lange nicht, antideutsche Ausfälle eingeschlossen. Kommt all das jetzt wieder? Mehr Von Konrad Schuller

25.05.2015, 19:16 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Polen Duda schafft das Unmögliche

Andrzej Duda war der Kandidat ohne Chance. Er hatte nur ehrbar verlieren und dann in der Versenkung verschwinden sollen. Doch es kam alles anders. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

25.05.2015, 13:34 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Polen Desaster aus heiterem Himmel

Polen steht vor einem Beben: Der Kandidat der erfolgsverwöhnten Bürgerplattform hängt angeschlagen in den Seilen. Besonders groß war sein Einbruch in Danzig. Was ist hier geschehen? Mehr Von Konrad Schuller, Danzig

23.05.2015, 16:37 Uhr | Politik

Absturz in Smolensk Attentatsthese nicht bestätigt

Fachleute haben zwei Piloten und zwei Flughafenmitarbeitern die Hauptschuld am Absturz des polnischen Präsidenten-Flugzeugs in Smolensk gegeben. Andere Thesen hat die Militärstaatsanwaltschaft nicht bestätigen können. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

27.03.2015, 16:41 Uhr | Politik

EU-Personalentscheidungen Ein feines Gehör für Panzerketten

Die Geschehnisse in der Ukraine erinnern Donald Tusk daran, was in Polen seiner Jugend geschah. Das treibt ihn nach Brüssel. In Polen hinterlässt er keinen passenden Nachfolger. Mehr Von Konrad Schuller, Dnipropetrowsk

31.08.2014, 18:56 Uhr | Politik

Europawahl Das Fest der Anti-Europäer

Vor der Europawahl im Mai sind die EU-Skeptiker von rechts und links so beliebt wie nie. In einigen Ländern könnten sie sogar die stärkste Partei werden. Ist das gefährlich? Mehr Von Ralph Bollmann

08.03.2014, 17:03 Uhr | Politik

Polen Wettstreit der rauchenden Schlote

Im polnischen Belchatow steht das größte Braunkohlekraftwerk der Welt. Es ist das Sinnbild der Energiewirtschaft Polens. Dessen Politiker überbieten einander im Kampf gegen die Klimapolitik der EU. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

09.08.2013, 09:15 Uhr | Politik

Polen Tusk deutet Referendum über Euro-Beitritt an

Der polnische Ministerpräsident kommt Kritikern entgegen: Donald Tusk brachte eine Volksabstimmung über die Einführung des Euro ins Spiel. Umfragen sehen eine Mehrheit für die Beibehaltung des Zloty. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

27.03.2013, 17:23 Uhr | Politik

Polen Das Gift des geheimen Wissens

In Polen hat eine Sprache des Hasses Konjunktur: Nationalkonservative Intellektuelle rücken die Regierung in die Nähe kommunistischer Herrscher, manche phantasieren gar öffentlich über die Ermordung politischer Gegner. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

12.12.2012, 19:33 Uhr | Politik

Polen Vertrauen und Versprechen

Der polnische Regierungschef Donald Tusk hat am Freitag eine Vertrauensabstimmung im Parlament gewonnen - und den Polen eine „Revolution der Fruchtbarkeit“ angekündigt. Damit reagiert er auf ein Umfragetief. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

12.10.2012, 19:20 Uhr | Politik

Polen Zehntausende demonstrieren gegen die Regierung

In Warschau haben am Samstag Zehntausende für die Sendelizenz eines katholischen Fernsehsenders und gegen die Anhebung des Rentenalters auf 67 Jahre demonstriert. Oppositionsführer Kaczynski kündigte ein Misstrauensvotum gegen Ministerpräsident Tusk an. Mehr

30.09.2012, 10:27 Uhr | Politik

Polen, Ungarn und Rumänien Das Bermuda-Viereck

Geheimdienstseilschaften, organisierte Kriminalität, gewendete ehemalige Kommunisten und die einstige Nomenklatura in Schlüsselpositionen: Das politische Drama in Rumänien zeigt, dass ein „Bermuda-Viereck“ noch immer Osteuropas Demokratien bedroht. Mehr Von Reinhard Veser

11.07.2012, 13:15 Uhr | Politik
  3 4 5 6 7 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z