Jaroslaw Kaczynski: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jaroslaw Kaczynski

  1 2 3 4 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Regierung Polens Zurechnungsfähig?

Die polnische Ministerpräsidentin Beata Szydlo bezeichnet die Niederlage bei der Wahl des EU-Ratspräsidenten als Sieg. Nun scheint selbst Ungarn an der Zurechnungsfähigkeit ihrer Regierung zu zweifeln. Mehr Von Reinhard Veser

13.03.2017, 09:30 Uhr | Politik

Polen und die EU Scharfe Zähne muss man haben

Nach dem Eklat um Tusk suhlt sich die polnische Rechte im Gefühl des ewigen Hintergangenwerdens – und kündigt eine harte Reaktion an. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

12.03.2017, 20:53 Uhr | Politik

EU-Gipfel in Brüssel Polen gegen Polen

Die EU-Regierungen bestätigen Donald Tusk im Amt – allerdings gegen den Willen Warschaus. So etwas hat es vorher noch nicht gegeben. Der Streit um den Ratspräsidenten dürfte Spuren hinterlassen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel und Konrad Schuller, Warschau

09.03.2017, 20:49 Uhr | Politik

Youtube-Satire „Ucho prezesa“ Das Ohr des Herrschers

Es ist was faul im Staate Polen. Die Satire „Ucho prezesa“ spießt es bei Youtube auf – und hat großen Erfolg. Doch die Frage ist: Nutzt sie dem karikierten Partei-Pascha Kaczynski damit nicht sogar? Mehr Von Gerhard Gnauck, Warschau

04.03.2017, 17:05 Uhr | Feuilleton

Wagenbau-Künstler Der Satiriker des Pappmachés

Jacques Tilly, der die politischen Wagen für den Düsseldorfer Zug baut, steht für den satirischen Karneval. Was treibt diesen Mann jedes Jahr aufs Neue an? Mehr Von Bettina Wolff, Düsseldorf

26.02.2017, 08:47 Uhr | Gesellschaft

F.A.S. exklusiv Nato gegen Atom-Supermacht Europa

Aus Polen wurde die Idee eines eigenen europäischen nuklearen Schutzschilds ins Spiel gebracht – um nicht von Amerika abhängig zu sein. Die Nato hält nichts davon. Trump werde seine Zusagen einhalten. Mehr Von Thomas Gutschker

12.02.2017, 08:57 Uhr | Politik

Merkel in Warschau Ein Tabu ist gefallen

Von einem Europa der zwei Geschwindigkeiten wollte Polen bisher nichts wissen. Nun zeigt sich Ministerpräsidentin Szydlo erstmals offen für die Vorschläge der Bundeskanzlerin. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

07.02.2017, 20:20 Uhr | Politik

PiS-Chef Kaczynski „Es gilt, dass Frau Merkel für uns das Beste wäre“

Warum der einflussreiche polnische PiS-Chef Kaczynski sich eine europäische Atommacht wünscht und einen Sieg Merkels und wieso er gegen Schulz ist. Das F.A.Z.-Interview zum Nachlesen. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

07.02.2017, 17:02 Uhr | Politik

Kommentar Polen zuerst

Die Machthaber in Warschau sind dabei, den Ruf Polens als sicherer Hafen in der Region zu verspielen. Die Regierung braucht daher unbedingt verlässliche Partner in der Wirtschaft. Das ist Merkels Chance. Mehr Von Sven Astheimer

07.02.2017, 07:01 Uhr | Wirtschaft

Kaczynski in der F.A.Z. „Eine Atom-Supermacht Europa würde ich begrüßen“

Jaroslaw Kaczynski wünscht sich im F.A.Z.-Gespräch eine militärisch stärkere EU als Gegengewicht zu Russland. Vor Merkels Besuch in Warschau hat er auch zur Bundestagswahl eine klare Meinung. Mehr

06.02.2017, 20:20 Uhr | Politik

Polen Kaczynski greift nach der Richterschaft

Nach der Unterwerfung des Verfassungsgerichts versuchen die Nationalkonservativen in Polen jetzt auch, die allgemeine Justiz und die Bürgermeisterämter durch neue Gesetze zu erobern. Mehr Von Konrad Schuller

26.01.2017, 17:40 Uhr | Politik

Kommentar Polens Trumponomics

Die staatliche Erstattung der Umsatzsteuer für Exporte in Polen ist ein Magnet für bandenmäßig organisierten Betrug. Vor allem einem kämen falsche Wachstumszahlen durchaus gelegen. Mehr Von Sven Astheimer

25.01.2017, 09:21 Uhr | Wirtschaft

Polen Parlamentsbesetzung nach fast einem Monat beendet

In Polen liefern sich Regierung und Opposition eine erbitterte Auseinandersetzung. Oppositionelle Abgeordnete besetzten wochenlang das Parlament. Jetzt ist die Blockade vorüber – aber der Konflikt schwelt weiter. Mehr

12.01.2017, 17:37 Uhr | Politik

Polnisches Parlament Flexibel gegenüber den Journalisten, hart gegen die Opposition

Im Streit über die Besetzung des polnischen Parlaments schlägt das Lager der Regierungspartei schrille Töne an. Angesichts der Eskalation ist auch die katholische Kirche erschüttert. Mehr Von Gerhard Gnauck, Warschau

20.12.2016, 08:48 Uhr | Politik

Warschau Zündeln am polnischen Pulverfass

In Polen wird der Streit zwischen Regierung und Opposition immer heftiger. Die Blockade des Parlaments war der vorläufige Höhepunkt des Konflikts. Dem Land droht eine politische Krise. Mehr Von Gerhard Gnauck, Warschau

19.12.2016, 08:44 Uhr | Politik

Polen Polizei beendet Blockade des Parlaments

Die nationalkonservative Regierung möchte die Berichterstattung aus dem Parlament stark einschränken. Zahlreiche Demonstranten blockierten daraufhin sämtliche Zugänge zu dem Gebäude. Mehr

17.12.2016, 05:59 Uhr | Politik

Polens Opposition Wer hat Platz in diesem Land?

Was geschieht, wenn Rechtspopulisten regieren? In Polen werden Heimatliebe, die Verehrung der richtigen Helden und neuer Nationalismus verordnet wie Medizin. Die Opposition bleibt machtlos. Mehr Von Paul Ingendaay, Krakau

20.11.2016, 08:35 Uhr | Feuilleton

Debatte um Lech Kaczyńskis Tod Die Lügen von Smolensk

Ein Film über den Flugzeugabsturz, bei dem der polnische Präsident Lech Kaczyński 2010 ums Leben kam, spaltet Polen. Er deutet das Unglück als Verbrechen. Das passt der Regierung bestens in den Plan. Mehr Von Stephan Stach

07.10.2016, 19:11 Uhr | Feuilleton

Victor Orbáns Politik Pferde stehlen im eigenen Stall

Ungarns Ministerpräsident macht Europa ein ideologisches Angebot, das es unbedingt ablehnen muss: Er steuert zu auf den autoritären Staat. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jan-Werner Müller

18.09.2016, 16:44 Uhr | Feuilleton

Angriffe gegen Polen Brexit und Gewalt

Warschau schickt nach dem tödlichen Angriff auf einen Polen in Großbritannien zwei Minister nach London. Aus polnischer Sicht bringt auch der Brexit einiges durcheinander. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London und Konrad Schuller, Berlin

06.09.2016, 15:20 Uhr | Politik

Galionsfigur von Polens Rechten Rymkiewicz versus Johannes Paul II.

Er begrüßt den nationalen Ruck durch die Gesellschaft: Die intellektuelle Galionsfigur der polnischen Rechten ist ein Wutschriftsteller. Mehr Von Gerhard Gnauck

12.08.2016, 17:06 Uhr | Feuilleton

Nach Ultimatum an Polen Kaczynski fühlt sich von EU-Kommission belustigt

Die EU-Kommission droht Polen mit Konsequenzen, weil das Land sein Verfassungsgericht entmachtet hat. Der Chef der Regierungspartei, Jaroslaw Kaczynski, nimmt das nicht ernst. Auch für Angela Merkel findet er kritische Worte. Mehr

28.07.2016, 06:38 Uhr | Politik

Europäische Union „Mitten in einem konstruktiven Dialog“

Nach dem Ultimatum an Polens Regierung ist die EU-Kommission um Entdramatisierung bemüht. Warschau reagiert dagegen mit Vorhaltungen. Trotzdem bleibt man in Brüssel gelassen. Mehr Von Konrad Schuller und Michael Stabenow, Warschau, Brüssel

01.06.2016, 20:37 Uhr | Politik

Polens Weltkriegsmuseum Jede Nation hat eben ihre eigene Wahrheit

Strahlendes Heldentum statt europäischen Kontextes: In Polen versucht die Regierung, das geplante Museum zur Geschichte des Zweiten Weltkriegs auf Linie zu bringen. Mehr Von Stephan Stach

23.05.2016, 14:44 Uhr | Feuilleton

Stichwahl in Österreich Der Verrat am weltoffenen Land

Österreich wählt einen neuen Bundespräsidenten. Ist die FPÖ in der Mitte angekommen? Oder sind die Wähler nach rechts gerückt? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Karl-Markus Gauß

07.05.2016, 15:44 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z