Jared Kushner: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Star Wars“-Darsteller Mark Hamill dichtet Tweet von Ivanka Trump um

Die Tochter von Donald Trump hatte auf Twitter ein Familienfoto veröffentlicht, auf dem eines ihrer Kinder ein Sturmtruppler-Kostüm trägt. Ihre Beschreibung des Bildes wollte Luke-Skywalker-Darsteller Hamill nicht so stehen lassen. Mehr

01.10.2019, 11:00 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Jared Kushner

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Israel und Nahost-Friedensplan Wohnungsbau als symbolische Geste

Israel erteilt im Westjordanland Baugenehmigungen, auch an Palästinenser. Der Zeitpunkt hängt wohl mit dem Besuch von Jared Kushner zusammen. Im Gepäck soll der amerikanische Gesandte eine Einladung mitbringen – zu einer Nahost-Konferenz in Camp David. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

01.08.2019, 16:20 Uhr | Politik

Kushners neuer Nahostplan Völlig losgelöst von der politischen Realität

Jared Kushners neu veröffentlichter Nahostplan trifft weder bei den Palästinensern noch bei den Israelis auf Zustimmung. Für Verwunderung sorgt die Broschüre aufgrund innerer Widersprüchlichkeiten auch anderenorts. Mehr Von Jochen Stahnke, Ramallah

23.06.2019, 19:54 Uhr | Politik

Brief an die Fed Demokraten fordern Untersuchung zu Trump und Deutscher Bank

Erst gab es Berichte über verdächtige Geldflüsse an Firmen von Trump und dessen Schwiegersohn Kushner. Jetzt fordern amerikanische Senatoren eine „gründliche“ Untersuchung durch die Notenbank Fed. Mehr

07.06.2019, 08:26 Uhr | Politik

Trumps Kinder in London Schaut her, wir sind beim Staatsbesuch

Mit Donald Trump reisten auch einige seiner Kinder zum Staatsbesuch nach London – und füllten die sozialen Netzwerke anschließend mit Fotos der „magischen Nacht im Buckingham-Palast“. Ihre Teilnahme sorgt auch für Kritik. Mehr

05.06.2019, 12:45 Uhr | Politik

Nahost-Friedensplan Warten auf Kushner

Der amerikanische Nahost-Friedensplan von Trumps Schwiegersohn Jared Kushner wird abermals verschoben – vor allem Außenminister Pompeo ist sehr skeptisch und kritisiert die Pläne schon jetzt. Mehr Von Majid Sattar, Washington

03.06.2019, 20:17 Uhr | Politik

Naher Osten Kushners Visionen

Donald Trumps Schwiegersohn soll einen „Jahrhundertdeal“ für den Nahen Osten schmieden. Jetzt wird klar: Ihm schwebt tatsächlich ein ganz großes Geschäft vor. Mehr Von Jochen Stahnke, Ramallah

01.06.2019, 20:28 Uhr | Politik

Auffällig wegen Geldwäsche Deutsche-Bank-Mitarbeiter wollten Trump-Geschäfte melden

Hauseigene Geldwäsche-Spezialisten haben der Deutschen Bank einem Zeitungsbericht zufolge 2016 und 2017 empfohlen, über potentiell verdächtige Geschäfte Trumps Bericht zu erstatten. Doch hätten sich Führungskräfte dagegen entschieden. Mehr

20.05.2019, 07:53 Uhr | Wirtschaft

Reform der Green Card Trump will Einwanderer künftig besser casten

Jung, talentiert, vermögend: Donald Trump würde am liebsten nur noch „die Besten“ nach Amerika lassen. Den Familiennachzug von Einwanderern dagegen will er einschränken. Seine Pläne zur Reform der Green Card dürften aber im Kongress scheitern. Mehr Von Frauke Steffens, New York

18.05.2019, 17:40 Uhr | Politik

Reform des Einwanderungsrechts Trumps Vorschlag taugt nichts

Donald Trumps Plan zur Reform der Zuwanderungsgesetze ist inhaltlich nicht so schlecht. Dass der Vorschlag trotzdem unbrauchbar ist, liegt an seiner Entstehung – und an seiner Oberflächlichkeit. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

18.05.2019, 16:48 Uhr | Politik

Türkischer Finanzminister Erdogans Schwiegersohn bleibt ohne Anziehungskraft

Während des Besuchs in den Vereinigten Staaten irritiert der türkische Finanzminister Investoren. Dabei braucht der Betriebswirt dringend gute Nachrichten. Mehr Von Christian Geinitz

17.04.2019, 06:26 Uhr | Wirtschaft

FBI ermittelt wegen Bestechung Wie Amerikaner sich bei Elite-Unis einkauften

Einige reiche Amerikaner haben mit einem ausgefeilten Bestechungssystem ihre Kinder in die besten Universitäten geschleust. Jetzt hat das FBI den Betrug auffliegen lassen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

13.03.2019, 06:49 Uhr | Wirtschaft

Michael Cohen Keine Atempause für Trump

Michael Cohens Aussagen vor dem Kongress könnten zu neuen Untersuchungen gegen Donald Trumps Unternehmen führen. Offenbar hat Trumps ehemaliger Anwalt dem Kongress neue Dokumente vorgelegt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

07.03.2019, 11:59 Uhr | Politik

Strafrechtsreform in Amerika Ein Hauch von Milde

Ausgerechnet Donald Trump setzt eine überfällige Strafrechtsreform durch. Die soll nicht nur den Spielraum für Richter erweitern, sondern auch Ungleichheiten bekämpfen. Mehr Von Andreas Ross

25.12.2018, 10:39 Uhr | Politik

Ehemaliger Sicherheitsberater Michael Flynn bekommt mehr Zeit auszupacken

Donald Trumps früherer Nationaler Sicherheitsberater soll vorbildlich mit den Ermittlern kooperiert haben. Um die Zusammenarbeit zu Ende zu bringen, wird die Urteilsverkündung verschoben. Mehr Von Frauke Steffens, New York

19.12.2018, 08:26 Uhr | Politik

Ein Stabschef fürs Weiße Haus Nachfolger dringend gesucht

Donald Trump sagt, für den Posten seines Stabschefs stünden die Leute Schlange. Doch die Realität scheint die Worte des amerikanischen Präsidenten Lügen zu strafen. Mehr Von Oliver Kühn

14.12.2018, 16:18 Uhr | Politik

Jared Kushner Trump-Schwiegersohn als neuer Stabschef im Gespräch

Der 37 Jahre alte Kushner berät bereits mit seiner Frau Ivanka Donald Trump. Er unterhält enge Verbindungen zum saudi-arabischen Kronprinzen Muhammad bin Salman. Mehr

14.12.2018, 07:52 Uhr | Politik

Weißes Haus Ivanka Trump nutzte privates Mail-Konto dienstlich

Die Tochter des Präsidenten soll berufliche Mails über ihre private E-Mail-Adresse verschickt haben. Für diesen Fehler hatte ihr Vater die Demokratin Hillary Clinton im Wahlkampf scharf kritisiert. Mehr

20.11.2018, 03:56 Uhr | Politik

Getöteter Journalist Saudischer Kronprinz nannte Khashoggi „gefährlichen Islamisten“

Erst zerstückelt, dann aufgelöst – türkische Ermittler haben neue Details zum Tathergang veröffentlicht. Das Könighaus bestreitet indes weiter jede Beteiligung. In einem Telefonat soll der saudische Kronprinz Khashoggi jedoch kritisiert haben. Mehr

02.11.2018, 15:42 Uhr | Politik

Proteste bei Trump-Besuch „Hassreden erzeugen Hassverbrechen“

Weil sie Donald Trump vorwerfen, den Attentäter von Pittsburgh erst angestachelt zu haben, erklärten viele den Präsidenten zur unerwünschten Person. Nun reiste Amerikas Präsident dennoch an den Ort des Anschlags – und erntete Proteste. Mehr

31.10.2018, 06:27 Uhr | Politik

Fall Khashoggi Die Republikaner werden unruhig

Donald Trump wartet im Fall Khashoggi weiter ab, doch einige Republikaner fordern bereits eine harte Reaktion gegenüber Saudi-Arabien. Auch weil sich Hinweise auf eine Beteiligung der Königsfamilie verdichten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

18.10.2018, 08:33 Uhr | Politik

Fall Khashoggi Trump verlangt von Saudi-Arabien Auskunft

Einem Zeitungsbericht zufolge sollen saudische Behörden versucht haben, dem Journalisten Jamal Khashoggi eine Falle zu stellen. „Wir wollen alles wissen“, sagt der amerikanische Präsident. Mehr

11.10.2018, 08:18 Uhr | Politik

UN-Hilfswerk ohne Dollar Zerstören, um voranzukommen

Amerika stoppt die Zahlungen für das UN-Hilfswerk für Palästinaflüchtlinge. Dahinter steckt Kalkül – doch die Situation könnte brandgefährlich werden. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

02.09.2018, 21:17 Uhr | Politik

Trauerfeier für John McCain „Es gibt nicht mehr viele Helden in diesem Land“

Ein Wochenende lang nahmen Familie und politische Weggefährten Abschied von John McCain. Für den denkwürdigsten Moment sorgten weder Barack Obama noch George W. Bush – sondern McCains Tochter. Mehr Von Daniel C. Schmidt, Washington

02.09.2018, 07:22 Uhr | Politik

Angriff auf UNWRA-Hilfswerk Vereinigte Staaten wollen Palästinensern Flüchtlingsstatus nehmen

Ohne Flüchtlingsstatus hätten mehr als fünf Millionen registrierte Flüchtlinge, die in den Palästinensergebieten und Israels Nachbarländern leben, kein Recht auf Rückkehr nach Israel. Das Hilfswerk der UN könnte ebenfalls nicht mehr tätig werden. Mehr

07.08.2018, 05:15 Uhr | Politik

Geheimtreffen im Trump-Tower Sein Name ist Donald, er wusste von nichts

„Absolut rechtlich und üblich in der Politik“: Donald Trump hat ein Treffen seines Sohnes Donald jr. mit einer russischen Anwältin verteidigt – und sich dabei aus der Verantwortung genommen. Von dem Gespräch habe er nichts gewusst. Mehr

05.08.2018, 21:45 Uhr | Politik

Trumps früherer Anwalt Cohens Schlammschlacht

Michael Cohen war einer der engsten Vertrauten Trumps - und dessen Ausputzer. Nun führt der Anwalt offen Krieg gegen seinen ehemaligen Mandanten. Doch noch ist nicht klar, ob Cohen nur blufft. Mehr Von Frauke Steffens, New York

29.07.2018, 12:20 Uhr | Politik

Neue Aussage von Michael Cohen Segnete Trump Treffen mit Russen ab?

Trumps ehemaliger Anwalt sagt einem Fernsehbericht zufolge, dass dieser grünes Licht für das Treffen seines Sohnes mit einer Russin gab. Einige Republikaner versuchen derweil, die Ermittlungen zu stoppen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

27.07.2018, 09:34 Uhr | Politik

„Failing Ivanka“ Der Absturz der Marke Ivanka Trump

Pastellfarbene Etuikleider für die junge Business-Dame – so etwa das Image, das Präsidententochter Ivanka Trump in ihrem Modelabel verkaufen wollte. Dessen glanzloses Ende sorgt jetzt für massenweise Schadenfreude. Mehr

25.07.2018, 15:57 Uhr | Stil

Erdogans Vetternwirtschaft Beruf Schwiegersohn – und türkischer Finanzminister

Berat Albayrak ist mit Erdogans Tochter verheiratet. Die Märkte fürchten, dass er die Familie über die Vernunft stellt – auch deshalb fällt die Lira in der ersten Stunde seiner Amtszeit um fast 4 Prozent. Mehr Von Christian Geinitz

11.07.2018, 07:19 Uhr | Wirtschaft

Trumps Schwiegersohn Kushner darf jetzt Geheimdokumente lesen

Der Schwiegersohn des amerikanischen Präsidenten hatte zwischenzeitlich seine temporäre Sicherheitsfreigabe verloren. Doch nun hat Jared Kushner seine Überprüfung bestanden. Mehr

24.05.2018, 09:43 Uhr | Politik

Treffen im Turm Trumps Sohn und die Russland-Verbindung

Der amerikanische Senat hat Dokumente über das Treffen von Donald Trump junior mit Russen freigegeben. Sie zeigen, dass es wohl tatsächlich recht harmlos war. Aber eine Frage bleibt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

18.05.2018, 08:19 Uhr | Politik

Neue Botschaft in Jerusalem An der Seite Gottes

Bei der Einweihung der amerikanischen Botschaft in Jerusalem spricht Ministerpräsident Netanjahu von einem großen Tag für den Frieden. Wenige Dutzend Kilometer sterben gleichzeitig zahlreiche Palästinenser. Mehr Von Jochen Stahnke, Jerusalem

14.05.2018, 20:40 Uhr | Politik

Neue Botschaft in Jerusalem Trump: Israel hat das Recht, seine Hauptstadt selbst zu bestimmen

Die Eröffnung der amerikanischen Botschaft in Jerusalem löst heftige Proteste aus, die viele Palästinenser das Leben gekostet haben. Israels Ministerpräsident hat trotzdem ein gutes Gefühl. Mehr

14.05.2018, 16:41 Uhr | Politik

Botschaftsöffnung in Jerusalem Generalstreik vor angekündigten Massenprotesten

Heute Nachmittag soll die amerikanische Botschaft in Jerusalem unter großen Sicherheitsvorkehrungen eröffnet werden – bereits Stunden zuvor ist es an der Grenze zum Gazastreifen zu Protesten gekommen. Schulen und Geschäfte bleiben wegen eines Generalstreiks geschlossen. Mehr

14.05.2018, 09:46 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z