Jamal Khashoggi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fall Khashoggi Eingreiftruppe mit einem Hang zur Brutalität

Nach Medienberichten hat das saudische Regime bereits vor der Ermordung Jamal Khashoggis Regierungskritiker systematisch verfolgt. Eine Sondereinheit sei damit betraut gewesen, Oppositionelle zu entführen und zu foltern. Mehr

18.03.2019, 20:52 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Jamal Khashoggi

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Fall Khashoggi Saudi-Arabien soll weitere Regierungsgegner verfolgt haben

Eine „schnelle Eingreiftruppe“ soll einem Medienbericht zufolge schon ein Jahr vor dem Mord an Jamal Khashoggi Dissidenten überwacht, entführt und gefoltert haben. Auftraggeber soll der saudische Kronprinz gewesen sein. Mehr

18.03.2019, 10:08 Uhr | Politik

Rüstungsexporte aus Wolgast Die Boote des Anstoßes

Seit alle Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien gestoppt sind, steht Wolgast still. Die Werftarbeiter sind in Kurzarbeit, der Stadt fehlt Geld. Über eine ostdeutsche Kleinstadt, die zum Spielball der Weltpolitik geworden ist. Mehr Von Julia Löhr

10.03.2019, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Verhaftung bei Türkei-Einreise Von saudischen Trollen und besorgten Touristen

In den arabischen Medien zirkulierte in den vergangenen Tagen ein Video, welches den türkischen Innenminister zeigt, wie er systemkritischen Türkei-Urlaubern mit der Verhaftung droht. Türkische Medien halten dagegen und verweisen auf saudische Trolle. Mehr Von Rainer Hermann

06.03.2019, 22:25 Uhr | Politik

Mordfall Khashoggi Leichnam offenbar in Ofen verbrannt

Im Mordfall Khashoggi werden immer entsetzlichere Details bekannt: Die Leiche des regimekritischen Journalisten soll in einem Ofen im Garten des saudischen Generalkonsuls in Istanbul verbrannt worden sein. Mehr

05.03.2019, 16:43 Uhr | Politik

Entwicklung Saudi Arabiens Der lange Weg

Saudi-Arabien tut sich mit der Moderne schwer, öffnet sich aber schrittweise. Der Kronprinz trägt zwar dazu bei, scheint aber bei manch notwendiger Reform keine treibende Kraft zu sein. Mehr Von Rainer Hermann, Riad

01.03.2019, 16:23 Uhr | Politik

Würth-Konzern Industrie wehrt sich gegen Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien

Der baden-württembergische Montagekonzern Würth hat Widerspruch gegen die Aussetzung einer Ausfuhrgenehmigung von Rüstungsprodukten in das Königreich eingelegt. Er steht damit offenbar nicht allein. Mehr

18.02.2019, 14:12 Uhr | Wirtschaft

Krieg im Jemen Widerstand gegen Amerikas Hilfe für Saudi-Arabien

Amerikas Präsident steht fest an der Seite Saudi-Arabiens – trotz Kritik aus den Reihen seiner Republikaner. Doch der Widerstand gegen Trumps Unterstützung für die Saudis im Krieg im Jemen wächst. Mehr

14.02.2019, 04:30 Uhr | Politik

Nuro.ai Softbank-Fonds investiert fast eine Milliarde Dollar in Roboterautos

Autonome Autos begeistern – nicht nur die Passagiere, sondern auch die Investoren. Ein amerikanisches Roboterauto-Unternehmen kriegt jetzt viel Geld. Der Softbank-Fonds ist aber durchaus umstritten. Mehr

12.02.2019, 08:20 Uhr | Wirtschaft

Mordfall Khashoggi Saudis kennen Verbleib von Leichnam nicht

Nach Angaben der Regierung in Riad schweigen die verhafteten Verdächtigen im Mordfall Khashoggi. Der Außenstaatsminister al-Dschubeir gab sich in einem Interview aber zuversichtlich, dass die Wahrheit herauskommen werde. Mehr

11.02.2019, 08:57 Uhr | Politik

Anwalt nennt es „Verhandlung“ „National Enquirer“ weist Bezos’ Erpressungsvorwurf zurück

Die Affäre von Amazon-Chef Bezos, seine Scheidung und die Veröffentlichungen im Boulevardblatt „National Enquirer“ ziehen große Kreise. Stecken gar politische Motive dahinter? Mehr

11.02.2019, 07:01 Uhr | Gesellschaft

Fall Khashoggi Trump lässt Frist des Senats verstreichen

Der amerikanische Senat möchte vom Präsidenten wissen, ob die Regierung im Fall Khashoggi gegen die Drahtzieher vorgehen will. Trump wolle aber nicht Stellung nehmen, heißt es. Mehr

09.02.2019, 11:52 Uhr | Politik

Mordfall Khashoggi Der Prinz mag keine halben Sachen

Ein UN-Bericht zum Mord an Jamal Khashoggi zeigt, wie Riad die Ermittlungen behinderte. Zugleich gibt es neue Hinweise auf die Verwicklung des Kronprinzen. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

08.02.2019, 15:53 Uhr | Politik

Der Fall Khashoggi UN-Expertin: Vertreter Saudi-Arabiens für Journalistenmord verantwortlich

Eine UN-Expertin ist überzeugt von der Verwicklung saudischer Behörden in den Mordfall. Laut „New York Times“ soll der Kronprinz schon früher von einer „Kugel“ gegen den Journalisten gesprochen haben. Heute muss die amerikanische Regierung Stellung nehmen. Mehr

08.02.2019, 05:20 Uhr | Politik

Großbritannien auch betroffen Deutschland blockiert Frankreichs Waffenexporte an Saudis

Großbritannien und Frankreich wollen Raketen und Kampfjets nach Saudi-Arabien liefern. Doch weil ein Teil der Waffen in Deutschland gebaut wird, blockiert Berlin die Lieferung. Ist die Souveränität Frankreichs bedroht? Mehr Von Christian Schubert, Paris

05.02.2019, 17:51 Uhr | Wirtschaft

Türkei UN-Berichterstatterin untersucht Kashoggi-Mord

UN-Sonderberichterstatterin Agnes Callamard untersucht den Fall des getöteten Journalisten Jamal Kashoggi in der Türkei. Dazu will sie auch nach Saudi-Arabien reisen. Mehr

28.01.2019, 13:00 Uhr | Politik

Rüstungslieferungen 2018 Deutschland exportiert viel weniger Waffen

Die deutschen Rüstungsexporte sind im vergangenen Jahr um fast ein Viertel gesunken. Zu den besten Kunden zählt noch immer Saudi-Arabien. Mehr

17.01.2019, 08:22 Uhr | Wirtschaft

Drei Monate nach dem Mord Prozessauftakt im Fall Khashoggi

Seit Donnerstag müssen sich in Saudi-Arabien elf Männer vor Gericht für den Tod Khashoggis verantworten. In fünf Fällen fordert die Staatsanwaltschaft die Todesstrafe. Eine Beteiligung des Kronprinzen streitet Riad weiterhin ab. Mehr

03.01.2019, 15:12 Uhr | Politik

Comedy-Show von Hasan Minhaj Netflix nimmt nach Druck aus Riad Satire aus dem Programm

Der amerikanische Komiker Hasan Minhaj hat in einer Folge seiner Show über den saudischen Kronprinzen gelästert – wegen der Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi. Das Königshaus reagierte und setzte den Streamingdienst unter Druck. Mehr

02.01.2019, 09:18 Uhr | Feuilleton

Naher Osten Wie das Ansehen Israels in der arabischen Welt steigt

In den arabischen Staaten wandelt sich langsam die Einstellung gegenüber Israel. Zwar erkennt ein Großteil noch immer nicht Israel als Staat an – Beziehungen pflegen sie aber dennoch mit dem Land. Mehr Von Rainer Hermann

28.12.2018, 22:08 Uhr | Politik

Kaeser, Sandberg, Ghosn, Diess Die Moral, das Geschäft und das Managerjahr 2018

Auf dünnes Eis trauten sich 2018 einige Manager. Dass man dort einbrechen kann, erfuhren nicht nur der Siemens-Chef und die Facebook-Spitze. Einer kämpft gegen die Verbannung aus dem Auto-Olymp. Mehr Von Sven Astheimer

27.12.2018, 17:12 Uhr | Wirtschaft

Folgen des Khashoggi-Mords Riad weist „Einmischung“ des amerikanischen Senats zurück

Die Entscheidung des Senats, amerikanische Hilfen für den Jemen-Krieg einzustellen, beruhe auf „gehaltlosen Behauptungen“, meint das saudische Außenministerium. Derweil prüft Kanada einen Ausstieg aus dem Rüstungsgeschäft mit den Saudis. Mehr

17.12.2018, 05:45 Uhr | Politik

Nach Khashoggi-Mord Senat stellt sich gegen Trumps Saudi-Arabien-Politik

Die Mehrheit der Senatoren machen Kronprinz bin Salman verantwortlich für den Mord an Jamal Khashoggi und fordern ein Ende der amerikanischen Militärhilfe im Jemen-Krieg. Präsident Trump hat bereits sein Veto angekündigt. Mehr

14.12.2018, 02:48 Uhr | Politik

Trump zu Amtsenthebung „Ich denke, die Leute würden rebellieren“

Ein drohendes Amtsenthebungsverfahren? Das sieht Donald Trump in einem Interview gelassen. Er habe „nichts falsch gemacht“, sagt er und glaubt: Die Amerikaner würden sich gegen seine Absetzung wehren. Mehr

12.12.2018, 14:21 Uhr | Politik

Ermordeter Journalist „Time“ würdigt Khashoggi als „Person des Jahres“

Das „Time Magazine“ würdigt seit 1927 die einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt. Als „Person des Jahres“ wird nun der ermordete saudische Journalist Jamal Khashoggi geehrt. Er sei ein „Wächter“ im „Krieg gegen die Wahrheit“ gewesen. Mehr

11.12.2018, 16:06 Uhr | Feuilleton

Jemen-Gespräche in Schweden Am Abgrund

Am Donnerstag beginnen in Schweden die Gespräche der jemenitischen Kriegsparteien. Es ist ein Erfolg, dass sie überhaupt stattfinden – doch die Positionen sind weit auseinander. Mehr Von Rainer Hermann

06.12.2018, 15:17 Uhr | Politik

Fall Khashoggi Amerikanische Senatoren beschuldigen saudischen Kronprinz

Die CIA gewährt einigen Senatoren Einblick in ihre Ergebnisse im Fall Khashoggi. Danach sind zwei weitere Republikaner von der Verstrickung Muhammad Bin Salmans in den Mord überzeugt – und widersprechen damit nicht nur dem Präsidenten. Mehr

04.12.2018, 22:12 Uhr | Politik

Handelsungleichgewicht Trump warnt Deutschland: „Wir werden das ändern“

Amerika und China haben im Wirtschaftsstreit einen Waffenstillstand vereinbart. Nun gerät Europa wieder in den Fokus des Präsidenten – und ein Thema, das gerade für Deutschland wichtig ist. Mehr

02.12.2018, 13:01 Uhr | Wirtschaft

Jamal Khashoggi Pompeo nimmt saudischen Kronprinzen in Schutz

Laut dem amerikanischen Außenminister gibt es keine Beweise dafür, dass Muhammad Bin Salman für den Mord an Jamal Khashoggi verantwortlich ist. Er weist außerdem auf die wichtigen Beziehungen zu den Saudis hin. Mehr

02.12.2018, 04:03 Uhr | Politik

Regierungsflugzeug defekt Gipfel startet ohne Krisenmanagerin Merkel

Vom Fall Khashoggi über den Handelsstreit bis zur Ukraine-Krise wollen die Teilnehmer des G-20-Gipfels beraten. Kanzlerin Merkel verpasst jedoch den ersten Tag und muss hoffen, dass sie wichtige Termine nachholen kann. Mehr

30.11.2018, 07:42 Uhr | Politik

Jemen-Krieg Senat stellt Trumps Saudi-Arabien-Politik infrage

Nach der Ermordung Khashoggis wächst die Kritik an Trumps Unterstützung für Saudi-Arabien im Jemen-Krieg. Unterdessen macht Washington weiter milliardenschwere Waffengeschäfte mit Riad. Mehr

29.11.2018, 12:03 Uhr | Politik

Getöteter Journalist Türkei bestätigt grausame Details aus Aufnahmen zum Khashoggi-Mord

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusgolu spricht in einem Interview über den Inhalt der Tonaufnahmen von dem Mord an Jamal Khashoggi. Er habe die Aufnahmen selbst angehört – sie seien „ekelhaft“. Mehr

27.11.2018, 11:52 Uhr | Politik

Tötung von Jamal Khashoggi Anzeige gegen saudischen Kronprinzen

Saudi-Arabiens Kronprinz will zum G-20-Gipfel nach Argentinien reisen. Geht es nach einer Menschenrechtsorganisation soll er dort wegen der Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi verhaftet werden. Ein Gericht befasst sich nun mit dem Fall. Mehr

27.11.2018, 04:09 Uhr | Politik

Fall Khashoggi Türkische Ermittler durchsuchen Luxusvilla

Eine neue Spur im Fall Khashoggi? Laut türkischen Medienberichten durchsuchen Polizisten mit Spürhunden und Drohnen eine private Villa südlich von Istanbul – weil sie dort die Leiche des Journalisten vermuten. Mehr

26.11.2018, 12:26 Uhr | Politik

Ex-Botschafter involviert? Deutsche Lobbyisten werben für die Saudis

Khashoggi hin oder her – eine Berliner PR-Agentur macht einfach weiter Werbung für Saudi-Arabien. Auch der ehemalige deutsche Botschafter in Saudi-Arabien arbeitet für die Agentur. Was genau er dort tut, bleibt unklar. Mehr

25.11.2018, 16:35 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z