Jahrestag: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jahrestag

  3 4 5 6 7 ... 11  
   
Sortieren nach

Holocaust-Gedenken Lammert: Machtübernahme Hitlers kein Betriebsunfall

Bundestagspräsident Lammert hat am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus aufgerufen, die Demokratie zu verteidigen. In der Gedenkstunde des Parlaments bewegte die 90 Jahre alte Schriftstellerin Inge Deutschkron mit ihrer Schilderung von Deportation und Holocaust. Mehr

30.01.2013, 16:15 Uhr | Politik

Ägypten Neun Tote bei Protesten gegen Muslimbrüder

Bei Protesten gegen die regierenden Islamisten werden in Ägypten neun Menschen getötet. Mehr als 370 Demonstranten wurden verletzt. Zehntausende Menschen gingen in Kairo und weiteren Provinzen auf die Straßen. Mehr

25.01.2013, 17:03 Uhr | Politik

Mali-Einsatz Fabius erwartet finanzielle Hilfe aus Deutschland

Frankreich erwartet für seine Militärintervention in Mali offenbar auch finanzielle Hilfe aus Deutschland. In der kommenden Woche soll es eine Konferenz zur Finanzierung des Einsatzes geben. Mehr

22.01.2013, 09:03 Uhr | Politik

Zwanzig Jahre danach Lichtenhagen, Mölln, Hoyerswerda

Kein guter Vorsatz, kein Gedenken, keine Aktion hilft gegen Rechtsextremisten, wenn die Polizei versagt - wie jetzt in Hoyerswerda. Mehr Von Jasper von Altenbockum

21.11.2012, 16:59 Uhr | Politik

NSU Gedenken zum Jahrestag der Aufdeckung der Terrorzelle NSU

Vor einem Jahr wurde die Terrorgruppe NSU aufgedeckt. An diesem Wochenende erinnern Gedenkveranstaltungen und Demonstrationen an den Jahrestag. Die Kritik an den Sicherheitsbehörden reißt derweil nicht ab. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

02.11.2012, 18:43 Uhr | Politik

Territorialstreit mit Japan Weitere Proteste in China

In China ist abermals gegen den Kauf der umstrittenen Senkaku-Inseln durch die japanische Regierung protestiert worden. Die japanische Küstenwache erhöhte unterdessen ihre Einsatzbereitschaft. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

18.09.2012, 17:33 Uhr | Politik

Anschlag in Libyen Die Handschrift von Dschihadisten

In Washington glaubt niemand mehr, dass der Angriff von Benghasi spontan war. Zu viel spricht dafür, dass Terroristen am Jahrestag von „9/11“ einen der ihren rächen wollten. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

13.09.2012, 16:36 Uhr | Politik

Jahrestag Amerika gedenkt der Opfer des elften September

Am elften Jahrestag der Terroranschläge in New York und Washington haben Präsident Obama und seine Frau Mitarbeiter und Besucher zu einer Schweigeminute versammelt. In New York sprach in diesem Jahr erstmals kein Politiker. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

11.09.2012, 17:22 Uhr | Politik

Maueropfer Peter Fechter Verblutet vor den Augen der Welt

Heute vor fünfzig Jahren starb nicht das erste, aber das bekannteste Opfer des brutalen DDR-Grenzregimes. Peter Fechters Tod löste Empörung gegen die Sowjetunion und die Vereinigten Staaten aus. Mehr Von Rainer Blasius

17.08.2012, 09:09 Uhr | Politik

Jahrestag des Hitler-Attentats Die Falschmeldung

Nur einmal während des Zweiten Weltkrieges setzte die BBC bewusst eine Falschmeldung ab: am 21. Juli, einen Tag nach dem Attentat Stauffenbergs auf Hitler. Mehr Von Peter Sturm

20.07.2012, 10:17 Uhr | Politik

Sozialproteste in Israel Fanal der Verzweiflung

Vor einem Jahr begannen in Israel die Proteste gegen soziale Ungerechtigkeit. Zum Jahrestag protestierten nun weniger als 10.000 Menschen. Überschattet wurde die Demonstration von einem Mann, der sich selbst in Flammen setzte. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

15.07.2012, 16:55 Uhr | Politik

Deutsch-französische Versöhnung Hollande: Unsere Freundschaft beflügelt Europa

Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Staatspräsident Hollande sind in Reims zusammengekommen, um den 50. Jahrestag der deutsch-französischen Versöhnung zu begehen. Beide betonten die Bedeutung der Freundschaft zwischen den Nachbarländern. Sie sei „unverzichtbar“ für Europa, sagte Merkel. Mehr

08.07.2012, 11:21 Uhr | Politik

Raumfahrt Abschied von Envisat

Die Europäische Raumfahrtbehörde gibt ihr Flaggschiff, den Erdbeobachtungssatelliten Envisat, auf. Einen Monat hat die Esa versucht, wieder den Kontakt zu der Sonde herzustellen - vergeblich. Über die Ursachen des Ausfalls wird gerätselt Mehr Von Manfred Lindinger

09.05.2012, 22:29 Uhr | Wissen

Jahrestag der Tötung Bin Ladins Situation Wahlkampf

Zum Jahrestag der Tötung Bin Ladins wird am Mittwoch in Amerika ein Interview ausgestrahlt, das Präsident Obama dem Sender NBC gegeben hat - im Krisenzentrum des Weißen Hauses. Die Republikaner sind erbost. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

29.04.2012, 20:30 Uhr | Politik

Bin Ladins Todestag Amerika sieht keine erhöhte Terrorgefahr

Das Weiße Haus verfügt über keine Hinweise auf konkrete Anschlagspläne zum ersten Todestag Usama Bin Ladins. Die drei Witwen des ehemaligen Terrorführers hat Pakistan in der Nacht ausgewiesen. Mehr

26.04.2012, 23:59 Uhr | Politik

Der Fall Maddie Zurück in den Schlagzeilen

Vor fünf Jahren verschwand Maddie McCann während eines Portugal-Urlaubs spurlos, jetzt wird der Fall neu aufgerollt: Der Leiter einer Sonderkommission von Scotland Yard schließt nicht aus, dass das Mädchen noch lebt.  Mehr Von Johannes Leithäuser, London

25.04.2012, 16:46 Uhr | Gesellschaft

Ein Jahr nach der Katastrophe Tausende Atomkraftgegner demonstrieren

Ein Jahr nach der Atomkatastrophe von Fukushima haben in Deutschland Tausende Kernkraftgegner demonstriert. Unterdessen hat die SPD gedroht, die Suche mit der Koalition nach einem Atomendlager zu unterbrechen. Mehr

11.03.2012, 17:54 Uhr | Politik

Jahrestag der Proteste Demonstration in Bahrein aufgelöst

Die Polizei in Bahrein hat hunderte Schiiten auseinandergetrieben, die am Jahrestag des Protestbeginns abermals demonstrierten. König Chalifa rief zum Zusammenhalt auf. Mehr

14.02.2012, 17:01 Uhr | Politik

Jahrestag der Luftangriffe Dresden wehrt sich gegen die Neonazis

Dresden hat still der Opfer des Zweiten Weltkriegs und der Zerstörung der Stadt vor 67 Jahren gedacht. Tausende protestierten gegen einen Aufmarsch von rund 800 Rechtsextremisten.  Mehr Von Peter Schilder, Dresden

13.02.2012, 20:31 Uhr | Politik

NS-Aufarbeitung Sollen greise Tatverdächtige noch vor Gericht?

Zur Aufklärung von NS-Verbrechen brauchen wir Wahrheitskommissionen und keine alten Männer, die doch nur schweigen. Die Aufmerksamkeit richtet sich nicht auf ihre Taten, sondern auf ihren Zustand. Mehr Von Thomas Weber

09.02.2012, 17:09 Uhr | Feuilleton

Militärischer Festakt Taiwan feiert den Jahrestag der Gründung Chinas

Zum 100. Jahrestag der Gründung der Republik China preist Präsident Ma Ying-jeou die demokratischen Errungenschaften Taiwans. Chinas Staatspräsident Hu Jintao strebt dagegen eine Wiedervereinigung Taiwans mit der Volksrepublik an. Mehr

10.10.2011, 17:00 Uhr | Politik

Liu Xiaobo Jahrestag in Haft

An diesem Freitag wird in Oslo verkündet, wer den Friedensnobelpreis bekommt. Liu Xiaobo, der Preisträger aus dem vergangenen Jahr, sitzt weiter in einem chinesischen Gefängnis - wegen Anstiftung zur Untergrabung der Staatsgewalt. Mehr Von Till Fähnders, Peking

07.10.2011, 01:22 Uhr | Politik

Zum Jahrestag des Massakers Spaziergang in Babij Jar

Vor siebzig Jahren wurden hier mehr als 33.000 Menschen umgebracht. In nur zwei Tagen. Hier, in dieser Schlucht. Mehr Von Katja Petrowskaja

29.09.2011, 20:44 Uhr | Feuilleton

Überwachung Wir leben noch frei, aber nicht mehr lange

Bundesinnenminister Friedrich kidnappt Wilhelm von Humboldt und macht gemeinsame Sache mit Firmen, die Unsicherheit bewirtschaften. Mehr Von Frank Rieger

14.09.2011, 07:57 Uhr | Feuilleton

Zehn Jahre nach 9/11 Amerika gedenkt der Terroropfer

Zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September 2001 haben die Vereinigten Staaten der Terroropfer gedacht. Am „Ground Zero“ hielten auch Präsident Obama und sein Vorgänger Bush inne. Obama appellierte an den Glauben und die Stärke der Nation. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

12.09.2011, 09:22 Uhr | Politik
  3 4 5 6 7 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z