Jahrestag: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jahrestag

  2 3 4 5 6 ... 11  
   
Sortieren nach

Internetzensur China blockt alle Google-Dienste

Kurz vor dem 25. Jahrestag des Massakers auf dem Pekinger Tiananmen verhindert China den Zugriff seiner Bürger auf alle Google-Dienste. Kritiker werden weggesperrt. Mehr

03.06.2014, 08:37 Uhr | Politik

Jahrestag des Tiananmen-Massakers Auslandskorrespondenten protestieren gegen Einschüchterung

Massive Einschüchterung ausländischer Journalisten vor dem Jahrestag des Massakers am Platz des Himmlischen Friedens hat der Verband der Korrespondenten in China kritisiert: Die Regierung versuche, Berichterstattung zu verhindern. Mehr

02.06.2014, 12:10 Uhr | Politik

Jahrestag der Gezi-Proteste Tränengas, Wasserwerfer, 120 Festnahmen

Die türkische Polizei hat bei den Demonstrationen zum Jahrestag der Gezi-Proteste hart durchgegriffen. Sie setzten Tränengas und Wasserwerfer ein, 120 Menschen wurden festgenommen. Mehr

01.06.2014, 06:27 Uhr | Politik

Jahrestag der Proteste Türkische Polizei setzt Tränengas ein

Mit Wasserwerfern und Tränengas geht die Polizei in der Türkei zum Jahrestag der Gezi-Proteste gegen Demonstranten vor. Auch Journalisten sind betroffen: Ein amerikanischer Reporter wird vor laufender Kamera festgenommen. Mehr

01.06.2014, 00:35 Uhr | Politik

Tiananmen-Massaker Hinter der chinesischen Brandmauer

Die chinesische Regierung versucht Journalisten und Bürgerrechtler massiv einzuschüchtern. Im Fokus der Sicherheitsbehörden: Redakteure und Zuträger der unter Chinesen sehr beliebten ausländischen Internetseiten. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

18.05.2014, 22:35 Uhr | Politik

Russland am Tag des Sieges Putin provoziert den Westen mit Besuch auf der Krim

Erstmals seit der Annexion der Schwarzmeerhalbinsel besucht der russische Präsident die Krim. Am Tag des Sieges über Nazi-Deutschland nahm er dort eine Truppenparade - wie schon am Morgen in Moskau, wo tausende Soldaten an Putin vorbeizogen. Mehr

09.05.2014, 17:39 Uhr | Politik

Jahrestag des Völkermordes Erdogan spricht Armeniern erstmals Beileid aus

Fast ein Jahrhundert nach der Ermordung von Armeniern im Ersten Weltkrieg hat Recep Tayyip Erdogan als erster Regierungschef der Türkei sein Bedauern bekundet. Die Zahl der Toten ist weiterhin umstritten. Mehr

23.04.2014, 21:37 Uhr | Politik

Fünfter Jahrestag Köln gedenkt der Opfer des Archiveinsturzes

Am frühen Morgen hat Köln an den Einsturz des Stadtarchivs vor fünf Jahren erinnert. Zwei junge Männer waren bei dem Unglück ums Leben gekommen. Mehr Von Reiner Burger, Köln

03.03.2014, 16:14 Uhr | Gesellschaft

Konjunkturpolitik Barack Keynes lebt

Amerikas Regierung preist den fünften Jahrestag ihres großen Finanzkrisen-Rettungsprogramms: Es habe eine jahrelange Depression verhindert. Und die Verschuldung nur minimal erhöht. Mehr Von Patrick Welter, Washington

18.02.2014, 07:34 Uhr | Wirtschaft

Rüdiger von Voss (Herausgeber): Der Geist des Widerstandes Nachdenken zum Gedenken

Im Jahr 1983 warnte der Zeithistoriker Karl Dietrich Bracher in Bonn davor, dass der Widerstandsbegriff zum wohlfeilen Allerweltswort werde. Mehr Von Rainer Blasius

16.02.2014, 13:43 Uhr | Politik

Tod von Reeva Steenkamp Pistorius spricht weiter von entsetzlichem Unglück

Am Jahrestag des Todes von Reeva Steenkamp hat Oscar Pistorius die Schüsse auf seine damalige Freundin abermals als Unglück bezeichnet. Die Staatsanwaltschaft wirft im Mord vor. Mehr

14.02.2014, 10:25 Uhr | Gesellschaft

Jahrestag der Bombardierung Dresdens Rechtsextreme ziehen mit Fackeln durch die Altstadt

Erstmals seit Jahren sind Rechtsextreme am Vorabend des Jahrestags der Bombardierung Dresdens wieder mit Fackeln durch die Dresdener Altstadt gezogen. Die Demonstration war ordnungsgemäß angemeldet worden. Mehr

13.02.2014, 07:00 Uhr | Politik

Tote in Ägypten Trügerischer Traum

In Ägypten weicht die Hoffnung auf Wandel immer mehr dem trügerischen Traum von einem starken Mann in Uniform, der alles wieder in Ordnung bringt. Er könnte zum Albtraum werden. Mehr Von Christoph Ehrhardt

26.01.2014, 18:58 Uhr | Politik

Jahrestag in Berlin Opfer des Tunnelraubs demonstrieren vor Bank

Vor einem Jahr gruben sich Diebe durch einen 45 Meter langen Tunnel in den Tresorraum einer Bank in Berlin-Steglitz. Bis heute fehlt von den Tätern jede Spur. Schließfachbesitzer demonstrieren nun für Entschädigung. Mehr

14.01.2014, 15:04 Uhr | Gesellschaft

Zweiter Jahrestag Gedenken an Opfer des Costa-Concordia-Unglücks

Unauslöschlicher Schmerz für uns alle: Kapitän Francesco Schettino hat sich am zweiten Jahrestag des Costa-Concordia-Unglücks zu Wort gemeldet. Angehörige und Überlebende gedenken derweil der Opfer. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

13.01.2014, 14:32 Uhr | Gesellschaft

F.A.Z.-Serie: 100 Jahre Erster Weltkrieg Warum dieses Gedenkjahr anders ist

Der hundertste Jahrestag der „Urkatastrophe“ des vergangenen Jahrhunderts bringt den Ersten Weltkrieg ins Bewusstsein zurück. Wir veröffentlichen eine Serie mit literarischen und künstlerischen Zeugnissen aus den Jahren zwischen 1914 und 1918. Mehr Von Lorenz Jäger

03.01.2014, 12:16 Uhr | Gesellschaft

Zum Tag 50. Jahrestag von JFK

Präsident Barack Obama hat zu Ehren seines vor 50 Jahren ermordeten Amtsvorgängers John F. Kennedy angeordnet, die Flaggen an allen öffentlichen Gebäuden im Land auf halbmast wehen... Mehr

22.11.2013, 08:37 Uhr | Finanzen

Markus Pöhlmann/ Harald Potempa/ Thomas Vogel (Hrsg.): Der Erste Weltkrieg 1914-1918 In der Hölle heißem Brand

Dreißig Autoren gelingt es, allgemeinverständlich und höchst anschaulich den Weg der preußisch-deutschen Armee und der Kaiserlichen Marine in und durch den Ersten Weltkrieg nachzuzeichnen. Mehr Von Rainer Blasius

17.11.2013, 16:59 Uhr | Politik

Reformationstag Luthers kopernikanische Wende

Was wollen die Protestanten 2017 eigentlich feiern? Die 95 Thesen? Viel wichtiger ist Luthers Lehre vom Priestertum aller. Sie unterscheidet die evangelische Kirche vom Katholizismus. Auch beim Umgang mit Geld. Mehr Von Professor Dr. Thomas Kaufmann

27.10.2013, 16:05 Uhr | Politik

Zweihundertster Jahrestag der Völkerschlacht Keine Daten und Schlachtordnungen!

Das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig sucht neue Wege zur Völkerschlacht und lässt die Schlacht selbst außen vor. Trotz visuell beeindruckender Präsentation geht auf diese Weise etwas verloren. Mehr Von Andreas Platthaus

17.10.2013, 13:39 Uhr | Feuilleton

Tote bei Krawallen in Ägypten An einer neuen Front

Ägyptens Armee feiert den Jahrestag des Oktober-Krieges von 1973. Überschattet werden die Feierlichkeiten von neuer Gewalt in Kairo, Alexandria und am Suez-Kanal. Mursi-Anhänger liefern sich Straßenschlachten mit der Polizei. Dutzende Menschen kommen dabei ums Leben. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

06.10.2013, 19:42 Uhr | Politik

Zweihundertster Jahrestag Im Schatten der Völkerschlacht von Leipzig

In zwei Monaten stehen die Gedenkfeiern zum zweihundertsten Jahrestag der Völkerschlacht an. Schon jetzt aber gibt es in Leipzig selbst und in Dresden Präsentationen, die vor allem auf eines setzen: Anschaulichkeit. Mehr Von Andreas Platthaus

12.08.2013, 19:20 Uhr | Feuilleton

Proteste in Ägypten Hunderttausende demonstrieren - Mursi zum Dialog bereit

Hunderttausende Menschen demonstrieren in Ägypten friedlich gegen Präsident Muhammad Mursi. In Beni Suef südlich Kairod wurde jedoch ein Demonstrant getötet. Ein Sprecher Mursis erklärt, der Präsident sei zu einem ernsten nationalen Dialog bereit. Mehr

01.07.2013, 00:26 Uhr | Politik

Denkfehler, die uns Geld kosten (56) Erfolg macht dumm

Wem alles gelingt, der bleibt stur bei seiner Masche. Das kann sogar tödliche Folgen haben. Mehr Von Winand von Petersdorff

18.03.2013, 12:44 Uhr | Finanzen

Ägypten Straßenschlachten vor dem Präsidentenpalast

In Kairo haben sich Regierungsgegner vor dem Präsidentenpalast Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Diese setzte Tränengas und Wasserwerfer ein. Mehr

11.02.2013, 22:24 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z