Jacques Chirac: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Coronavirus Bürger fordern Reiseverbot

Zum chinesischen Neujahrsfest diese Woche ist in China Reisesaison. Doch viele Bürger sagen Urlaubsreisen ab. Auch der Ruf nach einer Abriegelung von Schanghai wird laut. Mehr

25.01.2020, 11:25 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Jacques Chirac

1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

Airbus A380 Mit Starthilfe von vier Staatsmännern

Vor 15 Jahren hatte der A380 sein spektakuläres Rollout in Toulouse. Der Jet, dessen Produktion 2021 ausläuft, hat auch für Frankfurt eine besondere Bedeutung. Mehr Von Jochen Remmert

19.01.2020, 08:06 Uhr | Rhein-Main

„Nebeneinkünfte vergessen“ Die unverzeihliche Leichtigkeit von Macrons Rentenkommissar

Jean-Paul Delevoye sollte die Franzosen darauf einstimmen, dass sie bei der Rente kürzertreten müssen. Doch er verschwieg üppige Nebeneinkünfte. Für Präsident Macron wird die Lage immer misslicher. Mehr Von Michaela Wiegel

16.12.2019, 17:29 Uhr | Politik

Abschied aus Brüssel Wie Jacques Chirac einst Jean-Claude Juncker abhörte

Drei Jahrzehnte lang bespielte Jean-Claude Juncker die europäische Bühne. Nun tritt der Luxemburger ab – und offenbart zum Schluss noch eine abenteuerliche Geschichte. Mehr Von Thomas Gutschker, Brüssel

29.11.2019, 17:57 Uhr | Politik

Wichtiger Posten Das ist Frankreichs Neuer für die EU-Kommission

Thierry Breton ist Konzernmanager, Science-Fiction-Autor und war Minister: Präsident Macron hat sich für einen Wandler zwischen den Welten entschieden. Mehr Von Christian Schubert, Paris

24.10.2019, 10:34 Uhr | Wirtschaft

Chef von IT-Dienstleister Atos Macron schlägt Thierry Breton als neuen EU-Kommissar vor

Frankreichs Präsident hat den Geschäftsmann und ehemaligen französischen Wirtschaftsminister als neuen Kandidaten für die EU-Kommission nominiert. Er sei ein „Mann der Tat“, der die Industrie ganz genau kenne, hieß es zur Begründung. Mehr

24.10.2019, 08:16 Uhr | Politik

Brand in Chemiefabrik Wie Macron die Umwelt rettet und der Staat lügt

Seit in Rouen eine Chemiefabrik brannte, deren Dach aus Asbest bestand, zeigt die französische Regierung, wie wenig das Volk ihr trauen kann. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

09.10.2019, 06:16 Uhr | Feuilleton

Chirac und der Metzger Eine ungewöhnliche Männerfreundschaft

Louis Jaubert kommt aus dem Dorf Saint-Féréole im Zentrum Frankreichs. Just hier verbrachte der gestorbene Ex-Präsident Jacques Chirac als Kind und Jugendlicher seine Ferien. Die Freundschaft der beiden währte auch im Erwachsenenalter weiter, als Jaubert Inhaber einer Fleischerei war. Mehr

30.09.2019, 07:20 Uhr | Gesellschaft

Früherer Präsident Franzosen nehmen Abschied von Chirac

Mit einer Trauerfeier in Paris haben die Franzosen Abschied von dem verstorbenen früheren Präsidenten Jacques Chirac genommen. Tausende Menschen warteten in einer Schlange darauf, Chirac in der Kathedrale Saint-Louis die letzte Ehre zu erweisen. Mehr

29.09.2019, 16:27 Uhr | Politik

Trauer um Chirac „Er war der letzte große Präsident, den wir hatten“

Jacques Chirac ist für viele Franzosen mehr als ein bedeutender Präsident: Er wird als einziger verbliebener Repräsentant einer großen Vergangenheit verehrt. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

27.09.2019, 18:07 Uhr | Politik

Pariser trauern um Chirac „Er war sehr beliebt und wollte uns immer einen“

In Gedenken an den verstorbenen französischen Ex-Präsidenten Jacques Chirac wurde die Beleuchtung des Eiffelturms ausgeschaltet. Zahlreiche Menschen tragen sich in ein Kondolenzbuch im Elysée-Palast ein. Mehr

27.09.2019, 11:02 Uhr | Politik

Reaktionen auf Chiracs Tod „Ein Teil meines Lebens ist heute verschwunden“

Er galt als großer Staatsmann, begnadeter Charmeur und überzeugter Europäer – weltweit sorgt der Tod Jacques Chiracs für Betroffenheit. Die ersten Reaktionen. Mehr Von Rebecca Reinhard

26.09.2019, 17:15 Uhr | Politik

Französischer Staatspräsident Jacques Chirac ist tot

Chirac wurde 86 Jahre alt. Er starb am Donnerstag im Kreis seiner Familie, wie sein Schwiegersohn mitteilte. Mehr

26.09.2019, 14:57 Uhr | Politik

Jacques Chirac ist tot Bilder eines Lebens für Frankreich

Er war Bürgermeister von Paris, Premierminister und Präsident: Jacques Chirac prägte Frankreich über Jahrzehnte. Mehr

26.09.2019, 13:46 Uhr | Politik

Jacques Chirac gestorben Wie ein „Vater der Nation“

Viele Franzosen blicken mit Nostalgie auf die „Ära Chirac“ zurück und verehren den damaligen Präsidenten. Nun ist Jacques Chirac im Alter von 86 Jahren gestorben. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

26.09.2019, 12:30 Uhr | Politik

Rechtsradikale in Frankreich Ausgrenzung kann helfen

Durch strikte Abgrenzung oder gezieltes Umwerben versuchen Frankreichs Rechtsbürgerliche die Le-Pen-Partei klein zu halten – für die Debatte über „bürgerliche“ Bündnisse in Deutschland verspricht das wichtige Erkenntnisse. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

13.09.2019, 10:16 Uhr | Politik

Lokaltermin Deidesheimer Hof „Für sechs Gänge hat niemand Zeit“

Artur Hahn, Seniorchef des Deidesheimer Hofs, erzählt über die Bedeutung des Saumagens in der Ära Helmut Kohl, politische Prominenz in seinem Hotel und Gästewünsche heute. Mehr Von Jacqueline Vogt

08.09.2019, 08:51 Uhr | Rhein-Main

Glosse zu britischer Küche Süßer Orwell

1946 schrieb George Orwell im Auftrag des British Council eine Broschüre über die englische Küche. Der Text wurde abgelehnt, wofür sich die Behörde jetzt entschuldigt. Ein Nachkochversuch jedoch bestätigt Vorbehalte. Mehr Von Gina Thomas

12.02.2019, 12:08 Uhr | Feuilleton

Kommentar zu „Gelbwesten“ Frankreich im gelben Fieber

Macrons Politik steht im Mittelpunkt der Ausschreitungen. Doch die Wut gegen den Präsidenten hat eine Vorgeschichte – denn die Mehrheit der Franzosen steht Europa schon lange ablehnend gegenüber. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

04.12.2018, 20:47 Uhr | Politik

Streit um Raubkunst Werden Frankreichs Museen leergefegt?

Müssen die Museen alle Kunstwerke aus Afrika zurückgeben? Frankreich streitet über einen brisanten Expertenbericht für Präsident Macron, der am Nachmittag übergeben werden soll und so manche Rückgabe empfiehlt. Mehr Von Jürg Altwegg, Paris

23.11.2018, 11:44 Uhr | Feuilleton

Lehrgang aus dem Präsidialamt „Der Wein war patriotisch korrekt“

Wenn deutsche Präsidenten und Kanzler Gäste haben, wird es oft feierlich. Knut Bergmann, der einst im Präsidialamt arbeitete, hat aufgeschrieben, was zu diesen Anlässen auf den Tisch kommt. Mehr Von Philipp Schulte

16.09.2018, 11:23 Uhr | Stil

Macrons Beliebtheit schwindet Der einsame Herrscher

In Frankreich bleibt die erhoffte Erneuerung unter Präsident Macron aus. Die Selbstinszenierung als Reformer bröckelt – und hinter der Fassade wird seine Ferne zu den Bürgern immer sichtbarer. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

15.09.2018, 19:13 Uhr | Politik

Rücktritt des Umweltministers Das Konzept des „Macronismus“ ist angeschlagen

Frankreichs Umweltminister Nicolas Hulot tritt zurück – und Präsident Macron verliert damit mehr als nur einen Fremdling der Politik. Die Zweifel an seiner Einbindung von Vertretern der Zivilgesellschaft wachsen. Mehr Von Christian Schubert, Paris

28.08.2018, 12:51 Uhr | Politik

Migranten in Italien Die Königsetappe übersteht nicht jeder

Die italienischen Grenzstädte Ventimiglia und Bardonecchia gelten als eine letzte Etappe für Migranten auf dem Weg nach Frankreich. Doch wie sieht die Realität für Migranten und Beamte aus? Mehr Von Matthias Rüb, Ventimiglia/Bardonecchia

09.07.2018, 17:27 Uhr | Politik

Tour Montparnasse in Paris Der dunkle Turm soll gläsernes Herz der Stadt werden

Die Tour Montparnasse war lange der einzige Wolkenkratzer von Paris. Jetzt will man sie grundlegend umbauen. Der Grund für das über 300 Millionen Euro teure neue Gesicht des bald 45 Jahre alten Turms: die Konkurrenz. Mehr Von Marc Zitzmann

26.11.2017, 10:35 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z