Jacob Rees-Mogg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Britische Liberaldemokraten Wie ein Phoenix aus der Asche

Während sich Sozialdemokraten und Konservative nicht auf einen Kurs beim Brexit einigen können, legen kleinere Parteien in der Wählergunst deutlich zu. Eine neue Umfrage offenbart einen überraschenden Gewinner. Mehr

02.06.2019, 18:44 Uhr | Brexit

Alle Artikel zu: Jacob Rees-Mogg

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Wegen Brexit-Aussagen verklagt Boris und die Brutto-Zahlen

Dass Boris Johnson wegen mutmaßlich falscher Behauptungen während der Brexit-Kampagne vor Gericht aussagen soll, könnte ihm im Machtkampf um die Nachfolge Mays schaden. Oder ziemlich nützlich sein. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

31.05.2019, 15:11 Uhr | Brexit

Mutter des Imperiums Hätte Queen Victoria den Brexit gewollt?

Vor zweihundert Jahren wurde Königin Viktoria geboren. Daran erinnert Großbritannien mit einem Flickenteppich von Veranstaltungen, der den Zustand der Nation in Zeiten des Brexit widerspiegelt. Mehr Von Gina Thomas

24.05.2019, 19:52 Uhr | Feuilleton

Nigel Farage Der Brexit-Tribun und seine Häutungen

Lange galt Nigel Farage als abgeschrieben. Doch nun könnte er mit seiner neuen Partei über Tories und Labour triumphieren. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

13.05.2019, 21:25 Uhr | Brexit

Vergiftetes Klima Wenn Brexiteers mit Nazis verglichen werden

Der Labour-Abgeordnete und Brexit-Gegner David Lammy verwendet oft eine drastische Sprache. Im Einsatz für ein neues EU-Referendum hat er nun ein zweites mal in die historische Kiste gegriffen – und scheut auch Nazi-Vergleiche nicht. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

17.04.2019, 06:54 Uhr | Politik

Presseschau zu Brexit-Aufschub „Es geht um Macht und darum, wer sie wie gewinnen wird“

Nach der Entscheidung für eine neuerliche Verlängerung der Brexit-Frist kann sich Theresa May nicht zurücklehnen. In der europäischen Presse zweifelt man, dass sie sich noch lange halten können wird. Mehr

11.04.2019, 12:43 Uhr | Politik

Theresa May unter Druck Ihre Gegner werden sie nun beim Wort nehmen wollen

Viele Tories sehen mit dem abermaligen Brexit-Aufschub eine wichtige Hürde für den Wechsel an der Parteispitze aus dem Weg geräumt. May selbst hat ihnen dafür die Vorlage geliefert – mit einer Aussage vor dem Unterhaus. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

11.04.2019, 10:18 Uhr | Brexit

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Sind Referenden Gottesurteile?

Frank Plasberg diskutiert bei „Hart aber fair“ über den Brexit und das Ende des britischen Pragmatismus. Die Sendung hätte wohl auch Helmut Schmidt interessiert. Mehr Von Frank Lübberding

09.04.2019, 07:17 Uhr | Feuilleton

F.A.S.-Exklusiv In der Bundesregierung wächst der Frust wegen London

Europa-Staatsminister Roth knüpft einen kurzen Brexit-Aufschub an die Bedingung, dass London das Austrittsabkommen annimmt. Über eine Forderung des konservativen Hardliners Jacob Rees-Mogg ist er „fassungslos“. Mehr

06.04.2019, 17:00 Uhr | Politik

Fraktur Kanzlerkandidat Böhmermann

Kläglicher Komiker: Den heißen Atem der Satire verspüren die Politiker doch nicht vor Gericht. Mehr Von Berthold Kohler

05.04.2019, 17:49 Uhr | Politik

Zusammenarbeit mit Corbyn Brexiteers wettern gegen Mays neue Strategie

Theresa May bindet im Streit um den britischen EU-Austritt erstmals die Opposition ein – und muss sich dafür vorwerfen lassen, mit einem „bekannten Marxisten“ zusammenzuarbeiten. Mehr

03.04.2019, 10:22 Uhr | Brexit

May und das Brexit-Chaos Keep your nerve and brexit on

Ein heillos zerstrittenes Parlament und eine Premierministerin vor dem Aus: Großbritannien schaut beim Brexit in einen tiefen Abgrund. Doch am Ende muss Theresa May vielleicht nur das tun, was sie am besten kann. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

30.03.2019, 22:22 Uhr | Brexit

Brexit-Debakel Der Tag, an dem Geschichte hätte geschrieben werden sollen

Am 29. März wollte Großbritannien die EU verlassen: Was dann jedoch in London geschah, gab nur Anlass zum Spott. Mehr Von Gina Thomas, London

30.03.2019, 10:19 Uhr | Feuilleton

Brexit May verliert abermals Abstimmung im Parlament

Das britische Parlament hat zum dritten Mal über den mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrag abstimmen lassen – und Nein gesagt. Für Premierministerin May ist das ein weiterer herber Rückschlag. Aber es ist noch immer nicht vorbei. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Michael Stabenow, London/Brüssel

29.03.2019, 17:03 Uhr | Brexit

Britische Presseschau „Lebewohl dem ausnahmslos schlechtesten Premierminister“

Theresa May bietet ihren Rücktritt an, wenn das Parlament ihren Brexit-Deal billigt. Die britische Presse verabschiedet sich von der Premierministerin mit harschen Worten, doch auch die Abgeordneten hätten versagt, heißt es. Mehr Von Joshua Beer

28.03.2019, 13:11 Uhr | Brexit

Dritter Anlauf für Brexit-Deal Das Moment des Wahnsinns

Den Tag des britischen Austritts aus der EU möchte Premierministerin May wohl noch gerne im Amt miterleben. Die Chancen, dass der Brexit-Deal bei einer dritten Abstimmung angenommen wird, sind so groß wie nie. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

27.03.2019, 21:21 Uhr | Politik

Schriftsteller zum Brexit Goodbye, England’s Rose

Während Politik zur Farce wird, lebt das Wunsch-England weiter. Wir haben europäische Autoren gebeten, für uns über ihr England-Gefühl nachzudenken – Kultur, Sprache, Lifestyle. Mehr

27.03.2019, 16:19 Uhr | Feuilleton

Brexit-Chaos Insular

Die Parlamentarier in London sind offenbar geneigt, bis zum womöglich bitteren Ende ihre Spielchen zu treiben. Aber hat sich dort jemand Gedanken darüber gemacht, dass ein Abkommen auch für die EU akzeptabel sein muss? Mehr Von Peter Sturm

27.03.2019, 09:47 Uhr | Politik

May unter Druck Harter Brexit, Zollunion oder neues Referendum?

Das britische Unterhaus stimmt diesen Mittwoch über Alternativen zum Brexit-Deal ab. Prominente Konservative signalisieren möglicherweise doch noch Unterstützung für Mays Abkommen mit der EU – wenn die Premierministerin bis Herbst zurücktritt. Mehr

27.03.2019, 06:45 Uhr | Politik

May gibt nicht auf Parlament stimmt über drei Brexit-Änderungsanträge ab

Im Unterhaus erteilt May Rücktrittsforderungen eine Absage – sie werde auch in der nächsten Phase der Brexit-Gespräche im Amt bleiben, sagt sie. Am Abend stimmen die Abgeordneten über drei Änderungsanträge ab, kündigt Unterhaussprecher Bercow an. Mehr

25.03.2019, 20:04 Uhr | Brexit

Ringen um Brexit May soll Rücktritt in Aussicht gestellt haben

Sollten die Hardliner ihrem Austrittsabkommen zustimmen, könnte Theresa May im Gegenzug ihr Amt zur Verfügung stellen, berichtet ein britischer Fernsehsender. Doch auch das birgt Fallstricke. Mehr

25.03.2019, 10:30 Uhr | Brexit

Vor Woche der Entscheidung May beruft Krisensitzung ein

Die entscheidende Brexit-Woche steht bevor: Premierministerin May steht unter enormen Druck und hat sich nun offenbar mit Parteikollegen und Brexiteers getroffen, um ihren Deal doch noch durch das Parlament zu bekommen. Die Chancen stehen schlecht. Mehr

24.03.2019, 22:15 Uhr | Politik

„Diva of Divorce“ über Brexit „London ist wie eine Ehefrau, die sich nicht sicher ist“

Ayesha Vardag gilt als eine der meist gefragten Scheidungsanwältinnen Großbritanniens. Im Interview plädiert sie dafür, dass nicht nur Premierministerin May aufhören soll, sich lächerlich zu machen und sie verrät, was die EU tun könnte, um die zerrüttete Ehe mit Großbritannien noch zu kitten. Mehr Von Natalia Warkentin

18.03.2019, 06:48 Uhr | Gesellschaft

Philip Hammond und Greg Clark Vorkämpfer für einen moderaten Brexit

In den Londoner Chaostagen werben Schatzkanzler Philip Hammond und Wirtschaftsminister Greg Clark für einen pragmatischen EU-Austritt. Sie sind konservative Anti-Hardliner. Manche in den eigenen Reihen sehen sie als Feinde. Mehr Von Marcus Theurer, London

15.03.2019, 14:57 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Abstimmungen Wie lange soll der Austritt denn verschoben werden?

Am Abend sollen die britischen Parlamentarier entscheiden, wie lang eine mögliche Verlängerung der Austrittsfrist sein soll. Doch das letzte Wort darüber hat die EU. Mehr Von Oliver Kühn

14.03.2019, 16:18 Uhr | Brexit

Briten im Brexit-Taumel Albtraum, Chaos, Schande

Jetzt kann den Briten nur noch Shakespeare helfen: Die politische Klasse gesteht ihr Versagen, und selbst hartgesottene Brexiteers sind entsetzt. Mehr Von Gina Thomas, London

14.03.2019, 09:49 Uhr | Feuilleton

Abstimmung im Unterhaus „No Deal“ oder doch nicht?

Das britische Unterhaus stimmt heute über die Möglichkeit eines ungeregelten Brexit ab. Es gibt mindestens sechs Änderungsanträge. Eine Übersicht. Mehr Von Oliver Kühn

13.03.2019, 13:12 Uhr | Brexit

Reaktionen auf Zusicherungen Die Skepsis bleibt

In der Europäischen Union zeigt man sich zufrieden mit den Änderungen am Brexit-Vertrag. Doch aus dem Vereinigten Königreich kommen deutlich weniger euphorische Stimmen. Mehr Von Joshua Beer

12.03.2019, 14:10 Uhr | Politik

Brexit Kalte Dusche für May

Der britische Generalstaatsanwalt Geoffrey Cox bekräftigt seine Bedenken gegen das Austrittsabkommen mit der EU. Die geplanten Änderungen reichten nicht aus. Und wie geht es jetzt weiter? Mehr Von Marcus Theurer, London

12.03.2019, 13:06 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Feiern oder nicht?

Während Großbritannien auf das Ergebnis der abermaligen Abstimmung zum Austrittsabkommen wartet, kann sich der Rest der Welt fragen, ob der 30. Geburtstag des Internets zelebriert werden soll oder nicht. Das Wichtigste im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Heike Göbel

12.03.2019, 06:18 Uhr | Aktuell

Brexit-Wortführer Rees-Mogg „Es ist aufregend, ohne Deal auszutreten“

Der konservative Abgeordnete und Brexit-Wortführer Jacob Rees-Mogg wird am Dienstag im Unterhaus gegen das Abkommen von Theresa May stimmen. Im Interview erläutert er die Gründe und sagt, warum er über Donald Tusk lacht. Mehr Von Jochen Buchsteiner

11.03.2019, 20:35 Uhr | Brexit

Charaktere des Brexit Jake und Boris

Ausgerechnet zwei exzentrische „Etonians“ verzücken die Brexit-Wähler. Dabei bedienen sich Jacob Rees-Mogg und Boris Johnson ihrer Redekunst und eines eindimensionalen Geschichtsbilds. Mehr Von Jochen Buchsteiner

02.03.2019, 08:21 Uhr | Brexit

Jacob Rees-Mogg in London Lord Snooty und der Brexit-Witz

Seit David Lloyd George im Jahr 1912 soll kein Politiker außer bei Parteiterminen so viele Zuschauer unter einem Dach versammelt haben: Jacob Rees-Mogg spricht im London Palladium – und die Brexit-Befürworter weiden sich. Mehr Von Gina Thomas, London

28.02.2019, 11:08 Uhr | Feuilleton

Austritt aus der EU Die „U-Turns“ der Brexiteers

Die Sorge vor einem ungeordneten EU-Austritt ist im Unterhaus so groß, dass die Brexit-Befürworter lieber ihre Forderungen eindämmen als am Ende ohne Abkommen dazustehen. Das öffnet Wege für modifizierte Lösungen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

27.02.2019, 22:08 Uhr | Politik

Kurswechsel der Brexiteers Revolte der No-Deal-Gegner abgesagt

Wohl aus Sorge vor einem ungeordneten Austritt senken die Brexit-Befürworter ihre Erwartungen. Für May steigen damit die Chancen auf ein Ja. Das britische Parlament stellte sich hinter den Kurs von Premierministerin May. Mehr

27.02.2019, 21:12 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z