Itar-Tass: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Itar-Tass

  3 4 5 6 7 ... 11  
   
Sortieren nach

Nach Großbrand Schwere Schäden in Russlands Akademie der Wissenschaften

Eine der wichtigsten Bibliotheken Russlands, in der auch Beutekunst aus Deutschland lagern soll, hat nach einem Brand schwere Schäden davongetragen. Experten sprechen von einer Katastrophe. Mehr

01.02.2015, 10:49 Uhr | Feuilleton

Aufrüstung Russland will Truppen verstärken

Verteidigungsminister Schoigu will die Modernisierung der russischen Armee bis 2020 weiter vorantreiben. Als Grund dafür gibt führt er die sicherpolitische Lage rund um Russland an. Im Donbass toben derweil heftige Gefechte. Mehr

30.01.2015, 12:58 Uhr | Politik

Nach Giftstoff-Alarm Astronauten kehren in ISS-Segment zurück

Die Nasa gibt Entwarnung: Auf der Internationalen Raumstation ist doch kein Gift ausgetreten, der Computer gab Fehlalarm. Auch wenn keine Gefahr besteht, hat der Vorfall den Einsatz durcheinander gebracht. Mehr

15.01.2015, 03:30 Uhr | Wissen

Doping Russland überlässt der Wada 3000 Proben

Russland wehrt sich gegen den Vorwurf, seine Leistungssportler systematisch zu dopen. Gleichzeitig wurden der Welt-Anti-Doping-Agentur tausende Dopingproben zur Nachkontrolle übergeben. Mehr

25.12.2014, 12:13 Uhr | Sport

Ukraine-Gespräche in Minsk Verhandlungen enden mit Schweigen

Fünf Stunden haben sie miteinander geredet, gebracht hat es offenbar wenig: Vertreter Russlands, der Ukraine und der Separatisten sind ohne jeglichen Kommentar auseinandergegangen. Zuvor hatten alle noch ihre Gesprächsbereitschaft betont. Mehr

25.12.2014, 04:31 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Friedensgespräche beginnen in Minsk

Nach monatelanger Unterbrechung sitzen Vertreter Russlands, der Ukraine und der Separatisten wieder an einem Tisch. Dass die Ukraine sich der Nato zuwendet, macht die Verhandlungen noch schwieriger. Das ukrainische Militär meldet Schüsse im Donbass. Mehr

24.12.2014, 11:25 Uhr | Politik

Ukraine beendet Blockfreiheit Lawrow: „Das wird zur Eskalation beitragen“

Das Parlament der Ukraine hat für ein Gesetz gestimmt, das den blockfreien Status des Landes beendet. Damit soll ein Beitritt zur Nato ermöglicht werden. Russlands Außenminister ist empört. Mehr

23.12.2014, 13:22 Uhr | Politik

Öl-Fördermengen Regierungsmitglied: Russland sollte Opec folgen

Russlands Ölproduktion sollte nicht gedrosselt werden. Das empfiehlt Russland stellvertretender Ministerpräsident Igor Schuwalow – im eigenen Interesse. Mehr

30.11.2014, 00:10 Uhr | Wirtschaft

Raketentest in der Barentssee Russland setzt militärische Muskelspiele fort

Moskaus Marine zeigt Stärke: Ein russisches Atom-U-Boot hat in der Barentssee eine Interkontinentalrakete abgefeuert. Außenminister Steinmeier kritisiert derweil eine See-Übung der Russen im Ärmelkanal: „Das ist überflüssig.“ Mehr

29.11.2014, 07:17 Uhr | Politik

Atomverhandlungen mit Iran Neue Frist soll Scheitern verhindern

Bei den Wiener Verhandlungen über das iranische Atomprogramm haben sich die beteiligten Außenminister offenbar darauf geeinigt, die Frist für eine Einigung auf den 1. Juli 2015 zu verlängern. Mehr

24.11.2014, 14:21 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Putin wirft Westen Heuchelei vor

Russland werde vom Westen nur akzeptiert, wenn es brav sei, sagt Wladimir Putin und bezeichnet Amerika und die EU als Heuchler. Außenminister Steinmeier will derweil die Ukraine nicht in die Nato lassen. Mehr

23.11.2014, 15:42 Uhr | Politik

Kritik an Sanktionen Lawrow: Westen will Regimewechsel in Russland

Der russische Außenminister hat dem Westen vorgeworfen, er wolle durch die Sanktionen einen Regimewechsel in Moskau erreichen. Die Strafmaßnahmen beschleunigen den russischen Abschwung. Mehr

22.11.2014, 22:35 Uhr | Politik

Gasvertrag mit China Russland macht sich vom Westen unabhängiger

Vor ein paar Monaten erst hat Russland einen Gas-Liefervertrag mit China abgeschlossen. Jetzt verdoppelt es die Menge. Mehr

09.11.2014, 15:33 Uhr | Wirtschaft

Ölkonzern Total-Chef bei Flugzeugunfall getötet

Beim Start in Moskau hat das Flugzeug von Total-Chef Christophe de Margerie einen Schneepflug gerammt. Dessen Fahrer war nach Angaben der Ermittlungsbehörden betrunken. Frankreichs Präsident Hollande zeigt sich erschüttert vom Tod des Spitzenmanagers. Mehr

21.10.2014, 11:25 Uhr | Wirtschaft

Europa-Asien-Gipfel Renzi: Wir haben Fortschritte gemacht

Nach einer politischen Frühstücksrunde beim italienischen Ministerpräsidenten, an der Bundeskanzlerin Merkel, der russische Präsident Putin und der ukrainische Präsident Poroschenko teilnahmen, vermeldet Renzi Fortschritte zur Lösung der Ukraine-Krise. Mehr

17.10.2014, 04:28 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Poroschenko stemmt sich gegen Föderalisierung

Der ukrainische Präsident hat in einem Interview mit einem TV-Sender eine Föderalisierung der Ukraine ausgeschlossen. Gegen den Widerstand der Regierung in Kiew bereiten die Separatisten in der Ostukraine Wahlen vor. Mehr

29.09.2014, 03:33 Uhr | Politik

Geldwäsche-Vorwurf Russischer Milliardär unter Hausarrest

Einer der reichsten russischen Männer wurde unter Hausarrest gestellt. Die Behörden werfen Wladimir Jewtuschenkow Geldwäsche vor, Kritiker bezeichnen die Vorwürfe als politisch motiviert. Mehr

17.09.2014, 10:48 Uhr | Wirtschaft

Ukraine-Krise Moskau schickt mehr Soldaten auf die Krim

Angesichts eines angeblichen Aufmarsches „ausländischer Soldaten“ in der Ukraine verstärkt die russische Regierung die Militärpräsenz auf der besetzten Halbinsel. Mehr

16.09.2014, 16:01 Uhr | Politik

Russische Hilfe für Separatisten Hilfskonvoi erreicht Luhansk

Inmitten der Waffenruhe in der Ostukraine ist ein zweiter russischer Hilfskonvoi in das Konfliktgebiet gefahren. Die ersten Lastwagen seien in der Separatistenhochburg Luhansk eingetroffen. Mehr

13.09.2014, 08:03 Uhr | Politik

Konflikt in Ostukraine Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

Die prorussischen Separatisten im Osten der Ukraine kündigen eine weitere Großoffensive an. Sie haben offenbar noch immer Hunderte ukrainische Soldaten und freiwillige Kämpfer umzingelt. Derweil tauschen Kiew und Moskau Gefangene aus. Mehr

31.08.2014, 21:32 Uhr | Politik

Kiew wirft Russland Einmarsch vor Nato: Über tausend russische Soldaten in der Ukraine

Nach Angaben des Sicherheitsrats in Kiew hat das russische Militär die Stadt Nowoasowsk im Südosten der Ukraine übernommen. Der ukrainische Präsident Poroschenko spricht von einer russischen Intervention. Bei der Nato ist von „deutlich mehr“ als tausend russischen Soldaten die Rede. Mehr

28.08.2014, 13:55 Uhr | Politik

Nach Minsker Krisengipfel Russland verkündet Einigung über weitere Hilfskonvois

Wladimir Putin und Petro Poroschenko haben sich nach Angaben aus dem Kreml geeinigt, wie mit künftigen Hilfslieferungen in die Ostukraine umgegangen werden soll. Dort wird weiterhin heftig gekämpft. Mehr

27.08.2014, 12:16 Uhr | Politik

Separatisten in der Ostukraine Kämpfer für die Idee

Die „Volksrepublik Donezk“ ist nicht einmal von Russland als Staat anerkannt. Dennoch haben die Donezker Separatisten eine Vertretung in Moskau. Von hier aus gelangen Hilfsgüter in die besetzte Region in der Ukraine. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

24.07.2014, 11:10 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Obama will Rebellen mit 500 Millionen Dollar helfen

Bislang haben die Vereinigten Staaten die syrischen Rebellen finanziell nicht direkt unterstützt. Nun kündigte Präsident Obama 500 Millionen Dollar Hilfe an. Russland spricht von einem Schritt in die falsche Richtung. Mehr

27.06.2014, 06:12 Uhr | Politik

Krise in der Ukraine Moskau verhandelt mit Separatisten über OSZE-Beobachter

Prorussische Separatisten in der Ukraine haben wieder OSZE-Beobachter festgenommen. Sie erheben schwere Vorwürfe gegen die internationalen Inspektoren. Moskau verhandelt über ihre Freilassung. Derweil kam es zu neuen Gefechte um Slawjansk. Mehr

01.06.2014, 06:33 Uhr | Politik
  3 4 5 6 7 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z