Deutsche Islam Konferenz (DIK)
Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Allgemeine Infos über Deutsche Islam Konferenz (DIK)
Die Deutsche Islam Konferenz (DIK) wurde 2006 vom damaligen Innenminister Wolfgang Schäuble initiiert. Seit dem agiert sie als Dialogforum zwischen Vertretern des deutschen Staates und Muslimen in Deutschland. Ziel der Konferenz war es nach der Darstellung von Schäuble, dass Muslime in Deutschland „sich als Teil der deutschen Gesellschaft verstehen und von dieser auch so verstanden werden“. Schäubles Nachfolger im Amt des Bundesministers des Innern Thomas de Maizière und Hans-Peter Friedric, setzten die Deutsche Islamkonferenz fort. Die Teilnehmer der DKI haben mehrfach gewechselt. Ein islamischer Verband wurde vorübergehend ausgeschlossen. Ein zweiter tauchte eine Zeit lang aus Protest gegen die Themensetzung nicht mehr auf. Die Alevitische Gemeinde in Deutschland erwog ihren Rückzug aus der DIK, weil ihr der Einfluss der sunnitischen Verbände zu groß sei.

Alle Artikel und Videos zu:
Deutsche Islam Konferenz (DIK)

VIDEOS
Quelle: AFP
1
/
first
prev
1
2345
...
next