Islamismus: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Islamismus

  47 48 49 50 51 ... 99  
   
Sortieren nach

Nach Zusammenstößen Ausnahmezustand in Tunesien um drei Monate verlängert

Tunesiens Staatschef Moncef Marzouki hat den Notstand in seinem Land bis Januar 2013 ausgedehnt. Am Dienstag hatten militante Islamisten zwei Posten der nationalen Garde in einem Tuniser Vorort attackiert. Mehr

01.11.2012, 00:58 Uhr | Politik

FAZ.NET Frühkritik: Anne Will Knapp daneben – aber trotzdem sehenswert

Gestern Abend sollten sich die fünf Talkgäste Anne Wills der Frage widmen, warum junge Muslime radikal werden. Überwiegend befasste sich die Runde allerdings mit Integrationsversäumnissen aller Art. Mehr Von Uta Rasche

25.10.2012, 09:08 Uhr | Feuilleton

Tschad Im Reich des Garanten

Idriss Déby regiert Tschad seit mehr als zwanzig Jahren mit harter Hand. Seit ein Militäreinsatz gegen Islamisten in Mali näher rückt, ist er aus westlicher Sicht wichtiger denn je. Mehr Von Jochen Stahnke, N’Djamena

24.10.2012, 17:50 Uhr | Politik

Hans-Peter Friedrich und Manuel Valls im Interview „Mazedonien und Serbien müssen handeln“

„In allen Punkten auf der gleichen Linie“: Der französische Innenminister Manuel Valls und Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich sprechen im Interview mit der F.A.Z. über Islamisten, Vorratsdatenspeicherung und ihre Pläne, den Missbrauch der Visafreiheit zu unterbinden. Mehr

24.10.2012, 17:10 Uhr | Politik

Emir von Qatar in Gaza Hanija reich beschenkt

Der Emir von Qatar besucht den Gazastreifen. Präsident Abbas in Ramallah trifft er nicht. Der Monarch wirbt um die Hamas, um diese von Iran und Syrien zu lösen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

23.10.2012, 17:07 Uhr | Politik

Kampf gegen islamistische Rebellen Bundeswehr wird sich an Einsatz in Mali beteiligen

Die Bundeswehr wird die malischen Regierungstruppen im Kampf gegen Islamisten unterstützen. Das kündigte Bundeskanzlerin Merkel auf der Bundeswehrtagung in Strausberg an. Deutschland werde Mali Ausbildungshilfe, technische und finanzielle Unterstützung gewähren, „wenn die Voraussetzungen geklärt sind“. Mehr Von Johannes Leithäuser, Strausberg

22.10.2012, 16:54 Uhr | Aktuell

FAZ.NET-Fernsehkritik: Anne Will Soldaten sind Störer

Bei Anne Will ging es um die Bundeswehr, um deren Ansehen und den Einsatz in Afghanistan. In einem Nebensatz wartete der Verteidigungsminister mit einer handfesten Überraschung auf: Wie war das nochmal mit dem Abzug der Streitkräfte 2014? Mehr Von Michael Hanfeld

18.10.2012, 10:30 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Michael Beary „Unsere Mission kann als Vorbild dienen“

Die EU plant eine Militärmission für Mali. In Uganda gibt es sie bereits. Der Kommandeur der „European Training Mission“ (EUTM) Somalia, Colonel Michael Beary, über einen kaum bekannten Einsatz, in dem die Bundeswehr eine tragende Rolle spielt. Mehr Von Lorenz Hemicker

18.10.2012, 09:04 Uhr | Politik

Ägypten Viele Verletzte bei Protesten in Kairo

Bei Straßenschlachten zwischen Gegnern und Anhängern des ägyptischen Präsidenten Muhammad Mursi sind am Freitag in Kairo Dutzende Menschen verletzt worden. Es waren die ersten Zusammenstöße seit der Wahl Mursis im Juni. Die Polizei griff nicht ein. Mehr

12.10.2012, 19:50 Uhr | Politik

Frankreich zensiert Schlafstörung

Offizielle französische Stellen sorgen sich sehr um das Empfinden islamischer Bürger. In gleich zwei Fällen griffen sie ein. Gefährden sie so voreilig die Freiheit der Kunst? Mehr Von Jürg Altwegg

11.10.2012, 19:09 Uhr | Feuilleton

Frankreich Polizei enttarnt Terrorgruppe

Eine islamistische Terrorzelle hat in Frankreich offenbar Sprengstoff-Anschläge auf jüdische Einrichtungen geplant. Französische Ermittler stellten zum Bombenbau geeignete Chemikalien und Waffen sicher. Mehr

10.10.2012, 16:10 Uhr | Politik

Syrien Doppelanschlag auf Geheimdienstsitz nahe Damaskus

Syrische Rebellen haben offenbar einen Anschlag auf den Provinzsitz des Geheimdienstes der Luftwaffe verübt. Dutzende Menschen sollen getötet worden sein. Die Türkei verstärkte ihren Luftwaffenstützpunkt im Südosten des Landes. Mehr

09.10.2012, 13:33 Uhr | Politik

Imran Khan Pakistans „guter Populist“

Anhänger sehen in dem früheren Cricketstar Imran Khan so etwas wie einen pakistanischen „Erdogan“ - einen „guten Populisten“. Mit einem Protestzug gegen amerikanische Drohnenangriffe wollte er nun auch seine Popularität in den Stammesgebieten steigern. Mehr Von Jochen Buchsteiner

08.10.2012, 12:44 Uhr | Politik

Islamismus Abu Hamsa an Amerika ausgeliefert

Mit der Auslieferung des islamistischen Klerikers Abu Hamza hat sich London eines der profiliertesten Terrorverdächtigen im Lande entledigt. Jahrelang hatte es einen Rechtsstreit über die Überstellung Abu Hamzas in die Vereinigten Staaten gegeben. In der Nacht zum Samstag starte nun sein Flugzeug. Mehr

06.10.2012, 13:06 Uhr | Politik

Deutschland will keine Truppen schicken Amerika befürwortet Militäreinsatz in Mali

Washington will eine Militäraktion gegen islamistische Rebellen mittragen. Deutschland und Frankreich lehnen die Entsendung eigener Truppen ab, stellten aber Finanzhilfen in Aussicht. Mehr

01.10.2012, 19:01 Uhr | Politik

Somalia Shaabab kündigt Guerillakrieg an

Die radikale islamistische Shabaab-Miliz hat sich nach dem Angriff kenianischer Streitkräfte aus ihrer letzten Bastion, der somalischen Hafenstadt Kismayo, zurückgezogen. Die Miliz will sich künftig auf die „Guerilla-Taktik“ verlegen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

30.09.2012, 14:33 Uhr | Politik

Innenministerium Kampagnenschlappe

Innenminister Friedrich wollte mit einer Mischung aus Fahndungsfoto und Vermisstenanzeige vor religiösem Fanatismus warnen. Damit brachte er die muslimischen Verbände gegen sich auf. Nun ist Deeskalation angesagt. Mehr Von Christiane Hoffmann, Berlin

29.09.2012, 19:04 Uhr | Politik

Somalia Großangriff auf Islamisten in Kismayo

Truppen der Afrikanischen Union haben von See und von Land mit dem Sturm auf die Stadt Kismayo begonnen, die letzte Bastion der Shabaab-Miliz. Einige Stadtviertel wurden offenbar bereits eingenommen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

28.09.2012, 16:38 Uhr | Politik

Ägypten Angeklagt wegen Bibelverbrennung

Die ägyptische Staatsanwaltschaft hat zwei Islamisten der Blasphemie angeklagt. Sie sollen öffentlich eine Bibel verbrannt haben. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

26.09.2012, 18:22 Uhr | Politik

Drohnenangriff Tote in pakistanisch-afghanischem Grenzgebiet

Im Grenzgebiet zwischen Paktistan und Afghanistan hat eine Drohne abermals mutmaßliche Islamisten angegriffen. Dabei sollen mindestens drei Menschen getötet wurden sein. Afghanistan verbot unterdessen die Einfuhr pakistanischer Zeitungen. Mehr

22.09.2012, 13:13 Uhr | Politik

Benghasi Libyer stürmen Lager islamistischer Milizen

Hunderte Libyer haben in Benghasi mehrere Lager islamistischer Milizen gestürmt, die hinter dem tödlichen Angriff auf das amerikanische Konsulat stecken sollen. Zuvor hatten Tausende gegen Gewalt und Extremismus demonstriert. Mehr

22.09.2012, 08:05 Uhr | Politik

Ägypten Störfeuer gegen Mursi

Proteste gegen den Mohammed-Film zeigen, wo dem ägyptischen Präsidenten Ungemach droht. Die Armee ist loyal, aber Teile der Sicherheitskräfte wenden sich von Mursi ab. Mehr Von Rainer Hermann

18.09.2012, 14:58 Uhr | Politik

Afghanistan Nato schränkt Kooperation ein

Die Nato hat gemeinsame Einsätze mit afghanischen Sicherheitskräften unterhalb der Bataillonsebene vorerst ausgesetzt. Sie reagiert damit auf die sich häufenden Anschläge Uniformierter auf die internationalen Truppen. Mehr Von Christoph Ehrhardt

18.09.2012, 13:22 Uhr | Politik

Der Islam und der Westen Der Kulturkampf wird abgesagt

In einer Welt kalter Systeme kann Liebe zu einem Propheten ein Korrektiv sein - zu politischer Auseinandersetzung taugt sie nicht. Für Muslime in Europa ist es an der Zeit, einen Beitrag zu gesamtgesellschaftlichen Problemen zu leisten. Mehr Von Eren Güvercin

17.09.2012, 17:46 Uhr | Feuilleton

Islamfeindliches Video Hizbullah ruft zu weiteren Protesten auf

Die libanesische Hizbullah feuert die Aufstände gegen das islamfeindliche Video Innocence of Muslims weiter an. Deutsche Politiker diskutieren unterdessen ein Aufführungsverbot des Films. Mehr

17.09.2012, 09:55 Uhr | Politik
  47 48 49 50 51 ... 99  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z