Interfax: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Biathlon-WM Razzia bei Biathlet Alexander Loginow

2014 war Alexander Loginow des Epo-Dopings überführt und für zwei Jahre gesperrt worden. Nachdem der Biathlet nun bei der diesjährigen WM im Sprint überraschend Gold gewann, hat die Polizei sein Hotelzimmer durchsucht. Mehr

22.02.2020, 12:00 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Interfax

1 2 3 ... 12 ... 24  
   
Sortieren nach

Moskau Mann erschießt sich bei Urteilsverkündung im Gerichtssaal

Ein Mann hat bei seiner Verurteilung Suizid begangen. Trotz der strengen Sicherheitsvorkehrungen war es ihm gelungen, eine Waffe in den Saal zu schmuggeln. Mehr

12.02.2020, 15:22 Uhr | Gesellschaft

Türkische Hilfe für Libyen Angst vor einem zweiten Syrien

Das türkische Parlament hat der Entsendung von Soldaten nach Libyen zugestimmt. Die Opposition fürchtet, das Land werde in einen Bürgerkrieg verwickelt – und müsse mit einer neuen Flüchtlingswelle rechnen. Kritik kommt aus Moskau und Washington. Mehr Von Rainer Hermann

03.01.2020, 06:56 Uhr | Politik

Jubiläumstreffen in London Nato-Staaten einigen sich auf Abschlusserklärung

Erstmals nennt die Nato China ausdrücklich als mögliche neue Bedrohung. Forderungen von Frankreichs Präsident Macron bleiben außen vor. Begonnen hatte das Treffen ungemütlich. Mehr

03.12.2019, 16:40 Uhr | Politik

Fall „Daniil Lyssenko“ Präsident des russischen Leichtathletikverbands tritt zurück

Weil der russische Leichtathletikverband Verstöße des Hochspringers Daniil Lyssenko vertuscht haben soll, sperrte die AIU mehrere Funktionäre. Nun zieht Präsident Dmitri Schljachtin persönliche Konsequenzen. Mehr

23.11.2019, 13:59 Uhr | Sport

Abschuss von Flug MH17 Ermittler belasten Russland mit weiteren Telefonmitschnitten

Russland bestreitet vehement, mit dem Abschuss des malaysischen Passagierflugzeugs MH17 vor fünf Jahren in Verbindung zu stehen. Ermittler haben nun weitere Mitschnitte veröffentlicht, die die Regierung belasten sollen. Mehr

14.11.2019, 16:52 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Russland besorgt über amerikanische Präsenz an Ölfeldern

Amerika will nun doch mit mehr Soldaten in Nordsyrien präsent sein als bislang bekannt. Moskau beklagt die unterschiedlichen Signale Washingtons – und Erdogan geht wegen Präsidentenbeleidigung gegen eine französische Zeitschrift vor. Mehr

25.10.2019, 21:20 Uhr | Politik

In Russland Sechzehnjähriger tötet fünfköpfige Familie und sich selbst

In Russland soll ein Junge fünf Familienmitglieder grausam ermordet haben und anschließend sich selbst. Bei dem Musterschüler gab es bislang keine Kenntnisse über eine psychische Erkrankung. Mehr

18.08.2019, 15:40 Uhr | Gesellschaft

Georgien drohen Sanktionen Journalist beleidigt Putin – ganzes Land soll büßen

Ein georgischer Journalist beleidigt den russischen Präsidenten Wladimir Putin im Fernsehen. Jetzt droht das ganze Land durch Sanktionen in Sippenhaft genommen zu werden. Dabei hatten sich die verfeindeten Länder wirtschaftlich zuletzt wieder angenähert. Mehr

08.07.2019, 19:17 Uhr | Politik

Übergabe von Gefangenen Putin sieht Bewegung im Ukraine-Konflikt

Russland hat sich optimistisch über den Konflikt in der Ukraine geäußert. Grund dafür ist die Übergabe weiterer Gefangener. Die 24 inhaftierten ukrainischen Matrosen gehören jedoch nicht dazu. Mehr

29.06.2019, 12:35 Uhr | Politik

Konferenz in Tadschikistan Irans Präsident fordert „positive Signale“ für Atom-Abkommen

Zu den jüngsten Tankerangriffen im Golf von Oman schweigt Hassan Rohani. An seinem Ultimatum im Streit über den Atomdeal hält er fest. Mehr

15.06.2019, 12:25 Uhr | Politik

Zehn 737-Max-Flugzeuge Boeing verliert die nächste milliardenschwere Bestellung

Doppelter Rückschlag für Boeing: Das Unternehmen verliert eine Milliarden-Bestellung und weitere Teile des Pannenflugzeugs 737 Max sind fehlerhaft. Wann wird das Flugverbot wieder aufgehoben? Mehr

03.06.2019, 17:23 Uhr | Wirtschaft

Auf Werksgelände Viele Verletzte bei Sprengstoff-Explosionen in Russland

In der russischen Stadt Dserschinsk ist es auf dem Gelände eines Munitionsbetriebes zu zwei schweren Explosionen gekommen. Es ist nicht das erste Unglück dieser Art in Russland. Mehr

01.06.2019, 14:43 Uhr | Gesellschaft

Angriffe auf Ausländer Russische Polizei geht gegen Neonazis vor

Die russische Polizei habe Durchsuchungen in der Hauptstadt Moskau sowie zwei anderen Städten durchgeführt, berichten russischen Medien. Die Verdächtigen seien für Angriffe auf Ausländer verantwortlich, heißt es. Mehr

07.05.2019, 13:26 Uhr | Politik

Flugzeugkatastrophe in Moskau Beide Flugschreiber aus dem Wrack geborgen

Nach einer Notlandung ist ein russischer Passagierjet in Flammen aufgegangen. Dutzende Menschen sterben beim Brand des Suchoi Superjet-100. Nun suchen Ermittler nach der Ursache für die Flugzeugkatastrophe in Moskau. Mehr

06.05.2019, 09:25 Uhr | Gesellschaft

Flugzeug in Flammen 41 Tote bei Notlandung in Moskau

Bei einer Notlandung auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo sind 41 Menschen gestorben – mehr als die Hälfte aller Passagiere. Die Aeroflot-Maschine hatte Feuer gefangen. Mehr

05.05.2019, 23:23 Uhr | Gesellschaft

Reaktionen auf Wahl in Ukraine „Erniedrigend und beschämend“

Fünf Jahre lang war Poroschenko Präsident der Ukraine. In der Stichwahl musste er sich nun gegen Selenskyj geschlagen geben – was vorsichtigen Optimismus in Russland auslöst. Mehr

21.04.2019, 22:12 Uhr | Politik

Wegen Spionagevorwürfen Norweger in Russland zu 14 Jahren Lagerhaft verurteilt

Die russische Justiz sieht es als erwiesen an, dass der Norweger Frode Berg russische Informationen über Atom-U-Boote an den norwegischen Geheimdienst übermittelt hat. Bergs Anwalt will eine Begnadigung erreichen. Mehr

16.04.2019, 13:24 Uhr | Politik

Russischer Regisseur Serebrennikow aus Hausarrest entlassen

Überraschung nach fast zwei Jahren Hausarrest: Der wegen Veruntreuung von Fördergeldern angeklagte russische Regisseur darf sich in Moskau wieder frei bewegen. Es gibt aber immer noch Auflagen. Mehr

08.04.2019, 11:31 Uhr | Feuilleton

Lage in Venezuela Russland warnt vor militärischem Eingreifen

Die Probleme Venezuelas könnten nur nach den Regeln der Vereinten Nationen geklärt werden, so Russlands UN-Botschafter. Die Vereinigten Staaten werfen schon einen Blick auf Kuba und Nicaragua, sagt er. Mehr

27.02.2019, 11:13 Uhr | Politik

Rede an die Nation Putin warnt vor Stationierung von Mittelstreckensystemen

Die Vereinigten Staaten sollten genau prüfen, was sie tun, sonst sei Russland zu Gegenmaßnahmen gezwungen, sagt Russlands Präsident in seiner Rede an die Nation. Den Russen verspricht er Investitionen. Mehr

20.02.2019, 12:56 Uhr | Politik

Nicht genug Daten geliefert Russland leitet Verfahren gegen Facebook und Twitter ein

Facebook und Twitter haben dem russsichen Staat nicht genug Daten über ihre Nutzer geliefert. Deshalb gibt es jetzt ein Verfahren. Russland droht: „Es wird eine Strafe verhängt.“ Mehr

21.01.2019, 14:09 Uhr | Wirtschaft

Rückzug aus Syrien Die Bedrohung des IS ist lebendig

Trumps Entscheidung zum Rückzug aus Syrien hat auch für westliche Verbündete Folgen. Denn nicht nur Washington kämpft in dem Land mit Soldaten und Spezialkräften gegen den IS. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Michaela Wiegel, Jochen Buchsteiner, Peter Carstens, Beirut/Paris/London/Berlin

11.01.2019, 22:12 Uhr | Politik

Retter suchen nach Vermissten Mindestens vier Tote nach Gasexplosion in russischem Wohnhaus

Mitten in der Nacht kommt es in einem großen Wohnhaus in Magnitogorsk zu einer Gasexplosion. Mindestens vier Menschen sterben, zehn werden verletzt. Bei minus 17 Grad suchen Rettungskräfte nach zahlreichen Vermissten. Mehr

31.12.2018, 12:01 Uhr | Gesellschaft

Nach Zusammenstoß nahe Krim Putin: Offensichtliche Provokation durch Ukraine

Für den Beschuss von Schiffen in der Straße von Kertsch wurde Moskau heftig kritisiert. Der ukrainische Botschafter in Deutschland forderte ein Ultimatum an Russland. Putin verteidigt die Küstenwache nun – und attackiert Kiew. Mehr

28.11.2018, 17:38 Uhr | Politik
1 2 3 ... 12 ... 24  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z