Inklusion: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Umschulungen nehmen zu Renaissance der Förderschule?

Die Regelschulen verzeichnen starke Abwanderungen hin zu Fördereinrichtungen. Warum die Zahl der Umschulungen trotz Inklusion steigt. Mehr

24.08.2019, 13:17 Uhr | Karriere-Hochschule

Alle Artikel zu: Inklusion

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Frankfurter Schulen „Es bewegt sich was bei der Inklusion“

Während das Thema „Inklusion“ an hessischen Schulen mittlerweile fester Bestandteil der Schulpolitik ist, hängt ausgerechnet die Mainmetropole zurück. Durch eine Anpassung von Regularien soll sich das nun ändern. Mehr Von Matthias Trautsch

08.07.2019, 19:10 Uhr | Rhein-Main

Inklusion in Kitas „Behinderte Kinder nicht nur mitschleifen“

Sollen alle Kitas inklusiv arbeiten oder nur solche, die das nötige Personal haben? Darüber ist jetzt ein Streit zwischen der städtischen Kita-Gesellschaft und Eltern entbrannt. Mehr Von Matthias Trautsch

30.01.2019, 18:10 Uhr | Rhein-Main

ARD-Reportage über Inklusion Wie jeder zu seinem Recht kommt

Aufklären oder Mut machen? Eine Reportage im Ersten erzählt das „Märchen von der Inklusion“ und macht in der Frage, warum sich das Konzept nicht durchgesetzt hat, schnell Schuldige aus. Mehr Von Heike Hupertz

21.01.2019, 19:56 Uhr | Feuilleton

Gemeinsam lernen Wie es ist, wenn Inklusion gelingt

Tim hat das Downsyndrom. Er geht in die sechste Klasse der Martinus-Schule in Mainz. Dort gelingt etwas, mit dem die Gesellschaft sonst Schwierigkeiten hat: Inklusion. Mehr Von Julia Schaaf

05.11.2018, 14:01 Uhr | Gesellschaft

Rote Zahlen treffen Inklusion Dem Dorfladen fehlen die Großeinkäufe

Jahrelang hat der Cap-Markt im Rheingau-Taunus-Kreis Verluste gemacht. Doch die gemeinnützige Trägergesellschaft will nicht aufgeben: Ein neues Konzept soll Aufschwung bringen. Mehr Von Robert Maus

23.10.2018, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Inklusion in der Schule Ohne Kontrolle und Disziplin geht es nicht

Inklusion kann gelingen, ist aber mit Schwierigkeiten verbunden, gerade bei besonders aggressiven oder unkonzentrierten Kindern. Ein Frankfurter Uni-Psychologe gibt Ratschläge für den inklusiven Unterricht. Mehr Von Sascha Zoske

23.09.2018, 09:29 Uhr | Feuilleton

Integrationsklassen Inklusion muss man wollen

Überlastete Lehrer und frustrierte Eltern klagen: Der Traum vom gemeinsamen Unterricht für Kinder mit und ohne Behinderung scheitert. Doch worauf muss es ankommen, damit er in Erfüllung geht? Ein Schulbesuch. Mehr Von Julia Schaaf

06.09.2018, 16:05 Uhr | Gesellschaft

Neue Studie Süddeutschland macht Rückschritte in der Inklusion

Die Inklusion von Schülern mit Einschränkungen ins normale Schulsystem kommt in Deutschland sehr unterschiedlich voran: Während der Norden vorangeht, liegen Süden und Osten zurück. Mehr

03.09.2018, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Studie zu Hessens Schulen Inklusion kommt etwas voran voran

Die Zahl der Mädchen und Jungen an hessischen Förderschulen geht zurück. Der Anteil liegt unter dem Bundesdurchschnitt, wie eine Studie zur Inklusion zeigt. Mehr

03.09.2018, 07:57 Uhr | Rhein-Main

Kein Vorreiter in Inklusion Japans Regierung manipuliert Behindertenquote

Tausende Mitarbeiter in japanischen Regierungsbehörden wurden als behindert ausgegeben, obwohl sie es nicht sind. So sollte die offizielle Quote erhöht werden. Mehr

28.08.2018, 15:41 Uhr | Politik

Autisten in der Arbeitswelt Hochbegabt, aber oft arbeitslos

Autisten haben es am Arbeitsmarkt schwer. Eine Beratungsfirma aber hat das Potential ihrer besonderen Fähigkeiten im digitalen Zeitalter erkannt. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

06.08.2018, 14:27 Uhr | Wirtschaft

Inklusion an Schulen Der große Unterschied

Unter dem Schlagwort Inklusion sollen Lehrer heute auf jeden Schüler individuell eingehen. Das verändert den Beruf, viele sind überfordert. Was hilft? Mehr Von Lisa Becker

28.07.2018, 17:47 Uhr | Beruf-Chance

Inklusion Eine Formel für die Förderung

Die Inklusion wurde in Nordrhein-Westfalen übereilt eingeführt. Die Nachfolge-Regierung aus CDU und FDP versucht nun, das Chaos zu beseitigen und führt verbindliche Standards ein. Mehr Von Reiner Burger

12.07.2018, 12:16 Uhr | Feuilleton

Ganztagsschulen Vollzeitjob Schüler

Die Hälfte der deutschen Kinder und Jugendlichen besucht inzwischen eine Ganztagsschule. Auf das Angebot werden große Hoffnungen gesetzt – doch es hält nicht, was es verspricht. Mehr Von Lisa Becker

22.06.2018, 17:19 Uhr | Wirtschaft

Inklusion in der Kritik Zurück zur Förderschule?

Immer neue Brandbriefe von Lehrern beklagen die gescheiterte Inklusion an Schulen. Kritiker halten das System für gescheitert, Befürworter rüsten auf. Mehr Von Heike Schmoll

14.06.2018, 10:18 Uhr | Karriere-Hochschule

„Hochzeit des Jahres“ Warum Meghan Markle nicht allen Briten passt

Es wird langsam ernst! Am Samstag heiratet der hippe Prinz Harry die emanzipierte Amerikanerin Meghan Markle. Der frische Wind in der „Firma“ gefällt nicht allen Briten. Manche Beobachterin stellt sich die Braut schon als künftige Ex vor. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

15.05.2018, 12:22 Uhr | Gesellschaft

Soziales Lernen Inklusion – was heißt das eigentlich?

Mohammed, Christoph und Mattias benehmen sich sonderbar. Gefährden sie das Lernpotential ihrer Mitschüler? Beobachtungen aus der Arbeit mit Kindern in Kita und Schule. Mehr Von Salman Ansari

08.05.2018, 18:18 Uhr | Feuilleton

Amerikanische Hochschulen Vielfalt statt Freiheit

Amerikanische Studenten sind davon überzeugt, dass Vielfalt nur da entstehen kann, wo die Meinungsfreiheit eingeschränkt wird. Was passiert, wenn Gruppenzugehörigkeit wichtiger wird als der Austausch von Argumenten? Mehr Von Thomas Thiel

19.03.2018, 13:52 Uhr | Feuilleton

Gemeinsames Lernen Forscher: Mehr Pädagogen und positive Haltung nutzen der Inklusion

Nach Experteneinschätzung müssen mehr Pädagogen speziell geschult werden, damit eine Inklusion an Schulen gelingen kann. Die an Förderschulen tätigen Pädagogen sollten mehr an Regelschulen eingesetzt werden. Mehr

21.02.2018, 12:20 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zu Lokale Agenda 21 Was vom Gipfel bleibt

Die Umweltkonferenz von Rio de Janeiro legte 1992 den Grundstein für die Agenda 21. Viele Ideen der Agenda-Gruppen wirken bis heute nach. Mehr Von Bernhard Biener

29.12.2017, 19:06 Uhr | Rhein-Main

Inklusion in Hessen „Eltern rennen uns die Bude ein“

Gemeinsames Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung – an der mit einem Preis ausgezeichneten Padua-Schule in Fulda gelingt das herausragend. In ganz Hessen läuft es mit der Inklusion allerdings eher nicht so gut. Mehr

16.10.2017, 14:17 Uhr | Rhein-Main

Inklusion auf der Bühne Angst vor der Rolle als Märchengnom

Coco de Bruycker ist seit der Geburt gehbehindert. Das hält die junge Frau aus Mainz aber nicht davon ab, ihren Traum zu verfolgen: Sie will Schauspielerin werden. Mehr Von Tim Niendorf, Mainz

15.08.2017, 21:26 Uhr | Rhein-Main

Leichte Sprache Nachrichten im Kinderbuch-Stil

Klare Satzstrukturen und ein einfaches Vokabular sollen die Teilhabe an Information erleichtern. Warum Leichte Sprache den Leser dennoch nicht ausreichend informiert. Mehr Von Adrian Lobe

28.07.2017, 09:54 Uhr | Feuilleton

Mangelhafte Inklusion Weil das einfach nicht vorgesehen ist

Sie ist jung, gebildet, motiviert – und behindert. Ihr Leben ist schon immer ein Kampf gewesen. Doch jetzt sucht sie einen Job. Eine Geschichte aus dem sozialen Deutschland. Mehr Von Katrin Hummel

27.07.2017, 16:10 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z