Ingo Senftleben: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bundesverwaltungsgericht Kennzeichnungspflicht für Polizisten ist zulässig

In Leipzig ist ein Grundsatzurteil zur Polizei gefällt worden: Demnach ist die Kennzeichnungspflicht mit Klarnamen oder Dienstnummern verfassungsgemäß. Zwei Polizisten hatten zuvor Revision eingelegt. Mehr

26.09.2019, 18:04 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Ingo Senftleben

1
   
Sortieren nach

CDU in Brandenburg Chance auf „Kenia“ in Potsdam bleibt

Nach dem Rücktritt von Ingo Senftleben hat die CDU in Brandenburg eine neue Fraktionsführung gewählt: Jan Redmann gilt als Entgegenkommen für ein „Kenia“-Bündnis – aber die Grünen sind trotzdem skeptisch. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

10.09.2019, 20:35 Uhr | Politik

Nach Wahl in Brandenburg CDU-Landesvorsitzender Senftleben tritt ab

Nach der heftigen Wahlschlappe in Brandenburg will der bisherige Partei- und Fraktionsvorsitzende Senftleben seine Ämter zur Verfügung stellen, berichten Medien. Er wolle damit eine „Kenia“-Koalition möglich machen, heißt es. Mehr

06.09.2019, 13:53 Uhr | Politik

CDU reagiert auf die Wahlen Kramp-Karrenbauers Gang auf dünnem Eis

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer versucht gar nicht erst, die Verluste ihrer Partei schönzureden. Mit ihrer Antwort auf eine doppelte Frage löst sie schon wieder Wirbel aus. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

02.09.2019, 18:12 Uhr | Politik

Wahl in Brandenburg Woidke rettet die SPD

Für Brandenburgs Dauerregierungspartei sah es über Wochen schlecht aus. Doch die SPD profitiert am Ende dann doch vom Amtsinhaberbonus des Ministerpräsidenten. Mehr Von Tobias Schrörs und Markus Wehner, Potsdam

01.09.2019, 21:55 Uhr | Politik

Koalitionsoptionen in Potsdam Die Kleinen machen es komplizierter

Große Parteien gibt es in Brandenburg nicht mehr – dafür gleich fünf mittlere, die bei der Landtagswahl zwischen 15 und 25 Prozent erreichen könnten. Noch verzwickter werden die Kräfteverhältnisse wahrscheinlich durch FDP und Freie Wähler. Mehr Von Markus Wehner, Potsdam

01.09.2019, 12:18 Uhr | Politik

Kurioses aus dem Wahlkampf So macht Brandenburg auf sich aufmerksam

Ein CDU-Chef, der Verbrechern den Hintern versohlen will, eine Tierpflegerin im Menschenzoo und ein riesiger Kandidat der Freien Wähler: Die Wahlwerbung der Parteien in Brandenburg war oft skurril und gewagt – aus gutem Grund. Mehr Von Nadine Graf

31.08.2019, 14:27 Uhr | Politik

Kandidaten im Ost-Wahlkampf Mit und ohne Merkel

Die CDU-Spitzenkandidaten Michael Kretschmer und Ingo Senftleben führen in Sachsen und Brandenburg einen schweren Wahlkampf. Sie stehen für unterschiedliche Ausrichtungen ihrer Partei. Und die AfD ist ein starker Gegner. Mehr Von Stefan Locke und Markus Wehner

27.08.2019, 14:04 Uhr | Politik

Nach Frage zu Höcke AfD-Politiker Kalbitz nennt Schüler „verblendet“

In Brandenburg diskutieren Schüler mit Spitzenkandidaten der Parteien: AfD-Politiker Andreas Kalbitz äußert sich dabei abfällig gegenüber Schülern und Greta Thunberg – aber auch andere Politiker geraten in Erklärungsnot. Mehr

19.08.2019, 20:09 Uhr | Politik

Kretschmer verärgert „Mit Maaßen in Ruhe und mit Argumenten auseinandersetzen“

Gerade in der Ost-CDU sorgen Kramp-Karrenbauers Aussagen über einen Parteiausschluss Maaßens vor den Landtagswahlen für Irritation. Sachsens Ministerpräsident Kretschmer kritisiert den früheren Verfassungsschutzpräsidenten scharf. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

18.08.2019, 18:50 Uhr | Politik

Maaßen und die CDU Armer Kretschmer

Nicht nur, dass Hans-Georg Maaßen seine Bekanntheit gegen die Bundespartei und „Merkel“ wendet: Er kritisiert auch noch den von der AfD bedrängten Spitzenkandidaten der CDU in Dresden. Michael Kretschmer ist nicht zu beneiden. Mehr Von Jasper von Altenbockum

18.08.2019, 17:13 Uhr | Politik

Kein Koalitions-Deal Die Grundrente lässt auf sich warten

Der CDU-Generalsekretär will in einem Deal mit der SPD den Soli und die Grundrente verknüpfen. Die Kanzlerin widerspricht. Eine Einigung in Sachen Grundrente ist damit immer noch nicht abzusehen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

14.08.2019, 12:15 Uhr | Wirtschaft

Kritik von Ministerpräsident Günther fordert Frauenquote für CDU

Der Umgang seiner Partei mit Frauen sei nicht Ordnung, kritisiert Schleswig Holsteins Ministerpräsident Günther (CDU). Deshalb fordert er, diese müssten die Hälfte aller Ämter und Mandate bekommen. Mehr

24.07.2019, 10:06 Uhr | Politik

Toleranz gegenüber rechts? Ramelow sieht Grenze bei Höckes AfD erreicht

Zur Grenze zwischen Konservativen und Rechten hat der frühere Bundespräsident Gauck eigene Vorstellungen geäußert – aber diese Grenze ist umstritten. Mehr

17.06.2019, 03:55 Uhr | Politik

Per Tweet Ziemiak schließt Kooperation von CDU und AfD aus

Der frühere Verfassungschutzchef Maaßen schloss eine Zusammenarbeit von CDU und AfD in den ostdeutschen Bundesländern perspektivisch nicht aus. Von dieser Aussage distanzierte sich CDU-Generalsekretär Ziemiak am Sonntag deutlich. Mehr

16.06.2019, 13:35 Uhr | Politik

Umfrage zur Landtagswahl AfD in Brandenburg erstmals stärkste Kraft

Auch die Grünen können in Brandenburg rund drei Monate vor der Wahl zulegen. Die rot-rote Koalition hätte hingegen ihre Mehrheit verloren. Anders sieht es jedoch aus, wenn der Regierungschef direkt gewählt werden könnte. Mehr

12.06.2019, 14:34 Uhr | Politik

Merkel zu Nahles’ Rücktritt „Sie ist Sozialdemokratin mit Herzblut“

Gerät mit dem Rückzug von Andrea Nahles auch die große Koalition ins Wanken? Die Kanzlerin will die Regierungsarbeit weiter fortsetzen – „mit aller Ernsthaftigkeit“. Mehr

02.06.2019, 17:55 Uhr | Politik

Brandenburg vor der Wahl Es kann so schwierig sein

Kommendes Jahr wählt Brandenburg einen neuen Landtag. Die AfD liegt in einer Umfrage vorne, die SPD könnte ihren Erbhof verlieren – nach fast 30 Jahren. Und ein CDU-Mann will Neues wagen. Mehr Von Markus Wehner

30.12.2018, 11:11 Uhr | Politik

Antrag von 500 Mitgliedern UN-Migrationspakt wird Thema beim CDU-Parteitag

Die CDU-Spitze gibt am Montag Details über den Ablauf des Parteitages und erste Anträge bekannt. Neben einer Abstimmung über eine klare Absage an eine Zusammenarbeit mit Linkspartei und AfD wird es wohl auch um den Migrationspakt gehen. Mehr

26.11.2018, 16:21 Uhr | Politik

Umfrage zur Kanzlerschaft Merz und Kramp-Karrenbauer beliebter als Spahn

Wer den CDU-Vorsitz erobert, dessen Chancen auf die Kanzlerkandidatur stehen nicht schlecht. Eine Umfrage zeigt nun, wem die Deutschen dieses Amt am ehesten zutrauen. Mehr

08.11.2018, 15:56 Uhr | Politik

Koalitionspartner Wer ist das kleinere Übel?

Mit wem sollte die CDU ein Bündnis eingehen? Ist es die Linke, die Russland als Hort des Friedens lobt? Oder ist es die AfD, die zum Teil offen ausländerfeindlich auftritt? Mehr Von Markus Wehner

17.08.2018, 07:48 Uhr | Politik

Koalition von CDU und Linken? Die schwierige Suche nach der Machtoption

Fällt das Prinzip der CDU, nicht mit den Linken zu koalieren? Die Kanzlerin hat dazu eine genaue Meinung. Doch die Erfolge der AfD zwingen die Union dazu, neue Bündnisse zu erwägen – vor allem in Ostdeutschland. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

13.08.2018, 21:33 Uhr | Politik

Nach Günther-Vorstoß Merkel will nicht mit der Linkspartei zusammenarbeiten

Nach heftiger Kritik an Äußerungen des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Günther über eine Zusammenarbeit von CDU und Linkspartei in Ostdeutschland distanziert sich auch die Kanzlerin von dem Vorstoß. Mancher in der CDU will die Linkspartei trotzdem nicht verteufeln. Mehr

13.08.2018, 14:49 Uhr | Politik

CDU-Generalsekretärin „Wir lehnen eine Zusammenarbeit mit Linken und AfD weiter ab“

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident hat sich für Koalitionen zwischen CDU und Linken in Ostdeutschland stark gemacht und dafür eine Abfuhr aus der Parteispitze kassiert. Daniel Günther reagiert – und relativiert seine Aussage. Mehr

11.08.2018, 17:25 Uhr | Politik

Asylstreit in der Union CDU-Politiker fürchten „politisches Erdbeben“

Steht die Regierungskoalition vor dem Aus? Das befürchten jedenfalls Parteifreunde von Bundeskanzlerin Angela Merkel. An Ratschlägen mangelt es am Wochenende vor einer möglichen Eskalation jedenfalls nicht. Mehr

16.06.2018, 09:32 Uhr | Politik

CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer nennt AfD im Osten rechtsradikal

Die vom Brandenburger CDU-Chef Senftleben angestossene Debatte über Koalitionen mit AfD oder der Linken missfällt der Parteispitze. Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer bescheinigt einer der Parteien extremistisches Potential. Mehr

20.04.2018, 15:52 Uhr | Politik

Nach Landtagswahl 2019 Brandenburger CDU schließt Koalition mit AfD nicht aus

Der Brandenburger CDU-Landeschef Ingo Senftleben kann sich nach der kommenden Landtagswahl Gespräche mit der Linkspartei und der AfD vorstellen. Für eine Kooperation mit der AfD stellt er allerdings eine klare Bedingung. Mehr

12.04.2018, 15:06 Uhr | Politik

Parteienlandschaft Koalition der Undenkbaren in Brandenburg?

Die SPD stürzt in der Mark ab. Vier Parteien liegen bei 20 Prozent. Es könnte zu einem Bündnis von CDU und Linkspartei kommen. Mehr Von Markus Wehner, Potsdam

27.03.2018, 15:47 Uhr | Politik

Demonstrationen in Cottbus „Wichtiger wäre das Zuhören“

Cottbus bekennt Farbe: Am Donnerstag haben sich Einwohner der Stadt versammelt, um für mehr Toleranz zu demonstrieren – und so ein klares Signal gegen Rechtsextremismus zu setzen. Mehr Von Markus Wehner, Cottbus

16.02.2018, 19:14 Uhr | Politik

Drohnen über Brandenburg Vom Himmel hoch

Luftschlacht über Brandenburg: Ist es ein UFO? Ist es ein Flugzeug? Nein – eine Drohne. Doch was hält man den kompakten Technikwundern entgegen? Mehr Von Tilman Spreckelsen

26.08.2017, 10:37 Uhr | Feuilleton

Parteiinterne Kritik Brandenburgs CDU-Vorsitzende Ludwig zurückgetreten

Die Vorsitzende von CDU-Fraktion und Landesverband in Brandenburg, Sakia Ludwig, ist von beiden Ämtern zurückgetreten. Sie war wegen eines Artikels in der rechtsorientierten Zeitung Junge Freiheit kritisiert worden, in dem sie die rot-rote Landesregierung angegriffen hatte. Mehr

11.09.2012, 15:00 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z