Indien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Indien

  118 119 120
   
Sortieren nach

Domra Der Maler des Kuhfladens

Ein Erzähler im Dienst des Sprachlosen: Josef Winkler hat sich an den Ufern des Ganges niedergelassen, um den Domra, den Feuerbestattern, und ihren brennenden Toten zuzusehen. Mehr Von Thomas Steinfeld

05.11.1996, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Ferne

"Vom Zauber Asiens" von Bernd Schiller. Schöffling & Co. Verlagsbuchhandlung, Frankfurt 1996. 131 Seiten, gebunden, 29,80 Mark. ISBN 3-89561-554-4.Ich habe mich auf einen Sockel gesetzt,... Mehr

31.10.1996, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Ferne

"Begegnungen in Indien und Nepal. Ein Reisebericht" von Charlotte Halink. edition fischer im R. G. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 1995. 296 Seiten. Broschiert, 36 Mark. ISBN 3-89501-184-3.Für... Mehr

24.10.1996, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Bücher aus dem Untergrund

Robert Darnton weiß, daß er schon immer recht gehabt hat Mehr

27.08.1996, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Ferne

"Indisches Tagebuch. Reisenotizen 1928-1931" von Mircea Eliade. Herausgegeben, aus dem Rumänischen übersetzt und mit einem Vorwort versehen von Edward Kanterian. Eugen Diederichs Verlag,... Mehr

15.08.1996, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Der Große Mango-Marsch

Unterwegs mit Gandhi: Shashi Tharoor schreibt den Roman Indiens Mehr

12.07.1996, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Chablis, Champagner, Schopenhauer

Daniele Sallenaves "Indien oder die Verwüstung der Welt" · Von Winfried Wehle Mehr

13.04.1996, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Die List der Biologie

Volker Sommer bei Indiens Tempelaffen / Von Josef H. Reichholf Mehr

02.04.1996, 14:00 Uhr | Feuilleton

Salman Rushdies Roman „Des Mauren letzter Seufzer“ Mutter Indien braucht schärfere Sachen

In „Des Mauren letzter Seufzer“ erzählt uns Salman Rushdies Held die Geschichte seiner Familie und sein eigenes sechsunddreißigjähriges Leben so kunterbunt und wortreich, wie man es von einem Erzähler nun lieber doch nicht hätte. Mehr Von Walter Klier

02.04.1996, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch So fern und doch sehr nah

Viel Licht: Dietmar Rothermund hat ein Standardwerk über Indien herausgegeben Mehr

27.03.1996, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Die wahre Ziegennatur

Khushwant Singh schreibt tausend Jahre indischer Geschichte Mehr

14.03.1996, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Plausch in der Manege

John Irving adoptiert ein "Zirkuskind" Mehr

28.02.1996, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Vorzimmer des Weltuntergangs

Giorgio Manganelli besucht ein Land, das kein Grauen kennt Mehr

24.02.1996, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Unberührbares Indien

Jean Grenier suchte das Land der Brahmanen nur mit Seele und Papier Mehr

06.01.1996, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Ferne

"Zauber Indien" von Gudrun John (Text und Fotografie). Artcolor Verlag, Hamm 1995. 160 Seiten, 145 Farbfotografien, eine Übersichtskarte. Gebunden, 58 Mark.ISBN 3-8926-1186-6.(====================... Mehr

14.12.1995, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Etwas von allem

INDIEN. An Indien-Büchern in deutscher Sprache herrscht kein Mangel. Trotzdem gelingt es den diversen Autoren, ihrem Lieblingsland immer neue Seiten abzugewinnen. Auch Gerhard Schweizer, ein Stuttgarter,... Mehr

09.11.1995, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Gegen die Engländer

Geheimdienstaktivitäten im Dienste Kaiser Wilhelms II. Mehr

25.10.1995, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Die Kinder von Bombay

Eine fotografische Recherche von Dario Mitidieri Mehr

05.09.1995, 14:00 Uhr | Feuilleton
  118 119 120
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z