Ilhan Omar: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Leben ohne Filterblase Bye Bye Bubble

In einer Filterblase ist es im Netz gemütlicher – alle sind einer Meinung. Statt Argumenten und Diskussionen wohnen in ihr aber auch Stigmatisierung, Denunziation und viele Selbstgespräche. Wird das Leben ohne Online-Blase besser? Mehr

04.09.2019, 19:16 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Ilhan Omar

1 2
   
Sortieren nach

Traum von neuem „New Deal“ Wie links sind Amerikas Demokraten wirklich?

Der Machtkampf unter Amerikas Demokraten ist in vollem Gange. Die einen wollen die Partei inhaltlich nach links rücken – andere wollen vor allem Donald Trump schlagen. Und dann weiter sehen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

03.09.2019, 15:03 Uhr | Politik

Antisemitismus in Amerika Zwischen Donald Trump und Ilhan Omar

Amerikas liberales Judentum wird doppelt herausgefordert. Sowohl bei Donald Trump als auch bei zwei muslimischen Demokratinnen vermischen sich Kalkül und kulturelle Sozialisation. Mehr Von Majid Sattar, Washington

23.08.2019, 09:05 Uhr | Politik

Im Weißen Haus Trump wirft jüdischen Demokraten-Wählern „Illoyalität“ vor

Wer als Jude die Demokraten wähle, sei laut Donald Trump „ahnunglos oder illoyal“. Er spielt damit auf zwei demokratische Abgeordnete an, die einen Israel-Boykott unterstützen. Jüdische Verbände sind entsetzt. Mehr

21.08.2019, 10:46 Uhr | Politik

Amerikanische Demokratin Muslimische Abgeordnete sagt Israel-Reise ab

Erst wollte Israel zwei amerikanischen Kongressabgeordneten die Einreise verweigern – ganz wie Präsident Trump es gefordert hatte. Dann sollte Rashida Tlaib aus „humanitären Gründen“ doch ins Land gelassen werden. Aber die winkt ab. Mehr Von Christian Meier

16.08.2019, 17:14 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Lauter Kuriositäten

Binden Waldbrände Kohlendioxid? Was hat es mit Giffeys Doktorarbeit auf sich? Was sonst noch wichtig ist, steht im F.A.Z.Sprinter. Mehr Von Jasper von Altenbockum

16.08.2019, 06:12 Uhr | Aktuell

Nach Trump-Forderung Israel will muslimischen amerikanischen Abgeordneten Einreise verweigern

Weil sie Israel das Existenzrecht absprächen, will die stellvertretende Außenministerin Chotoveli die amerikanischen Demokratinnen Tlaib und Omar nicht einreisen lassen. Damit entspricht sie auch einer Forderung Donald Trumps. Mehr

15.08.2019, 22:09 Uhr | Politik

Amerikanische Demokratinnen Israel verweigert muslimischen Abgeordneten die Einreise

Israel untersagt zwei muslimischen Abgeordneten des amerikanischen Kongresses die Einreise. Rashida Tlaib und Ilhan Omar wird die Einreise aufgrund ihrer Unterstützung einer internationalen Boykottkampagne gegen Israel verboten. Mehr

15.08.2019, 20:20 Uhr | Politik

Trumpisierung der Trump-Gegner Der Rassenkrieg der Linken

Niedere Motive, widerwärtige Taktik und eifernde Ausdrucksweise: Donald Trump ist eines Präsidenten nicht würdig – und hat in der heutigen Linken inzwischen einen würdigen Konkurrenten gefunden. Mehr Von James Kirchick

15.08.2019, 11:25 Uhr | Politik

Amerikanische Abgeordnete Wie antisemitisch ist Ilhan Omar?

Angela Merkel hat sich mit vier weiblichen Abgeordneten der Demokraten solidarisch erklärt, die Donald Trump rassistisch angegriffen hatte. Weiß die Kanzlerin, wen sie im Fall von Ilhan Omar verteidigt? Mehr Von Marco Stahlhut

29.07.2019, 21:10 Uhr | Feuilleton

Twitter-Duell mit Cummings Trump beschimpft Abgeordneten – und erntet Rassismus-Kritik

Donald Trump legt sich über Twitter mit dem demokratischen Abgeordneten und Trump-Kritiker Elijah Cummings an. Etliche Politiker springen dem Angegriffenen bei. Mehr

28.07.2019, 08:43 Uhr | Politik

Trump gegen Abgeordnete „Sie sind nicht in der Lage, unser Land zu lieben“

Amerikas Präsident setzt seine Attacken auf vier weibliche Kongressabgeordnete trotz internationaler Kritik fort. Ein demokratischer Senator erwidert: „Trump ist schlimmer als ein Rassist.“ Mehr

22.07.2019, 02:45 Uhr | Politik

Nach rassistischen Tweets Trumps Hetze rächt sich

Zynisch betrachtet hat Trump den zerstrittenen Demokraten mit seinen rassistischen Äußerungen zu vier dunkelhäutigen Abgeordneten einen Gefallen getan. Ihr Richtungsstreit rückte so in den Hintergrund – doch gelöst ist er nicht. Mehr Von Majid Sattar

20.07.2019, 20:28 Uhr | Politik

Hintergründe von Trumps Tweets Rassismus als präsidiale Strategie

Trumps Tweets sind keine Besonderheit – im Gegenteil: Sie haben viele Vorläufer. Seit dem Zweiten Weltkrieg sind etliche Präsidenten Amerikas durch Rassismus aufgefallen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

19.07.2019, 14:34 Uhr | Feuilleton

Debatte in Amerika Der Rassismus des Donald Trump

Der Präsident steht massiv in der Kritik wegen seiner Beschimpfungen von vier demokratischen Abgeordneten. Mit rassistischen Parolen spielt er schon länger. Mehr Von Majid Sattar, Washington

18.07.2019, 22:10 Uhr | Politik

Trump heizt Menge an „Schickt sie zurück!“

Donald Trump hat eine Wahlkampfrede zu weiteren Attacken auf vier Demokratinnen genutzt. Diese liebten Amerika nicht und könnten deshalb gehen. Die Menge reagierte mit Sprechchören. Mehr

18.07.2019, 08:15 Uhr | Politik

Trump als rassistisch gerügt Eine Resolution „gegen die gute Ordnung“

Amerikas Demokraten stellen sich mit einem Beschluss im Abgeordnetenhaus hinter die von Donald Trump diffamierten Parlamentarierinnen. Der Präsident glaubt, seine Anhänger würden nun erst recht zu ihm halten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

17.07.2019, 08:38 Uhr | Politik

Donald Trump Repräsentantenhaus verurteilt „rassistische Kommentare“

Amerikas Präsident verstärke den Hass gegen Dunkelhäutige, heißt es in einer Resolution des Repräsentantenhauses. Auch mehrere Republikaner stimmten für den Text. Mehr

17.07.2019, 02:50 Uhr | Politik

Nach umstrittenen Tweets Republikanische Führung stellt sich hinter Trump

Auf Twitter hatte Trump vier Demokratinnen aufgefordert, in ihre vermeintlichen Heimatländer zurückzugehen. Seither gibt es neue Rassismusvorwürfe gegen ihn. Nun haben sich die Republikaner im Senat hinter ihn gestellt. Mehr

16.07.2019, 23:01 Uhr | Politik

Tweets aus dem Weißen Haus Demokratinnen verurteilen Trumps Attacken als „unverhohlen rassistisch“

Donald Trump legt bei seinen Beleidigungen gegen vier Demokratinnen nach. Die Frauen wehren sich und sprechen von einer „Agenda weißer Nationalisten“. Ein prominenter Republikaner springt ihnen zur Seite. Mehr

16.07.2019, 06:13 Uhr | Politik

„Sie müssen Amerika lieben“ Trump verschärft Angriffe auf Kongressfrauen

Die Kommentare des US-Präsidenten richten sich gegen eine Gruppe, die im Kongress informell als „The squad“ bekannt war: Alexandria Ocasio-Cortez, Ilhan Omar, Ayanna Pressley und Rashida Tlaib. Omar hob Trump nun besonders hervor und behauptete, sie bevorzuge die extremistische Gruppe Al-Qaida gegenüber den Vereinigten Staaten. Mehr

16.07.2019, 05:33 Uhr | Politik

Provokation auf Twitter Trumps Spiel mit dem Feuer

Auf Twitter beleidigt Amerikas Präsident vier Parlamentarierinnen rassistisch. Mit der Provokation will er Konflikte unter den Demokraten schüren – und scheitert. Mehr Von Majid Sattar

15.07.2019, 22:01 Uhr | Politik

Nach Streit auf Twitter May verurteilt Trumps Angriff auf Demokratinnen

Amerikas Präsident ruft eine Gruppe Demokratinnen mit Migrationshintergrund auf, in ihre angeblichen Heimatländer zurückzukehren. Die Angesprochenen reagieren empört – auch die britische Premierministerin May kritisiert den Angriff. Mehr

15.07.2019, 14:33 Uhr | Politik

Amerikanische Juden und Trump Ein instrumentelles Verhältnis

Donald Trump gilt bei amerikanischen Juden als umstritten: Zum einen fördert seine polemische Politik den Antisemitismus in Amerika, zum anderen sieht ihn die israelische Regierung als Heilsbringer. Was tun? Mehr Von Majid Sattar, Washington

09.05.2019, 22:54 Uhr | Politik

Muslimische Abgeordnete Ilhan Omar wirft Trump Ermutigung von Rechtsextremisten vor

Wie die Demokratin berichtet, erhält sie aufgrund eines von Donald Trump verbreiteten Videos Drohungen. Das Video des Präsidenten greift Aussagen Omars zu den Anschlägen am 11. September verkürzt auf. Das Weiße Haus weist die Vorwürfe zurück. Mehr

15.04.2019, 14:52 Uhr | Politik

Trump-Berater Miller Der neue Fürst der Finsternis

Hinter Donald Trumps Einwanderungspolitik steht ein junger Berater, der schon als Schüler die Globalisierung bekämpfte. Stephen Miller ist ein Überlebenskünstler im System Trump. Mehr Von Majid Sattar, Washington

12.04.2019, 10:52 Uhr | Politik

Golanhöhen und Trump Die Israelis sprechen von einem Wunder

Auf dem Golan ist man begeistert über Trumps Vorstoß, Israels Souveränität über das Gebiet anzuerkennen. Doch der Präsident verfolgt auch innenpolitische Ziele. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Majid Sattar und Jochen Stahnke, Majd al Shams und Washington

22.03.2019, 19:02 Uhr | Politik

Der Linksdrall der Demokraten Gibt es bald einen amerikanischen Jeremy Corbyn?

Die Demokratische Partei in Amerika zerbröselt – sie droht, ein Magnet für extreme Positionen zu werden. Sie fragen sich, was dann aus der Partei wird? Ein Blick auf die britische Labour-Partei mit Anführer Jeremy Corbyn weist den Weg. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

17.03.2019, 17:25 Uhr | Politik

Israelkritik in Amerika Haben die Demokraten ein Antisemitismus-Problem?

Die Führung der Demokraten wirft der muslimischen Abgeordneten Ilhan Omar Antisemitismus vor. Diese bittet um Entschuldigung. Doch konservative Kritiker attestieren der ganzen Partei eine falsche Haltung. Mehr Von Frauke Steffens, New York

13.02.2019, 11:27 Uhr | Politik

Demokratin entschuldigt sich „Es ist nie meine Absicht, jüdische Amerikaner zu beleidigen“

Die muslimische Abgeordnete im amerikanischen Kongress Ilhan Omar soll in einem Tweet antisemitische Stereotype bedient haben. Deshalb schlug ihr harte Kritik auch aus der eigenen Partei entgegen. Mehr

12.02.2019, 11:08 Uhr | Politik

Trump-Ansprache zu Migration Die Lage bleibt verfahren

Die Demokraten wollen Donald Trump auch nach dessen Ansprache kein Geld für seine Mauer geben – und die Republikaner demonstrieren Geschlossenheit. Doch es gibt erste Abweichler. Mehr Von Oliver Kühn

09.01.2019, 13:57 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Kopftücher im Parlament sollen erlaubt werden

Bald ziehen die ersten zwei Muslimas ins amerikanische Repräsentantenhaus ein. Dann soll das Verbot von Kopfbedeckungen gelockert werden – nach 181 Jahren. Auch Turbane und Kippot würden erlaubt werden. Mehr

20.11.2018, 09:51 Uhr | Politik

Kongresswahlen Diese Kandidaten haben Geschichte geschrieben

Bei den Zwischenwahlen hat auch die Vielfalt gewonnen. Einige Kandidaten haben mit ihrem Sieg ein historisches „Erstes Mal“ erzielt – unter ihnen auch zwei Muslima und Ureinwohnerinnen. Mehr

07.11.2018, 13:15 Uhr | Politik

Kongresswahlen Diese Kandidaten haben Geschichte geschrieben

Bei den Zwischenwahlen lag der Fokus meist auf Präsident Trump. Doch auch weitere Politiker sorgten für Aufsehen, denn sie schrieben in der Wahlnacht Geschichte. Mehr

07.11.2018, 11:53 Uhr | Aktuell

Liveblog Kongresswahlen Röttgen: Jetzt beginnt der Präsidentschaftswahlkampf

+++ CDU-Außenpolitiker Röttgen glaubt, dass Trump aggressiver auftritt +++ Erste Muslimin im Kongress, Ilhan Omar, feiert ihren Wahlsieg +++ Demokraten gewinnen Repräsentantenhaus +++ Republikaner bauen Mehrheit im Senat aus +++ Trump feiert „enormen Erfolg“ +++ alle Entwicklungen zu den Kongresswahlen im FAZ.NET-Liveblog. Mehr Von Cai Tore Philippsen, Lorenz Hemicker, Timo Steppat, Manon Priebe

07.11.2018, 09:54 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z