Ibiza-Video: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

ÖVP schaltet Staatsanwalt ein Seit wann wusste Kurz von den Ibiza-Videos?

Angeblich gefälschte Mails stellen in Frage, wann der gestürzte Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) von dem „Ibizia-Video“ erfahren hat. Die ÖVP spricht von einer Fälschung – und schaltet die Staatsanwaltschaft ein. Mehr

17.06.2019, 16:55 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Ibiza-Video

1 2
   
Sortieren nach

Wegen „Ibiza-Video“ Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Strache und Gudenus

In der Affäre um das „Ibiza-Video“ hat die Wiener Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus wegen Untreue eingeleitet. Ein weiterer FPÖ-Politiker ist ins Visier der Ermittler geraten. Mehr

13.06.2019, 17:55 Uhr | Politik

Von Ibiza nach Straßburg? FPÖ macht Strache den Weg ins Europaparlament frei

Sogar von einem Parteiausschluss war die Rede: Jetzt darf der ehemalige österreichische Vizekanzler Strache doch ins EU-Parlament nach Straßburg – unter einer Bedingung. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

04.06.2019, 22:41 Uhr | Politik

„Ibiza-Video“ Strache stellt Anzeigen in Deutschland

Der Fall des heimlich gefilmten „Ibiza-Videos“ beschäftigt nun die Gerichte in Deutschland: Der frühere FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache wehrt sich juristisch gegen die Herstellung, Verbreitung und Veröffentlichung des Materials. Mehr

03.06.2019, 22:12 Uhr | Politik

Verbindungen zum Geheimdienst Woher kam das Ibiza-Video?

Ein österreichischer Geschäftsmann veröffentlicht auf seiner Website Informationen über die Hintermänner des Ibiza-Videos – und über Verbindungen zu einem Geheimdienst. Kann das alles wahr sein? Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

03.06.2019, 13:30 Uhr | Politik

Der „Tatort“ aus Wien Land ohne Gedächtnis

Politik der Hinterzimmer: Der Wiener „Tatort: Glück allein“ erinnert an das Ibiza-Gate und zeigt sich mit seinen Verwicklungen abermals auf der Höhe seiner Zeit. Mehr Von Heike Hupertz

02.06.2019, 17:40 Uhr | Feuilleton

Nach Sturz von Sebastian Kurz Brigitte Bierlein wird Österreichs neue Bundeskanzlerin

Brigitte Bierlein wird die erste Bundeskanzlerin Österreichs. Nach dem Sturz von Sebastian Kurz soll die bisherige Präsidentin des Verfassungsgerichtshofs die Übergangsregierung anführen. Mehr

30.05.2019, 15:07 Uhr | Politik

Wahlanalyse zu Österreich „Ein gewaltiger Last-Minute-Swing“

Die christdemokratische ÖVP des gestürzten Kanzlers Kurz siegte deutlich bei der Europawahl. Meinungsforscher bestätigen nun die Vermutung, dass die Ibiza-Affäre der Auslöser für den Wahlerfolg war. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

28.05.2019, 14:46 Uhr | Politik

Ibiza-Affäre Steht das Zentrum im Zentrum?

Zu der Frage, wer das verhängnisvolle Ibiza-Video gedreht, verkauft oder verteilt haben könnte, gibt es jeden Tag neue Erkenntnisse. Die aktuellen rücken abermals das Zentrum für politische Schönheit in den Blick. Mehr Von Michael Hanfeld

28.05.2019, 08:08 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Sprinter Nach der Wahl ist vor der Wahl

Nach dem Misstrauensvotum gegen Sebastian Kurz wird in Österreich bald ein neuer Kanzler gesucht – oder doch ein alter? Auch in der SPD steht schon in Kürze die nächste Wahl an. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Felix Hooß

28.05.2019, 06:31 Uhr | Aktuell

Trotz Ibiza-Video Strache erringt Sitz im Europaparlament

Plan B Europa? Heinz-Christian Strache hat trotz des Skandals um das Ibiza-Video bei der Europawahl in Österreich ein Direktmandat erhalten. Einen Facebook-Post mit einer Stellungnahme soll er jedoch gleich wieder gelöscht haben. Mehr

27.05.2019, 18:25 Uhr | Politik

Misstrauensvotum in Österreich Mit wem hat es sich Kurz noch nicht verscherzt?

Sebastian Kurz’ Kanzlerschaft ist Geschichte – jedenfalls vorerst. Bei den Wahlen im Herbst will er wieder antreten. Doch wer bleibt im Fall eines Sieges noch für eine mögliche Koalition? Mehr Von Stephan Löwenstein

27.05.2019, 16:59 Uhr | Politik

Herta Müller über Europa Sie ersticken die Grundrechte

„Ja, man kriegt Angst“: Ein Gespräch mit Herta Müller – über den Größenwahn der Nationalisten, die Verrohung der Sprache und die Zerstörung der Demokratie in Europa. Mehr Von Julia Encke und Diba Shokri

27.05.2019, 16:57 Uhr | Feuilleton

Misstrauensvotum in Wien Österreichs Kanzler Kurz gestürzt

Das österreichische Parlament hat der Regierung von Kanzler Sebastian Kurz das Vertrauen entzogen. Es war das erste erfolgreiche Misstrauensvotum in der österreichischen Geschichte. Mehr

27.05.2019, 16:54 Uhr | Politik

Nach Ibiza-Video in Österreich Warum Unternehmen auf Stasi-Ermittler setzen

Das Ibiza-Video lenkt den Blick auf das Geschäft der Detektive. Vor allem ehemalige Stasi-Ermittler können hier ihre Fähigkeiten einsetzen. Nicht immer geht es in der Branche legal zu. Mehr Von Michael Ashelm, Klaus Max Smolka und Tillmann Neuscheler

27.05.2019, 16:33 Uhr | Wirtschaft

Ibiza-Affäre Kurz vor dem Sturz?

Die ÖVP von Sebastian Kurz triumphiert bei der Europawahl. Nur einen Tag später muss der Bundeskanzler in Wien trotzdem um seine Zukunft bangen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

26.05.2019, 23:51 Uhr | Politik

Ibiza-Affäre Aufnahme läuft

Zur Herkunft des Ibiza-Videos bringt das ZDF wieder das „Zentrum für politische Schönheit“ ins Spiel. Die Aktivistengruppe dementiert. Als Drahtzieher der für die FPÖ-Politiker Strache und Gudenus aufgestellten Video-Falle hat sich der Anwalt Ramin M. eindeutig bekannt. Mehr Von Michael Hanfeld

26.05.2019, 17:15 Uhr | Feuilleton

Energy-Drink Ibiza-Video beflügelt Red Bull

Der Skandalfilm um den FPÖ-Politiker Strache – in dem auch viel Wodka-Red-Bull floss – hatte einen siebenstelligen Werbewert für den Weltmarktführer für Energiegetränke aus Österreich. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

26.05.2019, 16:10 Uhr | Wirtschaft

FPÖ-Skandal Unser Strache

Wie reagieren die Anhänger der FPÖ auf das Ibiza-Video? Viele verstehen die Aufregung nicht – und mancher sieht nicht nur eine Verschwörung gegen Strache am Werk. Mehr Von Yvonne Staat

26.05.2019, 12:37 Uhr | Politik

FPÖ-Affäre Für Orbán ist Ibiza möglichst weit weg

In seinem Ibiza-Video hat Heinz-Christian Strache den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán als sein Vorbild bezeichnet. Doch der hat sich nun von Österreichs ehemaligem Vizekanzler distanziert. Auch Putin wendet sich von Strache ab. Mehr Von Stephan Löwenstein

24.05.2019, 22:27 Uhr | Politik

Medienberichte Wiener Anwalt gesteht Mitwirkung an Strache-Video

Mehreren österreichischen Medien liegt offenbar ein Schreiben vor, in dem ein Wiener Anwalt ein Geständnis im Fall des veröffentlichten Ibiza-Videos ablegt. Mehr

24.05.2019, 21:09 Uhr | Politik

Strache zum Ibiza-Video Tief blicken

Der FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache sagt, was von ihm auf dem Ibiza-Video zu hören ist, seien „Gedankenspiele“ gewesen. Darüber kann man sich ebenso Gedanken machen wie über die Drahtzieher der Falle, in die er tappte. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Hanfeld

24.05.2019, 18:09 Uhr | Feuilleton

Nach Ibiza-Video Strache will drei Personen anzeigen

Österreichs ehemaliger Vizekanzler Strache hat rechtliche Schritte gegen die Veröffentlichung des Ibiza-Videos angekündigt. Bislang liegen der Staatsanwaltschaft aber keine Anzeigen vor. Mehr

24.05.2019, 15:26 Uhr | Politik

SPÖ-Geschäftsführer über Kurz „Das ist schlechter Stil“

Österreich ist nach dem Strache-Video in Aufruhr, am Montag muss sich der Bundeskanzler einem Misstrauensantrag stellen. Thomas Drozda, Geschäftsführer der SPÖ, erklärt, ob die Sozialdemokraten Sebastian Kurz unterstützen werden. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

24.05.2019, 13:51 Uhr | Politik

Hintergründe des FPÖ-Skandals Spezialbrillen und Ohren-Gutachten

Auch in der Sendung von Markus Lanz war das Ibiza-Video ein Thema. Die beteiligten Journalisten sprachen über den Weg von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Veröffentlichung – nur nicht über ihre Quellen. Mehr Von Sebastian Scheffel

23.05.2019, 16:18 Uhr | Politik

Ibiza-Video Anwalt soll Drahtzieher der Strache-Falle sein

Ein selbst ernannter Spionage-Fachmann behauptet im österreichischen Fernsehen, er wisse, wer die Hintermänner des „Ibiza-Videos“ sind. Er habe auf dem Video einen ehemaligen Geschäftspartner aus München erkannt. Mehr

23.05.2019, 08:07 Uhr | Politik

Österreich in der Krise Sittenverstoß

Irgendwann kommt es Wählern rational vor, besonders ruchlose Grenzverletzer der eigenen Gesinnung zu unterstützen. Mehr Von Andreas Ross

22.05.2019, 18:40 Uhr | Politik

Wer drehte das Ibiza-Video? Ein Wiener Anwalt und seine Mandanten

Das heimlich aufgenommene Video, das die FPÖ-Politiker Strache und Gudenus die Karriere kostete und Österreichs Regierung zu Fall brachte, läuft inzwischen unter dem Rubrum „Ibiza-Gate“. Die Hinweise auf Mittelsmänner verdichten sich. Mehr Von Michael Hanfeld

22.05.2019, 18:25 Uhr | Feuilleton

Regierungskrise in Österreich Kurz versichert Stabilität – aber bleibt er Kanzler?

Alle Minister der FPÖ waren im Zuge der Ibiza-Video-Affäre aus der Koalition mit Kurz' ÖVP ausgetreten; die für sie nachgerückten Experten wurden nun von Präsident Alexander Van der Bellen in ihre Ämter eingeführt. Dennoch versichert Kurz, dass die Regierungsstabilität keinesfalls gefährdet sei. Mehr

22.05.2019, 17:07 Uhr | Politik

Bruch der ÖVP-FPÖ-Regierung Kanzler Kurz sieht Misstrauensvotum nicht als Damoklesschwert

Vor der ersten Sitzung seiner Übergangsregierung gibt sich Sebastian Kurz gelassen. Nun gehe es nicht m weitreichende Entscheidungen, sondern um eine stabile Führung. Mehr

22.05.2019, 15:51 Uhr | Politik

Regierungskrise in Österreich Vier Spitzenbeamte sind nun Minister

Die Ressorts Soziales, Verkehr, Verteidigung und Inneres werden in Wien nun von Fachleuten verantwortet. Bundespräsident Van der Bellen hat sie vereidigt. Mehr

22.05.2019, 13:41 Uhr | Politik

Herausgeber des „Falter“ Festwochen der Verlogenheit

Die Staatskrise in Österreich herrscht, seit Kurz mit einer Partei die Regierung bildete, von der jeder wusste, was sie ist: rechtsextrem, russlandfreundlich, xenophob und zynisch. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Armin Thurnher, Wien

22.05.2019, 06:22 Uhr | Feuilleton

Woher stammt das Ibiza-Video? Hinweise auf Mittelsmänner

Ist der Kontakt zu der angeblichen Oligarchennichte über einen Wiener Anwalt angebahnt worden? Österreichische Medien berichten über mögliche Mittelsmänner hinter dem Video, das Vizekanzler Strache zu Fall gebracht hat. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

21.05.2019, 21:39 Uhr | Politik

Abhörskandal in Österreich Warum das Ibiza-Video gezeigt werden durfte

Die Pressefreiheit geht nicht immer vor. Aber sie kann den Datenschutz im Einzelfall überwiegen. Was der Journalismus darf und was nicht – am Beispiel des abgehörten FPÖ-Politikers Heinz-Christian Strache. Mehr Von Reinhard Müller

21.05.2019, 16:16 Uhr | Politik

Ibiza-Affäre der FPÖ Sagen, was Strache ist

Es ist nicht die erste Frage, die sich zu dem Ibiza-Video mit dem FPÖ-Politiker Strache stellt, aber vielleicht die zweite oder dritte: Wie kamen die Aufnahmen zustande? Eine Indizienaufnahme. Mehr Von Michael Hanfeld

21.05.2019, 09:02 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z