Husni Mubarak: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kairos Entwicklung Zwischen Aufbruch und Kollaps

Kairo wächst jedes Jahr um eine halbe Million Einwohner. Wie lange das noch gutgeht, weiß niemand. Während für die Oberschicht Einkaufspassagen entstehen, werden die historischen Stadtviertel sich selbst überlassen – genauso wie die dort lebende ärmere Bevölkerung. Mehr

27.11.2018, 06:39 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Husni Mubarak

1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Arabischer Porno und Befreiung Eine Kämpferin der Freude

Arabischer Amateurporno könnte schaffen, was der Revolution nicht gelang: Nämlich die Verbindung von Männlichkeit, Gewalt und Recht zu lösen. Wie das? Mehr Von Youssef Rakha

16.08.2018, 12:50 Uhr | Gesellschaft

Mo Salah Volksheld und Staatsfeind

Mo Salah und sein Mentor verkörpern die tödliche Gemengelage aus Sport und Politik im fußballverrückten Ägypten. Heute endet bei der Weltmeisterschaft die Schonzeit des Superstars. Mehr Von Paul Nehf

19.06.2018, 17:11 Uhr | Sport

Präsidentenwahl Ägypten Kein Wandel durch Wahlen

Der Ausgang der heute beginnenden Präsidentenwahl in Ägypten ist vorhersehbar, auch weil es nur einen Gegenkandidaten für Amtsinhaber Sisi gibt. Und selbst der wirbt für den Machthaber. Mehr Von Christian Meier

26.03.2018, 08:14 Uhr | Politik

Vor Präsidentschaftswahl Menschenrechtler beklagen „grausame Diktatur“ in Ägypten

Vor der Präsidentenwahl in Ägypten sehen Menschenrechtler unter Präsident Abdel Fattah al-Sisi eine willkürlichere und grausamere Herrschaft an der Macht als unter dem Mubarak-Regime. Mehr

08.03.2018, 13:26 Uhr | Politik

1 Buch, 1 Satz In Stahl- und Tweet-Gewittern

Es wird leider nicht gut ausgehen: Omar Robert Hamiltons zorniger Roman „Stadt der Rebellion“ erzählt vom Scheitern des Arabischen Frühlings in Ägypten. Mehr Von Andreas Platthaus

07.02.2018, 16:12 Uhr | Feuilleton

Nach sechs Jahren Haft Ägyptens Ex-Präsident Mubarak ist frei

Nach sechs Jahren Haft ist der frühere Präsident Husni Mubarak wieder auf freiem Fuß. Der 88-Jährige darf Ägypten aber nicht verlassen. Mehr

24.03.2017, 12:30 Uhr | Politik

Merkel in Ägypten Gesten und Inszenierungen

Bei Merkels Besuch in Ägypten werden die Gemeinsamkeiten herausgestellt. Die Reise wurde erst durch einen Erfolg vor Reisebeginn möglich. Doch die Kanzlerin besucht nicht nur den Präsidenten. Mehr Von Johannes Leithäuser

02.03.2017, 20:37 Uhr | Politik

Arabischer Frühling Ägyptens oberstes Gericht spricht Ex-Präsident Mubarak frei

Erst zu lebenslanger Haft verurteilt, jetzt frei: Das oberste Gericht Ägyptens hat über die Schuld des ehemaligen Machthabers Mubarak entschieden. Mehr

02.03.2017, 17:51 Uhr | Politik

Zum Tod von Schimon Peres Ein Leben für den „Neuen Nahen Osten“

Sechs Jahrzehnte lang wirkte Schimon Peres in verschiedenen Staatsämtern in Israel. Sein Thema blieb stets dasselbe: die Aussöhnung mit den Palästinensern und eine neue Ordnung für Frieden und Stabilität. Nun ist er im Alter von 93 Jahren gestorben. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

28.09.2016, 09:37 Uhr | Politik

Vermisste EgyptAir-Maschine Wrackteile stammen nicht von vermisstem Flugzeug

Ein ägyptisches Passagierflugzeug verschwindet auf dem Flug von Paris nach Kairo. Eine Suchaktion nach Wrackteilen hat bisher noch keinen Erfolg gebracht. War es ein Anschlag? Mehr Von Christoph Ehrhardt und Michaela Wiegel, Beirut/Paris

19.05.2016, 15:56 Uhr | Gesellschaft

Silvesternacht in Köln Hatten die Taten System?

Sind die sexuellen Übergriffe der Silvesternacht von Männern begangen worden, in deren Heimat solche Handlungen zur Tagesordnung gehören? Wahrscheinlicher ist etwas anderes. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut und Julia Schaaf, Berlin

17.01.2016, 10:51 Uhr | Politik

Gewalt gegen Frauen in Ägypten Wo sexuelle Belästigung Alltag ist

Auf Kairos Straßen kommt es permanent zu Übergriffen auf Frauen. Sexuelle Belästigung ist hier unerträgliche Normalität. Das Vorgehen der Täter in der Kölner Silvesternacht ähnelte Attacken auf dem Tahrir-Platz 2011. Doch bei den Ursachen gibt es Unterschiede. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

15.01.2016, 13:38 Uhr | Politik

Früherer ägyptischer Diktator Gericht bestätigt Haftstrafe für Mubarak

Das Urteil von drei Jahren Haft gegen den ehemaligen ägyptischen Präsidenten und seine beiden Söhne wegen veruntreuter Millionenbeträge bleibt bestehen. Zudem wird bald über eine weitere Berufung von Mubarak verhandelt. Mehr

09.01.2016, 20:58 Uhr | Politik

Araber und Amerikaner Szenen einer Zweckehe

Das Verhältnis zwischen den Vereinigten Staaten und Saudi-Arabien ist abgekühlt. Riad wähnt sich unabhängiger denn je.Trotzdem dürfte das Bündnis halten – in der Region steht zu viel steht auf dem Spiel. Mehr Von Andreas Ross, Washington

07.01.2016, 19:15 Uhr | Politik

Fünf Jahre Arabellion Der Geist der Revolution

Mit der Selbstverbrennung eines Obsthändlers im tunesischen Sidi Bouzid begann vor fünf Jahren die Arabellion. Für die meisten Menschen im Land hat sich kaum etwas zum Besseren verändert – und das hat Folgen. Ein Besuch. Mehr Von Jochen Stahnke, Sidi Bouzid

17.12.2015, 14:35 Uhr | Politik

Parlamentswahl in Ägypten Im Staube des Herrschers

In Ägypten findet heute die erste Parlamentswahl seit dem Putsch Sisis statt. Den meisten einfachen Ägyptern geht es nicht besser als während der Herrschaft der Muslimbrüder. Mehr Von Markus Bickel, Gizeh

18.10.2015, 13:23 Uhr | Politik

Kuweits Besetzung 1990 Wer mit der Wüste vertraut war, versuchte zu fliehen

Am 2. August 1990 besetzten irakische Truppen Kuweit. Es war der Beginn des Zerfalls des alten Nahen Ostens. F.A.Z.-Redakteur Rainer Hermann, der damals in Kuweit-Stadt war, erinnert sich. Mehr Von Rainer Hermann

01.08.2015, 20:19 Uhr | Politik

Deutscher in Ägypten Mr. Peters Weg ins Große Sandmeer

Der deutsche Touristikunternehmer Peter Wirth bringt Touristen seit 20 Jahren die Westliche Wüste in Ägypten näher – gegen alle Widerstände und mit fast beduinischer Gelassenheit. Mehr Von Markus Bickel, Baharija

29.06.2015, 12:43 Uhr | Gesellschaft

Fall Ahmed Mansur Plötzlich auf der Fahndungsliste

Der ägyptische Journalist Ahmed Mansur geriet in die Fänge der deutschen Polizei und Justiz. Dabei war klar, was hinter dem Fahndungsgesuch stand. Warum kam es trotzdem so weit? Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

22.06.2015, 22:45 Uhr | Politik

Verhaftung in Berlin Ägypten fordert Auslieferung des Al-Dschazira-Journalisten

Die Polizei am Berliner Flughafen hat einen der bekanntesten Fernsehjournalisten der arabischen Welt festgesetzt. Der Haftbefehl für Ahmed Mansur, der für Al Dschazira arbeitet, kommt aus Ägypten. Kairo fordert seine Auslieferung. Mehr

21.06.2015, 00:06 Uhr | Politik

Schweizer Bankgeheimnis Parlament in Bern sagt Diktatoren den Kampf an

Der Finanzplatz Schweiz soll sauber werden. Dazu hat das Parlament in Bern einem Gesetz zugestimmt, das den Zugriff auf die Schweizer Bankkonten von Gewaltherrschern und Despoten erlaubt – aber nur unter bestimmten Umständen. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

20.06.2015, 16:54 Uhr | Politik

Azhar-Universität in Kairo Islam? Welcher Islam?

Auf den Siegeszug des „Islamischen Staats“ reagiert die Azhar-Universität in Kairo, der „Vatikan des Islam“, mit schrillen Tönen. Für einige westliche Gelehrte haben die Lehrenden nur Hohn und Spott übrig. Mehr Von Markus Bickel

11.06.2015, 09:11 Uhr | Politik

Ägypten Verfahren gegen Mubarak wird wieder aufgenommen

Das oberste Gericht Ägyptens hat entschieden: Das Verfahren gegen den langjährigen Machthaber Husni Mubarak wegen des Todes Hunderter Demonstranten soll weitergehen. Mehr

04.06.2015, 14:16 Uhr | Politik

Al Sisis Besuch in Berlin Sie machen kurzen Prozess

Ägyptens Präsident al Sisi besucht Deutschland. In seinem Land lässt er kritische Journalisten verfolgen. Einige sitzen ohne Anklage in Haft. Die Behörden betreiben Hetzkampagnen. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

03.06.2015, 11:16 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z