Hu Jintao: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Li Peng gestorben Der Hardliner

Li Peng wird im Ausland untrennbar mit dem Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens 1989 verbunden. Er selbst hat immer behauptet, letztlich habe Deng Xiaoping entschieden. Ein Nachruf. Mehr

23.07.2019, 14:29 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Hu Jintao

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Aufsteiger Andocken möglichst ohne Anpassen

Chinas Staats- und Parteichef will international nicht mehr nur mitspielen - er will zunehmend mit bestimmen Mehr Von Nadine Godehardt / Paul J. Kohlenberg

04.02.2019, 09:38 Uhr | Politik

Kanzlerin Merkel in China Ein kräftezehrender Besuch

Zum elften Mal ist Bundeskanzlerin Merkel in China. Das Land tritt inzwischen viel selbstbewusster auf. Und auf die alten Verbündeten ist kein Verlass mehr. Mehr Von Friederike Böge und Eckart Lohse, Peking

24.05.2018, 21:05 Uhr | Politik

Xi im F.A.Z.-Porträt Der Große Vorsitzende

Nur Wirtschaftsmacht war gestern. Jetzt will Chinas Präsident Xi Jinping das Land zur Weltmacht führen. In Chinas KP herrscht ein Klima der Angst. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

20.10.2017, 09:34 Uhr | Wirtschaft

China Parteiführung sieht Verschwörung in eigenen Reihen

Der chinesische Präsident Xi Jinping scheint so mächtig wie nie. Auf dem Parteikongress aber bezichtigt die Führung nun erstmals frühere ranghohe Funktionäre, einen Coup geplant zu haben. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Peking

20.10.2017, 09:26 Uhr | Wirtschaft

Zurück in die Zukunft China will wieder mehr Staat

Auf dem Parteikongress ordnet Xi Jinping seine Prioritäten neu. Mehr Planwirtschaft und Kontrolle sollen China zu neuer Größe führen. Welche Folgen könnte das haben? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Peking

19.10.2017, 00:39 Uhr | Wirtschaft

Chinas Zukunft Groß, marxistisch, schön

Xi Jinping skizziert China als moderne, orthodoxe Weltmacht. Den „chinesischen Traum“ will er mit Härte verwirklichen. Und einer starken, unumstrittenen Partei. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

18.10.2017, 22:42 Uhr | Politik

Chinas mächtigster Mann Xi In Maos Fußstapfen

Der Parteikongress der chinesischen Kommunisten könnte die Macht von Xi Jinping weiter festigen. Den Grundstein dafür hat der Präsident schon vorher gelegt. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

18.10.2017, 10:00 Uhr | Politik

Internationale Beziehungen Mehr Softpower für Europa!

Softpower wird in den internationalen Beziehungen immer wichtiger – sogar Russlands Präsident Putin hätte gerne mehr davon. Ohne harte (militärische) Stärke ist aber auch eine sanfte Macht nichts wert. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Wolf Poulet

31.07.2017, 09:01 Uhr | Politik

Chinesische Zeichen Wer deutet Pekings Pläne?

Will Peking jetzt die Führung in der neuen Weltordnung? Eine bislang noch nicht gebrauchte Formel Xi Jinpings fordert die Exegeten zu Höchstleistungen heraus. Mehr Von Mark Siemons

14.03.2017, 20:27 Uhr | Feuilleton

Liu He Chinas Handelskrieger

Er war in Harvard und hat Chinas Aufstieg akribisch vorbereitet. Jetzt soll Liu He die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt vor einem Angriff aus Amerika beschützen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

11.02.2017, 22:45 Uhr | Wirtschaft

Mayers Weltwirtschaft Obacht vor China

Xi Jinping ist der mächtigste Staatschef Chinas seit Maos Zeiten. Seine Politik gefährdet nicht nur sein Land, sondern auch unseren Wohlstand. Mehr

05.11.2016, 16:09 Uhr | Wirtschaft

Ex-Obama-Berater Medeiros „Chinas Präsident hat seine Macht schnell gefestigt“

Evan Medeiros war Obamas Mann für China und arbeitet jetzt für das Analysehaus Eurasia Group. Er erklärt, wie es um Chinas Wirtschaft steht und warum Staatschef Xi mächtiger geworden ist als viele seiner Vorgänger. Mehr Von Alexander Armbruster

17.03.2016, 06:58 Uhr | Wirtschaft

Q&A with Evan Medeiros Chinas President has consolidated power quickly

Former top-advisor to president Obama and now managing director of Eurasia Group Evan Medeiros explains the situation of the Chinese economy, why Xi Jinping is that powerful and the tensions in den South China Sea. Mehr Von Alexander Armbruster

16.03.2016, 15:03 Uhr | Wirtschaft

Kleider machen Politiker Dominant für unser Land

In der deutschen Politik zählt der Auftritt meist mehr als der Inhalt: Wie der Mitherausgeber der Titanic dank eines roten Anzugs zum Idealbild eines erfolgreichen Politikers wurde. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Oliver Maria Schmitt

09.03.2016, 15:49 Uhr | Stil

Militärparade in China Das große Gehorchen

Zum ersten Mal feiert China das Ende des Zweiten Weltkrieges mit einer riesigen Militärparade – und Xi Jinping sich selbst. Der Präsident verspricht der Welt eine friedliche Entwicklung. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

03.09.2015, 17:20 Uhr | Politik

Volkskongress Chinas Volksbefreier im Zwielicht

Die große Volksbefreiungsarmee steht nach Skandalen wegen illegaler Geschäfte nicht gut da. Staats- und Parteichef Xi Jinping nutzt seine Kampagne gegen Korruption, um die zwei Millionen Mann starken Streitkräfte militärisch neu auszurichten. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

05.03.2015, 22:10 Uhr | Politik

Korruption in Chinas KP Seltene Einblicke in das Innere der Macht

Offiziell ist in Chinas KP die Bildung von Seilschaften verboten. Nun wird aber gegen einen Vertrauten des früheren Staatspräsidenten Hu Jintao ermittelt. Der jüngste Korruptionsskandal wirft auch Fragen über den ehemaligen Parteichef selbst auf. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

01.01.2015, 09:09 Uhr | Politik

Spitzenfunktionäre in China Die Tigerjagd geht weiter

In China schließt sich die Schlinge um den Hals korrupter Spitzenfunktionäre. Folgt auf das Plenum des Zentralkomitees die Verkündung diverser Parteiausschlüsse? Mehr Von Till Fähnders

23.10.2014, 09:13 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen Korruption Chinas Funktionäre am Rande des Nervenzusammenbruchs

Es geht um Machtmissbrauch und Vetternwirtschaft in Milliardenhöhe: Mit seiner Kampagne gegen Korruption hat der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping schon Kader in den Selbstmord getrieben - nun regt sich Widerstand. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

02.07.2014, 12:56 Uhr | Politik

Neue Snowden-Enthüllung Warum sich die NSA so für Huawei interessierte

Die chinesische Staatsführung und der chinesische Technologiekonzern Huawei sind über Jahre vom amerikanischen Geheimdienst NSA ausgespäht worden. Das geht aus Unterlagen von Edward Snowden hervor. Mehr

22.03.2014, 21:08 Uhr | Politik

„Offshore-Leaks“ Chinas Briefkästen in der Karibik

Just zu Beginn des Prozesses gegen den Dissidenten Xu werden peinliche Details über Korruption in Chinas Parteielite bekannt. Der „rote Adel“ hortet viel Geld in Steueroasen. Aber zum chinesischen Volk sickern die Enthüllungen kaum durch. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

22.01.2014, 22:17 Uhr | Politik

Offshore-Leaks Chinas Machtelite versteckt offenbar riesiges Vermögen in Steueroasen

Chinas Machtelite betreibt offenbar tausende Scheinfirmen in Steueroasen, um ihr Vermögen zu verschleiern. Auch die Familien von Präsident Xi Jinping und des früheren Regierungschefs Wen Jiabao sollen in die geheimen Geschäfte verwickelt sein. Mehr

22.01.2014, 10:27 Uhr | Politik

Forbes-Rangliste Putin ist der mächtigste Mensch der Welt

Weil er die Kontrolle über Russland „festgezurrt“ habe, ist Wladimir Putin vom Magazin „Forbes“ zum mächtigsten Menschen der Welt bestimmt worden. Barack Obama landete erstmals seit langem nur auf Platz zwei. Mehr

30.10.2013, 16:17 Uhr | Wirtschaft

Obama trifft Xi Amerika und China wollen Klimawandel bekämpfen

Das Treibhausgas HFC wird oft in China produziert. Chinas Präsident Xi Jinping und Amerikas Präsident Obama haben jetzt versprochen, dagegen zu kämpfen. Auch über Cyber-Spionage haben sie gesprochen. Mehr

09.06.2013, 10:28 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z