Horst Mahler: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Landtagswahl in Brandenburg Enge Kontakte von AfD-Kandidat zu rechtsextremer Szene?

Zwei alte E-Mails sollen den Kontakt des AfD-Spitzenkandidaten Kalbitz zur NPD, der rechtsextremen Gemeinschaft Deutscher Frauen und zur verbotenen Heimattreuen Deutschen Jugend belegen. Mehr

23.08.2019, 12:16 Uhr | Politik

Bilder und Videos zu: Horst Mahler

Alle Artikel zu: Horst Mahler

1 2 3  
   
Sortieren nach

Rechtsextremismus Wie „Mega“ die rechte Szene eindämmt

In Brandenburg geht eine Sondereinheit des Staatsschutzes gegen Rechtsextreme vor. Die Szene soll wissen, dass sie beobachtet wird. Offenbar klappt das besser als in anderen ostdeutschen Bundesländern. Mehr Von Timo Steppat, Brandenburg/Neuruppin/Eberswalde

08.05.2019, 06:31 Uhr | Politik

Rechte Verschwörungstheorien Seine Lehren gibt es nur noch im Netz

Nikolai N. nennt sich „Volkslehrer“ und verbreitet im Internet rechte Verschwörungstheorien. Gegen seine Kündigung aus dem Schuldienst zieht er vor Gericht. Mehr Von Leonie Feuerbach, Berlin

16.01.2019, 16:42 Uhr | Gesellschaft

Hetze im Netz „Patrioten“ gegen die „Meinungsdiktatur“

Seit dem 1. Januar gilt in Deutschland das Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Soziale Netzwerke sollen damit Hassbotschaften konsequenter bekämpfen, sonst drohen hohe Bußgelder. Doch wie sieht die Realität aus? Mehr Von Alexander Davydov

29.01.2018, 14:57 Uhr | Politik

Gründer der RAF Radikal, terroristisch – und hochbegabt?

Der „Tatort“ vom Sonntagabend hat ziemlichen Quatsch über die RAF verbreitet. Der genauen Blick in die Studienakten von Ensslin, Mahler und Meinhof jedoch fördert Interessantes zutage. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Professor Dr. Alexander Gallus

16.10.2017, 20:56 Uhr | Politik

Holocaust-Leugner Ungarn überstellt Mahler an Deutschland

Deutsche Beamte haben den gesuchten Rechtsextremisten Horst Mahler am Budapester Flughafen abgeholt. Mahler hatte zuvor vergeblich Staatschef Orbán um politisches Asyl ersucht. Mehr

13.06.2017, 14:58 Uhr | Politik

Holocaustleugner Ungarn liefert Horst Mahler an Deutschland aus

Seine Flucht währte nur kurz: Der Rechtsextremist Horst Mahler ist von den deutschen Behörden in Ungarn festgenommen worden. Nun steht seine Auslieferung kurz bevor. Mehr

06.06.2017, 19:17 Uhr | Politik

Holocaustleugner Ungarn nimmt Horst Mahler in Abschiebehaft

Der Holocaustleugner Horst Mahler war am Montag gefasst worden, jetzt kommt er vor ein Budapester Gericht: Er muss in Abschiebehaft – sein Asylantrag ist nicht angekommen. Mehr

17.05.2017, 17:21 Uhr | Politik

Horst Mahler in Ungarn Auf der Suche nach Gleichgesinnten

Horst Mahler hoffte, in Ungarn sicher zu sein vor der deutschen Justiz. An diesem Mittwoch entscheidet ein Gericht in Budapest über seine Auslieferung. Der Holocaust-Leugner hat sich verspekuliert – womöglich wegen eines Missverständnisses. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

17.05.2017, 11:59 Uhr | Politik

Horst Mahler Der Universalextremist

Vom RAF-Gründer zum NPD-Anwalt: Horst Mahler sollte wieder wegen Holocaustleugnung ins Gefängnis und trat die Flucht an. Sie endet im ungarischen Sopron – mit einer Festnahme zur Frühstückszeit. Mehr Von Timo Steppat

16.05.2017, 19:40 Uhr | Politik

Holocaust-Leugner Verwirrung um angebliche Festnahme von Horst Mahler in Ungarn

Der Rechtsextremist und verurteilte Holocaust-Leugner Horst Mahler sei auf der Flucht vor einer Haftstrafe in Ungarn festgenommen worden, sagt die Münchner Staatsanwaltschaft. Doch das Büro von Ministerpräsident Órban weiß davon offenbar nichts. Mehr

15.05.2017, 15:15 Uhr | Politik

Rechtsextremismus Horst Mahler will Asyl in Ungarn

Der Holocaust-Leugner Horst Mahler hat Ungarns Ministerpräsidenten Viktor Orbán laut einem Bericht um Asyl gebeten. Der Rechtsextremist sieht sich als politisch Verfolgter. Mehr

15.05.2017, 04:29 Uhr | Aktuell

Verurteilter Anwalt Horst Mahler auf der Flucht

Der wegen Volksverhetzung zu 10 Jahren Haft verurteilte Holocaust-Leugner Horst Mahler will sich seiner kurzzeitig ausgesetzten Strafe entziehen. In einer Video-Botschaft macht er eine überraschende Ankündigung. Mehr

19.04.2017, 17:43 Uhr | Politik

Meinhof, Mahler, Ensslin Die Falschen gefördert

Die Reaktion der Studienstiftung ist nachvollziehbar, dass sie mit einer wissenschaftlichen Aktenedition auf immer wieder öffentlich erhobene Vorwürfe reagierte, mit öffentlichen Geldern die (späteren) Terroristen Meinhof, Mahler und Ensslin gefördert zu haben. Mehr Von Christopher Dowe

23.01.2017, 10:28 Uhr | Politik

Antisemitismus in der AfD „Das Judentum als innerer Feind“

Antisemitismusforscher Marcus Funck bietet sich als Gutachter für die AfD in Stuttgart an. Was er von den Schriften von Wolfgang Gedeon hält, sagt er im FAZ.NET-Gespräch. Mehr Von Rüdiger Soldt

22.06.2016, 19:17 Uhr | Politik

Ströbele und sein Biograf War Horst Mahler Ihr Freund?

Gerade ist eine Biographie des grünen Politikers Hans-Christian Ströbele erschienen. Der fühlt sich darin falsch dargestellt, vor allem, was seine Zeit als Anwalt der RAF angeht. Ein Gespräch. Mehr Von Anne Ameri-Siemens

09.05.2016, 19:42 Uhr | Feuilleton

Hans-Christian Ströbele Kreuzburgerking

Hans-Christian Ströbele war immer nur der König von Kreuzberg. Jetzt will er Weltpolitik machen und den Whistleblower Snowden in seinen Untersuchungsausschuss lotsen. Zur Not mit einer Klage. Mehr Von Christian Füller

05.05.2014, 15:41 Uhr | Politik

Manuel Seitenbecher: Mahler, Maschke & Co. Von Schwenk zu Schwenk

Während die radikalsten Vertreter in den Linksterrorismus abglitten, bewegte sich ein kleiner Teil der Achtundsechziger Bewegung nach rechts. Manuel Seitenbecher fragt nun, ob dieser Rechtsdrall bereits in den 1960er Jahren angelegt gewesen sei. Mehr Von Harald Biermann

12.01.2014, 17:01 Uhr | Politik

NPD-Verbot Aller guten Dinge sind zwei

An diesem Donnerstag wollen die Ministerpräsidenten darüber entscheiden, ein Verbotsverfahren gegen die NPD einzuleiten. Vor zehn Jahren ließen die Verfassungsrichter den Versuch scheitern. Karlsruhe hat dabei auch Vorgaben für einen neuen Anlauf gemacht. Mehr Von Reinhard Müller

06.12.2012, 08:28 Uhr | Politik

Bundespräsidenten-Kandidatin Klarsfeld Besuch der alten Dame

Die Linkspartei hat Beate Klarsfeld als Kandidatin für die Bundespräsidentenwahl nominiert. Klarsfeld gilt als „Nazi-Jägerin“. Aber das war sie nur im Westen - in der DDR war sie merkwürdig blind. Mehr Von Jochen Staadt

04.03.2012, 13:24 Uhr | Politik

Horst Mahler und die Stasi Er hinterlässt einen positiven Eindruck

Die Stasi beobachtete den früheren West-Berliner Linksextremisten Horst Mahler zeitweise mit großem Wohlgefallen. Ein Nachweis, dass er ein Inoffizieller Mitarbeiter gewesen wäre, fehlt aber bisher. Mehr Von Jochen Staadt, Berlin

01.08.2011, 21:34 Uhr | Politik

Zeitungsbericht Stand Horst Mahler im Dienst der Stasi?

Der frühere RAF-Terrorist und heutige Rechtsextremist Horst Mahler soll von 1967 bis 1970 Inofizieller Mitarbeiter der Staatssicherheit gewesen sein: Das berichtet die Bild am Sonntag unter Berufung auf die Berliner Generalstaatsanwaltschaft. Mehr

31.07.2011, 15:39 Uhr | Politik

Politische Dokumentation Drei deutsche Anwälte

Die Anwälte Otto Schily, Hans-Christian Ströbele und Horst Mahler standen ursprünglich alle der linken Szene nahe. Später schlugen sie sehr unterschiedliche Lebenswege ein. Ein Dokumentarfilm führt die drei exemplarischen Lebensläufe wieder zusammen. Mehr Von Ferdinand von Schirach

17.11.2009, 12:19 Uhr | Feuilleton

Tod durch Polizeischuss Warum starb Benno Ohnesorg?

Der Tod des Studenten Ohnesorg radikalisierte die akademische Jugend, weil der Täter so gut ins Bild zu passen schien. Doch nun stellte sich durch einen Aktenfund heraus, dass der Todesschütze Kurras SED-Mitglied war. Mehr Von Mechthild Küpper

22.05.2009, 01:22 Uhr | Politik

Rechtsextremismus Horst Mahler zu hoher Haftstrafe verurteilt

Wegen Volksverhetzung hat das Landgericht Potsdam den Rechtsextremisten Horst Mahler zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren und zwei Monaten verurteilt. Der 73 Jahre alte Mahler war Ende Februar auch vom Landgericht München zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Mehr

11.03.2009, 16:49 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z