Horst Köhler: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Immer dabei In der Verfassung nicht vorgesehen

Sie sind auf allen Fotos, aber selten wirklich im Rampenlicht: Die Partnerinnen und Partner der Mächtigen. Mehr

04.09.2019, 11:24 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Horst Köhler

1 2 3 ... 16 ... 33  
   
Sortieren nach

Mayers Weltwirtschaft Was Lagarde tun wird

Die Französin Christine Lagarde wird bald die Europäische Zentralbank leiten. Wer ihren Werdegang studiert, ahnt, was da auf uns zukommt. Mehr Von Thomas Mayer

01.09.2019, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Botschafter a.D. Mit Protokoll lässt sich Politik machen

Wolfgang Schultheiß war jahrzehntelang Diplomat. Nun hat er ein Buch über Umgangsformen geschrieben – mit Anekdoten auch aus dem Königshaus. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Berlin

20.08.2019, 22:00 Uhr | Gesellschaft

Nach dem Jamaika-Aus 2017 Günter Bannas: Steinmeier greift ein

Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungsgespräche konfrontierte Angela Merkel Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 20. November 2017 mit dem Plan, es müssten noch einmal Bundestagswahlen stattfinden. Der Bundespräsident sagte nein. Mehr Von Günter Bannas

28.05.2019, 15:44 Uhr | Politik

Ehemaliger Bundespräsident Horst Köhler legt Amt bei Vereinten Nationen nieder

Im Auftrag der Vereinten Nationen hat Horst Köhler im Westsahara-Konflikt vermittelt. Aus gesundheitlichen Gründen gibt der frühere Bundespräsident den Posten nun auf. Mehr

23.05.2019, 06:33 Uhr | Politik

Untersuchungsausschuss Linke will Waigel, Köhler und Sarrazin über Treuhand befragen

Die Linke will das Treuhand-Trauma des Ostens aufarbeiten und per Untersuchungsausschuss herausfinden, warum konkurrenzfähige Betriebe schließen mussten. Außer der AfD würde bislang aber keine andere Partei mitziehen. Mehr

04.05.2019, 07:46 Uhr | Aktuell

Hunderttausende Tote Ruanda gedenkt der Opfer des Völkermords vor 25 Jahren

In hundert Tagen ermordeten ab dem 7. April 1994 Angehörige der Hutu mindestens 800.000 Menschen, die meisten von ihnen Tutsi. Bundesaußenminister Maas spricht in Kigali von einem „Verbrechen unvorstellbaren Ausmaßes“. Mehr

07.04.2019, 15:24 Uhr | Politik

Ruhebezüge Was steht ehemaligen Kanzlern und Präsidenten zu?

Die Rechnungsprüfer wiesen in ihren Berichten auf „diverse Regelungslücken“ beim Ehrensold ehemaliger Kanzler und Präsidenten hin. Nun hat der zuständige Haushaltsausschuss reagiert. Mehr Von Eckart Lohse

29.03.2019, 14:51 Uhr | Politik

WM-Halbfinale Aussortierter Reichmann schreibt Brief an Handballer

Kurz vor der WM wurde er aus dem deutschen Kader gestrichen. Mit spitzen Kommentaren im Internet sorgte Tobias Reichmann danach für große Aufregung. Nun schreibt er wieder – einen Brief. Mehr

25.01.2019, 14:11 Uhr | Sport

„Konrad Adenauer“ defekt Die lange Pannenserie der Flugbereitschaft

Ein Defekt an der „Konrad Adenauer“ zwingt die Kanzlerin vor dem G20-Gipfel zum Warten. Es ist bei weitem nicht das erste Mal, dass eine Regierungsmaschine ihren Fluggästen die Gefolgschaft verweigert. Eine Chronologie. Mehr

30.11.2018, 20:23 Uhr | Politik

„Nüchterner Pragmatismus“ Was bleibt von Merkel?

Angela Merkel war immer eine Pragmatikerin aus Überzeugung. Sie setzte sich gegen Wolfgang Schäuble durch und ließ Griechenland nicht fallen. Doch mit der Flüchtlingskrise änderte sich ihre Einstellung. Mehr Von Ralph Bollmann

05.11.2018, 17:33 Uhr | Wirtschaft

Verleihung der Hayek-Preise Ein Lob der Freiheit von zwei Bundespräsidenten

Die Hayek-Preise würdigen Persönlichkeiten, die sich beispielhaft für eine freiheitliche Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung in Deutschland einsetzen. Dieses Jahr wird die Ehre dem ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck und der Redakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Heike Göbel zuteil. Mehr Von Holger Steltzner

13.03.2018, 06:46 Uhr | Wirtschaft

Ehrliche Außenpolitik Deutschland ist kaum zuverlässiger als Trump

Gegen Nationalismus in der Außenpolitik ziehen die Deutschen gern zu Felde. Doch Vorsicht. Hinter dem Bekenntnis zu Multilateralismus steckt vielfach Heuchelei. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

04.01.2018, 13:28 Uhr | Politik

Früherer Bundespräsident Köhler wird UN-Beauftragter für Westsahara-Konflikt

Der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler hat eine neue Aufgabe: Als Sonderbeauftragter der Vereinten Nationen soll er die Konfliktparteien in der Westsahara zusammenbringen. Mehr

17.08.2017, 11:00 Uhr | Politik

Bundesversammlung wählt Kann Steinmeier in Krisenzeiten ein guter Bundespräsident sein?

Frank-Walter Steinmeier will heute Nachfolger von Bundespräsident Gauck werden. Er möchte ein Anti-Polarisierer sein. Im Gespräch mit Bürgern geht er auf. Kann er in unruhigen Zeiten Leute für die Demokratie begeistern? Mehr Von Markus Wehner

12.02.2017, 09:20 Uhr | Politik

Christoph Butterwegge Der Anti-Steinmeier

Die Linke schickt den Armutsforscher Christoph Butterwegge ins Rennen um das Amt des Bundespräsidenten. Wer ist der passionierte Hartz-IV-Kritiker? Mehr Von Philipp Krohn

23.11.2016, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Analyse zur Zuwanderung Die Angst vor den Afrikanern

Die Kanzlerin will Geld lockermachen, um die Zuwanderung aus Afrika zu stoppen. Warum das weder uns noch den Afrikanern hilft. Mehr Von Ralph Bollmann

16.10.2016, 10:28 Uhr | Wirtschaft

Bundespräsidenten-Suche In den Hinterzimmern der Macht

Früher haben sich Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten beworben. Das stärkte ihre Stellung. Erst mit Angela Merkel fingen die Verhandlungen im Hinterzimmer an. Das feuert die Gerüchteküche an – auch heute. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

06.10.2016, 11:50 Uhr | Politik

Bücher über Margot Honecker Am Ende vertraute sie dem Klassenfeind

Sie glaubte an die Rückkehr des Sozialismus in ihrer alten Heimat. Kurz vor ihrem Tod vertraute Margot Honecker ausgerechnet dem Klassenfeind. Ihm gab sie ihr letztes Interview. Mehr Von Stefan Locke

05.07.2016, 14:58 Uhr | Gesellschaft

Weltkriegsgedenken Hollande und Cameron erinnern an die Toten

Die Schlacht an der Somme ging als die blutigste im Ersten Weltkrieg in die Geschichte ein. Das Gedenken eint nun auch über politische Grenzen hinweg. Mehr

01.07.2016, 13:49 Uhr | Politik

Gaucks politisches Erbe Weites Herz, endliche Möglichkeiten

Joachim Gauck strahlt Ruhe und Souveränität aus, und er gilt als die Verkörperung von Überparteilichkeit. Wie der Bundespräsident nach zwei gescheiterten Vorgängern die Würde des Amtes wiederherstellte – und warum er trotz seiner Beliebtheit nicht wieder antreten will. Mehr Von Günter Bannas und Eckart Lohse, Berlin

06.06.2016, 22:50 Uhr | Politik

Gauck geht Ein ehrlicher Makler

Joachim Gauck war ein Glücksfall für die Republik. Die Parteien sollten angesichts des schärfer werdenden Streits über Schicksalsfragen Deutschlands und Europas alles daran setzen, einen Bundespräsidenten zu küren, über den sich das am Ende seiner Amtszeit auch sagen ließe. Mehr Von Berthold Kohler

06.06.2016, 19:32 Uhr | Politik

Gauck-Nachfolge Wer könnte der nächste Bundespräsident werden?

Nach dem Verzicht von Bundespräsident Joachim Gauck auf eine zweite Amtszeit suchen die Parteien nach einem mehrheitsfähigen Kandidaten für die Nachfolge. FAZ.NET gibt einen Überblick über Namen und Chancen. Mehr Von Thomas Holl

06.06.2016, 17:00 Uhr | Politik

Zum Tod von Guido Westerwelle Triumph und Niederlage

Guido Westerwelle war ein „political animal“; ein sich stets neu erfindender Politiker, der messerscharf formulieren und noch leidenschaftlicher polarisieren konnte. Dass die FDP unter ihm nicht nur ihre größten, sondern auch ihre schlimmsten Zeiten erlebte, hat ihn bis zuletzt geschmerzt. Mehr Von Majid Sattar

18.03.2016, 15:23 Uhr | Politik

Lula im Gespräch „Diese Krise macht mir keine Angst“

Brasiliens früherer Staatschef Lula da Silva schließt eine abermalige Kandidatur nicht aus. Der Krise in seinem Land setzt er viel Optimismus entgegen. Das Amtsenthebungsverfahren gegen seine Nachfolgerin nennt er „Wahnsinn“. Eine Begegnung. Mehr Von David Klaubert

11.12.2015, 16:47 Uhr | Politik
1 2 3 ... 16 ... 33  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z