Honduras: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Straßen von Honduras Wo die Angst regiert

Die meisten Migranten, die über Mexiko in die Vereinigten Staaten wollen, kommen aus Honduras. Sie wollen dem Elend und der Gewalt entfliehen und nehmen dafür alle Risiken auf sich. Mehr

10.09.2019, 06:55 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Honduras

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Vor Derby Mindestens vier Tote nach Fußballkrawallen in Honduras

Vor dem geplanten Derby zwischen Olimpia Deportivo und dem FC Motagua wurde ein Mannschaftsbus angegriffen. Daraufhin kam es zu tödlichen Ausschreitungen. Mehr

19.08.2019, 08:18 Uhr | Gesellschaft

Maßnahme gegen Migration Mexiko will 20.000 Stellen in Honduras schaffen

Donald Trump hat mit Strafmaßnahmen gedroht, sollten die Staaten in Mittelamerika nicht gegen die Einwanderung in die Vereinigten Staaten vorgehen. Nun legt Mexiko konkrete Maßnahmen vor. Mehr

28.07.2019, 05:20 Uhr | Politik

Trumps Asylverordnung Zwischen Abschreckung und Rechtsunsicherheit

Vor Wahlkampfbeginn kann Trump in Sachen Asyl und Mauerbau wenig vorweisen. Nun geht er in die Offensive und will das Asylrecht ändern – „willkürlich“, sagt ein Bundesrichter. Noch ist die Verordnung nicht vom Tisch. Mehr Von Majid Sattar , Washington

27.07.2019, 08:34 Uhr | Politik

Migranten in Mexiko Es gibt kein Zurück

Mexiko geht auf Drängen Donald Trumps hart gegen Migranten aus Zentralamerika vor. Doch das Prinzip der Abschreckung funktioniert nicht wie gewünscht. Es gelingt weiterhin vielen, die Grenze zu überqueren. Mehr Von Tjerk Brühwiller, Tecun Uman

08.07.2019, 06:14 Uhr | Politik

Honduras gegen El Salvador Tödliche Verlängerung zum „Fußballkrieg“

Vor fünfzig Jahren erzielte Pipo Rodríguez für El Salvador gegen Honduras ein Tor, das man als ersten Schuss eines Krieges interpretieren kann. 2000 Menschen starben danach. Es ist ein einmaliges, bitteres Stück Fußballgeschichte. Mehr Von Christian Eichler

24.06.2019, 21:24 Uhr | Sport

Migration nach Amerika „Die Vereinigten Staaten haben keine klare Linie“

„Fluchtursachen bekämpfen“ ist ein Mantra vieler Politiker. Doch was bedeutet das genau und was geschieht, wenn Donald Trump Finanzhilfen streicht? Das erklärt Politikwissenschaftler und Mittelamerika-Fachmann Günther Maihold im FAZ.NET-Interview. Mehr Von Swaantje Marten

10.04.2019, 08:41 Uhr | Politik

Papst in Panama Brücken statt Mauern

Bei den Begegnungen mit Jugendlichen und Benachteiligten in Panama gibt sich Franziskus volksnah. Doch seine Anhänger erwarten auch klare Positionen in politischen Fragen. Mehr Von Matthias Rüb, Panama-Stadt

26.01.2019, 17:58 Uhr | Politik

Tumulte in Tijuana „Raus mit den Invasoren“

Immer mehr Migranten strömen durch Mittelamerika Richtung Vereinigter Staaten. Doch auch in Mexiko sind viele der Flüchtlinge nicht willkommen. In der Grenzstadt Tiujana könnten die Proteste bald eskalieren. Mehr

19.11.2018, 07:02 Uhr | Politik

Migranten-Karawane Erste Migranten erklimmen Grenzzaun zu Amerika

Gut einen Monat waren sie unterwegs, nun haben die Ersten ihr Ziel fast erreicht. Lediglich ein Grenzzaun trennt sie noch von ihrem „Amerikanischen Traum“. Doch Präsident Trump bleibt hart. Mehr

14.11.2018, 03:02 Uhr | Politik

Migranten-“Karawane“ Mittelamerikanische Staaten wollen Organisatoren bestrafen

Aus Mittelamerika aufgebrochen, sind Tausende auf dem Weg durch Mexiko Richtung Vereinigte Staaten. Die Staatschefs ihrer Heimatländer wollen das nicht länger zulassen. Mehr

06.11.2018, 05:55 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise in Amerika Wallfahrt zum Paradies

Tausende Mittelamerikaner fliehen vor Hunger und Gewalt. Ihr Ziel ist das gelobte Land: Die Vereinigten Staaten. Doch ihre Chancen, dort Asyl zu erhalten, sind gleich null. Warum nehmen sie diese Strapazen auf sich? Mehr Von Airen

05.11.2018, 07:23 Uhr | Feuilleton

Flüchtlingsmarsch Mexiko lässt Migranten aus Mittelamerika wieder einreisen

Rund 2000 Migranten haben zuvor größtenteils illegal die Grenze zwischen Guatemala und Mexiko überquert – teils auch über den Grenzfluss Suchiate. In den letzten Tagen kam es deshalb mehrfach zu Gewaltausbrüchen. Mehr

31.10.2018, 16:51 Uhr | Politik

Flüchtlingsstrom Honduras wirft Aktivisten Destabilisierung vor

Tausende fliehen aus Zentralamerika vor Gewalt und Elend. Donald Trump empfängt die Flüchtlinge auf seine Weise. Dabei ist das Hauptproblem ihrer Herkunftsländer aus den Vereinigten Staaten importiert. Mehr Von Tjerk Brühwiller

27.10.2018, 21:46 Uhr | Politik

Flüchtlingsmarsch Die Hoffnung treibt sie an

Seit rund anderthalb Wochen sind die Migranten aus Honduras, El Salvador und Guatemala unterwegs in Richtung amerikanische Grenzen. Sie fliehen vor Armut, Gewalt und Kriminalität und nehmen dabei viele Strapazen in Kauf. Mehr

26.10.2018, 16:51 Uhr | Politik

Flucht aus Mittelamerika Trump will Soldaten gegen Migranten einsetzen

Tausende Menschen aus Mittelamerika fliehen vor brutaler Gewalt und bitterer Armut. Kurz vor den Kongresswahlen in Amerika werden sie zum Wahlkampfthema. Präsident Trump droht mit dem Militär. Mehr

26.10.2018, 04:04 Uhr | Politik

Migranten-Karavan Zwei Menschen sterben bei Marsch nach Amerika

Der Treck, vor dem Donald Trump im Wahlkampf die Angst schürt, ist noch 3700 Kilometer von der amerikanischen Grenze entfernt – und ein zweiter schon unterwegs Mehr

23.10.2018, 08:52 Uhr | Politik

Kein Einsatz von Waffen Flüchtlingskonvoi durchbricht Grenze zwischen Guatemala und Mexiko

Hunderte Flüchtlinge aus Honduras haben auf ihrem Weg in die Vereinigten Staaten die Grenze zu Mexiko überrannt. Präsident Trump hatte Mexiko gedroht, sollte das Land die Flüchtlinge nicht aufhalten. Mehr

19.10.2018, 21:28 Uhr | Politik

„Überfall“ an der Südgrenze Trump auf der Suche nach einem Wahlkampf-Thema

Eine Karawane von Migranten aus Honduras macht sich auf den Weg in die Vereinigten Staaten. Trump droht, die Armee an die Grenze zu Mexiko zu schicken. Ist das nur Wahlkampfgetöse? Mehr Von Tjerk Brühwiller, São Paulo

18.10.2018, 21:25 Uhr | Politik

Massenflucht von Migranten Trump droht mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Tausende fliehen aus Honduras vor Gewalt und Armut. Ihr Weg in die Vereinigten Staaten führt über Mexiko. Präsident Trump droht deshalb nun, die Grenze zum Nachbarland schließen zu lassen – und spricht von „Ansturm“ und „Angriff“. Mehr

18.10.2018, 14:56 Uhr | Politik

Millionen Morde Die Blutspur durch Lateinamerika

In keiner anderen Region der Welt wird so oft getötet. Warum bekommen die Länder Lateinamerikas die Gewalt nicht in den Griff? Mehr Von Tjerk Brühwiller, Sao Paulo

20.05.2018, 08:10 Uhr | Gesellschaft

Vereinigte Staaten Zehntausende müssen zurück nach Honduras

Die amerikanische Regierung beendet ein Schutzprogramm für Einwanderer aus Honduras. Bis 2020 müssen nun rund 50.000 Migranten die Vereinigten Staaten verlassen. Mehr

05.05.2018, 03:00 Uhr | Politik

Stärke 7,6 Schweres Erdbeben erschüttert Honduras

Das Zentrum des Bebens der Stärke 7,6 liegt weit draußen im Meer. Für mehrere Länder der Region wird eine Tsunami-Warnung herausgegeben. Berichte über Schäden oder Opfer gibt es zunächst nicht. Mehr

10.01.2018, 09:50 Uhr | Gesellschaft

Trumps Massenausweisung Zurück in die Unsicherheit

200.000 Salvadorianer sollen bald die Vereinigten Staaten verlassen. So will es Präsident Trump. Was hat diese Menschen über die Grenze getrieben, und was erwartet sie in ihren Heimatländern? Mehr Von Tjerk Brühwiller

09.01.2018, 14:02 Uhr | Politik

Zentralamerika Ausnahmezustand in Honduras ausgerufen

Gewaltsame Proteste erschüttern nach der Präsidentenwahl Honduras. Mindestens zwölf Menschen wurden verletzt. Für das Land gilt nun eine nächtliche Ausgangssperre. Mehr

02.12.2017, 07:54 Uhr | Politik

WM-Qualifikation Australien steht Kopf nach Jedinaks Gala

31 von 32 Plätze bei der Fußball-WM 2018 sind vergeben. Australien sichert sich das Ticket mit einem Sieg über Honduras. Der Kapitän der „Socceroos“ ragt im entscheidenden Duell heraus. Mehr

15.11.2017, 12:15 Uhr | Sport

WM-Play-off Spionage per Drohne?

Vorwürfe aus Honduras vor dem Rückspiel im Play-off zur WM-Qualifikation: Beim Training in Sydney wird eine Drohne über dem Platz entdeckt. Die Australier wiegeln ab. Mehr

15.11.2017, 08:29 Uhr | Sport

WM-Qualifikation Doppelte Hoffnung Down-Under

Die interkontinentalen Playoffs sind nach den Hinspielen noch völlig offen. Erstmals könnten Australien und Neuseeland gleichzeitig den Sprung zu einer Fußball-WM schaffen. Mehr

11.11.2017, 11:17 Uhr | Sport

WM-Qualifikation Kaum noch Hoffnung für die Niederlande

Das Team um Arjen Robben braucht nun einen extrem hohen Sieg, um noch eine Chance auf die WM-Playoffs zu haben. Besser sieht es für Frankreich aus. Jubeln darf ein deutscher Trainer in Afrika. Mehr

08.10.2017, 08:05 Uhr | Sport

Flüchtlinge in Kalifornien Wenn Kirchenasyl das letzte Mittel ist

Zehntausende Migranten aus Lateinamerika fürchten, von Donald Trump abgeschoben zu werden. Einige Pastoren in Kalifornien bieten ihnen Schutz – auch wenn dies illegal ist. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

24.06.2017, 19:45 Uhr | Gesellschaft

Häftling in Honduras Zu hohe Absätze vereiteln Fluchtversuch aus Knast

Mit Perücke und Rock verkleidet gibt sich ein Häftling in Honduras als Besucherin aus, um aus dem Gefängnis zu fliehen. Er kommt bis zum Ausgang – doch dann werden ihm die tiefe Stimme und sein staksiger Gang zum Verhängnis. Mehr

11.05.2017, 09:55 Uhr | Gesellschaft

Belize Die Kreuzfahrtgesellschaftsinsel Harvest Caye

Die Insel Harvest Caye liegt vor Belize und doch in einer ganz anderen Welt: Zu Gast auf einer Kreuzfahrt-Insel. Mehr Von Thomas Lindemann

21.12.2016, 10:40 Uhr | Reise

Star-Ökonom Paul Romer Der Rebell

Paul Romer pfeift als Ökonom auf den Mainstream und geht keinem Streit aus dem Weg. Das hat ihm nicht nur Freunde eingebracht. Doch jetzt hat ihn die Weltbank eingestellt. Viel Spaß! Mehr Von Winand von Petersdorff

06.11.2016, 18:46 Uhr | Wirtschaft

Belize Die Füße gehen langsam, die Trommeln schnell

Die Küste von Belize ist die Heimat der Garifuna. Ihre Lebensart prägt das Land so sehr, dass sie zum Weltkulturerbe erklärt worden ist. Ein Besuch bei einem Volk, dass das Entspanntsein so konsequent wie kein zweites kultiviert. Mehr Von Katharina Wilhelm

10.10.2016, 12:56 Uhr | Reise

Finale gegen Deutschland Wie Neymar Brasilien neue Hoffnung geben will

Noch immer belastet die 1:7-Blamage bei der WM gegen Deutschland die Seelen der Brasilianer. Nun soll das Team um Superstar Neymar die Schmach mit einem Olympiasieg vergessen machen. Dafür tut das Land fast alles. Mehr Von Tobias Käufer, Rio de Janeiro

20.08.2016, 20:04 Uhr | Sport
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z