Helmut Schmidt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach den Wahlen im Osten Wessiland

Ich dachte immer, die Ostdeutschen sind Exoten. Es war ein Irrtum. Wirklich exotisch sind die Wessis. Mehr

09.09.2019, 22:33 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Helmut Schmidt

1 2 3 ... 14 ... 29  
   
Sortieren nach

Vor dem Gipfel in Frankreich Die eigentliche Aufgabe der gespaltenen Sieben

Das letzte Treffen endete im Fiasko. Nun will Macron zurück zum Ursprung der G7. Dabei sollten die Teilnehmer aber nicht das Kernthema aus den Augen verlieren. Mehr Von Julia Löhr und Michaela Wiegel, Biarritz

24.08.2019, 10:49 Uhr | Politik

G-7-Treffen in Biarritz Der Gipfel der Gerechtigkeit

Die G7 legten einst den Grundstein für die Globalisierung. Heute hadert die Welt mit deren Folgen. Über ein Spitzentreffen in schwierigen Zeiten und wozu man es überhaupt noch braucht. Mehr Von Julia Löhr und Christian Schubert

24.08.2019, 10:48 Uhr | Wirtschaft

Mechanisches Musikkabinett Das Festival der Musikautomaten

Musikautomaten begeistern die Zuhörer seit nun mehr knapp 150 Jahren. Im hessischen Rüdesheim wird den akustischen Alleskönnern nun ein ganz besonderes Festival gewidmet. Mehr Von Oliver Bock

03.08.2019, 12:33 Uhr | Rhein-Main

Klimapolitik Fridays for Future agiert populistisch

Fridays for Future wird von der radikalen Linken zunehmend instrumentalisiert. Ein Gastbeitrag von Alexander Mitsch, dem Vorsitzenden der Werteunion, in der F.A.Z. Woche. Mehr Von Alexander Mitsch

02.08.2019, 10:14 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauer kommt Zumutung oder Chance für die Bundeswehr?

An die Spitze der Streitkräfte tritt eine Frau, die in den vergangenen Monaten Schneid bewiesen hat, die zu überraschenden Attacken ebenso in der Lage ist wie zum beharrlichem Verfolgen ihrer Ziele. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

17.07.2019, 10:45 Uhr | Politik

Nach Merkels Zitteranfall Die Frage nach dem Gesundheitszustand

Spitzenpolitiker haben gesundheitliche Probleme – so wie andere Menschen. Darüber hinaus haben sie aber auch eine gesellschaftliche Verantwortung. Schwieriger wird die Sache dadurch, dass sie immer beobachtet werden. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

28.06.2019, 16:56 Uhr | Politik

Fraktur Doppelt oder nichts

Wir wüssten schon, wen die SPD nehmen sollte: Harold and Maude alias Kevin und Gesine. Mehr Von Berthold Kohler

28.06.2019, 15:01 Uhr | Politik

Ministerin Prien im Portrait Nolde und das Licht

Für die Kieler Bildungsministerin Karin Prien ist es nicht einfach gewesen, Deutsche zu werden. Denn sie hat zwei Urgroßmütter im Holocaust verloren. Deutschland mag sie trotzdem. Mehr Von Konrad Schuller

20.06.2019, 17:38 Uhr | Politik

Mobbing, Pöbeleien, Aggression So brutal kann Politik sein

Die schonungslosen Attacken auf Andrea Nahles waren nichts Neues in der SPD. Tricksereien, üble Nachrede und Aggressionen gibt es aber in allen Parteien. Politik war schon immer ein brutales Geschäft. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

05.06.2019, 20:36 Uhr | Politik

Zweifel an der Bundesregierung Kein Recht zur Selbstauflösung

Nach dem Rückzug von Andrea Nahles wird der Ruf nach einem Ende der Koalition lauter. Die Kanzlerin könnte Neuwahlen herbeiführen, aber nicht ohne weiteres abgewählt werden. Mehr Von Reinhard Müller

04.06.2019, 08:41 Uhr | Politik

Soziale Gerechtigkeit So ungerecht ist die SPD

Das Problem der SPD sind nicht ihre ständig wechselnden Vorsitzenden, es liegt an ihren Inhalten: Sie möchte sozial gerecht sein – und trifft doch am Wähler vorbei. Mehr Von Patrick Bernau

02.06.2019, 10:21 Uhr | Wirtschaft

Die Basketball-Überraschung Rasta Vechta ist der Hit

Wie der Aufsteiger sich in dieser Saison Stoff für süße Träume verschafft: Rasta Vechta, aus der Basketball-AG einer Schule hervorgegangen und nach dem Musikgeschmack ihrer Mitglieder benannt. Was steckt dahinter? Mehr Von Michael Reinsch

22.05.2019, 08:17 Uhr | Sport

Steinbrück und Schroeder „Darum ist die SPD auf dem absteigenden Ast“

SPD-Politiker Peer Steinbrück und Kabarettist Florian Schroeder gehen im Sommer gemeinsam mit einer Satire-Show auf Tour. Hier sprechen sie über Rotzlöffel Kevin Kühnert, Klimaretter im SUV – und das Haar von Robert Habeck. Mehr Von Georg Meck

22.05.2019, 06:09 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Paul Ziemiak „Die SPD verhält sich destruktiv“

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak wirft dem Koalitionspartner vor, einen negativen Wahlkampf im Trump-Stil zu führen. Ein Gespräch mit der F.A.Z. Woche über Populismus, die Soziale Marktwirtschaft und Einigkeit in Europa. Mehr Von Philip Eppelsheim

16.05.2019, 11:23 Uhr | Politik

Wut nach Juso-Dosenwerfen „Brandt und Schmidt würden sich für Euch schämen“

Dosenwerfen auf Adolf Hitler, Andreas Scheuer oder Annegret Kramp-Karrenbauer? Eine Wahlkampfaktion der bayerischen Jusos empört nicht nur die Union. Mehr

13.05.2019, 15:52 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Vom Sozialismus zur Steuerschätzung

So lässt sich die aktuelle Debatte in Kurzform beschreiben, die auch bei Maybrit Illner ihren Niederschlag fand. Eines ist aber trotzdem zu bemerken: Nach den Jahren deutscher Selbstbeweihräucherung ist eine zunehmende Verunsicherung zu spüren. Mehr Von Frank Lübberding

10.05.2019, 07:24 Uhr | Feuilleton

Wohnhaus von Helmut Schmidt Nur nach Zigaretten riecht’s nicht mehr

Popper, Politik und Mittelfinger: Ein Besuch mit Peer Steinbrück im Haus des früheren Kanzlers Helmut Schmidt. Mehr Von Von MATTHIAS WYSSUWA und DANIEL PILAR (Fotos)

09.05.2019, 15:34 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Schatten oder Feuer

Der aufmüpfige Ober-Jungsozialist Kevin Kühnert versetzt die deutsche Politik in helle Aufregung. Das Haus von Helmut Schmidt fasziniert als bescheidener Ort deutscher Geschichte. Das und was sonst noch wichtig ist, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Thomas Holl

03.05.2019, 06:24 Uhr | Aktuell

Rückblick Wie Lungenarzt Dieter Köhler die Republik in Atem hielt

Viele Wochen lang tingelte der pensionierte Lungenarzt Dieter Köhler mit seiner Kritik an den Schadstoffgrenzwerten durch die Talkshows. Dann wies man ihm mehrere Fehler nach. Ein Rückblick. Mehr Von Stefan Tomik

09.04.2019, 12:55 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Sind Referenden Gottesurteile?

Frank Plasberg diskutiert bei „Hart aber fair“ über den Brexit und das Ende des britischen Pragmatismus. Die Sendung hätte wohl auch Helmut Schmidt interessiert. Mehr Von Frank Lübberding

09.04.2019, 07:17 Uhr | Feuilleton

Landesparteitagsbeschluss Berliner SPD will Bundeswehr aus Schulen verbannen

Dass die Bundeswehr an Schulen für Nachwuchs wirbt, ist umstritten. Die Berliner SPD will die Vorträge von Jungendoffizieren in den Schulen der Hauptstadt jetzt ganz verbieten – und wird dafür heftig kritisiert. Mehr

01.04.2019, 18:18 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Papiertiger und Weltordnung

Bei Anne Will diskutieren fünf Deutsche, darunter der Außenminister, über unsere weltpolitischen Befindlichkeiten. Die Frage ist nur, welche Relevanz das überhaupt noch hat – zum Beispiel für Beobachter in Peking. Mehr Von Frank Lübberding

18.02.2019, 06:35 Uhr | Feuilleton

DHB-Präsident im Gespräch „Vielleicht gibt es beim Fußball eine Übersättigung“

Seit dreieinhalb Jahren ist Andreas Michelmann Deutschlands oberster Handball-Funktionär. Nach der WM im eigenen Land spricht er nun im F.A.Z.-Interview über Vorbilder, die Erfüllung deutscher Klischees – und die Frage, woher die Anziehungskraft des Handballs kommt. Mehr Von Christian Kamp und Frank Heike

29.01.2019, 06:38 Uhr | Sport

Konservative Revolutionäre Eine neue Ordnung für die Welt

Vor 40 Jahren veränderten konservative Revolutionäre die Welt. Papst Johannes Paul II., Ajatollah Chomeini, Deng Xiaoping und Margaret Thatcher prägten nicht nur ihre eigenen Länder nachhaltig. Mehr Von Professor Dr. Frank Bösch

28.01.2019, 21:54 Uhr | Politik
1 2 3 ... 14 ... 29  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z