Helmut Kohl: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Elmar Broks Abschied Mit direktem Draht zu Kohl und Juncker

Er ist der dienstälteste Abgeordnete im Europaparlament. Nach 39 Jahren in Brüssel und Straßburg verabschiedete sich Elmar Brok mit seiner letzten Pressekonferenz. Mehr

14.06.2019, 16:44 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Helmut Kohl

1 2 3 ... 31 ... 63  
   
Sortieren nach

K-Frage in der Union Ein verfrühter Rettungsversuch

Mit seinem frühen Vorstoß, Annegret Kramp-Karrenbauer solle Kanzlerkandidatin der Union werden, ist Ralph Brinkhaus der CDU-Chefin beigesprungen. Allerdings hat er damit auch den Eindruck von Nervosität in der Partei verstärkt. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

11.06.2019, 17:45 Uhr | Politik

Kohls Grab „Jetzt ist es würdig“

Zum zweiten Todestag Helmut Kohls am 16. Juni hat seine Witwe Maike Kohl-Richter sein Grab neu gestalten lassen. Der endgültige Zustand soll das aber immer noch nicht sein. Mehr Von Jannik Waidner, Speyer

07.06.2019, 19:28 Uhr | Gesellschaft

Zweifel an der Bundesregierung Kein Recht zur Selbstauflösung

Nach dem Rückzug von Andrea Nahles wird der Ruf nach einem Ende der Koalition lauter. Die Kanzlerin könnte Neuwahlen herbeiführen, aber nicht ohne weiteres abgewählt werden. Mehr Von Reinhard Müller

04.06.2019, 08:41 Uhr | Politik

Nahles-Rücktritt Tod durch Giftspritzen

Ihre Auftritte seien peinlich, sie sei unbeliebt und könne die Partei nicht verkaufen: Nach scharfer Kritik aus den eigenen Reihen wirft Andrea Nahles hin. Doch wer soll die SPD nun führen – und was bedeutet das für die Koalition? Mehr Von Eckart Lohse, Markus Wehner, Berlin

02.06.2019, 20:12 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Protest der Etablierten

Maybrit Illner beschäftigte sich in ihrer Sondersendung mit den Folgen der Europawahl. Sie lieferte damit ungewollt einen interessanten Einblick in unsere gesellschaftlichen und sozialen Verhältnisse. Mehr Von Frank Lübberding

31.05.2019, 06:58 Uhr | Feuilleton

Ausstellung von Andreas Mühe Alte Familienbande wiederaufleben lassen

Kaum eine Familie steht sinnbildlich für die deutsche Geschichte wie seine: der Künstler Andreas Mühe, Sohn des verstorbenen Schauspielers Ulrich Mühe, lässt in seiner bislang persönlichsten Arbeit verstorbene Familienmitglieder wieder lebendig werden. Mehr Von Florian Siebeck

26.05.2019, 10:45 Uhr | Stil

Vermächtnis Helmut Kohls Vertrauten reicht ein Ehrenwort

Der Rechtsstreit um Helmut Kohls mündliches Vermächtnis geht mit einer Zeugenaussage seines Sohnes Peter in die nächste Runde. Seit Jahren geht die Witwe des Altkanzlers gegen die Veröffentlichung seiner Memoiren vor. Warum? Mehr Von Reiner Burger, Köln

22.05.2019, 20:39 Uhr | Politik

Memoiren In positivem Geist

Theo Waigel erinnert sich. Grundthema ist die Ehrlichkeit. Aber Erinnerungen sind eben immer subjektiv. Mehr Von Timo Frasch

07.05.2019, 12:11 Uhr | Politik

Neue Fraktionen im Bundestag Das unterscheidet die jungen Grünen von der jungen AfD

Als die Grünen in den Bundestag einzogen, galten sie nur als die ungezogenen Kinder des Bürgertums. Der Einzug der AfD ruft hingegen Hassgefühle statt „nur“ Zorn hervor – warum? Ein Vergleich. Mehr Von Günter Bannas

01.05.2019, 12:52 Uhr | Politik

Sozialversicherung Déjà-vu in der Pflegedebatte

Wie steht die soziale Pflegeversicherung 25 Jahre nach ihrer Gründung da? Die schweren Konstruktionsfehler wirken bis heute nach. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

24.04.2019, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Parteienfinanzierung Keine Spenden sind auch keine Lösung

Parteien erhalten jedes Jahr Spenden in Millionenhöhe. Daimler hat sich entschieden, Parteien dieses Jahr kein Geld mehr zu überweisen. Das könnte auch mit dem Spenden-Skandal der AfD zusammenhängen. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

22.04.2019, 18:00 Uhr | Politik

Theo Waigel wird 80 „Da war nichts gut in der DDR“

Theo Waigel zieht zum 80. Geburtstag Bilanz. Im Interview spricht er über die Wendezeit, erklärt, warum Europa die Finanzkrise ohne den Euro nicht überstanden hätte – und meint: „Wir leben heute in der besten aller Zeiten.“ Mehr Von Georg Meck und Bettina Weiguny

22.04.2019, 13:15 Uhr | Wirtschaft

Dialoge mit Volk und Partei Die Grenzen des Zuhörens

Wie sehr das Zuhören in der Politik schiefgehen kann, erleben gerade die Briten. Auch Annegret Kramp-Karrenbauer hat ein Jahr nach ihrer Zuhörtour immer noch einen zentralen Wunsch der CDU-Basis auf dem Zettel. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

08.04.2019, 13:24 Uhr | Politik

BfV-Chef Thomas Haldenwang Waschen ohne Plätschern

Thomas Haldenwang ist der neue Chef des Verfassungsschutzes. Er soll das Image seines Amtes geraderücken, aber bitte so, dass keiner etwas merkt. Seine Biographie hilft dabei. Mehr Von Konrad Schuller

06.04.2019, 19:30 Uhr | Politik

Zu Gast bei der „Werteunion“ Es gibt sie noch – die gute alte CDU

Seit gut zwei Jahren gibt es am rechten Rand der CDU eine kleine Gruppierung – die „Werteunion“. Sie kritisiert den liberalen Kurs der Partei, bemüht sich um alte Parteimitglieder und gewinnt immer mehr Unterstützer. Mehr Von Thomas Gutschker

05.04.2019, 07:11 Uhr | Politik

Franz Müntefering im Interview „Sich nur über Schröder aufzuregen, ist heuchlerisch“

Auch Altkanzler mit guten Russland-Kontakten dürfen gutes Geld verdienen, findet der frühere SPD-Vorsitzende Franz Müntefering. Ein Gespräch über zu wenig Streit im Bundestag, das stete Bemühen von Andrea Nahles – und die Absurdität dicker Koalitionsverträge. Mehr Von Oliver Georgi

03.04.2019, 11:44 Uhr | Politik

Zukunft der Europäischen Union Das Haupthindernis ist Deutschland

Auf dem Weg zur Politischen Union sollte die EU nicht am deutschen, sondern am britischen Wesen genesen – und eine vollständige Parlaments-, Verteidigungs- und Fiskalunion schaffen. Ein Essay zur Einstimmung auf die „Denk ich an Deutschland“-Konferenz. Mehr Von Brendan Simms

14.03.2019, 16:20 Uhr | Politik

Witze auf Kosten anderer Was ein Komiker in Deutschland noch sagen darf

Zwei Karnevalsscherze haben unser Land aufgewühlt. Wie sicher ist der Humorstandort Deutschland in Zeiten politischer Korrektheit? Mehr Von Jörg Thomann

13.03.2019, 14:30 Uhr | Gesellschaft

Nach Kritik an Plakatkampagne Ungarn ringt um Verbleib von Regierungspartei Fidesz bei EVP

In der EVP wird laut über einen Ausschluss der Partei von Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán nachgedacht. Aus Ungarn kommen dazu nun widersprüchliche Signale. Mehr

07.03.2019, 15:14 Uhr | Politik

Bonner Sitzungskarneval Parität ist nur etwas für Herrn Knauserig

Der kabarettistische Bonner Sitzungskarneval ist jetzt zu hundert Prozent weiblich, und Herrenwitze fallen endgültig aus dem Rahmen: Revolution ganz ohne Verfassungsänderung bei Pink Punk Pantheon. Mehr Von Patrick Bahners

04.03.2019, 17:09 Uhr | Feuilleton

Fastnacht in Franken Markus Söder geht als Markus Söder

Eine gerührte Barbara Stamm und Markus Söder ohne Verkleidung: Bei der „Fastnacht in Franken“ 2019 war einiges anders als sonst. Eine Überraschung hielt die Show dennoch bereit. Mehr Von Timo Frasch, Veitshöchheim

24.02.2019, 17:33 Uhr | Gesellschaft

Orbán terrible Ein Mann entzweit die Union

Für die Union ist das Verhältnis zu Ungarns Ministerpräsidenten Orbán ein Balanceakt. Die CSU-Oberen suchten lange seine Nähe – Angela Merkel tat das nicht. Mehr Von Timo Frasch, München und Eckart Lohse, Berlin

22.02.2019, 19:33 Uhr | Politik

Berater Politik als Management

Der Begriff ist negativ besetzt, auch und gerade zur Zeit. Ob sich das nach Lektüre dieses Buches ändert? Mehr Von Isabell Trommer

18.02.2019, 09:45 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Joe Kaeser wird neuer Anführer fürs China-Geschäft

Siemens-Chef Joe Kaeser übernimmt den Vorsitz des Asien-Pazifik-Ausschusses der deutschen Wirtschaft. Ein ehrenvolles Amt – das sein Vorgänger mit kritischen Worten in Richtung China abgibt. Mehr Von Georg Meck

17.02.2019, 08:47 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 31 ... 63  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z