Helga Trüpel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Streit um EU-Urheberrecht Propaganda mit dem Uploadfilter

Am Dienstag stimmt das Europaparlament über das neue Urheberrecht ab. Doch viele Gegner der Richtlinie haben nicht begriffen, worum es geht: nicht um Zensur – sondern um die wahre Freiheit im Internet. Mehr

25.03.2019, 06:21 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Helga Trüpel

1
   
Sortieren nach

„Rechter, schwuler Spahn“ Grüne Europa-Abgeordnete lässt Mitgliedschaft nach Äußerung ruhen

Helga Trüpel, Bremer Europaabgeordnete, äußerst sich auf dem Parteitag ihres Landesverbands abfällig über CDU-Politiker Jens Spahn. Ihr Landesverband verteidigt sie. Mehr

12.11.2017, 16:46 Uhr | Politik

Agenda fürs Internet Eine Ordnungspolitik für die digitale Welt muss her

Es ist erstaunlich, worin sich Netzgemeinde und Tech-Konzerne einig sind: Sie wollen möglichst wenig Regeln im Internet. Das schadet aber vor allem Kreativen. Die Politik ist gefordert. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Helga Trüpel

15.07.2017, 11:18 Uhr | Feuilleton

Online-Rechte für Sender Die Messe ist noch nicht gelesen

Die Kulturpolitiker im EU-Parlament haben dafür gestimmt, dass Online-Rechte weiter länderweise verkauft werden. Doch eine SPD-Frau will den Sendern einen Vorteil verschaffen. Mehr Von Jörg Seewald

29.06.2017, 21:26 Uhr | Feuilleton

Freihandelsabkommen mit Amerika Kultur als Ware?

Die Ankündigung Obamas ein Freihandelsabkommen mit der EU zu schließen, ist in Europa begeistert aufgenommen worden. Doch das Handelsabkommen mit Amerika ist gefährlich. Mehr Von Björn Hayer

01.06.2013, 19:16 Uhr | Feuilleton

Neuer Finanzrahmen Europaabgeordnete drohen mit Veto

Auf dem EU-Gipfeltreffen haben sich die Staatschefs über die Grundzüge des Finanzrahmens für die Jahre 2014 bis 2020 verständigt. Doch im Parlament gibt es Widerstand. Stimmt es dem neuen Plan nicht zu, wird der alte fortgeschrieben. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

08.02.2013, 16:35 Uhr | Wirtschaft

Medienzensur Das verlorene Solarsegel

Der exilchinesische Sender NTD-TV ist in China nicht mehr zu sehen. Technisch unmöglich, sagt der Satellitenbetreiber Eutelsat. Doch es gibt Zweifel. Erfolgte die Abschaltung auf persönliche Intervention des Eutelsat-Chefs Berretta hin? Mehr Von Alexander Armbruster

16.02.2009, 21:06 Uhr | Feuilleton

Medien Schleichwerbung bald auch in Europa erlaubt

„Product Placement“ oder umgangssprachlich Schleichwerbung soll in der EU gestatten werden. Gegner sprechen von einer Mogelpackung, Befürworter von einer Anpassung an die Realität. Die deutsche Filmindustrie jedenfalls dürfte aufatmen. Mehr

14.11.2006, 17:25 Uhr | Wirtschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z