Heinz-Christian Strache: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Heinz-Christian Strache

  4 5 6
   
Sortieren nach

Flüchtlinge Jausenstation Österreich

Bislang hat die Alpenrepublik die ankommenden Flüchtlinge nur verpflegt und durchgewinkt. Seit Deutschland seine Grenzen kontrolliert, ändert sich das. Und bald sind Wahlen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

19.09.2015, 22:12 Uhr | Politik

Graz Rätselraten über Motiv des Amokfahrers

Der mutmaßliche Täter spricht von einer „Messerstecherei“ – dass er auf dem Weg zum Tatort Menschen angefahren hat, hält er für „möglich“. Es herrscht weiter Unklarheit darüber, was den 26 Jahre alten Österreicher zur Bluttat trieb. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

22.06.2015, 22:48 Uhr | Gesellschaft

Österreich Tabubruch im Burgenland

Erstmals seit dreißig Jahren geht ein Regierungschef der SPÖ eine Koalition mit der FPÖ ein. Für die Sozialdemokraten bedeutet die Entscheidung im Burgenland eine Zerreißprobe - und sie hat Folgen für ganz Österreich. Ein Kommentar. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

10.06.2015, 13:50 Uhr | Politik

Landtagswahlen in Österreich Große Koalition, großer Verdruss

In der Steiermark und im Burgenland sind am Sonntag neue Landtage gewählt worden. Ergebnis: In beiden Bundesländern unterlag die Regierungskoalition aus SPÖ und ÖVP. Die rechtspopulistische FPÖ wird ihnen immer gefährlicher. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

01.06.2015, 10:56 Uhr | Politik

Treffen der Rechten in Wien Eurasische Internationale

Rechte Politiker aus Russland, Frankreich und Österreich gedenken des Wiener Kongresses. Und suchen die Nähe zu Putins Russland. Ganz vorn mit dabei: die FPÖ und der Front National. Mehr Von Stephan Löwenstein und Reinhard Veser, Wien

04.06.2014, 19:14 Uhr | Politik

Nach rassistischen Äußerungen FPÖ lässt Spitzenkandidaten für Europawahl fallen

Der Spitzenkandidat der Freiheitlichen Partei Österreichs, Andreas Mölzer, verzichtet wenige Wochen vor der Europawahl auf seinen Listenplatz. Er hatte die EU mit dem Nazi-Regime verglichen und vor einem Negerkonglomerat gewarnt. Mehr

08.04.2014, 14:52 Uhr | Politik

Österreich Profiteur der großen Koalition

Heinz-Christian Strache strebt mit seiner Freiheitlichen Partei Österreichs ein europaweites Bündnis rechter Parteien an. Mehr

08.01.2014, 18:25 Uhr | Politik

Freiheitliche Partei Österreichs Sonnenwenden, Totenreden

Unter Jörg Haider hatte sich die FPÖ von zwielichtigen Burschenschaften abgewendet. Heute verkehren sogar ihre Spitzenpolitiker in rechtsextremen Kreisen. Mehr Von Yvonne Staat

07.10.2013, 17:12 Uhr | Politik

Nationalratswahl in Österreich Erst wundern, dann pokern

In Österreich folgt auf die Wahl, bei der SPÖ und ÖVP zusammen wieder eine Mehrheit gewinnen konnten, eine eifrige Diskussion über Bündniskonstellationen. Die FPÖ, drittstärkste Kraft in Wien, will mitregieren – das lehnt nur die SPÖ klar ab. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

30.09.2013, 19:26 Uhr | Politik

Wahlkampf in Österreich Mit fremden Frisuren geschmückt

Am Sonntag wird in Österreich ein neues Parlament gewählt. Die Parteien schielen in ihrem Wahlkampf nach Deutschland - und auf den Erfolg von Bundeskanzlerin Merkel. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

26.09.2013, 17:20 Uhr | Politik

Rechtspopulisten in Österreich Kein Schloss am Wörthersee

Nach der Niederlage bei der Regionalwahl in Kärnten droht den politischen Erben Jörg Haiders eine abermalige Spaltung. Beharren beide Seiten auf ihrem Standpunkt, hat keine von ihnen mehr Fraktionsstatus. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

20.03.2013, 19:53 Uhr | Politik

Österreich Der lange Abschied

Im österreichischen Bundesland Kärnten prägt das politische Erbe des früheren Landeshauptmanns Jörg Haider nach wie vor das Sittenbild. Die Beteiligten kämpfen mit den Nachwehen. Mehr Von Reinhard Olt, Klagenfurt

01.09.2012, 11:46 Uhr | Politik

Auszeichnung verweigert Straches Geschichte

In Österreich hat die Zeit für Auszeichnungen begonnen. Dem FPÖ-Politiker Strache wird ein Orden jedoch verweigert - dem Bundespräsidenten haben Aussagen des Rechtspopulisten nicht gefallen. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

02.02.2012, 11:27 Uhr | Politik

Österreich Mehr als Schuhplattler

In Österreich liegt die FPÖ in Umfragen vorn. Sie hat, was gerade SPÖ und ÖVP derzeit nicht haben: Geschlossenheit, straffe Organisation, zugkräftige Themen - und eine klare Führungsfigur. Mehr Von Reinhard Olt, Innsbruck

10.07.2011, 10:09 Uhr | Politik

Neue Freunde für Israel Reise nach Jerusalem

Die politische Rechte in Europa gibt sich israelfreundlich. Jetzt besuchte eine Delegation unter dem österreichischen FPÖ-Vorsitzenden Strache die Siedler in den besetzten Gebieten: Eine Fortsetzung des Kampfes gegen die Moscheen mit anderen Mitteln. Mehr Von Lorenz Jäger

13.12.2010, 20:56 Uhr | Feuilleton

Heinz-Christian Strache Der Unterschätzte

Rechtspopulist Heinz-Christian Strache wildert. Er hat fast 26 Prozent der Wiener Wählerstimmen. Die FPÖ ist die zweitstärkste Partei in der Hauptstadt, fast doppelt so stark wie die Volkspartei. Jetzt wartet er auf das Jahr 2013. Mehr Von Erna Lackner

30.10.2010, 23:51 Uhr | Politik

Wien Große Zugewinne für rechte FPÖ

Im roten Wien hat der sozialdemokratische Bürgermeister Michael Häupl die absolute Mehrheit verloren, bleibt aber wahrscheinlich im Amt. Mit ausländer- und islamfeindlichen Parolen verdoppelte die rechte FPÖ ihr Ergebnis fast. Mehr

10.10.2010, 22:42 Uhr | Politik

Die Kunst des Josef Hader Erster allgemeiner Verunsicherer

Die Bewohner des Rucola-Bezirks sollten sich vorsehen: Der österreichische Kabarettist und Schauspieler Josef Hader erzählt vom Tod wie kein Zweiter im deutschen Sprachraum - zum Sterben schwarz. Mehr Von Hannes Hintermeier

30.05.2010, 12:53 Uhr | Feuilleton

Medienschlacht in Österreich ORF-Gebühren für Skinheads?

Der österreichische Rechtspopulist Heinz-Christian Strache und der ORF sind einander nicht grün. Das gespannte Verhältnis zwischen den beiden hat nun eine neue Dimension erreicht: Strache sieht sich als Opfer von zwei gebührenfinanzierten Provokateuren. Mehr Von Dirk Schümer, Wien

25.03.2010, 08:17 Uhr | Feuilleton

Österreichs Selbstbild Infelix Austria oder Ich hasse mich selbst

Walzer, immer rechtsherum: Österreich geht es gut, doch alle fühlen sich schlecht. Im Zwiespalt zwischen Abwehrkampf und Abfahrtslauf sucht das Land nach seiner Linie. Zeugt der nicht mehr zu kittende Riss, der durch die Republik verläuft, gar von einem postmortalen Triumph Haiders? Mehr Von Dirk Schümer

05.02.2010, 13:13 Uhr | Feuilleton

Jörg Haider Trauer in Kärnten, Fragen in Wien

Im Dom zu Klagenfurt mussten zwei Gebetsgottesdienste angesetzt werden, um den Zustrom an Besuchern zu kanalisieren, die von Jörg Haider Abschied nehmen wollten. In Scharen pilgern Menschen an den Unfallort. Haider veränderte Österreichs Innenpolitik - über seinen Tod hinaus. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

12.10.2008, 22:48 Uhr | Politik

Wahl in Österreich Herber Rückschlag für SPÖ und ÖVP

In der vorzeitigen Parlamentswahl ihaben SPÖ und ÖVP schwere Verluste erlitten, die Sozialdemokraten aber bleiben stärkste Kraft in Österreich. Die beiden freiheitlichen Parteien FPÖ und das Haiders BZÖ gewannen deutlich an Stimmen hinzu. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

29.09.2008, 00:09 Uhr | Politik

Österreich vor der Wahl Der seriöse Pater Willi

So logisch es war, dass Wilhelm Molterer zum Spitzenmann der ÖVP aufrückte, so skeptisch gaben sich einige seiner Partei-Freunde, ob man mit dem Fünftagebart tragenden Pater Willi auch die Wählerschaft gewinnen könnte. Unterschätzen sollte man Molterers Chancen aber nicht. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

25.09.2008, 15:50 Uhr | Politik

Im Gespräch: Hubert von Goisern Was ruft der Berg?

Er gilt als der erfolgreichste Vertreter des sogenannten Alpenrocks. Im F.A.Z.-Interview spricht der österreichische Volksmusikrebell Hubert von Goisern über das Altwerden, Jörg Haider, Jodeln und Hitlers Lieblingslied. Mehr Von Andreas Lesti

14.06.2008, 19:28 Uhr | Feuilleton
  4 5 6
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z