Heinz-Christian Strache: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Heinz-Christian Strache

  3 4 5 6
   
Sortieren nach

Kommentar Österreich will den Wechsel

Für die Kanzlerpartei SPÖ sollten Berater die Stimmung gegen Außenminister Kurz aufheizen. Die Kampagne flog auf. Nun hat Kurz beste Chancen aufs Kanzleramt –womöglich mit der rechten FPÖ als Regierungspartner. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

05.10.2017, 13:05 Uhr | Politik

Die Welt reagiert auf die Wahl „Hitler im Parlament“

Erleichterung in China, Glückwünsche aus Madrid und Empörung über die AfD in Ankara: Die F.A.Z.-Korrespondenten berichten über die internationalen Reaktionen auf den Ausgang der Bundestagswahl. Mehr

25.09.2017, 15:00 Uhr | Politik

Sebastian Kurz Der Wunderknabe

Die österreichische ÖVP legt sich einem Dreißigjährigen zu Füßen: Sebastian Kurz verwandelt die mehr als siebzig Jahre alte Partei in eine neue Bewegung. Das geht aber nur äußerlich. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

02.07.2017, 16:31 Uhr | Politik

Österreich Das Experiment Sebastian Kurz

Frischer Wind in Österreichs Politik: Sebastian Kurz macht die ÖVP wieder zu einem ernstzunehmenden Wettbewerber um das Wiener Bundeskanzleramt. Mit seiner Aufbruchsattitüde könnte er in ganz andere Schichten vordringen. Eine Analyse. Mehr Von Stephan Löwenstein

23.05.2017, 14:06 Uhr | Politik

Sebastian Kurz Parteichef mit Durchgriffsrecht

Die ÖVP-Granden haben ihrem neuen Vorsitzenden alles gegeben, was er gefordert hatte. Da mag so mancher Parteigänger geschluckt haben. So gerüstet, stürzt sich Sebastian Kurz jetzt in einen Dreikampf. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

16.05.2017, 15:45 Uhr | Politik

Zäsur in Österreich Neuwahl verzögert sich

Der designierte ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat dem österreichischen Kanzler Christian Kern einen gemeinsamen Neuwahl-Antrag vorgeschlagen. Dagegen wehren sich nun FPÖ und Grüne. Mehr

15.05.2017, 16:02 Uhr | Politik

Wiederwahl zum FPÖ-Chef Strache bleibt Österreichs oberster Rechtspopulist

Mit mehr als 98 Prozent wird Heinz-Christian Strache als FPÖ-Chef bestätigt. Österreichs führender Rechtspopulist sieht in dem eindeutigen Ergebnis ein Signal der Stärke – und gibt erste Ziele für den anstehenden Wahlkampf aus. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

04.03.2017, 16:50 Uhr | Politik

Österreich und Russland Rechtspopulisten und Putin-Partei rücken enger zusammen

Ein Arbeitsabkommen verbindet von nun an Einiges Russland und Österreichs FPÖ. Ziel sei die Stärkung von Patriotismus und Arbeitsfreude einer junger Generation. Mehr

19.12.2016, 17:57 Uhr | Politik

Nach der Wahl in Österreich Van der Bellen wirbt für neue Gesprächskultur

Nach einem langen Wahlkampf wirkt der neue österreichische Präsident Alexander Van der Bellen erschöpft. In seiner ersten Rede nach dem Wahlsieg wirbt er dafür, einander zuzuhören. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

06.12.2016, 18:09 Uhr | Politik

Wahl in Österreich Der blaue Schönheitsfehler

Die Wahl in Österreich zeigt, dass die rechstpopulistische FPÖ über einen treuen Wählerstamm verfügt. Doch die Niederlage könnte für die Partei unangenehme Konsequenzen haben. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

05.12.2016, 19:14 Uhr | Politik

Van der Bellen neuer Präsident Die Chancen der Rechten sind gestiegen

Durch Van der Bellens Sieg bleibt die FPÖ auf Bundesebene weiterhin ohne Verantwortung. Sie wird die rot-schwarze Regierung mit immer größerem Schwung vor sich hertreiben. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

05.12.2016, 11:02 Uhr | Wirtschaft

Wahl in Österreich Mobilisierung im letzten Moment

Noch wenige Tage vor der Bundespräsidentenwahl hatte es nicht nach einem so klaren Sieg für Van der Bellen ausgesehen. Doch im letzten Moment konnte er genug Österreicher mobilisieren. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

04.12.2016, 20:49 Uhr | Politik

Showdown in Österreich Marathon-Wahlkampf mit gravierenden Folgen

Ein Jahr lang dauerte der Wahlkampf um das Amt des österreichischen Bundespräsidenten. Er hat die Machtverhältnisse zwischen den Parteien ziemlich durcheinander gebracht. Mehr Von Stephan Löwenstein

04.12.2016, 11:08 Uhr | Politik

Hofer gegen Van der Bellen Harter Schlagabtausch in sozialen Netzwerken

Die Rechtspopulisten versuchen, ihre Anhänger zu emotionalisieren. Eine Holocaust-Überlebende fühlt sich an die frühen Hitler-Jahre erinnert. Mehr

03.12.2016, 10:04 Uhr | Politik

Glavinic vs. Sargnagel Wiener Mopsposse mit Schmäh

Dass man ausgerechnet im virtuellen Raum um den realen Körper nicht herumkommt! Wie sich die Schriftsteller Thomas Glavinic und Stefanie Sargnagel am Zeug flicken. Mehr Von Sandra Kegel

16.07.2016, 10:07 Uhr | Feuilleton

Wiederholung der Wahl „Keine Schlampereien, sondern gesetzliche Unregelmäßigkeiten“

Die Grünen in Österreich bleiben optismitisch, die FPÖ sieht sich bestätigt und fühlt sich siegessicher – und bekommt Applaus von der AfD. So reagiert die Politik auf die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes. Mehr

01.07.2016, 20:37 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maischberger“ Europa ist, wenn Juncker lacht

Wo herrscht das „Chaos“ nach dem Brexit – in Großbritannien oder in Brüssel? In der Talkshow im Ersten fallen die Einschätzungen vielfältig aus. Was „Europa“ ist und was von der EU bleibt, weiß aber wohl niemand so richtig. Mehr Von Michael Hanfeld

30.06.2016, 04:14 Uhr | Feuilleton

Treffen in Wien Rechte Politiker wollen Referenden in allen EU-Staaten

Bei einem Treffen in Wien forderten Europas Rechte Volksabstimmungen in der EU. Ein deutscher AfD-Politiker machte dabei klar, dass es ein Leben nach der Europäischen Union gebe. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

17.06.2016, 16:43 Uhr | Politik

Streit in der AfD Parteifreunde verärgert über Alleingänge an der Spitze

Ist ihr Treffen auf Deutschlands höchstem Berg ein einsamer Gipfelsturm gewesen? Ein Vorstandspapier legt nahe, dass Frauke Petrys Parteifreunde in der AfD nicht amüsiert sind über ihr Rendezvous mit dem Chef der rechtspopulistischen FPÖ. Mehr

10.06.2016, 19:59 Uhr | Politik

Österreich FPÖ ficht Ergebnis der Präsidentenwahl an

Die rechtspopulistische FPÖ hat Einspruch gegen das Ergebnis der Präsidentenwahl in Österreich eingelegt. Ihr Kandidat Norbert Hofer hatte die Stichwahl knapp verloren. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

08.06.2016, 12:31 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Österreich Die neuen beiden Reichshälften

Wahlsieger Alexander Van der Bellen will aus dem Fifty-Fifty-Ergebnis das Bestmögliche machen. Die FPÖ wittert eine Verschwörung. Und die Nationalratswahl steht ja noch bevor. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

23.05.2016, 21:42 Uhr | Politik

Kommentar Wi(e)der das Wiener Establishment

Ganz knapp hat der frühere Grünen-Chef Van der Bellen die Wahl in Österreich gewonnen. Das Ergebnis aber rüttelt das Establishment auf. Die „Cohabitation“ aus Grün und Rot muss umsteuern. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

23.05.2016, 19:41 Uhr | Wirtschaft

Österreich Wahlforscher erwarten hauchdünnen Vorsprung für Van der Bellen

Ohne Berücksichtigung der Briefwähler führt FPÖ-Kandidat Hofer bei der österreichischen Präsidentenwahl mit 51,9 Prozent. Jetzt wird das Votum der Briefwähler ausgezählt. Am Ende könnte der Grüne Van der Bellen doch noch triumphieren. Mehr

23.05.2016, 08:43 Uhr | Politik

Wahl in Österreich Bloß nicht der Andere

Die Beteiligung an der Präsidentenwahl zwischen Norbert Hofer und Alexander Van der Bellen war höher als bei vorigen Wahlen. Der Grund, den viele Bürger dafür angaben ist ein deutliches Zeichen für die Polarisierung in dem Land. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

22.05.2016, 19:18 Uhr | Politik

Wahlen in Österreich Das System funktioniert nicht mehr

Die FPÖ hat viele Gesichter. Sie lächeln in die Milieus von SPÖ und ÖVP hinein. Die wissen noch immer nicht, wie ihnen geschieht. Dass Norbert Hofer am Sonntag österreichischer Bundespräsident werden kann, ist ein Schock für die Parteien – für die Wähler nicht. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

21.05.2016, 12:25 Uhr | Politik

Christian Kern Ein Genosse der Bosse für Österreich

Österreichs künftiger Kanzler ist ein Mann aus der Wirtschaft. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an seine Wirtschaftspolitik. Wird er sie erfüllen können? Mehr Von Christian Geinitz

14.05.2016, 13:03 Uhr | Wirtschaft

Haiders Ziehsohn „Die AfD ist ein Zwilling der FPÖ“

Stefan Petzner war selbst Rechtspopulist – als politischer Ziehsohn des verstorbenen FPÖ-Stars Haider. Im Interview mit FAZ.NET spricht der Politikberater über die FPÖ, ihr deutsches Pendant und die Fehler der etablierten Parteien. Mehr Von Martin Benninghoff

13.05.2016, 13:14 Uhr | Politik

Österreich und FPÖ Kommt nun Strache?

Aus Faymanns Rücktritt als Österreichs Bundeskanzler und SPÖ-Vorsitzenden spricht der verzweifelte Versuch, die FPÖ doch noch bremsen zu können. Doch sein Abgang allein wird den Aufstieg des FPÖ-Chefs Strache nicht stoppen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

11.05.2016, 14:20 Uhr | Politik

Wahl des Bundespräsidenten Ein neues Zeitalter für Österreich?

Nach dem deutlichen Sieg der FPÖ in der ersten Runde der österreichischen Präsidentenwahl beschwört der Parteivorsitzende Strache die Historie. Für seinen Kandidaten Norbert Hofer werden die Karten nun allerdings neu gemischt. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

24.04.2016, 22:24 Uhr | Politik

Bundespräsidentenwahl In Österreich droht den Volksparteien ein Debakel

Bei der Wahl zum Bundespräsidenten werden die Bürger die Volksparteien abstrafen. In Umfragen führt ein Grünenpolitiker, auf dem zweiten Platz liegt eine Parteilose. Wer sind die Kandidaten, die das mächtige Amt übernehmen wollen? Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

24.04.2016, 10:25 Uhr | Politik

AfD Affront National

Entwickelt sich die Alternative für Deutschland nun zu einer deutschen Le-Pen-Partei? Alexander Gauland stellt dafür schon mal die Weichen. Mehr Von Markus Wehner

18.04.2016, 13:47 Uhr | Politik

Streit in EKR-Fraktion AfD wittert internationale Verschwörung

Beatrix von Storch und Marcus Pretzell glauben an einen britisch-deutschen Geheimplan – dessen Ende der Rauswurf der AfD-Abgeordneten aus ihrer Fraktion im Europaparlament sein soll. Dafür gibt es jedoch viel logischere Gründe. Mehr Von Justus Bender

09.03.2016, 20:43 Uhr | Politik

Pegida Unreinheiten eines vermeintlichen Hochkaräters

Für seine „Festrede“ erhält Akif Pirincci eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung. Während der Schriftsteller selbst einigen Pegida-Anhängern zu radikal ist, vernetzt sich die Bewegung in Europa. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

21.10.2015, 00:18 Uhr | Politik

Nach der Wahl Schlechte Zeiten für Reformen in Österreich

Der Wahlausgang in Wien stärkt die etaistischen Kräfte. Während die Wirtschaft geringere Kosten fordert, will die Gewerkschaft eine sechste Urlaubswoche. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

18.10.2015, 10:36 Uhr | Wirtschaft

Nach der Landeswahl Rotblaues Wien

Auch in Österreich lösen sich traditionelle Milieus auf – die Arbeiter wählen rechts. Klassische Arbeiterbezirke wie Simmering oder Floridsdorf wurden von rot in blau umgefärbt, die Farbe der FPÖ. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

12.10.2015, 19:01 Uhr | Politik
  3 4 5 6
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z