Heinz-Christian Strache: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Heinz-Christian Strache

  1 2 3 4 ... 6  
   
Sortieren nach

Medienberichte Wiener Anwalt gesteht Mitwirkung an Strache-Video

Mehreren österreichischen Medien liegt offenbar ein Schreiben vor, in dem ein Wiener Anwalt ein Geständnis im Fall des veröffentlichten Ibiza-Videos ablegt. Mehr

24.05.2019, 21:09 Uhr | Politik

Strache zum Ibiza-Video Tief blicken

Der FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache sagt, was von ihm auf dem Ibiza-Video zu hören ist, seien „Gedankenspiele“ gewesen. Darüber kann man sich ebenso Gedanken machen wie über die Drahtzieher der Falle, in die er tappte. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Hanfeld

24.05.2019, 18:09 Uhr | Feuilleton

Nach Ibiza-Video Strache will drei Personen anzeigen

Österreichs ehemaliger Vizekanzler Strache hat rechtliche Schritte gegen die Veröffentlichung des Ibiza-Videos angekündigt. Bislang liegen der Staatsanwaltschaft aber keine Anzeigen vor. Mehr

24.05.2019, 15:26 Uhr | Politik

SPÖ-Geschäftsführer über Kurz „Das ist schlechter Stil“

Österreich ist nach dem Strache-Video in Aufruhr, am Montag muss sich der Bundeskanzler einem Misstrauensantrag stellen. Thomas Drozda, Geschäftsführer der SPÖ, erklärt, ob die Sozialdemokraten Sebastian Kurz unterstützen werden. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

24.05.2019, 13:51 Uhr | Politik

Fraktur Blaues Wunder

Bist du deppert: Machtbesoffenheit gibt es nicht nur in Österreich! Mehr Von Berthold Kohler

24.05.2019, 10:26 Uhr | Politik

Konservativ bis rechts außen Orbán hält sich neues Bündnis nach EU-Wahl offen

Ungarns Ministerpräsident kritisiert EVP-Spitzenkandidat Weber, distanziert sich aber auch von Österreichs Ex-Vize-Kanzler Strache, der wegen einer Video-Affäre zurücktreten musste. Die AfD sieht Straches FPÖ weiterhin als Schwesterpartei. Mehr

24.05.2019, 04:55 Uhr | Politik

Ibiza-Video Anwalt soll Drahtzieher der Strache-Falle sein

Ein selbst ernannter Spionage-Fachmann behauptet im österreichischen Fernsehen, er wisse, wer die Hintermänner des „Ibiza-Videos“ sind. Er habe auf dem Video einen ehemaligen Geschäftspartner aus München erkannt. Mehr

23.05.2019, 08:07 Uhr | Politik

Bei der Europawahl Mehr als jeder Vierte rechnet mit „Ibiza-Effekt“ auf AfD-Ergebnis

Der Regierungsskandal in Österreich rund um die FPÖ dürfte auch Auswirkungen auf die Zustimmung der AfD bei der Europawahl haben – vermuten jedenfalls viele Wähler in Deutschland. Einen Rechtsruck erwarten die meisten dennoch. Mehr

23.05.2019, 06:41 Uhr | Politik

Wer drehte das Ibiza-Video? Ein Wiener Anwalt und seine Mandanten

Das heimlich aufgenommene Video, das die FPÖ-Politiker Strache und Gudenus die Karriere kostete und Österreichs Regierung zu Fall brachte, läuft inzwischen unter dem Rubrum „Ibiza-Gate“. Die Hinweise auf Mittelsmänner verdichten sich. Mehr Von Michael Hanfeld

22.05.2019, 18:25 Uhr | Feuilleton

Neue Minister wurden vereidigt Kurz regiert mit Interimskabinett weiter

Im Zuge des Video-Skandals um den FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache und des Austretens der rechtspopulistischen Partei aus der Regierung, vereidigte Van der Bellen die neuen Minister für das Innen-, Außen-, Verteidigungs-, Verkehrs- und Sozialressort. Mehr

22.05.2019, 18:23 Uhr | Politik

Ibiza-Skandal der FPÖ Geblendet von der Schönheit des Lockvogels

Eine vermeintliche russische Oligarchen-Nichte entlockte zwei FPÖ-Politikern auf Ibiza Ungeheuerliches. Die Geschichte kennt viele Beispiele, in denen Frauen mächtige Männer um den Finger wickeln – und ihre Zunge lockern. Mehr Von Sebastian Scheffel

22.05.2019, 16:23 Uhr | Politik

Regierungskrise in Österreich Vier Spitzenbeamte sind nun Minister

Die Ressorts Soziales, Verkehr, Verteidigung und Inneres werden in Wien nun von Fachleuten verantwortet. Bundespräsident Van der Bellen hat sie vereidigt. Mehr

22.05.2019, 13:41 Uhr | Politik

Herausgeber des „Falter“ Festwochen der Verlogenheit

Die Staatskrise in Österreich herrscht, seit Kurz mit einer Partei die Regierung bildete, von der jeder wusste, was sie ist: rechtsextrem, russlandfreundlich, xenophob und zynisch. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Armin Thurnher, Wien

22.05.2019, 06:22 Uhr | Feuilleton

Woher stammt das Ibiza-Video? Hinweise auf Mittelsmänner

Ist der Kontakt zu der angeblichen Oligarchennichte über einen Wiener Anwalt angebahnt worden? Österreichische Medien berichten über mögliche Mittelsmänner hinter dem Video, das Vizekanzler Strache zu Fall gebracht hat. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

21.05.2019, 21:39 Uhr | Politik

Philippa Strache Mit dem Sohn zu den Eltern?

Philippa Strache, die Ehefrau von Heinz-Christian Strache, soll nach dem Skandal um den FPÖ-Politiker zu ihren Eltern gezogen sein. Der Sohn des Paares war erst im Januar zur Welt gekommen. Mehr

21.05.2019, 14:28 Uhr | Gesellschaft

Ibiza-Affäre der FPÖ Sagen, was Strache ist

Es ist nicht die erste Frage, die sich zu dem Ibiza-Video mit dem FPÖ-Politiker Strache stellt, aber vielleicht die zweite oder dritte: Wie kamen die Aufnahmen zustande? Eine Indizienaufnahme. Mehr Von Michael Hanfeld

21.05.2019, 09:02 Uhr | Feuilleton

Österreich und die FPÖ Es hat noch nie bis zum Ende gehalten

Nach dem Ibiza-Skandal hat die FPÖ Heinz-Christian Strache schnell fallenlassen. An Herbert Kickl hält sie hingegen auf Gedeih und Verderb fest. Das vertieft einen schon lange existierenden Makel. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

21.05.2019, 08:53 Uhr | Politik

Nach dem Ibiza-Skandal Wie sich die FPÖ in der Wirtschaft festgesetzt hat

Die FPÖ installierte viele parteinahe Manager auf wichtigen Posten in Staatskonzernen und der Notenbank. Trotz des Ibiza-Skandals dürfen wohl viele bleiben. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

21.05.2019, 08:52 Uhr | Wirtschaft

Neuer FPÖ-Chef Hofer Er poltert nicht

Nach dem Rücktritt von Heinz-Christian Strache wird Norbert Hofer neuer FPÖ-Chef. Der ehemalige Präsidentschaftskandidat gilt als das freundliche Gesicht der Partei – und soll diese in ruhigere Gewässer steuern. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

20.05.2019, 18:46 Uhr | Politik

Strabag-Miteigentümer „Es überrascht mich nicht, was da jetzt bekannt geworden ist“

Der zurückgetretene österreichische Vizekanzler Strache droht im Ibiza-Video, dem Baukonzern Strabag künftig keine öffentlichen Aufträge mehr zu geben. Jetzt reagiert Miteigentümer Hans-Peter Haselsteiner im FAZ.NET-Interview. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

20.05.2019, 17:00 Uhr | Wirtschaft

Reaktion auf FPÖ-Ankündigung Kurz hält an umstrittenem Innenminister Kickl fest

Der neue FPÖ-Parteichef Norbert Hofer hat mit dem Rücktritt aller FPÖ-Minister gedroht, sollte Bundeskanzler Kurz Innenminister Kickl entlassen. Der will das Kabinett vorerst nicht umbilden. Mehr

20.05.2019, 14:18 Uhr | Politik

Besorgte Wirtschaft „Österreich wird zu einer Schlammschlacht-Demokratie“

Das plötzliche Ende der Regierung belastet nach Ansicht von Fachleuten den Standort Österreich. Das Vertrauen in die politischen Institutionen sei stark erschüttert. Wirtschaftsvertreter blicken besorgt darauf, wie es weitergeht. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

20.05.2019, 11:36 Uhr | Wirtschaft

FPÖ und ÖVP zoffen sich Wie es in Österreich jetzt weitergeht

Rosenkrieg in Wien: Kanzler Kurz von der ÖVP will Innenminister Kickl loswerden. Die FPÖ ist erbost und droht mit komplettem Rückzug. An diesem Montagmorgen wollen sich beide öffentlich erklären. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

20.05.2019, 09:27 Uhr | Politik

Koalition in Wien Katastrophales Ende eines Experiments

Nach nur eineinhalb Jahren bricht die Koalition in Wien auseinander. Die Bilanz der Regierung ist Stückwerk. Trotzdem war es richtig, die FPÖ in die Verantwortung zu nehmen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

20.05.2019, 09:21 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Anne Will“ Wende in der Schicksalswahl?

Die Affäre um die desaströsen Einlassungen der FPÖ-Politiker Strache und Gudenus auf Ibiza hinterlässt auch in Deutschland Spuren, wie sich bei Anne Will zeigt. Nicht zuletzt wegen der Rolle des „Spiegels“ und der „Süddeutschen Zeitung“. Mehr Von Frank Lübberding

20.05.2019, 06:58 Uhr | Feuilleton

Wer wusste vom FPÖ-Video? Zugekokst auf Ibiza

Eine Falle, in die man erst mal tappen muss, ein auffälliges Timing bei der Veröffentlichung, aberwitzige Medien-Übernahme-Pläne und Andeutungen: Wer steckt hinter dem FPÖ-Video, und wer wusste alles davon? Mehr Von Michael Hanfeld

20.05.2019, 06:43 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Sprinter Wer hat die Falle gestellt?

Das eine politische Beben hat Österreich schon erreicht, nun könnte ein nächstes folgen, wenn herauskommt, wer den FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache in die Falle lockte. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Timo Steppat

20.05.2019, 06:36 Uhr | Aktuell

Skandal um Ibiza-Video Kurz will FPÖ-Innenminister Kickl loswerden

Das Ende der Koalition von ÖVP und FPÖ in Österreich reißt tiefe Gräben zwischen den Parteien auf. Kanzler Kurz verurteilt die „offenen Angebote der Korruption“ Straches und rechnet mit strafrechtlichen Konsequenzen. Nun soll auch Innenminister Kickl gehen. Mehr

20.05.2019, 05:48 Uhr | Politik

FPÖ-Affäre Negativer Effekt auf Rechtsparteien bei Europawahl?

Ex-SPD-Chef Schulz hofft nach dem politischen Beben in Wien auf eine Mobilisierung gegen Rechts bei der Europawahl. Die Politologen sind aber uneins, ob die FPÖ-Affäre einen negativen Effekt auf andere Rechtsparteien in Europa haben wird. Mehr

20.05.2019, 05:46 Uhr | Politik

Kurz’ Zögern Gefangen in der Ibiza-Falle

Lange wartete Österreichs Kanzler, bis er sich zum Video von FPÖ-Chef Strache äußerte. Dabei war ihm schnell klar, dass sein Vize nicht zu halten ist. Dessen Parteifreund Gudenus soll derweil weiter Kontakt zu der vermeintlichen Oligarchennichte gehalten haben. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

19.05.2019, 19:37 Uhr | Politik

Österreichs Regierung am Ende Pech für die Wirtschaft

Das Aus der schwarz-blauen Regierung ist folgerichtig. Doch wirtschaftlich hat das Bündnis mehr hinbekommen als die Vorgängerregierung. Hoffentlich fällt das Land nicht zurück in Stillstand. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

19.05.2019, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Strache-Affäre Kanzler Kurz will schnelle Neuwahlen

Die Veröffentlichung eines Videos von Juli 2017 mit FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat eine Regierungskrise in Österreich ausgelöst. Kanzler Kurz hat die Koalition mit der FPÖ aufgekündigt und Neuwahlen vorgeschlagen. Mehr

19.05.2019, 17:04 Uhr | Politik

Ende der Rechts-Koalition Österreicher sollen Anfang September neues Parlament wählen

Die rechtskonservative Regierung in Österreich ist zerbrochen. Nun haben sich Bundespräsident Van der Bellen und Kanzler Kurz auf einen Zeitplan für das weitere Vorgehen geeinigt. Mehr

19.05.2019, 14:25 Uhr | Politik

Nach Strache-Rücktritt „Genug ist genug“

Ein Enthüllungsvideo, das FPÖ-Chef Strache schwer belastet, hat ihn zu Fall gebracht – und die Regierung in eine Krise gestürzt. Kanzler Kurz zieht die Reißleine – und kündigt Neuwahlen an. Mehr

18.05.2019, 22:11 Uhr | Politik

Reaktion Van der Bellens „Brauchen Neuaufbau des Vertrauens“

Österreichs Kanzler Kurz hält Neuwahlen nach der Video-Affäre um FPÖ-Chef Strache für unumgänglich. Auch Bundespräsident Van der Bellen sieht das so. Die Aufnahmen nennt er eine dreiste Respektlosigkeit. Mehr

18.05.2019, 21:49 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z