Havanna: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Havanna

  6 7 8 9 10 ... 18  
   
Sortieren nach

Kuba Keine Wende in Havanna

Das kubanische Regime hat angekündigt, die Reisebestimmungen für die Bürger zu lockern. Doch insbesondere für die Leistungsträger dürfte es schwierig bis unmöglich bleiben, die Insel zu verlassen - und die Oppositionellen bleiben skeptisch. Mehr Von Matthias Rüb

16.10.2012, 17:30 Uhr | Aktuell

Auslandsreisen Kuba gewährt Bürgern weitgehende Reisefreiheit

Kuba öffnet seine Grenzen für die eigenen Bürger: Von Januar 2013 an benötigen Kubaner zum Ausreisen statt einer Genehmigung nur noch einen Pass und ein Einreisevisum des Ziellandes. Ob die Reform auch für Dissidenten gilt, blieb unklar. Mehr

16.10.2012, 12:51 Uhr | Politik

Farc-Guerrilla Täter zu Opfern

Bei den Friedensgesprächen mit dem kolumbianischen Staat werden die Guerilleros der Farc versuchen, sich als politische Kraft darzustellen. Schon vor Beginn der Gespräche bemühen sie sich, die Schuld an dem Konflikt der Regierung zuzuschieben. Mehr Von Josef Oehrlein

18.09.2012, 18:48 Uhr | Politik

Henze in der Semperoper Die wahren Schurken sind Kanzler, Kaiser, Könige

Hans Werner Henze war dabei, als sein Kriegsdrama Wir erreichen den Fluss Premiere in der Semperoper in Dresden feierte. Ob ihm das Gemetzel wohl gefallen hat? Mehr Von Eleonore Büning

16.09.2012, 18:30 Uhr | Feuilleton

Südamerika Kolumbien und Farc-Guerilla bestätigen Friedensgespräche

Nach Jahrzehnten des Blutvergießens in Kolumbien wollen Regierung und Rebellen verhandeln. Ob der Frieden eine neue Chance bekommt, ist aber offen - früher Initiativen scheiterten. Mehr

04.09.2012, 23:33 Uhr | Wirtschaft

Im Kino: Chico & Rita Als Kuba Amerika eroberte

In seinem Zeichentrickfilm Chico & Rita erzählt Fernando Trueba von einer unglücklichen Liebe im Kuba der vierziger Jahre und verzaubert uns mit Farben, Formen, Bewegungen und Musik. Mehr Von Andreas Platthaus

01.09.2012, 11:27 Uhr | Feuilleton

Schwimmend von Kuba nach Florida Extremsportlerin bricht Rekordversuch ab

Es war ihr vierter Versuch, zum vierten Mal ist sie gescheitert: Die Amerikanerin Diana Nyad wollte von Kuba nach Florida schwimmen, doch nach 42 Stunden im Meer hat sie nun aufgegeben. Mehr

21.08.2012, 16:49 Uhr | Gesellschaft

Rekordversuch mit 62 Amerikanerin will von Kuba nach Florida schwimmen

Es ist ihr vierter Versuch: Die 62 Jahre alte Diana Nyad will von Havanna bis Florida schwimmen - als erster Mensch ohne Haikäfig. Etwa ein Drittel der 165 Kilometer hat sie diesmal schon geschafft, doch nicht nur giftige Quallen machen ihr zu schaffen. Mehr

20.08.2012, 13:12 Uhr | Gesellschaft

Nach Totenmesse Massenfestnahme von Regimegegnern in Kuba

In Kuba sind etwa 50 Regimegegner festgenommen worden, darunter auch der Aktivist Guillermo Fariñas. Zuvor hatten die Festgenommenen an einem Totengottesdienst für den tödlich verunglückten Dissidenten Oswaldo Payá teilgenommen. Mehr

25.07.2012, 13:06 Uhr | Politik

Wildtiere für Kuba Die fliegende Arche Noah

Noch leben sie im Nationalpark in Namibia, bald aber werden sie in die Karibik verschickt: Mehr als 140 Elefanten, Löwen und andere Wildtiere sollen nach Kuba geflogen werden - als Geschenk für den sozialistischen Staatszoo. Tierschützer sind entsetzt. Mehr

25.07.2012, 01:30 Uhr | Gesellschaft

Ballet Revolución Posen und Pirouetten zu Purple Rain

Heute Abend ist Premiere: Das kubanische Ensemble Ballet Revolución gastiert in der Alten Oper Frankfurt. Mehr Von Wolfgang Sandner

26.06.2012, 20:55 Uhr | Rhein-Main

Zwangsarbeit Ikea ließ auch in Kubas Gefängnissen produzieren

Nach Informationen der F.A.Z. mussten auch Häftlinge in Kuba für den Einrichtungskonzern Ikea arbeiten. Entsprechende Vereinbarungen waren 1987 mit der DDR ausgehandelt worden. Ikea gab bekannt, nichts über eine Produktion von Möbeln in Kuba zu wissen. Mehr

02.05.2012, 19:33 Uhr | Politik

Exil-Kubaner in Spanien Vergessene Dissidenten

115 Oppositionellen und ihren Familien gewährte das Castro-Regime 2010 die Ausreise nach Spanien. Dort wurden sie zunächst frenetisch gefeiert - inzwischen sind sie fast vergessen. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

28.04.2012, 17:28 Uhr | Politik

The Bar at Buena Vista Im hohen Alter fit und gelenkig dank Spinat

The Bar at Buena Vista: Die vitalen Großväter der kubanischen Musik verwandeln die Frankfurter Alte Oper von heute an wieder in das Havanna der vierziger Jahre. Mehr Von Christian Riethmüller

03.04.2012, 01:22 Uhr | Rhein-Main

Der Papst trifft Fidel Castro Über Gott und die Welt gesprochen

Papst Benedikt XVI. und der frühere kubanische Präsident Fidel Castro führen ein lebhaftes und herzliches Gespräch. Vor allem der „Maximo Lider“ stellt Fragen, der Papst antwortet. Mehr Von Jörg Bremer, Havanna

28.03.2012, 21:46 Uhr | Politik

Abschlussmesse in Havanna Der Papst redet ja wie Fidel

Auf einem nur halbvollen Platz der Revolution zelebriert Papst Benedikt in Havanna seine Abschlussmesse - die Kubaner haben andere Sorgen. Präsident Raúl Castro aber verfolgt Benedikts Predigt aufmerksam. Mehr Von Jörg Bremer, Havanna

28.03.2012, 21:28 Uhr | Politik

Der Papst in Havanna Kuba und die Welt brauchen Veränderungen

Papst Benedikt XVI. hält zum Abschluss seiner Mittelamerika-Reise vor Hunderttausenden Gläubigen eine feierliche Messe in Havanna. Am Abend trifft er den früheren kubanischen Präsidenten Fidel Castro. Mehr Von Jörg Bremer, Havanna

28.03.2012, 18:37 Uhr | Politik

Benedikt XVI. in Havanna Der Papst und die legitimen Hoffnungen der Kubaner

Papst Benedikt ist in Kuba eingetroffen. Am Dienstag reist er nach Havanna weiter, wo die Kubaner mit ihm die Messe feiern sollen, wo sonst der Máximo Líder Reden schwingt. Doch das Regime hat sich der Kirche nur wenig geöffnet. Mehr Von Jörg Bremer, Havanna

26.03.2012, 17:02 Uhr | Politik

Kubanische Tanzgruppe Die Revolution tanzt

Eine kubanische Tanzgruppe sorgt in Deutschland für Furore. Ihr Leben daheim bewegt sich zwischen Show und Sozialismus. Mehr Von Wolfgang Sandner

25.02.2012, 19:24 Uhr | Gesellschaft

Martin Mosebach: Als das Reisen noch geholfen hat Gewitter am Himmel der Ikonen

Weltbürger und Lokalpatriot: Martin Mosebach nimmt uns mit zu seinen irdischen und literarischen Aufbrüchen. Als das Reisen noch geholfen hat erzählt von Büchern, Orten und Fluchten. Vor allem der Osten zieht den Autor an. Mehr Von Sandra Kegel

05.10.2011, 23:40 Uhr | Feuilleton

Fidel Castro Das Fossil

Nicht nur die Linkspartei pflegt ein romantisches Bild von Fidel Castro: Als Zigarre rauchender Revolutionär, der sich als Philosoph und Wächter eines politischen Experiments versteht. Doch Castro hat Kuba heruntergewirtschaftet. Mehr Von Tobias Käufer

28.08.2011, 16:06 Uhr | Politik

Von Kuba nach Key West Amerika geht baden

Die amerikanische Langstreckenschwimmerin Diana Nyad will ohne Haifischkäfig und Neoprenanzug von Kuba nach Key West schwimmen und das mit 61 Jahren. Mit diesem Vorhaben will sie ihren Lebenstraum erfüllen und geht dafür viele Risiken ein. Mehr Von Jan Wiele

08.08.2011, 21:05 Uhr | Gesellschaft

Venezuela Krebskranker Chávez will zur Chemotherapie zurück nach Kuba

Venezuelas Präsidentenpalast wird vermutlich wieder für längere Zeit ohne Hausherr sein. Staatschef Hugo Chávez will abermals nach Kuba fliegen, um dort seine Krebserkrankung behandeln zu lassen. Mehr

16.07.2011, 19:50 Uhr | Politik

Politische Kommunikation Neue Medienmode lateinamerikanischer Potentaten

Hugo Chávez, an Krebs erkrankter Präsident Venezuelas, braucht keine Journalisten mehr, er kommuniziert direkt mit „dem Volk“. Sein Beispiel macht in vielen Ländern Schule. Mehr Von Josef Oehrlein, Buenos Aires

03.07.2011, 19:18 Uhr | Feuilleton

Venezuela Chávez bestätigt Krebsoperation

Venezuelas Staatschef Chávez hat Spekulationen über seinen Gesundheitszustand beendet. Er wandte sich von Kuba aus in einer Fernsehansprache ans Volk. Ein konkretes Datum für eine Rückkehr nach Venezuela nannte er nicht. Mehr

01.07.2011, 13:54 Uhr | Politik
  6 7 8 9 10 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z