Havanna: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Havanna

  2 3 4 5 6 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Trekker für Kuba Göttlicher Pull-Faktor mit 26 PS

Oggún, der robusteTraktor zweier amerikanischer Unternehmer, soll die marode Landwirtschaft Kubas nach vorn bringen. Doch was kann die imposante Maschine? Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

12.03.2016, 08:52 Uhr | Gesellschaft

Demnächst mit Direktverbindung Alle fliegen auf Kuba

Die Vereinigten Staaten und Kuba vereinbaren die Genehmigung von bis zu 110 Linienflügen am Tag. Im Sommer könnte es losgehen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

17.02.2016, 06:48 Uhr | Wirtschaft

Rüstung Kuba gibt versehentlich zugesandte Hellfire-Rakete zurück

Eine verloren gegangene Hellfire-Rakete ist zurück in den Vereinigten Staaten. Die moderne Lenkwaffe war versehentlich nach Kuba geschickt worden. Mehr

14.02.2016, 06:21 Uhr | Politik

Entspannungspolitik Amerikaner fliegen bald direkt nach Kuba

Vor wenigen Jahren noch undenkbar, im Herbst soll es so weit sein: Amerikanische Touristen können ohne Umweg auf die sozialistische Insel fliegen. Die Zahl der Maschinen ist noch begrenzt. Mehr

13.02.2016, 07:17 Uhr | Politik

Papst trifft Patriarchen Es ist klar, dass das der Wille Gottes ist

Erstmals seit fast 1000 Jahren treffen sich ein Papst und ein russisch-orthodoxer Patriarch. Der Ort ist ungewöhnlich: Ein Flughafengebäude im sozialistischen Kuba. Die Botschaft klar: Die Christenheit soll in Zeiten von Krieg und Terror zusammenrücken. Mehr

12.02.2016, 22:22 Uhr | Wirtschaft

Kreml und Kirche Putins Patriarch in Havanna

Der russische Patriarch Kirill trifft sich an diesem Freitag in Havanna mit Papst Franziskus. Das historische Treffen liegt ganz im Interesse des Kremls - denn Kirche und Politik sind unter Putin zu einer Einheit verschmolzen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

12.02.2016, 11:48 Uhr | Politik

Kolumbien Entmintes Gelände

Zehn Jahre nach ihrer Vertreibung durch die Rebellen der ELN sind kolumbianische Kleinbauern auf ihre Felder zurückgekehrt. Doch ganz trauen sie dem Frieden noch nicht. Mehr Von Matthias Rüb, San Francisco

01.01.2016, 11:59 Uhr | Politik

Erstes Mozart-Festival in Kuba Wolgang Amadeus lebt im Hinterhof

In Havanna gab es gerade das erste kubanische Mozart-Festival. Nirgends passt Musik, die eine Ahnung von einem lichteren, besseren Leben gibt, besser hin – es war zum Staunen und zum Weinen. Und sein Name steht fast vollständig am Denkmal. Mehr Von Eleonore Büning

31.10.2015, 17:08 Uhr | Feuilleton

Besuch in Kuba Papst Franziskus trifft Fidel Castro

„Diese Wirtschaft tötet“, sagt Präsident Raúl Castro zur Begrüßung des Papstes in Kuba – ein Zitat aus dem Apostolischen Schreiben „Evangelii Gaudium“. Wenig später trifft Franziskus wie sein Vorgänger Benedikt auf Fidel Castro. Mehr Von Jörg Bremer, Havanna

20.09.2015, 20:34 Uhr | Politik

Kuba Ein Deutscher hält Havannas Verfall auf

Früher war Michael Diegmann Banker, mittlerweile hält er Havanna sauber. Davon profitiert auch der Papst bei seinem Besuch in Kuba. Ohne Diegmann müsste Franziskus die Vesper heute in einer heruntergekommenen Kathedrale feiern. Mehr Von Jörg Bremer, Havanna

20.09.2015, 14:37 Uhr | Gesellschaft

Papst-Besuch Franziskus fordert mehr religiöse Freiheiten in Kuba

Papst Franziskus ist in Kuba eingetroffen und hat gleich zu Beginn seines Besuchs mehr Freiheiten für die Kirche gefordert. Seit der letzten Papst-Visite hat sich aber in dem kommunistischen Land bereits viel verändert. Mehr

19.09.2015, 22:45 Uhr | Politik

Der Papst besucht Kuba Im Land des verlorenen Glaubens

Der Papst ist unterwegs nach Kuba. Mitten im Alltag des Zerfalls fällt ein Lichtschein der Hoffnung auf die Karibikinsel. Aber wird der Pontifex in dem sozialistischen Staat mehr sehen als potemkinsche Dörfer? Mehr Von Jörg Bremer, Havanna

19.09.2015, 12:27 Uhr | Politik

Kubanische Ärzte Gestrandet in Bogotá

Immer mehr kubanische Ärzte fliehen nach Kolumbien. Dort hoffen sie auf ein Visum für die Vereinigten Staaten. Doch aus Rücksicht auf Havanna ist Washington bei der Vergabe inzwischen restriktiver. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

25.08.2015, 12:53 Uhr | Politik

Normalisierung der Beziehungen Vereinigte Staaten eröffnen Botschaft in Havanna

Im Beisein von Außenminister John Kerry wurde in Havanna die amerikanische Flagge gehisst und damit die Botschaft nach mehr als 50 Jahren wieder eröffnet. Auch andere Staaten zeigen Interesse an normalen Beziehungen mit Amerika. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

14.08.2015, 17:36 Uhr | Politik

Kuba und Amerika Ein kräftiger Schluck Bananenwein

John Kerry soll heute in Havanna die Fahne der Vereinigten Staaten hissen. Tausende Kubanoamerikaner brennen darauf, ihre Heimat zu erkunden. Aber viele dürfen es immer noch nicht – ihre Eltern verbieten es. Mehr Von Andreas Ross, Miami

14.08.2015, 06:50 Uhr | Politik

Wirtschafts-Sanktionen Die Geschichte des gescheiterten Kuba-Embargos

Seit heute wehen wieder kubanische Flaggen in Washington. Fast 50 Jahre lang hat Amerika Kuba mit Sanktionen bestraft. Gebracht hat es wenig. Nun steht eine Wende an. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

20.07.2015, 16:46 Uhr | Wirtschaft

Steinmeier in Kuba Außen Stalin, innen Karibik

Außenminister Steinmeier erkundet in Havanna, welche Chancen die Öffnung Kubas für Deutschland birgt. Das Regime lässt allerdings keinen Reformeifer erkennen. Mehr Von Majid Sattar, Havanna

17.07.2015, 17:51 Uhr | Politik

Besuch in Kuba Steinmeier verspricht Castro Deutschlands Unterstützung

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat sich mit dem kubanischen Staatspräsidenten, Raúl Castro, getroffen. In dem zweistündigen Gespräch soll es auch um Menschenrechte in Kuba gegangen sein. Mehr

17.07.2015, 08:37 Uhr | Politik

Steinmeier-Reise nach Kuba Annäherung nach den Spielregeln des Gastlandes

Als erster Außenminister der Bundesrepublik reist Frank-Walter Steinmeier nach Kuba. Er wird dort Außenminister Bruno Rodriguez Parrilla treffen und auch einen Künstler und den Erzbischof von Havanna - prominente Regimekritiker aber nicht. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

16.07.2015, 06:11 Uhr | Politik

Menschenrechte in Kuba „Die Staatssicherheit hat mich verprügelt“

Frank-Walter Steinmeier wird als erster deutscher Außenminister Kuba besuchen. Trotz politischer Annäherung bleibt die Menschenrechtslage auf der Insel prekär. Ein Anruf bei dem Bürgerrechtler Antonio Rodiles in Havanna. Mehr Von David Klaubert

07.07.2015, 17:44 Uhr | Politik

Auftritt in Havanna Neue Bilder von Fidel Castro aufgetaucht

Über den Gesundheitszustand von Fidel Castro wird viel spekuliert. Nun haben Staatsmedien Bilder des ehemaligen kubanischen Staatschefs veröffentlicht. Mehr

04.07.2015, 20:31 Uhr | Politik

Amerika und Kuba Befreiung von der Vergangenheit

Mit der Wiedereröffnung der amerikanischen Botschaft in Havanna normalisieren sich die diplomatischen Beziehungen der ehemaligen Feinde. Heftige Kritik kommt von den Republikanern. Sie werfen Obama „Vermächtnis-Shopping“ vor. Mehr Von Andreas Ross, Washington

01.07.2015, 20:37 Uhr | Politik

Kuba Die Schweizer Flagge wird eingeholt

Jahrzehntelang lieferten sich Kuba und die Vereinigten Staaten Propagandaschlachten rund um die Interessenvertretung Washingtons in Havanna. Damit soll nun Schluss sein. Mehr Von Matthias Rüb

01.07.2015, 17:36 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten und Kuba Neustart der diplomatischen Beziehungen

Nach über 50 Jahren wollen die Vereinigten Staaten und Kuba wieder Botschafter austauschen. Auch einen persönlichen Besuch von Barack Obama in Havanna schließt das Weiße Haus nicht aus. Mehr

01.07.2015, 05:09 Uhr | Politik

Kunst-Biennale in Havanna Diesmal ist Kuba die Invasion recht

Wie wäre es mit einem Trip nach Havanna, zur Kunst-Biennale? Die ganze Welt scheint versammelt: Afrikaner, Asiaten und Amerikaner. Nur eine einheimische Künstlerin, die für die Freiheit kämpft, die wird weggesperrt. Mehr Von Matthias Rüb

20.06.2015, 14:25 Uhr | Feuilleton
  2 3 4 5 6 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z