Hashim Thaçi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Balkan-Gipfel in Berlin Ein Treffen ohne Hoffnung

Zwischen Merkel, Macron und den Staats- und Regierungschefs des Westbalkans soll es am Abend auch um den Grenzkonflikt zwischen Serbien und dem Kosovo gehen. Die Hoffnung auf eine Lösung ist jedoch gering. Mehr

29.04.2019, 18:25 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Hashim Thaçi

1 2
   
Sortieren nach

Alexis Tsipras und Zoran Zaev Die Sonnyboys der Sicherheitskonferenz

Die Regierungschefs von Griechenland und Nordmazedonien nutzen die Bühne in München, um sich selbst für die Lösung des „Namensstreits“ zu loben – und gute Ratschläge zu verteilen. Mehr Von Michael Martens, München

17.02.2019, 18:58 Uhr | Politik

Serben im Kosovo Gefrorenes Leben im eingefrorenen Konflikt

Hier eine Vergewaltigung, dort ein Mord, und die Albaner rüsten ohnehin ständig zum Krieg gegen Serbien – berichtet die Mehrheit der serbischen Medien. Doch wie steht es wirklich um die Lage der Serben im Kosovo? Mehr Von Michael Martens, Wien

07.02.2019, 06:13 Uhr | Politik

Kosovo sucht Annäherung Ein Land kämpft gegen seinen Ruf

Die Bürger des Kosovos können nach wie vor nur mit Visum in den Schengen-Raum reisen – obwohl sich der Balkan-Staat als Musterschüler präsentiert. Doch einige Staaten sperren sich gegen eine Visumliberalisierung. Ministerpräsident Haradinaj kämpft um den Ruf seines Landes. Mehr Von Michael Martens, Prishtina

06.12.2018, 06:22 Uhr | Politik

Kosovo-Konflikt Warum ein Gebietstausch keine Lösung ist

Serbien und Kosovo wollen ihren jahrelangen Konflikt lösen, indem sie Territorien tauschen. Neue Grenzen zwischen den beiden Ländern ändern das Grundproblem aber nicht. Mehr Von Michael Martens

08.09.2018, 15:56 Uhr | Politik

EU-Außenministertreffen Die Gefahr alter Wunden

In Wien treffen die EU-Außenminister auf ihre Kollegen vom Westbalkan. Dabei im Fokus: ihre EU-Beitrittschancen. Serbien und Kosovo wollen dafür sogar Gebiete tauschen und einen jahrelangen Streit beilegen. Mehr Von Michael Stabenow, Wien

31.08.2018, 17:16 Uhr | Politik

Serbien und Kosovo im Konflikt „Eine Ermutigung für alle, die von monoethnischen Staaten träumen“

Der Konflikt zwischen Serbien und Kosovo könnte durch einen Tausch gelöst werden? Der ehemalige UN-Sonderbeauftragte für den Balkan, Carl Bildt, erklärt im FAZ.NET-Interview, wieso er diese Idee für eine Illusion hält. Mehr Von Michael Martens

28.08.2018, 14:04 Uhr | Politik

Autonomie für Serben Frist an Kosovo verstreicht

Angst vor Gewalt im Kosovo hat sich nicht erfüllt. Das Land sollte bis Samstag ein Autonomiestatut für die serbische Minderheit ausarbeiten. Präsident Thaci versprach eine baldige Vorlage. Mehr

04.08.2018, 16:05 Uhr | Politik

Serbien droht mit Armee Serbien und Kosovo wegen eines Zuges auf Kollisionskurs

„Kosovo ist Serbien“ ist auf einem Zug zu lesen, der von Belgrad ins Kosovo geschickt wurde. Polizisten stoppten ihn. Serbiens Präsident drohte daraufhin mit dem Einsatz der Armee. Mehr

15.01.2017, 15:30 Uhr | Politik

Historischer Torschütze Kosovos Held aus dem hohen Norden

Ein in Schweden geborener Norweger schießt in Finnland das historische erste Tor in der WM-Qualifikation für den Kosovo. Dabei erhielt Valon Berisha erst am Vormittag die Spielberechtigung. Mehr Von Achim Dreis

06.09.2016, 12:44 Uhr | Sport

Kosovos Außenminister Gerüchte über Deutschland locken die Kosovaren

Die Zahl der kosovarischen Asylbewerber in der EU ist dramatisch angestiegen. Warum aber laufen dem Kosovo die Bürger weg? Ein Gespräch mit dem Außenminister des jungen Landes, Hashim Thaçi. Mehr Von Michael Martens

19.02.2015, 15:18 Uhr | Politik

Flüchtlings-Diskussion Wirtschaftlich ist das Kosovo besser als sein Ruf

Die Menschen sind motiviert, aber die Arbeitslosigkeit ist hoch - das kleine Land auf dem Balkan steht vor einer Reihe von Problemen. Viele Menschen flüchten Richtung Westen. Mehr Von Christian Geinitz

15.02.2015, 21:25 Uhr | Wirtschaft

Kosovo Regierungschef gewinnt Parlamentswahl

Die vorzeitigen Neuwahlen hat Kosovo-Regierungschef Thaci zwar gewonnen. Doch die meisten Wahlberechtigten kamen gar nicht zur Abstimmung. Als Grund gilt Unzufriedenheit über allgegenwärtige Korruption. Mehr

09.06.2014, 03:56 Uhr | Aktuell

Serbien und Kosovo EU-Vermittlung steckt in schwerer Krise

Der von der EU vermittelte Lösungsplan für die Kosovo-Krise wackelt. Pristina will keine serbischen Politiker ins Land lassen. Belgrad antwortet mit der Drohung, den Dialog ganz abzubrechen Mehr

04.10.2013, 13:28 Uhr | Politik

Kosovo-Serbien-Abkommen Normal ist das noch nicht

Ein Brüsseler Handschlag bedeutet den Serben im Nord-Kosovo wenig. Sie befürchten, dass ein Abkommen zwischen Belgrad und Prishtina ihnen das Leben im Alltag noch schwerer machen wird. Mehr Von Ann-Dorit Boy, Mitrovica

27.06.2013, 13:22 Uhr | Politik

Serbien und Kosovo Nicht nur auf dem Papier

Das Kosovo und Serbien normalisieren ihre Beziehungen. Für einen Beginn von EU-Beitrittsverhandlungen aber müssen Belgrad und Prishtina mehr liefern als nur Absichtserklärungen. Mehr Von Michael Martens

15.05.2013, 16:19 Uhr | Politik

Reportage zum Kosovo Tanz auf dem Balkan

Ramush Haradinaj ist ein Mann der Widersprüche. Im Kosovo-Krieg als Held gefeiert, später als Kriegsverbrecher angeklagt, möchte er nun Ministerpräsident werden. Mehr Von Hubert Spiegel

10.05.2013, 16:35 Uhr | Feuilleton

Balkan Serbien und Kosovo einigen sich

Serbien und die frühere serbische Provinz Kosovo haben sich auf weitere Schritte zur Normalisierung ihrer Beziehungen geeinigt. Die EU-Außenbeauftragte Ashton sprach von einem wichtigen Schritt näher heran an Europa. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

19.04.2013, 19:29 Uhr | Politik

Verhandlungen in Brüssel Fortschritt bei Kosovo-Gesprächen

Serbien und das Kosovo haben sich unter EU-Vermittlung auf die Öffnung ihrer Grenzübergänge geeinigt. Belgrad erkennt die Unabhängigkeit des Kosovo nicht an. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

05.12.2012, 10:12 Uhr | Politik

Besuch Clintons Herzensangelegenheit Kosovo

Bei ihrem Besuch in Prishtina wirbt Hilliary Clinton für den serbisch-kosovarischen Dialog. Die Bereitschaft zu Gesprächen sei eine Voraussetzung für eine Aufnahme in EU oder NATO - genau wie bei Serbien. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

31.10.2012, 21:11 Uhr | Politik

Prishtina Proteste gegen Dialog von Serben und Kosovaren

In der kosovarischen Hauptstadt Prishtina ist es am Montag am Rande einer Demonstration gegen den Dialog zwischen Serben und Kosovaren zu Krawallen gekommen. 22 Personen wurden verletzt. Mehr Von Michael Martens

22.10.2012, 18:18 Uhr | Politik

Kosovo Panalbanischer Vorwahlkampf

Das Kosovo wird einige seiner internationalen Aufseher los. Die Unabhängigkeit des zweitjüngsten Staates der Welt bleibt aber eingeschränkt - das zeigt schon das Telefonieren. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

09.09.2012, 17:20 Uhr | Politik

Grenzkonflikt Kosovo-Serben wollen Verpflichtungen erfüllen

Die serbische Minderheit im Kosovo hat ihre Zustimmung zu dem Nato-Abkommen zur Beilegung des Grenzkonflikts zwischen Serbien und dem Kosovo in Aussicht gestellt. Sie kündigten die Räumung der Straßenblockaden an den zwei umstrittenen Grenzposten an. Mehr

08.08.2011, 10:56 Uhr | Politik

Balkan Konflikt im Kosovo vorerst beigelegt

Verhandlungserfolg für den deutschen Kommandeur der Kfor-Schutztruppe: Der kosovarische Regierungschef Thaci hat sich mit der Nato über die Kontrolle zweier umstrittener Grenzposten im serbisch dominierten Norden geeinigt. Die Kosovo-Serben lehnen den Kompromiss allerdings ab. Mehr

05.08.2011, 20:18 Uhr | Politik

Kosovo-Serbien Prishtina pocht auf Einsatz eigener Kräfte

Der „Zollstreit“ geht weiter: Die kosovarische Regierung hat eine Übereinkunft zwischen Serbien und der Kfor abgelehnt, dass Kfor-Soldaten die Grenzübergänge Brnjak and Jarinje bis September kontrollieren. In dem Streit geht es indes nur vordergründig um Zollangelegenheiten. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

04.08.2011, 23:34 Uhr | Politik

Grenzkonflikt im Kosovo Thaci will uns in einen Krieg hineinziehen

Vertreter Serbiens und des Kosovos haben sich gegenseitig beschuldigt, im Norden des Kosovos Kriegshetze zu betreiben. Am Mittwoch wurde ein Kompromissvorschlag bekannt, den EU und Kfor den gegnerischen Parteien präsentierten. Mehr

03.08.2011, 17:22 Uhr | Politik

Nato verstärkt Kfor-Truppe Bundeswehr verlegt 550 Soldaten in das Kosovo

Wegen des Grenzkonflikts zwischen Serbien und dem Kosovo verlegt die Bundeswehr 550 zusätzliche Soldaten in das Kosovo. Die Schutztruppe Kfor hatte zusätzliche Einheiten aus Österreich und Deutschland angefordert. Mehr

02.08.2011, 17:45 Uhr | Politik

Kosovo Verhärtete Fronten im Grenzkonflikt

Die Kosovo-Regierung zeigt sich im Grenzstreit mit Serbien kompromisslos. Unter keinen Umständen kann man über einen Weg zurück nachdenken, sagte Regierungschef Thaci. Die Serben verlangen dagegen neue Verhandlungen zwischen Belgrad und Pristina. Mehr

30.07.2011, 19:31 Uhr | Politik

Labor Kosovo Kein Hahn kräht auf dem Amselfeld

Das Kosovo gilt als Sorgenkind. Aber der ärmste Staat des Kontinents ist auf paradoxe Weise auch sein dynamischster.Das Land wartet immer noch auf die volle Souveränität, aber der politische Islam ist gebändigt. Eine Reise in ein brodelndes Labor. Mehr Von Dirk Schümer

30.04.2011, 21:34 Uhr | Feuilleton

Kosovo Die UCK und der Organhandel

In einem Bericht legt der Europaratsabgeordnete Marty dar, dass 1999 in der kosovarisch-albanischen Grenzregion zahlreiche Verbrechen vor allem an Serben verübt worden seien. Neben der UCK werden auch der albanische Geheimdienst und die Regierung belastet. Tirana reagiert empört. Mehr Von Karl-Peter Schwarz, Rijeka

01.01.2011, 18:28 Uhr | Politik

Nach den Wahlen Thaci: EU ist schuld an Unzufriedenheit im Kosovo

Hashim Thaci, der Ministerpräsident des Kosovos und Wahlsieger fordert von den Europäern mehr Engagement - etwa dabei, den vorwiegend serbischen Nordteil des Landes unter Prishtinas Kontrolle zu bringen. Mehr Von Michael Martens, Prishtina

13.12.2010, 19:26 Uhr | Politik

Kosovo Thaci beansprucht Wahlsieg

Bei der vorgezogenen Parlamentswahl in der ehemaligen serbischen Provinz Kosovo hat sich die Partei von Ministerpräsident Thaci wohl durchgesetzt. Nachwahlbefragungen zufolge kam seine sozialdemokratische PDK auf 31 Prozent der Stimmen. Mehr

13.12.2010, 07:57 Uhr | Politik

Wahlen im Kosovo Die Stunde der Tabubrecher

Die bisher herrschenden Kräfte werden von einer Partei herausgefordert, die ein Tabu nach dem anderen bricht: Sie verlangt eine Vereinigung mit Albanien und einen Abzug der ausländischen Missionen, und kündigt damit ungeschriebene Gesetze auf. Mehr Von Michael Martens, Prishtina

12.12.2010, 16:23 Uhr | Politik

BND-Chef vor dem Rücktritt? Eine verhängnisvolle Affäre

Im Fall der drei im Kosovo verhafteten Agenten hat der BND Fehler gemacht. Auch Außenminister Steinmeier überließ den Fall lieber dem Kanzleramt. Geheimdienstchef Uhrlau könnte das den Job kosten. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

07.12.2008, 13:33 Uhr | Politik

BND im Kosovo Opposition verlangt Aufklärung

Eine Woche nach der Verhaftung von drei BND-Mitarbeitern im Kosovo berät heute das Parlamentarische Kontrollgremium (PKG) über den Fall. Gegenüber FAZ.NET fordern Opposition-Abgeordnete Aufklärung darüber, ob der Geheimdienst an einem Anschlag beteiligt war. Mehr Von Markus Bickel

28.11.2008, 09:25 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z