Grenzkontrollen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bayerische Grenzpolizei In sechs Monaten nur fünf Zurückweisungen

Die erste Halbjahresbilanz der umstrittenen bayerischen Grenzpolizei zeigt, wie wenig die Beamten mit Flüchtlingen zu tun haben. Innenminister Joachim Herrmann spricht trotzdem von einem vollen Erfolg. Mehr

21.01.2019, 18:41 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Grenzkontrollen

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Automatisierte Grenzkontrollen Wollen Sie wirklich nur Urlaub machen?

Die EU gibt eine Menge Geld für die fragwürdige Überwachungstechnologie iBorderCtrl aus. Der kontroverste Teil des Systems: ein Lügendetektor. Soll so unsere Zukunft aussehen? Mehr Von Constanze Kurz

21.01.2019, 12:55 Uhr | Feuilleton

Die Brexit-Frage In Brüssel herrscht Ratlosigkeit

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Ratspräsident Donald Tusk versuchen aktuell, Theresa Mays Abstimmungsniederlage im Unterhaus noch zu verhindern. Einen schlüssigen Plan B gibt es nicht. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

14.01.2019, 22:25 Uhr | Wirtschaft

Test mit 89 Lastwagen Die Briten üben Brexit

89 Lastwagen fahren hin und her – um für den No-Deal-Brexit zu proben. Es drohen kilometerlange Staus. Auch Aston Martin bereitet sich vor. Und einige spekulieren, ob May die Brexit-Abstimmung nochmal verschiebt. Mehr

07.01.2019, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Angst vor Brexit Stärkere Grenzkontrollen als geschäftliches und privates Risiko

Die britische Industrie fürchtet Verzögerungen im Warenhandel nach dem Brexit. Derweil stellen immer mehr Briten Einbürgerungsanträge in EU-Ländern. Das Parlament in London soll nächste Woche über das Abkommen abstimmen. Mehr

07.01.2019, 05:55 Uhr | Politik

Umstrittene Kontrollen Dänemark hat über 7000 Menschen an Grenze abgewiesen

Als Reaktion auf den großen Andrang von Flüchtlingen und Migranten verweigert Dänemark seit drei Jahren Personen an der Grenze zu Deutschland die Einreise. Mehr

04.01.2019, 13:20 Uhr | Politik

Vorbereitung auf Chaos-Brexit Briten buchen Notfall-Fähren

Ein wilder Brexit wird wahrscheinlicher. Der Ärmelkanal dürfte zum Nadelöhr werden. Die britische Regierung ergreift darum Notfallmaßnahmen und gibt viel Geld für Fähren aus. Mehr

29.12.2018, 15:28 Uhr | Wirtschaft

Flucht vor Antisemitismus Kurt wandert aus

Vor achtzig Jahren floh ein jüdischer Junge nach England. Er wurde britischer als die Briten – und kehrte nach dem Krieg nach Deutschland zurück. Doch dort blühte der Antisemitismus. So als wäre nichts geschehen. Mehr Von Lorenz Beckhardt

23.12.2018, 11:20 Uhr | Politik

Brexit-Abkommen Wie Brüssel der britischen Premierministerin helfen will

Am Tag nach dem überstandenen Misstrauensvotum ist Theresa May in Brüssel auf dem EU-Gipfel. Dort will sie Zugeständnisse zum Brexit erreichen. Die Diplomaten versuchen zu helfen – zumindest mit Worten. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

13.12.2018, 15:05 Uhr | Wirtschaft

Rennen um CDU-Parteivorsitz Merz: Staat hat immer noch keine Kontrolle in Flüchtlingspolitik

Aus Sicht von CDU-Politiker Friedrich Merz hat Deutschland noch immer keine Kontrolle über die Flüchtlingspolitik. Seine Konkurrentin im Kampf um den Parteivorsitz treibt eine andere Sorge um. Mehr

01.12.2018, 15:55 Uhr | Politik

Gegen Grundgesetz Gutachten hält bayerische Grenzkontrollen für verfassungswidrig

Seit August 2018 führt die bayerische Polizei eigene Kontrollen an der Grenze zu Österreich durch. Ein juristisches Gutachten hat diese nun für verfassungswidrig erklärt. Mehr

21.10.2018, 19:30 Uhr | Politik

Binnengrenze Deutschland verlängert Grenzkontrollen zu Österreich

Diese Kontrollen an der Grenze zu Österreich sollen um sechs Monate verlängert werden. Bundesinnenminister Seehofer begründete das mit unzureichendem EU-Außengrenzschutz. Doch es gibt Kritik aus der Staatengemeinschaft. Mehr

12.10.2018, 12:55 Uhr | Politik

Bayerische Grenzpolizei Die Wacht am Inn

Obwohl die Flüchtlingszahlen deutlich zurückgegangen sind, kontrollieren noch immer 500 Bundespolizisten an bayerischen Grenzen. Andere Bundesländer finden das überflüssig und fordern ebenfalls Unterstützung. Mehr Von Frank Pergande

04.09.2018, 20:44 Uhr | Politik

Schleierfahndung an der Grenze Kein Sprint, sondern ein Marathonlauf

An der deutsch-schweizerischen Grenze gibt es viele illegale Übertritte, aber keine festen Kontrollen. Die Polizei setzt auf Schleierfahndung, den richtigen Riecher und etwas Glück. Mehr Von Rüdiger Soldt, Lörrach/Basel

30.08.2018, 06:20 Uhr | Politik

Besuch in Freilassing Seehofer plant Grenzkontrollen in weiteren Bundesländern

Der Bundesinnenminister und sein bayerischer Kollege ziehen eine erste Bilanz. Eine für viele Beobachter interessante Zahl wollen beide nicht nennen. Mehr

27.08.2018, 15:26 Uhr | Politik

Milliardenverluste Unternehmen und Ökonomen fordern Ende der Grenzkontrollen

Seit drei Jahren Jahren wird an der Grenze zwischen Bayern und Österreich außerplanmäßig kontrolliert. Das hat nicht nur politische Dimensionen – auch die Wirtschaft ist betroffen. Mehr

18.08.2018, 11:14 Uhr | Wirtschaft

Regeln ohne Wirkung Warum abgeschobene Asylsuchende wieder einreisen

Ein abgeschobener Asylsuchender will trotz Einreiseverbots nach Deutschland. Die Polizei könnte ihn kontrollieren, nicht aber zurückweisen – das Dublin-System ist Schuld. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

17.07.2018, 06:39 Uhr | Politik

Tempo 30 und Sichtkontrollen Österreich verschärft Grenzkontrollen

Seit Mitternacht wird an einigen österreichischen Grenzübergängen verstärkt kontrolliert – mitten in der Ferienzeit. Die Maßnahme ist auf fünf Tage begrenzt. Aber sie könnte ein Vorgeschmack auf künftige Zeiten sein. Mehr

09.07.2018, 11:28 Uhr | Politik

Große Koalition Was ist die Einigung im Asylstreit wirklich wert?

Am Ende geht es ganz schnell: Die große Koalition einigt sich auf ein Asylpaket, doch ob das den Konflikt befriedet ist unsicher. Viele Details sind noch offen. FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr

06.07.2018, 07:02 Uhr | Politik

Schätzung der Bundesregierung Grenzkontrollen kosten bis zu drei Milliarden Euro

Grenzkontrollen sind teuer für die deutsche Wirtschaft – haben Mitarbeiter der Regierung ausgerechnet. Vor allem eine Branche ist demnach betroffen. Mehr

28.06.2018, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Europäische Asylpolitik Lieber Charterflüge nach Europa als Flüchtlingszentren

Die Zurückweisung von Flüchtlingen ist eine europäische Grundsatzfrage. Denn aus eigener Kraft können die Mittelmeer-Anrainer nicht verhindern, dass weiterhin zahlreiche Flüchtlinge zu ihnen kommen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ulrich Fastenrath

25.06.2018, 13:32 Uhr | Politik

Flüchtlingsdeal Merkel und die Spaltung Europas

Eigentlich macht der Dublin-Vertrag das politische Vorpreschen der CSU nichtig. Merkel ist dennoch einen teuren Deal mit Macron eingegangen. Das ist falsch. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Werner Sinn

22.06.2018, 06:48 Uhr | Politik

Abgelehnte Asylanten Die Schwäche an Seehofers Grenzanweisung

Drei Jahre lang sah sich die Bundespolizei an der bayerisch-österreichischen Grenze eines wichtigen Instruments beraubt. Nun hat sie es zurück. Ein Meilenstein? Mehr Von Lorenz Hemicker

21.06.2018, 14:49 Uhr | Politik

Asyl-Kommentar Warum Zurückweisungen zulässig sind

Angela Merkel will sich das Wort von „Zurückweisungen“ an der Grenze nicht zu eigen machen. Doch ihre Bundesregierung hält die Abweisung von Flüchtlingen europarechtlich schon länger für möglich. Mehr Von Reinhard Müller

15.06.2018, 12:33 Uhr | Politik

Kommentar zu Grenzkontrollen Es gibt eine Grenze

Deutsch-österreichische Streifen kontrollieren die Grenze. Wenn dort wieder Recht herrscht, so hilft das allen – und bekämpft auch die Fluchtursachen. Mehr Von Reinhard Müller

01.06.2018, 19:37 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z