Giuseppe Conte: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vor der Europawahl Italien zuerst

Zu einer von der Lega organisierten Großkundgebung haben sich am Samstag AfD-Chef Meuthen und Marine Le Pen angekündigt. Parteichef Salvini will eine Allianz der Rechtspopulisten schmieden – doch ausgerechnet seine Lega schwächelte zuletzt in den Umfragen. Mehr

18.05.2019, 11:14 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Giuseppe Conte

1 2 3  
   
Sortieren nach

Konflikt in Libyen Das Scheitern ist für alle sichtbar

Seit November sind die Bemühungen Roms, im Konflikt zwischen der bedrängten libyschen Regierung und General Haftar zu vermitteln, nicht vorangekommen. Der jüngste Beleg dafür ist das Treffen von Ministerpräsident Conte mit dem Armeechef. Mehr Von Matthias Rüb, Rom und Michaela Wiegel, Paris

17.05.2019, 23:16 Uhr | Politik

Seidenstraßen-Forum Wohlfeile Worte in Peking

Auf Chinas Forum für die neue Seidenstraße werden die beteiligten Staaten hofiert. Doch Staatschef Xi Jinping versucht auch, auf die Kritiker im Westen einzugehen. Ob sie das überzeugt? Mehr Von Julia Löhr, Peking

26.04.2019, 19:08 Uhr | Politik

Neue Seidenstraße So will China seine Handelsroute durchsetzen

Die neue Seidenstraße ist das Prestigeprojekt Chinas. Doch die Kritik wächst. Jetzt reist Wirtschaftsminister Altmaier nach Peking. Was will er erreichen? Mehr Von Christoph Hein, Singapur und Julia Löhr, Berlin

24.04.2019, 17:28 Uhr | Wirtschaft

Riesenprojekt Italien ist jetzt Teil von Chinas „Neuer Seidenstraße“

Chinas Staatschef Xi hat das erste große Industrieland für sein weltumspannendes Infrastrukturprogramm gewonnen. Und nun? Mehr

23.03.2019, 15:10 Uhr | Wirtschaft

Neue Seidenstraße China ist längst in Italien angekommen

Italien wird Teil von Chinas Seidenstraße. Gegen die Kritik aus vielen EU-Ländern verteidigt sich Italien: Der deutsche Handel mit China sei doch viel größer. Viele übersehen, Chinas Investoren sind schon längst in Italien. Mehr Von Tobias Piller, Rom

22.03.2019, 11:41 Uhr | Wirtschaft

Italien in der Rezession Die Fünf-Sterne-Bewegung steht still

Die Protestwelle in Italien wird nicht mehr getragen. Vizepremier Di Maio hat viele Kompetenzen, aber muss die Verantwortung für die Rezession übernehmen. Aus dem beschworenen „Boom“ wird wohl nichts. Mehr Von Tobias Piller, Rom

28.02.2019, 08:03 Uhr | Wirtschaft

Ratingagentur Fitch Italien triumphiert trotz negativen Rating-Ausblicks

Die Ratingagentur Fitch schätzt den Ausblick immer noch negativ ein, nicht aber Italiens aktuelle Kreditwürdigkeit. Die Regierung reagiert triumphierend. Und die Ratingagentur hat möglicherweise Angst wegen eines Strafverfahrens. Mehr Von Tobias Piller, Rom

25.02.2019, 07:42 Uhr | Finanzen

Zweifel an Kreditwürdigkeit Italien droht der Ramschstatus

Der hochverschuldete Staat bangt um seine Ratings. Die schwache Konjunktur gefährdet die Haushaltsziele und die Kreditwürdigkeit. Für die Staatsanleihen ist das ein hohes Risiko. Mehr Von Markus Frühauf und Tobias Piller, Rom

23.02.2019, 15:36 Uhr | Finanzen

Merkel und Conte in Davos „Angela, mach dir keine Sorgen“

In Italien ist ein Video aufgetaucht, das ein Gespräch zwischen Kanzlerin Merkel und Ministerpräsident Conte beim Weltwirtschaftsforum zeigt. Beide sprechen über Matteo Salvini. Der reagiert nicht gerade begeistert. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

01.02.2019, 21:16 Uhr | Politik

Reformpaket in Italien Ein großer Wurf oder nur „verrückte Mayonnaise“?

Die italienische Regierung löst vor der anstehenden Europawahl ihre beiden größten Wahlversprechen ein: Das Bürgereinkommen und die Senkung des Rentenalters. Nur: Wie umsetzbar ist das Reformpaket? Mehr Von Matthias Rüb, Rom

31.01.2019, 21:41 Uhr | Politik

Erstes Land in Eurozone Italien rutscht in die Rezession

Eben erst hatte Italiens Regierung ihren Haushaltsstreit mit der EU entschärft. Nun kommt die Hiobsbotschaft: Sie könnte alle Pläne, die Staatsverschuldung zu beschränken, zur Makulatur machen. Mehr

31.01.2019, 13:01 Uhr | Wirtschaft

Sea-Watch 3 Rettungsschiff mit Migranten legt in Italien an

Die „Sea-Watch 3“ ist am Donnerstag mit 74 aus Seenot geretteten Migranten im italienischen Catania eingelaufen. Die NGO Sea-Watch vermutet bei dem ihr zugewiesenen Hafen einen politischen Hinterhalt. Mehr

31.01.2019, 11:25 Uhr | Politik

Nach fast zwei Wochen Migranten von Schiff „Sea-Watch“ können bald an Land

Laut dem italienischen Ministerpräsident Giuseppe Conte haben sich sieben EU-Länder zur Aufnahme der insgesamt 47 Migranten bereiterklärt. Auch Deutschland beteiligt sich. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

30.01.2019, 15:36 Uhr | Politik

Banca Carige Italienische Regierung kommt angeschlagener Bank zur Hilfe

Die italienische Regierung will die in Nöten befindliche Banca Carige retten. Damit macht die populistische Regierung abermals eine politische Kehrtwende. Mehr

08.01.2019, 12:12 Uhr | Finanzen

Kein Defizitverfahren EU-Kommission und Italien einigen sich im Haushaltsstreit

In Brüssel steigt weißer Rauch auf. Vorerst wird es kein Defizitverfahren gegen Italien geben. Die EU-Kommission schränkt aber ein: Bedingung ist, dass Italien die Pläne auch umsetzt. Mehr

19.12.2018, 12:49 Uhr | Wirtschaft

Defizit soll sinken Rom lenkt im Haushaltsstreit mit EU ein

Um Strafzahlungen in Milliardenhöhe zu umgehen, gibt die italienische Regierung im Streit um den eigenen Haushalt ein wenig nach. Reicht das der EU-Kommission? Mehr

12.12.2018, 20:02 Uhr | Wirtschaft

Nach Massenpanik in Italien Hinweise auf Überfüllung der Disko

Nach der Massenpanik mit sechs Toten in einer Diskothek in Italien wird bekannt: Der Raum für das Konzert war nur für 469 Personen ausgelegt – verkauft wurden aber offenbar 1400 Karten. Mehr

08.12.2018, 16:06 Uhr | Gesellschaft

Ministerpräsident kündigt an Italien will einen neuen Haushalt vorlegen

Rom schien auf Konfrontation mit der EU gehen zu wollen – und hat sich nun offenbar doch überlegt, dass das keine gute Idee ist. Man wolle nun ein geringeres Defizit machen, sagt Ministerpräsident Conte. Mehr

04.12.2018, 08:55 Uhr | Wirtschaft

Wochenausblick Unsicherheit macht das Anlegerleben weiter schwer

Auch in der neuen Woche müssen Anleger starke Nerven haben. Nach zwei Wochen mit Verlusten bleiben Analysten skeptisch und warten unter anderem auf den G-20-Gipfel am Freitag. Mehr

26.11.2018, 14:40 Uhr | Finanzen

Salvinis Taktik Finanzpoker mit Brüssel

Rom macht zu viele Schulden. Ein Bußgeld droht. Doch statt zu zahlen, verhöhnt Innenminister Salvini die „Bürokraten in ihrem Brüsseler Bunker“, denn er hat noch ein paar Asse in der Hinterhand. Mehr Von Matthias Rüb

18.11.2018, 21:05 Uhr | Politik

Euro-Tief Italien schwächt den Euro

Der Wechselkurs der Gemeinschaftswährung fällt auf den niedrigsten Stand seit Juni 2017. Am Markt herrscht Einigkeit: Schuld daran ist Italien. Und das Verhalten der populistischen Regierung in Rom verheißt auch für die Zukunft nichts Gutes. Mehr Von Markus Frühauf

13.11.2018, 07:38 Uhr | Finanzen

Italien lenkt nicht ein „Ein Schritt, der hart, aber nötig ist“

Italien lehnt Forderungen der EU ab – das Land will mehr Schulden machen als erlaubt. Die Regierung in Rom glaubt, auf diese Weise mehr Wachstum erzeugen zu können. Mehr

22.10.2018, 13:45 Uhr | Wirtschaft

Italiens Haushaltspolitk Endgültig Anlass zur Unruhe

In der Kommunikation besänftigend, doch das Spiel mit dem Feuer geht weiter. Italiens Regierung steht wegen ihrer Haushaltspolitik vor dem Scheideweg. Was ist, wenn die EZB „nein“ zu frischem Geld sagt? Mehr Von Tobias Piller

22.10.2018, 07:06 Uhr | Wirtschaft

Nach EU-Kritik Italiens Ministerpräsident verteidigt seinen „schönen“ Etatentwurf

Die Schelte der EU kam erst per Brief, dann legten Juncker und seine Kollegen verbal nach: Die Kritik an seinem Haushaltsentwurf lässt Italiens Ministerpräsident Conte aber freilich nicht auf sich sitzen. Mehr

19.10.2018, 09:02 Uhr | Wirtschaft

Italiens Finanzen Kurz an Rom: „Jede Überschuldung halte ich für gefährlich“

Österreichs Regierungschef warnt vor Nachsicht mit Italien. Angela Merkel hat derweil ihren italienischen Amtskollegen zum vertraulichen Gespräch getroffen. Mehr

18.10.2018, 11:07 Uhr | Wirtschaft

Gerade noch rechtzeitig Regierung in Rom einigt sich auf Haushaltsentwurf

Kurz vor dem Ende der von Brüssel gesetzten Frist einigt sich die italienische Regierung auf eine Haushaltsplanung. Auf den ersten Blick entspricht der Entwurf den EU-Vorgaben. Doch die Prüfung wird kompliziert. Mehr

15.10.2018, 22:38 Uhr | Politik

Finanzmarkt Kritik am Euro aus Italien verschreckt Finanzmärkte

Eine Aussage gegen den Euro aus Italien - und schon zittern die Märkte. Die Regierung beschwichtigt, die Situation des hoch verschuldeten Landes ist aber fragil. Der Wert des Euro sank auf den tiefsten Stand seit gut sechs Wochen. Mehr

02.10.2018, 17:04 Uhr | Finanzen

EU-Gipfel in Salzburg Gut, dass wir miteinander geredet haben

Beim informellen Gipfeltreffen der EU bleibt vieles im Vagen. In der Debatte über die Migrationspolitik hat sich die Atmosphäre immerhin entspannt – auch ohne echte Fortschritte. Mehr Von Hendrik Kafsack, Melanie Marks und Michael Stabenow, Salzburg

20.09.2018, 17:36 Uhr | Politik

Kommentar zur Migrationsfrage Wie die EU mit Italiens Anmaßungen umgehen sollte

Italiens Regierung fordert die automatische Weiterverteilung aller in Italien ankommenden Migranten auf alle Länder der EU. Die Begründung ist ein einziges Lügenmärchen. Mehr Von Tobias Piller, Rom

17.09.2018, 13:07 Uhr | Wirtschaft

Streit um Flüchtlinge Italien droht EU mit Stopp der Beitragszahlungen

Im Ringen um die Aufnahme der 150 Migranten an Bord der „Diciotti“ können sich die EU und Italien weiterhin nicht einigen. Nun verschärft Rom den Ton – und droht mit weitreichenden Konsequenzen. Mehr

24.08.2018, 23:43 Uhr | Politik

Staatsfinanzen Italiens Regierung hofft auf Trump und China

Amerikas Präsident soll Unterstützung für italienische Staatsanleihen signalisiert haben. Doch könnte er das überhaupt? Mehr Von Markus Frühauf

24.08.2018, 17:53 Uhr | Finanzen

Brückeneinsturz in Genua Betreiber will keine Schuld haben

Die Betreibergesellschaft der eingestürzten Morandibrücke weist alle Vorwürfe von sich. Dafür nennt sie die Höhe der eingeplanten Investitionen in Genua und der Hilfszahlungen für die Opfer. Mehr

18.08.2018, 21:24 Uhr | Gesellschaft

Lira-Verfall Debatte um Angriffe durch Spekulanten in Italien

Der Wert der türkischen Lira fällt und fällt - und veranlasst die rechtsextreme Lega in Italien, vor spekulativen Attacken am Finanzmarkt zu warnen. Doch der Vize-Regierungschef hält dagegen. Mehr

13.08.2018, 14:08 Uhr | Finanzen

Regierung in Italien Rom vor der Prüfung

Noch kommen die Populisten der italienischen Koalition von links und rechts gut an. Nach dem Sommer wird es ernst, denn große Führungsqualität haben sie bisher noch nicht bewiesen. Mehr Von Matthias Rüb

11.08.2018, 20:05 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z