Gesundheitspolitik: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Jens Spahn Immer eine Umdrehung zu viel

Jens Spahn hat es geschafft, dass die Republik so viel über Gesundheitspolitik spricht wie lange nicht - auch weil der Minister selbst gerne polarisiert. Mehr

06.08.2019, 12:15 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Gesundheitspolitik

1 2 3 ... 17 ... 34  
   
Sortieren nach

Beamte im Ruhestand Die Pensionslasten steigen um 70 Milliarden Euro

Den Bund kommen die Gehälter und Beihilfen für seine Beamten im Ruhestand immer teurer zu stehen. Inzwischen rechnet er mit einem Betrag von deutlich mehr als 700 Milliarden Euro. Darunter leiden vor allem die Länder. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

22.07.2019, 08:08 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitspolitik Ein typischer Spahn

Man kann von seinen Vorstößen halten, was man will. Aber als Gesundheitsminister hat Jens Spahn es geschafft, dass das Land über seine Politik spricht. Mehr Von Kim Björn Becker

17.07.2019, 10:47 Uhr | Politik

Studie zu Versorgung Mehr als jedes zweite Krankenhaus ist überflüssig

Deutschland hat zu viele Krankenhäuser – laut einer Studie werden von derzeit bundesweit fast 1400 nur „deutlich unter 600“ benötigt. In den betroffenen Orten sind die Folgen oft gravierend, wie ein Fall aus dem Sauerland zeigt. Mehr Von Kim Björn Becker, Iserlohn

15.07.2019, 06:36 Uhr | Politik

Unversicherte Patienten Durch das Gesundheitssystem gefallen

Krankenversichert zu sein ist in Deutschland Pflicht. Dennoch kommen zu den Maltesern jährliche hunderte Menschen, die durch das Gesundheitssystem durchfallen. Mehr Von Anna-Lena Niemann

10.05.2019, 15:00 Uhr | Rhein-Main

Patientinnen mit Lipödem Die Methode Spahn

Pflege, Impfpflicht, Organspende – der Gesundheitsminister zieht in einen Kampf nach dem anderen. Aber wieso interessiert er sich eigentlich so brennend für Frauen mit dicken Beinen? Mehr Von Livia Gerster

20.04.2019, 09:37 Uhr | Politik

Wartezeiten-Gesetz Das Befinden der Patienten im Blick

Mit seiner teuren Reform hat sich Jens Spahn um das Befinden von 73 Millionen Kassenpatienten bemüht – gewiss in der Erwartung, dass sie es ihm beizeiten danken werden. Mehr Von Kim Björn Becker

14.03.2019, 22:14 Uhr | Politik

„Verrate mich nicht“ auf Arte Die Hochstaplerin hat Nachtschicht

Als Krankenhaus-Drama ist die Miniserie „Trust me“ der BBC nicht sonderlich raffiniert. Jodie Whittaker aber imponiert als falsche Ärztin voller widerstreitender Spannung. Mehr Von Oliver Jungen

31.01.2019, 17:44 Uhr | Feuilleton

BGH-Urteil Enge Grenzen für Lebend-Organspende

Ärzte müssen potentielle Spender nun ausführlich über die möglichen Risiken einer Organspende aufklären. Die FDP will außerdem die Regelungen zur Organlebendspende lockern. Mehr Von Kim Björn Becker und Constantin van Lijnden

29.01.2019, 17:00 Uhr | Gesellschaft

Gesundheitspolitik Spahn reißt alles an sich

Mit seinem Vorstoß zum Fettabsaugen hat Jens Spahn für maximale Aufregung gesorgt. Das war Teil seines Plans – und zeigt sein politisches Geschick. Mehr Von Kim Björn Becker

20.01.2019, 22:31 Uhr | Politik

Gesundheits-Datensammlung Bloß nicht noch so ein Reinfall wie mit dem MP3-Player!

Beunruhigenden Leberfleck mit dem Handy diagnostizieren? An diesem Mittwoch berät die Regierung den Einsatz Künstlicher Intelligenz in Gesundheitsfragen – es geht um viel für Deutschland. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

18.07.2018, 07:21 Uhr | Wirtschaft

Experten schlagen vor Ein besseres Gesundheitssystem mit dem „Landarztzuschlag“

Fachleute haben für Gesundheitsminister Jens Spahn eine große Analyse über gute Reformen für das komplizierte Gesundheitssystem gemacht. Auch Algorithmen sollen zum Einsatz kommen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

02.07.2018, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Notstand im Gesundheitssystem Eine, die es einfach gern macht

Havva Özkan ist zur „Pflegerin des Jahres“ gekürt worden. An ihr kann man sehen, wie Pflege gelingen kann – trotz des Notstands im Gesundheitssystem. Mehr Von Tim Kummert

17.05.2018, 22:31 Uhr | Gesellschaft

Soziale Unterschiede Ungleichheit ist ungesund

Soziale Ungleichheit zeigt sich auch an der Gesundheit. Menschen aus der Unterschicht haben eine geringere Lebenserwartung und ein höheres Risiko zu erkranken. Der Markt kann das nicht richten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans W. Höpp

14.05.2018, 08:15 Uhr | Politik

Interview mit Jens Spahn „Ein digitaler Zugang zu allen Leistungen des Staates“

Jens Spahn hat viel vor: Längere Öffnungszeiten bei Kassenärzten, Pflegeberufe attraktiver machen, Digitalisierung im Gesundheitswesen beschleunigen und einiges mehr. Wie soll das im Einzelnen aussehen? Mehr Von Kim Björn Becker und Andreas Mihm

06.05.2018, 20:36 Uhr | Wirtschaft

Spahns Plan in der Kritik Ökonomen warnen vor „Todesspirale“ für Krankenkassen

Gesundheitsminister Jens Spahn will reiche Krankenkassen zu Beitragssenkungen zwingen. Die Kritik daran kommt gleich von mehreren Seiten. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

29.04.2018, 21:30 Uhr | Wirtschaft

Tote durch Lassa-Fieber Ein Gesundheitssystem am Limit

Nigeria leidet unter dem schlimmsten Ausbruch von Lassa-Fieber seit Jahren. Experten vom Hamburger Tropeninstitut wollen der Ursache für die hohe Zahl der Infektionen auf den Grund gehen – und stehen vor einem Rätsel. Mehr Von Thilo Thielke

03.03.2018, 22:24 Uhr | Gesellschaft

Amerikas Gesundheitssystem Apple baut Krankenhäuser für die Mitarbeiter

Nach Amazon-Gründer Jeff Bezos und Investor Warren Buffett nimmt nun auch der iPhone-Hersteller die Gesundheit seiner Angestellten selbst in die Hand. Die Pläne sind sogar schon konkreter. Mehr

27.02.2018, 11:11 Uhr | Wirtschaft

Klinikärzte klagen an Kranke Kinder sind die Verlierer

Kinder sind oft die Opfer der Ökonomisierung in Kliniken. Das zu ändern, wäre gar nicht so schwer. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Charlotte Niemeyer und Christoph Klein

14.02.2018, 15:22 Uhr | Wissen

Kommentar Die staatlich regulierte Medizin

Die SPD will privatwirtschaftliche Elemente im Gesundheitssystem ausmerzen. Die Union macht dabei mit. Versprochen wird eine bessere Versorgung aller Patienten. Ob das funktioniert? Mehr Von Andreas Mihm

09.02.2018, 12:50 Uhr | Wirtschaft

Mehr Geld Londoner demonstrieren fürs staatliche Gesundheitssystem

Die britische Einheits-Krankenversicherung steckt in der Krise. Das liege daran, dass sie kaputtgespart wird, so tausende Demonstranten, die in London gegen Austeritätspolitik auf die Straße gingen. Mehr

04.02.2018, 05:34 Uhr | Wirtschaft

Mächtige Gesundheitsallianz Amerikas Gesundheitssystem vor der Revolution?

Amazon, Warren Buffetts Großunternehmen und die größte Bank Amerikas knöpfen sich das Gesundheitswesen vor. Die Anleger reagieren bereits jetzt eindeutig. Mehr Von Roland Lindner, New York und Hanna Decker

30.01.2018, 18:30 Uhr | Wirtschaft

Staatliches Gesundheitssystem Nur Verlierer durch die Bürgerversicherung

Außer Ideologen profitiert niemand von der Bürgerversicherung. Im Gegenteil: Sie würde regelrechte Schockwellen auslösen. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

10.01.2018, 10:36 Uhr | Wirtschaft

Britischer Mediziner sagt „Künstliche Intelligenz kann unser Gesundheitssystem retten“

Die staatliche britische Krankenversorgung NHS gelangt gerade wieder einmal an seine Grenzen - die Mittel reichen nicht. Schlaue Computerprogramme bieten eine Lösung, wie diese neue Idee zur Diagnose von Herzinfarkten zeigt. Mehr

03.01.2018, 13:24 Uhr | Wirtschaft

Gesundheit Kassen senken Beitragssatz im Januar

Der Beitragssatz mehrerer großer Krankenkassen fällt. Zwischen manchen Kassen ist das Gefälle bei den Beiträgen erheblich. Da kann sich ein Wechsel schon mal lohnen. Mehr Von Andreas Mihm

20.12.2017, 17:07 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 17 ... 34  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z