Georg Pazderski: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Die AfD und der Antisemitismus Freund oder Feind?

Regelmäßig werfen AfD-Politiker anderen Parteien vor, nicht entschieden genug gegen Antisemiten vorzugehen. Doch ist die Partei wirklich ein Freund der Juden – oder stellt sie sich nur so da? Mehr

11.10.2019, 20:17 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Georg Pazderski

1 2 3  
   
Sortieren nach

Reaktionen auf Tat von Halle Trägt die AfD eine Mitschuld an dem Anschlag?

Den Vorwurf, dass die AfD für den Terrorakt mitverantwortlich sei, machte als Erster Bayerns Innenminister Herrmann. Später pflichtete ihm Bundesinnenminister Seehofer bei. Führende AfD-Politiker verurteilten die Tat – und wandten sich gleichzeitig gegen die Vorwürfe. Mehr Von Stefan Locke und Markus Wehner

10.10.2019, 18:37 Uhr | Politik

AfD-Mitgliedschaft Wie ein General nach rechts abbog

Joachim Wundrak war im Führungsstab der Bundeswehr und CDU-Mitglied. Inzwischen zetert er gegen Merkel und Europa. Von Rechtsextremisten in der AfD will er nichts wissen. Mehr Von Reinhard Bingener

15.09.2019, 08:27 Uhr | Politik

Offener Brief Bundeswehr-General teilt gegen AfD-Politiker Wundrak aus

Driften Teile der Bundeswehr ins extremistische Milieu ab? Die Kandidatur eines ehemaligen Generals für die AfD will ein anderer ranghoher Offizier jedenfalls nicht tatenlos hinnehmen. Mehr Von Lorenz Hemicker

13.08.2019, 13:34 Uhr | Politik

F.A.Z. Exklusiv AfD-Landesvorsitzender Spaniel plant Meuthen-Sturz

Vor Wochen hat der baden-württembergische AfD-Vorsitzende Dirk Spaniel in Brandenburg mit Parteifreunden über einen Sturz des Parteivorsitzenden Jörg Meuthen gesprochen. Was er nicht wusste: Jemand nahm ihn dabei auf. Mehr Von Justus Bender

09.08.2019, 13:28 Uhr | Politik

Höcke und die AfD Das Original

Auf dem „Kyffhäuser-Treffen“ des nationalistischen „Flügels“ hat der Chef der Thüringer AfD die Führung der Bundespartei attackiert. In Westdeutschland stürzen seine Freunde ganze Landesverbände ins Chaos. Der Widerstand organisiert sich. Mehr Von Von Wibke Becker und Konrad Schuller

14.07.2019, 12:16 Uhr | Politik

Kandidatur-Forderung Führende AfD-Politiker wollen Höcke scheitern sehen

Kandidaturen auf Bundesparteitagen ist er bisher immer ausgewichen. Nun rufen mehrere Landesvorsitzende und stellvertretende Bundesvorsitzende den Führer des „Flügels“ auf, sich zu stellen. Mehr

14.07.2019, 12:16 Uhr | Politik

Pläne für die Bundeswehr Die unerbittlich kämpfende AfD-Armee

Die AfD fordert ein „kampfstarkes Militär“ mit „unerbittlichen“ Soldaten und einer Führungsrolle in Europa. Ihre Pläne für die Bundeswehr erinnern an alte Zeiten. Es würde ein Staat im Staate entstehen. Eine Analyse. Mehr Von Peter Carstens

10.07.2019, 15:57 Uhr | Politik

Streit in der AfD Aufstand gegen Höcke

Eine Mehrheit in der AfD begehrt gegen den autoritären „Flügel“ der Partei auf. In einem Appell lehnen hundert Funktionäre und Mitglieder „den exzessiv zur Schau gestellten Personenkult“ um Björn Höcke ab. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

10.07.2019, 15:27 Uhr | Politik

Kritik an „Personenkult“ „Die AfD ist und wird keine Björn-Höcke-Partei“

In mehreren AfD-Landesverbänden ist es zuletzt zu schweren Auseinandersetzungen gekommen. Jetzt wenden sich zahlreiche Parteimitglieder mit einem Appell gegen den umstrittenen Thüringer Fraktionschef. Mehr

10.07.2019, 08:55 Uhr | Politik

„Selbstrecherchierte Infos“ AfD schaltet Meldeportal gegen Linksextremismus frei

Aus Sicht der AfD werden linksextreme Straftaten übersehen und sogar staatlich subventioniert – darum schaltet sie jetzt eine Plattform frei, auf der Bürger „Zwischenfälle“ melden sollen. Was sagt die Statistik dazu? Mehr

04.07.2019, 15:34 Uhr | Politik

Antisemitismus-Debatte SPD empört über Rede Pazderskis

Der Berliner AfD-Fraktionschef macht die SPD und ein „Bündnis zwischen arabischen Terroristen und deutschen Linken“ für den zunehmenden Antisemitismus verantwortlich. Die SPD schließt eine Strafanzeige nicht aus. Mehr

04.04.2019, 17:10 Uhr | Politik

Landesparteitagsbeschluss Berliner SPD will Bundeswehr aus Schulen verbannen

Dass die Bundeswehr an Schulen für Nachwuchs wirbt, ist umstritten. Die Berliner SPD will die Vorträge von Jungendoffizieren in den Schulen der Hauptstadt jetzt ganz verbieten – und wird dafür heftig kritisiert. Mehr

01.04.2019, 18:18 Uhr | Politik

Abgeordneter verlässt Partei Der nächste Abschied aus der AfD-Fraktion

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Uwe Kamann tritt aus Partei und Fraktion aus. Er ist bereits der Dritte, der die Rechtspopulisten im Bundestag verlässt. Unterdessen treibt der AfD-Vorstand den Ausschluss einer weiteren Politikerin aus der Partei voran. Mehr

17.12.2018, 21:54 Uhr | Politik

AfD-Adventskalender Luther, Brecht und andere weiße Männer

Die AfD präsentiert im Internet einen Adventskalender der besonderen Art: Jeden Tag versteckt sich ein weißer Mann hinter den Türchen. Denn diese Bevölkerungsgruppe ist ihrer Ansicht nach gefährdet. Mehr Von Markus Wehner

06.12.2018, 21:56 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Ein einziges Dilemma

Egal, wofür sich die AfD im Fall der radikalisierten Jugendpartei „JA“ entscheidet: Es wird nicht gut für sie ausgehen. Auch die Bundesumweltministerin steht unter Zugzwang. Was sonst wichtig wird, lesen Sie im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Carsten Knop

26.11.2018, 06:20 Uhr | Aktuell

TV-Kritik: Hart aber fair Polarisierung, Diskreditierung und das Amt als Beute

Vor fast genau zwei Jahren wurde Donald Trump zum Entsetzen vieler zum amerikanischen Präsidenten gewählt. Und noch immer suchen seine Gegner ein Rezept, um dessen Anhänger zurückzugewinnen. Mehr Von Frank Lübberding

06.11.2018, 05:34 Uhr | Feuilleton

AfD-Lehrer-Portal Müssen Lehrer jetzt die Klappe halten?

Die Kultusminister fürchten mit dem Portal der AfD eine Vergiftung des Schulklimas. Ihre Antwort darauf fällt aber schmallippig aus. Deren Präsident dagegen wird deutlich – und gibt Ratschläge für Lehrer. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

11.10.2018, 19:51 Uhr | Politik

„Revolution Chemnitz“ Haftbefehle gegen acht mutmaßliche Rechtsterroristen

Wie handlungsfähig sind Polizei und Verfassungsschutz in Sachsen? Nach der Festnahme von acht mutmaßlichen Mitgliedern einer rechtsterroristischen Gruppe kritisieren Grüne und Linke die Behörden. Und auch die AfD schaltet sich in die Debatte ein. Mehr

02.10.2018, 18:43 Uhr | Politik

Alexander Gauland Ein Mann passt sich an

Alexander Gauland nimmt alle mit in der AfD. In seinen Positionen ist er flexibel. Auf einmal redet er übers Regieren – und spaltet damit die CDU. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

30.09.2018, 21:23 Uhr | Politik

Bundesgesundheitsminister Spahn: AfD-Spitze ist NPD näher als uns

In einem Interview hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die AfD heftig attackiert. Auch forderte er von Journalisten der Öffentlich-Rechtlichen Zurückhaltung auf Twitter. Der Deutsche Journalisten Verband wehrt sich – und spricht von „politisch verordneter Selbstzensur.“ Mehr

04.04.2018, 14:55 Uhr | Politik

Besuch auf der Halbinsel AfD-Politiker streiten um Krim-Reise

Einige AfD-Politiker sind zu Besuch auf der Krim. Die russischen Medien schreiben von einer Anerkennung der Annexion der Halbinsel. Der Parteiführung bleibt nur ein anderer Weg übrig. Mehr Von Justus Bender und Friedrich Schmidt, Moskau

06.02.2018, 19:48 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maybrit Illner“: Wo bleibt die eine Stimme Europas?

Ein Jahr nach Trumps Amtsantritt ist keine politische Strategie erkennbar, wie Europa auf dessen Politik antworten könne. Seit Trumps Wahl gab es nur Beschwörungen, denen bis heute keine Taten gefolgt sind. Mehr Von Hans Hütt

26.01.2018, 03:04 Uhr | Feuilleton

Nach Tweet über Noah Becker Meuthen: Äußerung von Maier ist rassistisch

Ein Tweet eines AfD-Abgeordneten über Boris Beckers Sohn Noah hat Empörung ausgelöst. Der Parteivorsitzende kündigt gegenüber der F.A.Z. Beratungen über Sanktionen an. Mehr Von Justus Bender und Markus Wehner, Frankfurt/Berlin

04.01.2018, 18:51 Uhr | Politik

Rassistischer Tweet Rücktrittsforderung aus AfD gegen Abgeordneten Maier

Nach der massiven Kritik aus anderen Parteien bekommt der AfD-Abgeordnete Jens Maier nun auch Druck aus den eigenen Reihen. Wegen seines rassistischen Tweets gegen Noah Becker wollen ihn selbst Parteifreunde nicht mehr in der AfD sehen. Mehr

04.01.2018, 14:31 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z