Genf: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Genf

  3 4 5 6 7 ... 25 ... 51  
   
Sortieren nach

Luxusuhren Niemals stillstehen

In den Markt der Luxusuhren ist Bewegung gekommen. Die Preise ändern sich, aber auch die Ausrichtung der einzelnen Marken. Die Modelle sind kreativ und innovativ. Mehr Von Martin Häußermann

23.01.2017, 16:34 Uhr | Technik-Motor

Syrien Rebellen einigen sich mit Regime auf Evakuierung aus Aleppo

Zehntausende irren durch die zerstörten Straßen von Aleppo: Dort soll die syrische Armee viele Zivilisten getötet haben. Frankreich und Großbritannien wollen den UN-Sicherheitsrat einschalten – doch offenbar gibt es nun neue Hoffnung. Mehr

13.12.2016, 18:47 Uhr | Politik

Nach dem Anschlag auf Kopten Weltkirchenrat fordert Schutz für Christen in Ägypten

Es war einer der schwersten Anschläge auf die christliche Minderheit in Ägypten. Nach dem Massaker an Kopten in einem Gotteshaus in Kairo verlangt der Weltkirchenrat mehr Schutz für Christen im Nahen Osten. Mehr

12.12.2016, 09:50 Uhr | Politik

Syrien-Krieg Hunderte Männer aus Aleppo verschwunden

Die Lage in Aleppos Rebellengebieten wird immer dramatischer, trotz der von Russland ausgerufenen Waffenruhe. Radikale Milizen sollen Zivilisten verschleppt und getötet haben. Mehr

09.12.2016, 16:12 Uhr | Politik

Genfer Schmuck-Auktion Seltener Diamant für mehr als 16 Millionen Euro versteigert

Bunte Diamanten sind durch ihr seltenes Vorkommen unter Superreichen beliebt. Nun hat einer dieser Steine für mehr als 16 Millionen Euro den Besitzer gewechselt. Das Geschäft boomt. Mehr

16.11.2016, 00:00 Uhr | Gesellschaft

Krieg in Syrien „Kollektives Versagen der internationalen Gemeinschaft“

Hunderttausende Menschen sind im Osten Aleppos eingeschlossen. Hilfsorganisationen wollten heute zum ersten Mal Kranke und Verwundete aus der nordsyrischen Stadt holen. Doch dafür fehlen noch immer Sicherheitszusagen. Mehr

21.10.2016, 12:54 Uhr | Politik

Angriff auf Hilfskonvoi Russland und Syrien weisen Verantwortung zurück

Nach der Bombardierung eines Hilfskonvois bei Aleppo stellen die UN alle Hilfslieferungen in Syrien ein. Der Kreml dementiert, dass syrische oder russische Flugzeuge an dem Angriff beteiligt gewesen seien. Mehr

20.09.2016, 11:55 Uhr | Politik

Syrien Waffenruhe hält, Hilfe lässt auf sich warten

In Aleppo ist laut Augenzeugen 24 Stunden lang kein Schuss gefallen. Die Bewohner sind erleichtert. Auf dringend benötigte Hilfslieferungen müssen sie dennoch warten. Mehr

14.09.2016, 09:16 Uhr | Politik

Bürgerkrieg Steinmeier begrüßt Friedensplan für Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier sieht in der Einigung auf einen Waffenstillstand in Syrien die Chance für Hilfe in dem kriegsgeschädigten Land. Die Vereinbarung geht aber noch darüber hinaus. Mehr

10.09.2016, 13:16 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Kerry und Lawrow verhandeln in Genf

Amerikas und Russlands Außenminister versuchen in Genf zu einer gemeinsamen Position im Syrien-Konflikt zu kommen. Ein große Rolle dürfte die Lage der Kurden spielen, die von der Türkei weiter beschossen werden. Mehr

26.08.2016, 14:00 Uhr | Politik

Genfer Flughafen Eifersüchtige Frau nach falschem Bombenalarm verurteilt

Aus Rache will eine Französin die Urlaubsreise der Geliebten ihres Mannes verhindern. Sie löst einen falschen Bombenalarm am Genfer Flughafen aus. Jetzt muss sie dafür in Haft. Mehr

29.07.2016, 19:08 Uhr | Gesellschaft

Nationalmannschaft Rüdiger fällt für die EM aus

Die deutschen Fußballer absolvieren ihr erstes Training im EM-Quartier in Evian – und dann: Antonio Rüdiger verletzt sich und fällt für das Turnier aus. Mehr Von Christian Kamp, Evian

08.06.2016, 00:35 Uhr | Sport

Hotel Ermitage in Evian So wohnt das DFB-Team bei der EM

Évian-les-Bains ist für sein Bergquellwasser berühmt. Nun kommt das DFB-Team und bezieht am Genfer See sein EM-Quartier. Bei der Wahl des Hotels hatte auch der Bundestrainer genaue Vorstellungen. Mehr

07.06.2016, 12:40 Uhr | Sport

Eintracht-Stürmer sieht Rot Seferovic verärgert Nati

Stürmer Seferovic sieht im Schweizer Trikot Rot und Rechtsverteidiger Chandler fliegt nach der Verletzung gegen Nürnberg aus dem amerikanischen Kader. Die Zeit der Erleichterung ist für einige Eintracht-Spieler schon vorbei. Mehr Von Ralf Weitbrecht

30.05.2016, 08:07 Uhr | Rhein-Main

Syrien-Gespräche in Genf Chefunterhändler der Opposition tritt zurück

Mohammed Allusch gibt Machthaber Assad die Hauptschuld am Scheitern der Syrien-Gespräche. Doch auch an die internationale Staatengemeinschaft richtet er deutliche Worte. Mehr

30.05.2016, 06:58 Uhr | Politik

„Oppenheimer Blue“ Diamant für fast 60 Millionen Dollar versteigert

Ein unbekannter Käufer hat den weltgrößten blauen Diamant mit dem Qualitätsprädikat „Fancy Vivid Blue“ in Genf für umgerechnet 51,3 Millionen Euro erworben. Das ist Rekord. Mehr

19.05.2016, 10:41 Uhr | Finanzen

Syrien Mehr als 60 IS-Kämpfer bei Angriffen der türkischen Streitkräfte getötet

Das türkische Militär hat mit Artillerie und Kampfdrohnen 60 IS-Kämpfer getötet. Dies dürfte die Friedensverhandlungen noch weiter erschweren. Mehr

02.05.2016, 12:13 Uhr | Politik

Panne am Cern Wiesel legt „Large Hadron Collider“ lahm

Das kleine Kerlchen hatte am Freitag einen Kurzschluss im Tunnel des Teilchenbeschleunigers am europäischen Forschungszentrum Cern bei Genf ausgelöst. Wie es in die streng bewachte Anlage eindringen konnte, ist unklar. Mehr

30.04.2016, 15:06 Uhr | Gesellschaft

Krieg in Syrien Viele Tote bei Angriff auf Krankenhaus in Aleppo

Bei einem Luftangriff auf ein syrisches Krankenhaus in der Nähe von Aleppo sind 30 Menschen getötet und 50 verletzt worden. Die Friedensgespräche wurden aus Protest abgebrochen. Mehr

28.04.2016, 17:50 Uhr | Politik

Zensur Erdogans Offensive

Die Anmaßungen des türkischen Präsidenten Erdogan nehmen kein Ende. Jetzt will er in Genf ein Transparent entfernen lassen, das seine repressive Politik kritisiert. Den Schweizer Behörden ist es sichtlich unangenehm. Mehr Von Jürg Altwegg

26.04.2016, 21:09 Uhr | Feuilleton

Zensurforderung Schweiz will Erdogan-kritisches Foto nicht entfernen

In der Schweiz hat sich die türkische Regierung mit einem Zensurbegehren eine Abfuhr geholt. Ein Erdogan-kritisches Foto darf in Genf weiter öffentlich gezeigt werden. Mehr

26.04.2016, 17:01 Uhr | Politik

Umstrittenes Ausstellungsfoto Türkei will Erdogan-Kritik in der Schweiz zensieren

Weil ein Transparent vor dem Sitz der Vereinten Nation in Genf Präsident Erdogan kritisiert, verlangt die Türkei, dass das Motiv entfernt wird. Auch der türkische Parlamentspräsident überrascht mit einer Forderung. Mehr

26.04.2016, 10:17 Uhr | Feuilleton

Friedensgespräche in Genf Syrische Opposition reist ab

Die neue Gewalt in Syrien hat die Oppositionsvertreter nun veranlasst, die Friedensgespräche in Genf zu verlassen. Nur über technische Fragen solle weiter gesprochen werden. Mehr

21.04.2016, 17:13 Uhr | Politik

Friedensgespräche Opposition bleibt Syrien-Runde fern

Die syrische Opposition will nicht mehr an Friedensgesprächen in Genf teilnehmen. Für UN-Vermittler De Mistura verkompliziert sich dadurch die Lage. Mehr

18.04.2016, 20:05 Uhr | Politik

Syrien-Friedensgespräche Opposition zu Zusammenarbeit mit Assad-Technokraten bereit

Mit Assad selbst werde man aber keinesfalls kooperieren, sagte ein Sprecher der Opposition in Genf. Derweil zeigt sich Amerika besorgt über die andauernde Verletzung der Waffenruhe. Mehr

16.04.2016, 00:52 Uhr | Politik
  3 4 5 6 7 ... 25 ... 51  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z