Gelsenkirchen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

SPD im Ruhrgebiet Zerrinnen im Zeitraffer

Im Ruhrgebiet kommt die SPD nur noch in fünf Städten auf eine relative Mehrheit. Hat die Partei das Gespür für ihr Kernklientel verloren? Mehr

03.06.2019, 13:52 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Gelsenkirchen

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Wo Deutschland reich ist Drastisches Wohlstandsgefälle

Eine Studie belegt ein deutliches Wohlstandsgefälle in Deutschland. Beim verfügbaren Pro-Kopf-Einkommen liegen Welten zwischen den wohlhabenden Gemeinden und den Armenhäusern der Republik. Mehr

24.04.2019, 08:34 Uhr | Wirtschaft

Aufschwung im Osten Warum die Städte im Ruhrgebiet verarmen

Eine neue Studie hat ermittelt, dass Armut in deutschen Großstädten verbreiteter ist als im ländlichen Raum. Forscher Sebastian Köllner erklärt, woran das liegt – und um welche Städte es besonders schlecht steht. Mehr Von Alexander Wulfers

02.04.2019, 15:26 Uhr | Wirtschaft

„Smart Citys“ im Ruhrgebiet Huawei arbeitet längst an Deutschlands Infrastruktur mit

Spioniert Huawei für den chinesischen Staat oder nicht? Viele Länder stellen sich die Frage, ob der Konzern an kritischer Infrastruktur mitwirken soll. Was viele nicht wissen: Zwei deutsche Städte arbeiten längst mit den Chinesen zusammen. Mehr Von Henning Sassenrath

27.03.2019, 11:08 Uhr | Wirtschaft

Nach DFB-Pokal auf Schalke Vater, Sohn und Mutter nacheinander angetrunken am Steuer

Nach dem DFB-Pokalspiel auf Schalke haben sich drei Familienmitglieder kurz nacheinander ans Steuer desselben Autos gesetzt. Als Polizisten den Wagen stoppten, schlug ihnen starker Alkoholgeruch entgegen. Mehr

07.02.2019, 13:46 Uhr | Gesellschaft

Kriminelle Familienclans Tausend Nadelstiche

In Nordrhein-Westfalen versuchen Behörden mit großen Kraftanstrengungen nachzuholen, was über Jahre im Kampf gegen kriminelle arabische Familienclans versäumt wurde. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

20.01.2019, 15:19 Uhr | Politik

Gelsenkirchen Fünf Jahre altes Mädchen in Schwimmbad ertrunken

Der Schwimmbadbesuch endete für eine syrische Familie in Gelsenkirchen tödlich: Ein fünf Jahre altes Mädchen konnte nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden. Mehr

05.01.2019, 18:55 Uhr | Gesellschaft

Beruf ohne Zukunft Der letzte Kumpel

Christian Strzecha ist Bergmann geworden, als das Ende des Steinkohlenabbaus schon beschlossen war. Was findet ein junger Mann an einem Beruf ohne Zukunft? Mehr Von Sebastian Balzter

22.12.2018, 19:53 Uhr | Wirtschaft

Entwicklung des Ruhrgebiets Schön war es nirgends und nie

Erst wenn die letzte Zeche geschlossen ist, werdet ihr merken, dass es das Ruhrgebiet als Ganzes nie wirklich gab: Kindheitserinnerungen an eine besondere Region. Mehr Von Ulrich Herbert

21.12.2018, 06:45 Uhr | Feuilleton

Bilanz einer Region im Wandel Das Ruhrgebiet – widersprüchlich wie nie zuvor

Schmelztiegel, Feuerarbeit, Kreuz über Kohle und Eisen – das Ruhrgebiet lebt, aber nur im Mythos. Nicht nur als montanindustrielles Kraftzentrum Europas ist es längst Geschichte. Mehr Von Dr. Karl-Peter Ellerbrock

17.12.2018, 12:08 Uhr | Politik

Abgeschobener Gefährder Das vorläufige Ende des Falls Sami A.

Mit dem aktuellen Beschluss des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen geht eine Causa zu Ende, die sich zum größtmöglichen Debakel entwickelt hatte. Warum der Streit über die Abschiebung des Gefährders nun beigelegt ist. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

21.11.2018, 17:33 Uhr | Politik

Tunesischer Islamist Sami A. muss vorerst nicht zurückgeholt werden

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat das Abschiebeverbot gegen den bereits ausgeflogenen mutmaßlichen Islamisten Sami A. nachträglich aufgehoben. Das Land Nordrhein-Westfalen hatte den Tunesier rechtswidrig außer Landes gebracht. Mehr

21.11.2018, 17:02 Uhr | Politik

Freiburg im Breisgau In noch einer Stadt droht ein Fahrverbot

Die nächste Klage: Nun sollen in Freiburg Diesel ausgesperrt werden. In Essen zweifelt die Polizei indes, ob sie das dort verhängte Fahrverbot überhaupt kontrollieren kann. Mehr

16.11.2018, 16:53 Uhr | Wirtschaft

Urteil des Verwaltungsgerichts Diesel-Fahrverbotszone in Essen und auf A40

Auch in Essen wird es ein Fahrverbot geben. Ein Gericht verpflichtete das Land Nordrhein-Westfalen, entsprechende Regelungen in den Luftreinhalteplan aufzunehmen. Die Sperrzone wird auch die vielbefahrene Autobahn 40 einschließen. Mehr

15.11.2018, 17:02 Uhr | Wirtschaft

Soldatenmord in Groß-Gerau Mit Eisenstangen die Schädel eingeschlagen

Im Spätsommer 1944 werden zwei gefangene amerikanische Soldaten in Groß-Gerau ermordet. Das Stadtmuseum Groß-Gerau zeigt, wie es zu der ungewöhnlich brutalen Bluttat kam. Mehr Von Tatiana Roeder

18.10.2018, 21:39 Uhr | Rhein-Main

Brand in Mehrfamilienhaus Elf Verletzte bei Feuer in Gelsenkirchen

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Gelsenkirchen brachte die Feuerwehr am Freitagabend 16 Menschen in Sicherheit. Mehrere Menschen wurden verletzt, vier von ihnen schwer. Mehr

22.09.2018, 09:34 Uhr | Gesellschaft

Rückholung von Sami A. Gericht droht Stadt kein neues Zwangsgeld an

Die Stadt muss dem unrechtmäßig abgeschobenen Sami A. auch keinen Notreiseausweis für seine Rückkehr nach Deutschland ausstellen, so das Gericht. Der Tunesier solle erst versuchen, sich selbst um einen Ausweis zu kümmern. Mehr

17.09.2018, 16:23 Uhr | Politik

Fall Sami A. Der Kampf um den Rechtsstaat

Wer gedacht hat, dass die Düsseldorfer Landesregierung nach der Entscheidung des OVG Münster im Fall Sami A. klein beigibt, wurde am Donnerstag eines Besseren belehrt. Mehr Von Helene Bubrowski, Reiner Burger, Johannes Leithäuser, Hans-Christian Rößler

16.08.2018, 21:44 Uhr | Politik

Der Fall Sami A. Das Gefährder-Debakel

Die Abschiebung rechtswidrig, die Politik auf Abwegen: Im Fall Sami A. steht der zuständige Landesminister Joachim Stamp als Alleinverantwortlicher für das Debakel da. Ein Kommentar. Mehr Von Reiner Burger

16.08.2018, 17:24 Uhr | Politik

Wo bleibt Sami A.? Wo ein Wille ist, da ist kein Weg

Sami A. soll per richterlicher Anordnung zurück nach Deutschland geholt werden. Doch hier will kaum jemand den Gefährder zurück – da passt es gut, dass ihn auch Tunesien gerade nicht gehen lässt. Mehr Von Helene Bubrowski, Alexander Haneke und Hans-Christian Rößler

07.08.2018, 22:35 Uhr | Politik

Nach abgelaufenem Ultimatum Anwältin von Sami A. fordert Zwangsgeld

Das Tauziehen um Sami A. geht weiter. Die Stadt Bochum hat ein Ultimatum der Justiz verstreichen lassen, den Tunesier nach Deutschland zurückzuholen. Das soll nun Konsequenzen haben. Mehr

01.08.2018, 10:54 Uhr | Politik

In Gelsenkirchen Mordkommission ermittelt nach Massenschlägerei

Weil ein Beteiligter in Lebensgefahr schwebte, hat die Polizei nach einer Massenschlägerei in Gelsenkirchen eine Mordkommission eingerichtet. Etwa 50 Menschen waren aufeinander losgegangen. Mehr

31.07.2018, 11:43 Uhr | Gesellschaft

Abschiebung von Sami A. Seehofers Werk und Stamps Beitrag

Die Abschiebung von Sami A. war Chefsache in Berlin und Düsseldorf. Es bahnte sich ein großer Tag an, dann kam etwas dazwischen. Jetzt müssen sich die verantwortlichen Minister rechtfertigen. Mehr Von Thomas Gutschker

23.07.2018, 11:51 Uhr | Politik

Abgeschobener Tunesier Muss Sami A. zurück nach Deutschland?

Die umstrittene Abschiebung des Tunesiers hätte nach Angaben der Bundespolizei auch im Flugzeug noch gestoppt werden können. Das widerspricht der Darstellung des nordrhein-westfälischen Flüchtlingsministers. Mehr Von Thomas Gutschker

22.07.2018, 08:21 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Abschiebeflug für Sami A. kostete 35.000 Euro

Die Abschiebung des mutmaßlichen Bin Laden-Leibwächters Sami A. hat den Steuerzahler viel Geld gekostet. Schon die Kosten für das angemietete Charterflugzeug waren hoch, wie die F.A.S. erfuhr. Mehr

21.07.2018, 17:38 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z