Gelbwesten: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Luft raus? „Gelbwesten“-Proteste in Frankreich schrumpfen auf Rekordtief

Bei der 25. Auflage der Proteste gegen Staatspräsident Emmanuel Macron ist die Teilnehmerzahl auf den niedrigsten Stand gesunken. Dafür könnte die Bewegung nun eine Institution werden. Mehr

05.05.2019, 14:13 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Gelbwesten

1 2 3  
   
Sortieren nach

Regierung sucht nach Lösungen Wege aus der Klima-Sackgasse

Die Regierung will die Treibhausgas-Emissionen senken, ist aber uneins, wie das gelingen kann. Umweltministerin Svenja Schulze plädiert für eine CO2-Steuer. Kippt die Union ihr Wahlversprechen, die Steuern nicht zu erhöhen? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

28.04.2019, 08:21 Uhr | Politik

Antwort auf „Gelbwesten“ Macron will Einkommensteuer „deutlich“ senken

„Regieren bedeutet, die Wut der Bürger zu akzeptieren.“ Frankreichs Präsident kündigt Zugeständnisse an die „Gelbwesten“ an: Steuersenkungen, höhere Renten und Dezentralisierung. Die Franzosen sollen aber auch länger arbeiten. Mehr Von Christian Schubert

25.04.2019, 23:21 Uhr | Politik

Französische Polizisten Stress und Suizid

Schlechte Ausrüstung, eine nachlässige Justiz und Anfeindungen aus dem eigenen Volk: Auf französischen Polizisten lastet momentan mehr Druck denn je. Für manche gibt es nur einen Ausweg. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

22.04.2019, 21:04 Uhr | Politik

Proteste in Frankreich „Gelbwesten“ fordern Polizisten zu Suizid auf

Demonstranten der „Gelbwesten“ haben am Wochenende Polizisten zugerufen „bringt euch um“. Das sorgt angesichts einer erhöhten Suizidrate bei den Beamten für Empörung in der Bevölkerung. Mehr

21.04.2019, 17:07 Uhr | Politik

Proteste in Frankreich Notre Dame und das schnelle Geld

Einige der reichsten Franzosen finanzieren quasi über Nacht den Wiederaufbau der Kathedrale. Das passt vielen Franzosen nicht, ein „Wir“-Gefühl bleibt aus. Stattdessen heizt die Frage nach dem Geld die Gelbwesten-Proteste an. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

21.04.2019, 13:25 Uhr | Politik

Frankreich Abermals Zusammenstöße zwischen „Gelbwesten“ und Polizisten

Zum ersten Mal seit dem Notre-Dame-Brand gehen die „Gelbwesten“ wieder auf die Straße. Innenminister Castaner ließ mehr als 60.000 Sicherheitskräfte mobilisieren – wegen Krawallmachern in Toulouse, Montpellier, Bordeaux und „vor allem in Paris“. Mehr

20.04.2019, 16:20 Uhr | Politik

Frankreichs Zukunft Macron reformiert in Trippelschritten

Die Franzosen müssen mehr arbeiten, um ihre Sozialsysteme zu finanzieren, da liegt der Präsident richtig. Zweifel bleiben indes, ob er schnell genug vorgeht. Mehr Von Christian Schubert, Paris

18.04.2019, 07:40 Uhr | Wirtschaft

Die ausgebrannte Notre-Dame Frankreichs Nullpunkt

In Frankreich wird die brandversehrte Kathedrale Notre-Dame-de-Paris zum Sammlungsort einer zerrissenen Nation. Aber es ist fraglich, wie lange die Eintracht hält. Mehr Von Michaela Wiegel

17.04.2019, 06:32 Uhr | Politik

Nach verheerendem Brand Macron verspricht Wiederaufbau Notre-Dames binnen fünf Jahren

Das Pariser Wahrzeichen solle nach dem Wiederaufbau noch schöner als vorher sein, kündigt der französische Präsident an. Derweil werden Details von geplanten Reformen wegen der „Gelbwesten“-Proteste öffentlich. Mehr

16.04.2019, 21:28 Uhr | Politik

Frankreichs Bürgerdialog Besteuerte Intoleranz

Die Proteste der „Gelbwesten“ flauen ab, doch ihre Forderungen haben sich in Frankreichs Bürgerbefragung niedergeschlagen. Drei Monate nach Beginn der Debatte hat Frankreichs Premier Philippe erste Ergebnisse vorgestellt. Mehr Von Michaela Wiegel

08.04.2019, 19:04 Uhr | Politik

Bürgerdebatten in Frankreich Macrons richtige Eingebung

Mit seinem Bürgerdialog hat Frankreichs Präsident hohe Erwartungen geweckt. Macron wird geschickt vorgehen müssen, will er verhindern, dass die Hoffnung auf neue Formen demokratischer Mitbestimmung nicht sofort wieder erlischt. Mehr Von Michaela Wiegel

06.04.2019, 21:06 Uhr | Politik

Proteste in Frankreich So wenige „Gelbwesten“ wie nie zuvor

An den „Gelbwesten“-Protesten in Frankreich haben am Samstag weit weniger Menschen als zuletzt teilgenommen. Präsident Macron will schon bald eine Antwort auf die Wut der Demonstranten präsentieren. Mehr

06.04.2019, 20:00 Uhr | Politik

Streit in Frankreich Der Effekt der Gelbwesten auf die Runkfunkgebühr

Überholt, reformresistent, gar Schande der Republik? Frankreich streitet um die Rundfunkgebühr für öffentlich-rechtliche Sender – und nähert sich damit den Forderungen der Demonstranten an. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

03.04.2019, 06:51 Uhr | Feuilleton

Nach Demonstrationsverboten Tausende „Gelbwesten“ protestieren unter massiven Sicherheitsvorkehrungen

Auch an diesem Samstag demonstrierten wieder Tausende „Gelbwesten“ unter massiven Sicherheitsvorkehrungen in Frankreich. Nach den Ausschreitungen der Vorwoche blieben ihnen in der Hauptstadt jedoch einige Gebiete versperrt. Mehr

23.03.2019, 20:52 Uhr | Politik

„Gelbwesten“-Proteste Ein Land im Krieg mit sich selbst?

Zusammenrottungen von Demonstranten und Soldaten mit Sturmgewehren: In Paris ist eine hitzige Debatte darüber ausgebrochen, mit welchen Mitteln die Regierung gegen die „Gelbwesten“ vorgehen will. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

22.03.2019, 11:01 Uhr | Politik

„Gelbwesten“-Proteste Das Versagen des Ministers

Frankreichs Präsident versucht, einen konstruktiven Weg aus der „Gelbwesten“-Krise zu finden. Doch der Autoritätsverlust des Innenministers belastet diese Versuche – und schadet Macron auch auf europäischer Ebene. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

20.03.2019, 20:19 Uhr | Politik

Suche nach einem Ausweg Auswege aus der „Rottweiler-Gesellschaft“

Die Welt verändert sich rasch. Ein Entwicklungsökonom versucht dem Prozess System zu verleihen. Mehr Von Mona Jaeger

19.03.2019, 10:20 Uhr | Politik

Nach „Gelbwesten“-Krawallen Französische Regierung gesteht Fehler ein

Déjà-vu in Paris: Nach Wochen der Ruhe flammen die „Gelbwesten“-Proteste wieder auf. Die Stadt gleicht einem Kriegsschauplatz. Der Präsident will durchgreifen – und steht in der Kritik. Die französische Regierung gesteht Fehler ein. Mehr

17.03.2019, 22:41 Uhr | Politik

Eskalation in Frankreich Macron will deutlich härter gegen „Gelbwesten“ vorgehen

In Paris eskaliert abermals die Gewalt bei den Protesten der „Gelbwesten“. Präsident Macron bricht deswegen sogar seinen Urlaub ab – und kündigt neue Maßnahmen gegen die gewalttätigen Demonstranten an. Mehr

17.03.2019, 08:17 Uhr | Politik

Proteste in Frankreich „Gelbwesten“ ziehen abermals durch Paris

Den 16. Samstag in Folge protestieren die sogenannten Gelbwesten gegen die Politik des französischen Präsidenten Macron. Ihre Hoffnung setzen sie auf den 16. März. Mehr

02.03.2019, 16:43 Uhr | Politik

Groß angelegte Studie So denken die Franzosen über ihr Land

Die französische Gesellschaft ist tief gespalten. Laut einer neuen Studie empfinden fast 80 Prozent die gesellschaftliche Ordnung als ungerecht. Mehr Von Michaela Wiegel

27.02.2019, 08:16 Uhr | Politik

Frankreich trauert „Karl Lagerfeld war Paris“

Der frühere Präsident Nicolas Sarkozy, die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo und der Regierungssprecher nehmen mit Dankesworten Abschied von dem Mann, der Chanel rettete. Sogar die Gelbwesten verbreiten Trauerbekundungen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

19.02.2019, 16:55 Uhr | Gesellschaft

Antisemitismus bei „Gelbwesten“ „Ich habe einen absoluten Hass gespürt“

Demonstranten der „Gelbwesten“-Bewegung beschimpften in Paris den Philosophen Alain Finkielkraut unter anderem als „Drecksjuden“. Bei der Gruppe sei Antisemitismus sehr verbreitet, sagte der Intellektuelle im Nachhinein. Nicht alle verurteilten die Übergriffe. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

17.02.2019, 17:36 Uhr | Politik

Französische Rechtspopulistin Wie Marine Le Pen den Aufruhr der „Gelbwesten“ anfacht

Anders als andere Oppositionelle wahrt Marine Le Pen Abstand zu den„Gelbwesten“ in Frankreich. Trotzdem profitiert die Rechtspopulistin von den gewaltsamen Protesten – denn sie verstrickt sich nicht in Widersprüche. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

11.02.2019, 22:15 Uhr | Politik

Proteste gegen Fahrverbote Die große Angst vor den gelben Westen

Noch ist der Protest gegen die Diesel-Fahrverbote in Deutschland klein. Aber er hat Folgen. Auf einmal sprechen alle Parteien viel freundlicher über das Auto. Mehr Von Ralph Bollmann, Corinna Budras

10.02.2019, 20:49 Uhr | Wirtschaft

Streit zwischen Paris und Rom Di Maio stellt Schnellzug in Frage

Einen Hochgeschwindigkeitszug zwischen Frankreich und Italien wird es nach dem Willen des Vize-Ministerpräsidenten nicht geben. Doch diese Entscheidung könnte das Land Milliarden kosten. Mehr

08.02.2019, 11:31 Uhr | Politik

Di Maio trifft „Gelbwesten“ Ein Affront gegen Macron

Italiens stellvertretender Ministerpräsident Di Maio spricht in Paris mit Vertretern der „Gelbwesten“ über ein mögliches Bündnis für die Europawahlen. Das sorgt für Aufsehen – auch weil einer der Gesprächspartner weit rechts steht. Mehr Von Thomas Jansen und Michaela Wiegel, Paris

06.02.2019, 23:02 Uhr | Politik

Krise mit den „Gelbwesten“ Schmisse im Fleisch des Präsidenten

Bei einem Treffen diskutiert Emmanuel Macron mit Bürgermeistern und ehrenamtlichen Helfern aus der Banlieue. Sie fühlen sich vom Staat verlassen – und schildern die Gründe für ihren Vertrauensverlust. Mehr Von Michaela Wiegel, Evry-Courcouronnes

05.02.2019, 20:08 Uhr | Politik

Die „Gelbwesten“ und die Medien Teuflische Verbindung

Feindbilder und Komplizen: Frankreichs Medien hinterfragen nach langen Wochen des Aufruhrs, wie sie über die „Gilets Jaunes“ berichten. Hat die Berichterstattung die Proteste befeuert? Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

30.01.2019, 17:18 Uhr | Feuilleton

Demonstrationen in Frankreich „Rotschals“ fordern Ende der Krawalle

Die „Rotschals“ haben sich in Frankreich als Gegenbewegung zu den „Gelbwesten“ gebildet und sind am Sonntag gegen Gewalt und für Demokratie auf die Straße gegangen. Eine Steuerung durch die Regierung verneinen sie. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

27.01.2019, 20:05 Uhr | Politik

Demos gegen Macron „Gelbwesten“ wieder auf der Straße

Demonstranten gegen „König Macron“ gingen in Paris und anderen Städten des Landes auf die Straße. Erstmals soll es auch eine Protestnacht geben. Mehr

26.01.2019, 17:16 Uhr | Politik

Französische Protestbewegung „Gelbwesten“ wollen an Europawahlen teilnehmen

Die Protestbewegung legte eine Liste mit zehn Namen vor, die bis Februar auf 79 erweitert werden soll. An der Spitze steht eine 31 Jahre alte Krankenpflegerin aus der Normandie. Mehr

24.01.2019, 09:00 Uhr | Politik

Stadt-Land-Gegensatz Die Wut der „Abgehängten“

Die Trumps, Le Pens und Gaulands gewinnen, wo Unternehmen abgewandert und Arztpraxen geschlossen sind – in der Provinz. Aber nur auf den ersten Blick: In Wirklichkeit ist Ungleichheit viel kleinteiliger verteilt. Mehr Von Claus Leggewie

16.01.2019, 10:13 Uhr | Feuilleton

Macrons „Nationale Debatte“ Alle Fragen sind erlaubt

Frankreichs Präsident Macron hat die „nationale Debatte“ eröffnet, die er als Reaktion auf die „Gelbwesten“-Proteste ins Leben gerufen hat. Den direkten Kontakt zu den Bürgern sucht er bei dem Auftakt jedoch nicht. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

15.01.2019, 18:45 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z