GdP: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Schutz vor dem Qualm Rauchverbot beim Fahren mit Kindern gefordert

Wer im Auto raucht, schadet allen Mitfahrern. Eine Initiative mehrerer Bundesländer will Heranwachsende per Gesetz vor dem Qualm schützen und Zigaretten aus den Autos verbannen. Bei Verstößen würden dann empfindliche Strafen drohen. Mehr

18.09.2019, 14:23 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: GdP

1 2 3 ... 12 ... 24  
   
Sortieren nach

Opferbefragung Studie: Deutlich mehr Fälle von Polizeigewalt

Bei Demonstrationen und Fußballspielen kommt es offenbar besonders oft zu Eskalationen: Eine Studie der Universität Bochum legt nahe, dass Polizisten deutlich häufiger als bisher gedacht ungerechtfertigte Gewalt anwenden. Mehr Von Marlene Grunert und Timo Steppat

17.09.2019, 12:43 Uhr | Politik

Opferbefragung Studie: Deutlich mehr Fälle von Polizeigewalt

Bei Demonstrationen und Fußballspielen kommt es offenbar besonders oft zu Eskalationen: Eine Studie der Universität Bochum legt nahe, dass Polizisten deutlich häufiger als bisher gedacht ungerechtfertigte Gewalt anwenden. Mehr Von Marlene Grunert und Timo Steppat

17.09.2019, 12:43 Uhr | Politik

Sicherheitsbedürfnis in Hessen Immer mehr Anträge auf eigenen Waffenschein

Laut Innenministerium legen sich immer mehr Menschen in Hessen einen Waffenschein zu. Als Ursache wird ein verschärftes Sicherheitsbedürfnis vermutet. Die Gewerkschaft der Polizei äußert Bedenken. Mehr

07.09.2019, 20:03 Uhr | Rhein-Main

Hessen im Verzug Mangelnde Ausstattung der Polizei mit Smartphones kritisiert

In vier Jahren soll allen Polizisten in Hessen ein internetfähiges Telefon zur Verfügung stehen. Das dauert viel zu lange, finden Kritiker. Schließlich würden die Geräte die Arbeit erleichtern. Doch würden dadurch auch Dienststellen reduziert? Mehr

31.08.2019, 14:48 Uhr | Rhein-Main

Neuer Erlass Polizei in NRW soll künftig Nationalität aller Tatverdächtigen nennen

Die Pressestellen der Polizei in Nordrhein-Westfalen sollen generell Angaben zur Nationalität von Tatverdächtigen machen, falls sie bekannt ist. Dem wollen sich nicht alle Länder anschließen. Mehr

27.08.2019, 09:36 Uhr | Feuilleton

AKK macht Druck auf Bahn Wer zahlt für die Bahnfahrten der Soldaten?

Die Idee klingt einfach: Soldaten in Uniform sollen gratis mit der Bahn fahren dürfen. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte das gleich nach ihrem Amtsantritt angekündigt - aber es gibt Hürden. Mehr

12.08.2019, 15:47 Uhr | Wirtschaft

Nach tödlichem Angriff Mutmaßlicher Bahnhofstäter wurde seit mehreren Tagen gesucht

Der mutmaßliche Täter von Frankfurt war in der Schweiz zur Festnahme ausgeschrieben. Er soll eine Nachbarin bedroht haben – und war wohl in psychiatrischer Behandlung. Dem Eritreer wurde 2008 in der Schweiz Asyl gewährt, er galt als gut integriert. Mehr

30.07.2019, 16:24 Uhr | Rhein-Main

Polizeieinsatz in Frankfurt „Notfalls auch mit Mitteln der Gewalt“

Das Video mutmaßlicher Polizeigewalt auf der Zeil sorgt weiter für Diskussionen. Polizeivizepräsident Walter Seubert hat sich nun in einer Pressekonferenz dazu geäußert. Mehr Von Katharina Iskandar und Ewald Hetrodt

30.07.2019, 15:17 Uhr | Rhein-Main

Nach Tod von Achtjährigem Diskussion über Sicherheit an Bahnhöfen

Gibt es an deutschen Bahnhöfen nicht genug Polizisten? Könnte es technische Sperren geben? Oder kann eine absolute Sicherheit sowieso nicht garantiert werden? Mehr

30.07.2019, 03:05 Uhr | Gesellschaft

Schusswaffengebrauchsstatistik Polizisten erschossen 2018 in Deutschland elf Menschen

2018 hat die Polizei seltener auf Menschen geschossen als im Jahr zuvor, obwohl die Situation der Beamten schwieriger geworden ist. Mehr

24.07.2019, 12:01 Uhr | Gesellschaft

Glaubhafte Zeugenaussage Polizei sucht weiterhin nach bewaffnetem Mann bei München

Nachdem in einem Vorort von München ein bewaffneter Mann mit Maske gesichtet wurde, gehen die Ermittlungen weiter. Die Polizeigewerkschaft erklärt, warum die Sensibilität für die Sicherheitslage gestiegen ist. Mehr

16.07.2019, 09:40 Uhr | Gesellschaft

Nach Unfällen Polizei plant gezielte Kontrollen von E-Scootern

Mit E-Scootern kam es Frankfurt zu mehreren Unfällen. Ein Verursacher soll Fahrerflucht begangen haben. Die Polizei will nun gezielte Kontrollen durchführen. Mehr

12.07.2019, 11:34 Uhr | Rhein-Main

Wegen Unfallgefahr Polizei-Gewerkschaft: E-Rollerfahrer sollten Helme tragen

Bislang müssen E-Rollerfahrer keinen Helm tragen. Die Gewerkschaft der Polizei fordert, dass dafür zumindest geworben wird. Und wenn das nicht helfe, müsse man über eine Pflicht nachdenken. Mehr

10.07.2019, 14:29 Uhr | Gesellschaft

Ärger um Spionagesoftware Ist Hessens Polizeigesetz ein Eingriff in Grundrechte?

Bürgerrechtler und Datenschützer legen Verfassungsbeschwerden gegen Neuregelungen im Polizeigesetz ein. Der Einsatz von Spionagesoftware geht ihnen zu weit. Sie sehen Grundrechte in Gefahr. Mehr

02.07.2019, 16:17 Uhr | Rhein-Main

Nach Tumulten Polizeigewerkschaft fordert härteres Vorgehen in Freibädern

Die heißen Temperaturen der vergangenen Tage haben für volle Freibäder gesorgt. Dort ist es dann vermehrt zu Auseinandersetzungen gekommen. Nun fordert die Polizeigewerkschaft Konsequenzen. Mehr

02.07.2019, 11:07 Uhr | Gesellschaft

CDU und AfD Noch nicht mal zum Kaffeeplausch

Die Union will sich stärker von der AfD abgrenzen und fasste einen Beschluss, in dem sie die Ermordung Walter Lübckes mit dem Handeln der AfD in Zusammenhang bringt – steht nun ihre Beziehung zu den Sicherheitsbehörden auf dem Spiel? Mehr Von Eckart Lohse, Helene Bubrowski, Berlin

24.06.2019, 22:24 Uhr | Politik

Sicherheitsbehörden und AfD Ist Frust die Ursache?

Es gilt, alle rechtsstaatlichen Mittel anzuwenden, um Reichsbürger aus dem Sicherheitsapparat auszuschließen. Es hilft aber nicht, allen Mitgliedern der Sicherheitsbehörden pauschal ein blindes rechtes Auge zu unterstellen. Eine Analyse. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

24.06.2019, 19:57 Uhr | Politik

Sicherheitsbehörden und AfD Polizeigewerkschaft bestätigt Sympathien für AfD

Die Regierung habe den Bundespolizisten nie erklärt, warum sie im Jahr 2015 die Grenze nicht mehr schützen sollten. Dadurch hätten sich Sympathien für rechtsnationale Parteien entwickelt, sagt der Vize-Vorsitzende der GdP. Mehr

24.06.2019, 10:05 Uhr | Politik

Anti-Kohle-Protest Polizei räumt den von Aktivisten besetzten Tagebau Garzweiler

Tausende demonstrieren gegen den Braunkohle-Abbau in Nordrhein-Westfalen. Aktivisten dringen auf das Gelände von RWE ein. Die Polizei räumt das Gelände noch in den Morgenstunden. Mehr

23.06.2019, 08:54 Uhr | Politik

Elektrische Tretroller E-Scooter in Bussen und Bahnen erlaubt

Bald kommen die elektrischen Tretroller auf die Straßen. Wo darf man mit E-Scootern fahren und was kostet die Versicherung? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr Von Daniel Schleidt

18.06.2019, 09:35 Uhr | Rhein-Main

Grenzen der Statistik Was ist die Google-Suche wert?

Whatsapp und Google erleichtern uns das Leben. Doch ihr wahrer Wert für die Wirtschaft lässt sich nur schwer messen. Ökonomen suchen jetzt nach Möglichkeiten. Mehr Von Alexander Wulfers

12.06.2019, 13:46 Uhr | Wirtschaft

In Nordrhein-Westfalen Polizeigewerkschaft will Gaffern die Handys abnehmen lassen

Gaffer starren und filmen Menschen, die in Unfälle verwickelt sind. Die Polizei will nun mit neuen Mitteln im Kampf gegen Gaffer vorgehen. Mehr

12.06.2019, 10:31 Uhr | Gesellschaft

Freiwilliger Polizeidienst „Wo Polizei drauf steht, muss auch Polizei drin sein“

Sie sehen fast so aus wie Polizisten, sind aber keine. Rund 400 Bürger leisten in Hessen freiwilligen Polizeidienst. Die Gewerkschaft der Polizei kritisiert das Modell. Mehr

09.06.2019, 11:06 Uhr | Rhein-Main

Kriminelle Familien in Hessen „Kein gutes Pflaster für Clans“

Ob Wiesbaden, Frankfurt oder Offenbach: Anders als Nordrhein-Westfalen und Berlin sind Hessens Städte von kriminellen Familienclans weit weniger betroffen. Woran liegt das? Mehr Von Robert Maus

06.06.2019, 13:49 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 12 ... 24  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z