G36: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Im Kampf gegen Terror Polizei Hessen rüstet auf

Bei den tödlichen Attentaten in Paris 2015 schießen die Terroristen mit Sturmgewehren auf ihre Opfer. Eine neue Dimension der Gewalt: ein Signal für die hessische Polizei, sich robuster aufzustellen. Mehr

09.08.2019, 16:19 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: G36

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Fraktur Die magere Macht der Männer

Auch wenn die grauen Wölfe aufjaulen: Am Triumph der Frauenpower gibt es nichts zu deuteln. Mehr Von Berthold Kohler

19.07.2019, 14:08 Uhr | Politik

Bilanz nach fünf Jahren Was von der ersten Frau an der Spitze der Bundeswehr bleibt

Fünf Jahre lang hat Ursula von der Leyen das Verteidigungsministerium geführt. Umstritten in der Bundeswehr war die CDU-Politikerin von Anfang an. Eine Bilanz. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

16.07.2019, 12:28 Uhr | Politik

Von der Leyen nach Brüssel Rückkehr unwahrscheinlich

In Brüssel will Ursula von der Leyen am Dienstag gewählt werden. In Berlin macht man sich Gedanken um die SPD – und um die Nachfolge im Verteidigungsministerium. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

15.07.2019, 14:02 Uhr | Politik

Harald Kujat General im Aufsichtsrat von Heckler & Koch

Harald Kujat ist bei der Bundeswehr und als Sicherheitsberater bekannt für seine scharfe und klare Denkweise. Mit der hat er sich nicht nur Freunde gemacht. Nun soll er in der Führungsetage von Heckler & Koch mitwirken. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

12.07.2019, 18:07 Uhr | Politik

Bundeswehr ohne von der Leyen Kein Grund für Triumphgeheul

Wer schon über ein mögliches Ende der Amtszeit von Ursula von der Leyen jubiliert, täuscht sich womöglich. Ihrem Nachfolger droht ein ähnliches Schicksal. Mehr Von Lorenz Hemicker

05.07.2019, 15:24 Uhr | Politik

Merkel und von der Leyen Ziemlich beste Freundinnen

Angela Merkel hat Ursula von der Leyen, die nun EU-Kommissionspräsidentin werden soll, oft unterstützt. Aber nicht immer. Vor neun Jahren hat die Kanzlerin hinter ihrem Rücken einen anderen Deal eingefädelt. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

03.07.2019, 13:51 Uhr | Politik

Drohung gegen Dulig Sachsens SPD-Chef bekommt Paket mit Sturmgewehr-Nachbau

Nach dem rechtsextremistisch motivierten Mord an Walter Lübcke reißen die massiven Bedrohungen weiterer Politiker nicht ab. Sachsens SPD-Chef Dulig antwortet darauf mit einer Kampfansage. Mehr

29.06.2019, 12:53 Uhr | Politik

Waffenlieferungen nach Mexiko Heckler & Koch muss 3,7 Millionen Euro zahlen

Im Prozess um die umstrittenen Waffentransporte der Rüstungsfirma Heckler & Koch nach Mexiko ist ein Urteil gefallen. Nicht alle Angeklagten kommen davon. Mehr

21.02.2019, 10:01 Uhr | Wirtschaft

Ursula von der Leyen Gorch Dock

Ursula von der Leyen hat der Bundeswehr einen Milliarden-Aufschwung organisiert. Trotzdem hat sie viele Feinde. Wieso eigentlich? Mehr Von Peter Carstens, Berlin

04.02.2019, 13:19 Uhr | Aktuell

Ausgaben für die Bundeswehr Selbstachtung

Die Ausrüstung der Bundeswehr ist allzu oft zum Schämen. Es ist deshalb gut, dass mehr und mehr Deutsche Abhilfe für geboten halten. Die gleichzeitige Skepsis bezüglich des Krisenengagements ist dennoch vernünftig. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

28.11.2018, 11:43 Uhr | Politik

Hessische Polizei gegen Terror Sturmgewehre statt Maschinenpistolen

Die hessische Polizei saniert eine frühere Schießstätte der Bundeswehr, um sich für den Ernstfall zu wappnen. Hinter der Maßnahme steckt der Kampf gegen Terrorismus. Mehr Von Oliver Bock

29.10.2018, 17:59 Uhr | Rhein-Main

Nato-Manöver Trident Juncture Glaubwürdige Abschreckung

In Norwegen übt die Nato beim größten Manöver seit einer Generation die Abwehr eines Angriffs. Die Bundeswehr ist dabei – und erstaunlich gut ausgerüstet. Die Soldaten sind froh, endlich zu zeigen, was sie können. Mehr Von Peter Carstens, Rena

26.10.2018, 10:27 Uhr | Politik

Umstrittene Beraterverträge Beben im Bendlerblock

Ursula von der Leyen soll freihändig mit Beraterverträgen umgegangen sein. Sie verspricht Aufklärung. Die Opposition hingegen wittert schon den großen Skandal. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

19.10.2018, 20:37 Uhr | Politik

Wirtschaftskriminalität Den Tätern auf der Spur

Wirtschaftsverbrecher rauben dem Staat viel Geld. Die Verbrechen aufzudecken, ist oft komplex. Die Polizei setzt darum auf Quereinsteiger. Mehr Von Oliver Schmale

18.10.2018, 14:12 Uhr | Beruf-Chance

Waffenhersteller in Bedrängnis Wer zieht bei Heckler & Koch die Fäden?

Für den deutschen Waffenhersteller läuft es derzeit gar nicht gut: Gerüchte über einen Eigentümerwechsel und neue Mängelberichte bringen die Waffenschmiede ins Gerede. Mehr Von Oliver Schmale, Rottweil

17.10.2018, 16:33 Uhr | Wirtschaft

Rüstung Bundeswehr hat Probleme bei der Anschaffung neuer Sturmgewehre

Die Suche nach einem Ersatz für das Sturmgewehr G36 ist offenbar schwieriger als gedacht. Hersteller haben der Bundeswehr mehrere Gewehre angeboten. Doch laut einem Bericht erfüllt keines die Anforderungen. Mehr

14.10.2018, 04:08 Uhr | Politik

Waffe schießt am Anfang krumm Polizei reklamiert 1337 Pistolen von Heckler & Koch

Erst nach 60 Schüssen schießen die Pistolen gerade. Die Berliner Polizei schickt die Waffen deshalb jetzt zurück zum Hersteller Heckler & Koch. Der Fall erinnert an das G36. Mehr

10.10.2018, 18:03 Uhr | Wirtschaft

Heckler & Koch Deutschlands führende Kleinwaffenschmiede kommt in Bedrängnis

Der Waffenhersteller Heckler & Koch erwirtschaftet abermals Verluste. Außerdem geht das Strafverfahren wegen Waffenexporten nach Mexiko weiter. Doch das sind nicht alle Baustellen des Konzerns. Mehr Von Oliver Schmale, Stuttgart

04.08.2018, 10:50 Uhr | Wirtschaft

Mit Drohnen und Tasern So rüstet sich Hessens Polizei gegen den Terror

Die Polizei in Hessen setzt im Kampf gegen den Terror auf neueste Technik. Vom stichsicheren Schal bis zum filmenden Blaulicht ist alles vertreten. Ein Überblick. Mehr Von Katharina Iskandar

05.07.2018, 11:24 Uhr | Rhein-Main

Sturmgewehre für Polizei Hessen rüstet im Kampf gegen islamistischen Terror auf

Die hessische Polizei rüstet massiv für den Einsatz gegen den islamischen Terrorismus auf. Dabei sollen Beamte auch mit Kriegswaffen auf Streife gehen. Mehr Von Katharina Iskandar

03.07.2018, 13:31 Uhr | Rhein-Main

Seit dem Jahr 2010 75 Gewehre und Pistolen bei der Bundeswehr entwendet

Die Bundeswehr stufte die Liste mit den entwendeten Waffen als Verschlusssache ein. Sie könnte „einen Vertrauensverlust in die Funktionsfähigkeit der Bundeswehr“ verursachen. Die Grünen kritisieren das. Mehr

23.05.2018, 13:25 Uhr | Politik

Heckler & Koch Schmutzige Waffengeschäfte vor Gericht

Gewehre von Heckler & Koch sind in Mexiko in die falschen Hände geraten. Wie konnte das passieren? Ein Gericht geht dem nach. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

14.05.2018, 06:28 Uhr | Wirtschaft

Anti-Terror-Übung in Frankfurt „Es gilt, den Gegner zu eliminieren“

Das Anti-Terror-Training, das im Frankfurter Hauptbahnhof durchgespielt wurde, wird nicht die letzte Übung dieser Art gewesen sein. Bundes- und Landespolizei erhoffen sich zahlreiche Erkenntnisse – und wollen alle Mängel offenbaren. Mehr Von Katharina Iskandar

21.03.2018, 21:02 Uhr | Rhein-Main

Bundeswehr-Kommentar Nur bedingt einsatzbereit

Der Bundeswehr fehlt es trotz vollmundiger Reformversprechen an Geld und Gerät – und eine Trendwende ist nicht in Sicht. Denn gerade die SPD spricht in diesem Fall mit gespaltener Zunge. Mehr Von Johannes Leithäuser

21.02.2018, 22:32 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z