Fundis: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bayern-Wahl und die Folgen Bayern am Ende des Regenbogens

Die bayerische Politik war immer besonders – und so wird es auch bleiben. Wenn auch anders, als es den Protagonisten recht sein kann. Mehr

14.10.2018, 22:44 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Fundis

1 2
   
Sortieren nach

Annalena Baerbock Nicht nur die Frau an seiner Seite

Habeck ist der Star, Baerbock kennt man kaum. Doch das wird sich in Zukunft ändern. Denn die neue Grünen-Vorsitzende hat selber Strahlkraft. Mehr Von Livia Gerster

06.09.2018, 13:56 Uhr | Politik

Parteitag der Grünen Der doppelte Robert

Auf ihrem Parteitag verabschieden sich die Grünen nicht nur von Cem Özdemir – auch ein Stück Identität verliert die Partei. Für Robert Habeck ist der Weg an die Parteispitze damit frei. Mehr Von Johannes Leithäuser, Hannover

27.01.2018, 00:49 Uhr | Politik

Grüne vor dem Parteitag Claudia Roth entlässt ihre Kinder

Annalena Baerbock und Anja Piel kämpfen um den Vorsitz der Grünen. Es geht um Bilder, Temperament und die Arithmetik der Flügel. Die Wahl könnte spannend werden. Mehr Von Markus Wehner und Reinhard Bingener

25.01.2018, 07:20 Uhr | Politik

Schwierige Regierungsbildung Jamaika ist keine Weltreise

Nach diesem dramatischen Wahlausgang verengen sich Angela Merkels Regierungsoptionen auf ein Jamaika-Bündnis. Doch wie gut können Union, FDP und Grüne Deutschland regieren? Was sind die Fallstricke und Risiken? Eine Analyse. Mehr Von Oliver Georgi, Berlin

25.09.2017, 13:54 Uhr | Politik

Friedrichshain-Kreuzberg Grünes Schlachtfeld

Im ur-grünen Berliner Bezirk will Canan Bayram das Direktmandat von Ströbele verteidigen. Für die Grünen hätte das symbolischen Wert, doch Bezirk und Partei liegen oft im Clinch. Wie tickt Friedrichshain-Kreuzberg? Mehr Von Tatjana Heid, Berlin

21.09.2017, 12:59 Uhr | Politik

Besser als VW und Co? Wie Tesla die Großen das Fürchten lehrt

Während die deutschen Konzerne im Dieselchaos versinken, baut Elon Musk mit Tesla das Auto der Zukunft. Wer ist dieser Mann? Mehr Von Anna Steiner

06.08.2017, 10:48 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Grüner Linksrutsch

Die Grünen haben sich mit Blick auf die Bundestagswahl im nächsten Herbst zu einem Linksruck entschieden. Schwarz-grüne (Alb)träume gibt es dennoch weiterhin. Mehr Von Holger Steltzner

13.11.2016, 17:23 Uhr | Wirtschaft

Fundis und Realos Die AfD und ihre Latzhosenphase

Warum tritt die AfD oft so radikal auf? Das hat wie bei den Grünen damit zu tun, dass die Partei noch jung ist, argumentieren Funktionäre. Warum das nicht stimmt, zeigt die Wiederwahl von Björn Höcke. Mehr Von Justus Bender

24.10.2016, 18:16 Uhr | Politik

Urwahl der Spitzenkandidaten Die Grünen im dritten Zeitalter

Die Grünen könnten die SPD ablösen und bald mit der Union regieren. Doch jetzt geht es erst einmal darum, die richtigen Spitzenleute für die Bundestagswahl zu finden – das wird nicht leicht. Mehr Von Peter Carstens

17.04.2016, 09:16 Uhr | Politik

Die Grünen 1987 bis 1990 Angst vor dem Computer und vor der Einheit

Protokolle der Fraktion „Die Grünen“ erlauben spannende Einblicke in das Innenleben der Partei von 1987 bis Ende 1990, als die „westdeutsche Komponente“ den Wiedereinzug in den Bundestag verpasste. Mehr Von Frank Bösch

14.03.2016, 11:20 Uhr | Politik

Linkspartei und Asylpolitik Duo provocatore

Mit einem Satz zum Umgang mit kriminellen Ausländern nach den Übergriffen in Köln erzürnt die Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht ihre Partei. Die Provokation erfolgt nicht ohne Grund und zeigt, wie gespalten die Linke in der Flüchtlingskrise ist. Mehr Von Oliver Georgi

13.01.2016, 13:06 Uhr | Politik

Studie zu Kaufempfehlungen Fundamentale Aktienanalyse ist praktisch wertlos

Fragwürdige Hellseher oder Heilsbringer für das Portfolio? Eine empirische Studie bricht eine Lanze für die umstrittene technische Chartanalyse. Mehr Von Norbert Kuls, New York

09.09.2015, 12:59 Uhr | Finanzen

Schuldenkrise Merkels Auslassungen

Die Kanzlerin hätte in ihrer Regierungserklärung zur Hilfe für Griechenland deutlich sagen müssen, dass die vereinbarten Bedingungen unverhandelbar sind. Doch wollte sie das auch? Mehr Von Berthold Kohler

18.06.2015, 17:42 Uhr | Politik

Querelen in der AfD Ein Putsch mit Ansage

Wenn eine Partei zersplittert: Warum die Wiederwahl von Bernd Lucke zum AfD-Vorsitzenden gefährdet ist – und die Gemäßigten an Macht verlieren. Mehr Von Justus Bender, Reiner Burger, Düsseldorf

07.05.2015, 09:23 Uhr | Politik

BdV-Präsidium Ein Grüner bei den Vertriebenen

Milan Horáček war immer ein Wanderer zwischen den Welten. In Frankfurt wohnte er mit Rudi Dutschke zusammen und war Mitbegründer der Grünen. Dann begegnete er Erika Steinbach – und wandte sich dem Bund der Vertriebenen zu. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin und Prag

08.04.2015, 07:50 Uhr | Politik

Katja Kipping und Bernd Riexinger im Gespräch Die Küken zählt man im Herbst

Die Führung der größten Oppositionspartei lobt die Erfolge ihrer Amtszeit und rechnet nicht damit, dass die rot-rot-grüne Perspektive für 2017 mit der russischen Annexion der Krim endet. Mehr

22.03.2014, 13:46 Uhr | Politik

Grüner Wirtschaftsliberalismus Liegt die Zukunft der Grünen in einem neuen Liberalismus?

Wie schafft es die Ökopartei, eine Brücke zwischen Umwelt-, Wirtschafts- und Sozialpolitik zu bauen? Vor allzu mühelosen Häutungen sollten sich die Ökopaxe hüten. Mehr Von Reinhard Loske

14.01.2014, 15:25 Uhr | Feuilleton

Fraktionsvorsitz Kerstin Andreae strebt in die erste Reihe der Grünen

Kerstin Andreae kandidiert für den Fraktionsvorsitz der Grünen. Ihrer Konkurrentin Katrin Göring-Eckardt hat sie dabei eines voraus: Sie gehörte nicht zum Spitzenpersonal, das den Wahlkampf der Partei in den Sand setzte. Mehr Von Henrike Rossbach

08.10.2013, 12:27 Uhr | Politik

Die Grünen nach der Bundestagswahl In der Wolke der Unwissenheit

Bei den Grünen steht ein Wechsel der Generationen bevor. Und eine Diskussion über die Frage: Was für eine Partei wollen wir sein? Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

25.09.2013, 00:16 Uhr | Politik

Norwegische Fortschrittspartei Vom Schmuddelkind zum Koalitionspartner

Die Fortschrittspartei galt wegen ihrer rechtspopulistischen Tendenzen lange als das schwarze Schaf unter Norwegens Parteien. Jetzt könnte sie trotz allem zum ersten Mal Teil einer Regierungskoalition werden. Mehr Von Sebastian Balzter

06.09.2013, 13:34 Uhr | Politik

Stuttgart 21 Wir sind keine Fundis

Stuttgart 21 könnte für die Regierung Kretschmann in den nächsten Wochen zum Thriller-Thema werden. Viele Grüne im Südwesten tun sich noch immer schwer mit dem Bauvorhaben der Bahn - vor allem wenn die Kosten für das Milliarden-Projekt weiter steigen. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

08.11.2012, 11:46 Uhr | Politik

Wählerverhalten Feldmann punktet vor allem in grünen Stadtteilen

Für den neuen Oberbürgermeister stimmten viele Wähler der im ersten Durchgang ausgeschiedenen Kandidaten. Boris Rhein erreichte nur in acht von 44 Stadtteilen eine Mehrheit. Mehr

26.03.2012, 21:27 Uhr | Rhein-Main

Grüne und Piraten Die Freibeuter der Leere

Einst kümmerten sich Grüne um die Netzpolitik. Heute sind die Piraten der Platzhirsch. Wie sich eine Partei das Personal und das Gefühl für eine Zukunftsfrage kapern ließ. Mehr Von Jan Ludwig

24.11.2011, 11:08 Uhr | Feuilleton

Krise in der Linkspartei Unzufriedene aller Ränder

Der Linkspartei geht es mies: Die Führung ist gescheitert, eine Strategie gibt es nicht, und die Themen sind veraltet. Das Erfolgsmodell Wir gegen alle hat ausgedient. Mehr Von Markus Wehner

24.04.2011, 19:06 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z